FIS-Cup 2018/19

Dieses Thema im Forum "Skispringen" wurde erstellt von Benjamin, 29. Juni 2018.

  1. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.763
    Während die letzten Alpencup-Ergebniss der Deutschen eher mäßig waren, sieht es heute im FIS-Cup ziemlich gut aus. Welche Qualität das Starterfeld hatte, ist zwar immer etwas schwer zu beurteilen, aber es waren immerhin über 80 Springer am Start, und die Deutschen belegten die Plätze 2, 4, 5, 7, 9, 12, 18. Der beste unter ihnen war Philipp Raimund. Auch da sieht es also ganz gut aus, was den Bonusplatz betrifft.

    http://medias4.fis-ski.com/pdf/2019/JP/3146/2019JP3146RL.pdf
     
    #21
  2. Funaki1998

    Funaki1998 Bankspieler

    Registriert seit:
    21. November 2008
    Beiträge:
    862
    What ? Nikaido winner and Shinnosuke 6th ? So good ! Even surprisingly good, Nikaido was not good till now this summer.

    For the Junior World Championships, Japan has 3 jumpers with Iwasa at the moment. Who will be the 4th ?
     
    #22
  3. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.763
    Und der Japaner Ren Nikaido gewinnt auch den zweiten Wettkampf - vor drei Deutschen, nämlich Johannes Schubert, Dominik Mayländer und Luca Roth.

    Damit sieht es in der aktuellen Periode folgendermaßen aus:

    1. Ren Nikaido (JPN): 200
    2. Johannes Schubert (GER): 125
    3. Philipp Raimund (GER): 112
    4. Dominik Mayländer (GER): 110
    5. Jan Hörl (AUT): 105

    Da es keine weiteren FIS-Cups mehr im Sommer gibt, sind damit die Bonusstartplätze im COC verteilt; sie gehen an Japan, Deutschland und Österreich.
     
    #23
  4. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.763
    Am nächsten Wochenende soll die Saison auch für die dritte Liga des Skispringens beginnen: Die ersten FIS-Cup-Wettbewerbe stehen an, und sie werden wie in den letzten Jahren im norwegischen Notodden ausgetragen. Der Ort, der im Süden Norwegens in etwa 120 km Entfernung von Oslo liegt, ist bekannt für die größte Stabkirche des Landes, die nur wenige Kilometer von Notodden entfernt steht, und außerdem für eines der größten Bluesfestivals Europas. Zeitgleich finden dort außerdem COC-Wettkämpfe der Damen statt.

    Anders als im COC und im Weltcup werden im FIS-Cup die Ergebnisse des Sommers und des Winters addiert:

    FIS-Cup-Gesamtwertung

    1. Justin Nietzel (GER): 310
    2. Ren Nikaido (JPN): 200
    3. Fabian Seidl (GER): 187

    Quelle: Gesamtstand bei der FIS


    Schanzendaten

    K-Punkt: 90 m
    Hillsize: 100 m
    Inoffizieller Schanzenrekord: 104 m (Marius Lindvik, 16.3.2014)

    Quelle: http://www.skisprungschanzen.com/DE/Schanzen/NOR-Norwegen/08-Telemark/Notodden/0602-Heddal/


    Zeitplan

    Donnerstag, 13.12.18

    16 Uhr: Mannschaftsführersitzung
    20 Uhr: Offizielles Training

    Freitag, 14.12.18

    14.45 Uhr: Probedurchgang
    16.00 Uhr: Wettkampf

    Samstag, 15.12.18

    13.45 Uhr: Probedurchgang
    15.00 Uhr: Wettkampf

    Quelle: Offizielles Programm
     
    #24
  5. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.677
    Ort:
    Bocholt
    #25
  6. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.763
    #26
  7. BennyWe

    BennyWe EFF#77

    Registriert seit:
    4. Januar 2012
    Beiträge:
    4.449
    Erschreckend wie weit hinten die sonst so vielversprechenden Winter, Sell und Co. Sind ....was ist eigentlich mit Luca Roth ??
     
    #27
  8. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.677
    Ort:
    Bocholt
    Ich denke mal die Jungend (Jahrgang 99 aufwärts) wird auf die ersten Alpencups vorbereitet wenn sie nicht bereits COC-Level hat. Wurde zumindest in der Vergangenheit öfter so gemacht.
     
    #28
  9. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.763
    Ja, darauf tippe ich auch, dass wir die nächstes Wochenende beim Alpencup sehen werden.

    Bereits mitten in der nächsten Woche geht es mit dem FIS-Cup weiter - Damen und Herren bestreiten jeweils zwei Wettkämpfe auf der Olympiaschanze des Jahres 2002 in Park City. Auch die Kombinierer (COC) und Kombiniererinnen sind dort. Aber Park City hat ja durchaus eine gewisse Erfahrung bei derartigen Veranstaltungen - letztes Jahr fand ja auch die JWM dort statt.
    Beim FIS-Cup stellt sich natürlich die Frage, wie viele Springer, die dieses Wochenende noch in Notodden waren, überhaupt nach Park City fliegen werden - ich tippe mal, dass die Zahl doch recht überschaubar sein dürfte.

    Schanzendaten

    K-Punkt: 90 m
    Hillsize: 100 m
    Offizieller Schanzenrekord: 99 m (Sven Hannawald, 10.2.02)
    Inoffizieller Schanzenrekord: 104,5 m (Evan Bliss, 9.2.08)

    Quelle: http://www.skisprungschanzen.com/DE...+Staaten/UT-Utah/Park+City/0577-Olympic+Park/


    Zeitplan (MEZ)

    Dienstag, 18.12.18

    20 Uhr: Freies Training

    Mittwoch, 19.12.18

    0 Uhr: Mannschaftsführersitzung
    2 Uhr: Offizielles Training

    Donnerstag, 20.12.18

    1 Uhr: Probedurchgang
    2 Uhr: Wettkampf

    Freitag, 21.12.18

    1 Uhr: Probedurchgang
    2 Uhr: Wettkampf

    Quelle: Offizielles Programm
     
    #29
  10. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.677
    Ort:
    Bocholt
    Das kann man wohl sagen, grade mal 2 Springer die bisher Punkte gesammelt haben sind überhaupt am Start.
    Das Feld besteht grade mal aus 22 Startern, heißt alle inklusive der 4 Chinesen werden Punkte sammeln.

    https://ewoxx.com/lists/842631/1962/2019JP3259SLR1.pdf
     
    #30
  11. kirsten

    kirsten Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    22.844
    Ort:
    Horrem
    Und auch die beiden Briten werden damit Punkte haben... Ich bin schon gespannt, wann danach bei James Lambert wieder das Gebashe gegen die FIS losgeht ;):laugh:
     
    #31
  12. Rising Sun

    Rising Sun Hakuna Matata

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    14.249
    Ort:
    Augsburg
    wieso, was sagt er denn?

    es sind btw. 25 Starter, aber natürlich trotzdem arg wenig..
     
    #32
  13. kirsten

    kirsten Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    22.844
    Ort:
    Horrem
    Ach, seit dem man ihn bei der WM damals ausgeschlossen hat, kommt regelmäßig ein Gemeckere auf die FIS, weil sie angeblich pauschal alle Briten von Wettkämpfen ausschließt. Bemerkungen von mir oder anderen, er hätte ja die übliche Reihenfolge Fis-Cup, COC, WC gehen können, ignoriert er
     
    #33
  14. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.763
    Das Ergebnis des ersten Wettkampfs ist da: Luca Egloff gewinnt vor Hiroaki Watanabe und Casey Larson. Der bessere der beiden Briten - der 16jährige Sam Bolton - hat es immerhin auf den 11. Platz geschafft.

    http://medias1.fis-ski.com/pdf/2019/JP/3259/2019JP3259RL.pdf

    Der Stand in der aktuellen Periode sieht damit folgendermaßen aus (nur die fett markierten Springer sind anwesend):

    1. Stefan Rainer (AUT): 180
    2. Fabian Seidl (GER): 140
    3. Luca Egloff (SUI): 116
    4. Maximilian Lienher (AUT): 110
    5. Clemens Leitner (AUT): 105
    5. Joakim Aune (NOR): 105
    6. Julian Wienerroither (AUT): 96
    8. Hiroaki Watanabe (JPN): 80
    ...
    ?. Casey Larson (USA): 60

    Da wir im Nachbarthread die Diskussion über die Anzahl der japanischen Startplätze im COC hatten: Ganz unwahrscheinlich ist es ja nicht, dass die Japaner doch noch einen vierten Startplatz holen.
    Mein Wunschergebnis für den morgigen Wettkampf wäre ja Egloff von Larson und Watanabe, dann gäbe es gleich fünf Bonusplätze. :D
     
    #34
  15. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.763
    Mit meinem Wunschpodest hat es nicht ganz geklappt; der Wettkampf endet genau wie am Vortag mit einem Sieg von Luca Egloff vor Hiroaki Watanabe und Casey Larson. Luca Egloff übernimmt damit auch die Führung in der FIS-Cup-Gesamtwertung. Die Bonusstartplätze gehen an die Schweiz, Österreich und Japan.

    Tagesergebnis
    Gesamtstand

    Etwas merkwürdig gelaufen ist es übrigens bei den Damen. Gemeldet waren zwar Springerinnen aus sechs Nationen (und standen auch auf der Startliste), gestartet sind dann aber nur US-Amerikanerinnen und Kanadierinnen (und am zweiten Tag eine Russin). Also eigentlich weniger als fünf Nationen. In die FIS-Cup-Wertung kamen die Wettkämpfe aber dennoch.
    Ob da mal wieder die Ski nicht angekommen sind?

    Damen Tag 1
    Damen Tag 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2018
    #35
  16. KekX

    KekX Aha!

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    14.653
    Die Damen sind alle Kombiniererinnen und haben offensichtlich auf einen Doppelstart verzichtet.
     
    #36
  17. MK23

    MK23 Rookie

    Registriert seit:
    17. Dezember 2018
    Beiträge:
    2
    #37
  18. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.763
    Am nächsten Wochenende soll es im FIS-Cup weitergehen - die Wettkämpfe in Zakopane stehen an.

    Schanzendaten

    K-Punkt: 125 m
    Hillsize: 140 m
    Offizieller Schanzenrekord: 141,5 m (Kamil Stoch, 27.1.18)

    Quelle: http://www.skisprungschanzen.com/DE/Schanzen/POL-Polen/K-Kleinpolen/Zakopane/0584-Wielka+Krokiew/


    Zeitplan

    Freitag, 11.1.19

    19 Uhr: Mannschaftsführersitzung

    Samstag, 12.1.19

    9 Uhr: Offizielles Training
    12 Uhr: Wettkampf

    Sonntag, 13.1.19

    9 Uhr: Probedurchgang
    10.30 Uhr: Wettkampf

    Quelle: Offizielle Einladung
     
    #38
  19. Pirkko

    Pirkko Rane for ever!

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    14.294
  20. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.677
    Ort:
    Bocholt
    Ach siehe an Cene taucht auch mal wieder auf.

    Sind hier die besten Talente als Polen am Start? Wenn ja sieht es wirklich nicht so prall aus beim polnischen Nachwuchs mit nur 2 im zweiten Durchgang, auch wenn Pilch ohne Sturz auf dem Podest gestanden hätte...
     
    #40

Diese Seite empfehlen