1. Liebe Sportfans, liebe User von skispringen-community.de,

    wir freuen uns, euch heute mitzuteilen zu können, dass der Umzug der Community aus dem bisherigen Forum der skispringen-community erfolgreich gelaufen ist. Somit begrüßen wir nun viele neue User hier im Forum, die insbesondere den Wintersportbereich beleben werden.

    Wir wünschen uns, dass die neuen User sich hier genauso wohl fühlen wie in ihrem bisherigen Forum. Bei Fragen, Anmerkungen, etc. sprecht uns - also die Administratoren und Moderatoren - einfach an. Bei der Migration haben wir auch die Useraccounts mit übernommen. Einige von euch haben noch einen Zusatz namens "- skiimport" bekommen. Dies hängt damit zusammen, dass es zu eurem Accountnamen bereits schon ein entsprechendes Pendant in unserer Datenbank gibt. Schreibt mir bitte eine Nachricht (über den Reiter "Unterhaltungen") und wir gucken, was hier möglich ist.

    In diesem Sinne freuen wir uns auf tolle Diskussionen im Wintersportbereich mit euch und einen sehr angenehmen Start in euer neues Foren-Zuhause.

    Viele Grüße
    Angliru
    Information ausblenden

Formel 1 Saison 2018 - Cockpits, Strecken, Regeln, Rennen

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von desl, 8. Januar 2018.

  1. sc1988

    sc1988 All-Star

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    5.533
    Ort:
    Wunstorf



    Hab dir damals doch gesagt wenn Porsche, sonst keiner...
    Verstehe den Aufwand nicht.
     
  2. desl

    desl Box-Moderator

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    18.572
    2019 wird auf keiner neuen Strecke gefahren, aber ab 2020 soll ein Straßenkurs in Hanoi, der Hauptstadt Vietnams dazu kommen.
    Der Kurs soll beim Nationalstadion errichtet werden. Wenn ich das richtig sehe werden teilweise vorhandene Straßen genutzt und teilweise extra welche errichtet ... ein wenig wie in Adelaide oder Montreal.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Kurs nimmt ein paar Anleihen bei anderen Kursen, wie man in diesem Video sieht:

    https://www.motorsport.com/f1/video/2020-vietnamese-gp-circuit-rendering/376487/


    Fraglich, ob irgendein anderes Rennen aus dem Kalender fliegt. Jener ist mit 21 Rennen ja schon achtbar gefüllt ... und in Hockenheim findet ja nun jährlich ein Rennen statt.

    Zudem wird in Miami nach wie vor überlegt, ob man ein Rennen hinbekommt (entsprechende Pläne für einen Streckenverlauf gibt es).

    Aus dem Kurs in New Jersey wird wohl nichts werden (fehlende Investoren), gleiches gilt für die Überlegungen für einen F1-Kurs im ärmlichen Drapetsona bei Athen ... dort fand man wohl auch nicht die Geldgeber, mit staatlichen Mitteln kann man im klammen Griechenland eh nicht rechnen.

    Naja ... die Wirtschaft von Vietnam boomt wohl, da macht man wohl eher Geld locker.

    In den Niederlanden möchte man das wohl auch und wieder ein Rennen austragen.
    Zandvoort wäre - mit der Streckenführung seit '99 - kaum für F1-Rennen geeignet. Zudem gibt es in Zandvoort viele Lärm-Beschwerden ... wobei die heutigen F1-Renner wohl leiser sind als manch Nachwuchs-Serie mit Saugmotoren.
    Assen soll auch noch in der Auswahl sein, obgleich die Strecke extra einst für Motorrad-Rennen entworfen wurde. Die ChampCars sind in ihrer letzten Saison dort 2007 gefahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2018
    karmakaze gefällt das.
  3. sc1988

    sc1988 All-Star

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    5.533
    Ort:
    Wunstorf
    Mercedes sieht im Long run kein Licht wenn man die Zeiten sieht.
    Die sehen seit Austin nicht mehr konkurrenzfähig aus.

    Hulk auch mit ner ganz "dummen" Aktion.:mensch:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2018 um 19:37 Uhr
  4. Cardor

    Cardor Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Minga
    .
     
  5. sc1988

    sc1988 All-Star

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    5.533
    Ort:
    Wunstorf
    Am Ende weiß nur Ferrari wie man mit diesem Auto kein WM geworden ist.
    Ohne Gegner und das wo man angeblich alle Teile der letzten Monate zurückgebaut hat.
    Im letzten Sektor geben die RB 0,7sec. und Mercedes 0.3sec. (im FP3)
    :D

    Vllt. kann Mercedes ja deutlich mehr Power nachlegen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2018 um 15:48 Uhr
  6. Max_well

    Max_well Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    569
    Sind die Stewards mal konsequent wirds ne Strafe für Hamilton geben, aber das erwarte ich eher mal nicht

    Wäre spannender fürs Rennen morgen wenn der die 5 anderen vor sich hat
     
  7. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    18.974
    Ort:
    Bocholt
    Respekt, auf eine Runde kriegts Hamiltion mal wieder super hin!
    Ob mit oder ohne Strafe für Hamilton und Vettel, wird sicher ein spannendes Rennen!
     
  8. sc1988

    sc1988 All-Star

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    5.533
    Ort:
    Wunstorf
    Da hat Ferrari in FP3 aber schon ziemlich viel gezeigt, Renault und Mercedes mit mehr Reserven.
    Vettel hat auch beide Runden nicht hin bekommen, da war die Pole drin.

    Ändert nix daran das Bottas morgen von P1 startet.
    Hamilton hat den Williams gekegelt und Vettel hatte wieder einen seiner psychischen Aussetzer auf der Waage.
    Beides richtig dumm, dieses rumbummeln zur letzten kurve ist immer ne Garantie das es welche trifft.
    Der Haas kriegt auch plus 3, für das gegen Bottas.
     
  9. sc1988

    sc1988 All-Star

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    5.533
    Ort:
    Wunstorf
    Qutasch hast doch 2017 gesehen wie die ersten 4 sich überholen konnten.
    Bottas fuhr 70 Runden hinter Vettel her, obwohl er schneller war.
     
  10. Max_well

    Max_well Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    569
  11. sc1988

    sc1988 All-Star

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    5.533
    Ort:
    Wunstorf
    Der Williams war wohl auf der Qutlap, das könnte Hamilton retten.
    Dazu wird Williams gegen Mercedes nicht schießen.
    Selbst so war das grenzwertig...
     
  12. Max_well

    Max_well Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    569
    Ist dennoch dangerous driving. Egal ob in Out, In oder Over lap
     
  13. Cardor

    Cardor Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Minga
    Richtig, dangerous driving von Sirotkin ;)

    Wie bescheuert kann man eigentlich sein am Ende der Outlap so Gas zu geben, während man weiß, dass die vorne eine Lücke zum Vordermann lassen.
     
  14. Max_well

    Max_well Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    569
    Ich glaub Sirotkin darf seine Outlap so schnell fahren wie er möchte, besonders wenn vor ihm einer zu langsam fährt

    Die Aktion mit Kimi wird anscheinend ja schon direkt vergessen, da sollte es auch eine Strafe geben. Vor allem haben wir da ja den entscheidenden Faktor der Hot Lap, also kann man Kimi hier nicht vorwerfen, bescheuert zu sein



    Wäre auch verdient
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2018 um 20:51 Uhr
  15. Cardor

    Cardor Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Minga
    Das mit Kimi war einfach unglücklich, er weicht ja von der ideallinie ab sobald er ihn sieht. Sirotkin geht ein großes Risiko ein, weil eben die Fahrer an dieser Stelle Platz zum Vordermann lassen. Dann MUSS er damit rechnen, dass dort einer langsam unterwegs ist. Von daher ist Sirotkin ein unnötiges Risiko eingegangen.
     
    karmakaze und Professor Moriarty gefällt das.
  16. sc1988

    sc1988 All-Star

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    5.533
    Ort:
    Wunstorf
    Mit Kimi das war nix...
     
  17. Professor Moriarty

    Professor Moriarty All-Star

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    5.267
    Ort:
    Monaco di Bavaria
    Das sagt Sirotkin selbst demütig dazu:

    https://de.motorsport.com/f1/news/h...argert-sirotkin-verhalten-respektlos/3211676/

    Bei Kimi hörte man auch gleich den Funk, mittig Idealilinie und dann siehst ihn, reagierst unmittelbar und musst dich für ein Seite entscheiden, die du nicht wissen kannst.

    Beides wird nicht untersucht, Kimi sieht es wohl auch nicht dramatisch, meint in Kombination mit dem davor vielleicht ne Strafe, aber da hat er wohl den Kontext nicht gekannt. Sirotkin war ja selbst auf einer Outlap, keine schnelle Runde; Hamilton lässt ihn vorbei, dann gibt er wieder Gas trotzdem es da Absprachen (Fahrer-Meetings, weshalb Hamilton wohl sauer ist) gibt und war überrascht, dass der große Champ ihm die Ideallinie überlässt. Also so gesehen schwenken da im Moment nach dem sie dem Kontext kennen um, außer die üblichen Hater, alle um. Bin mal gespannt, was Wasser dazu morgen noch zu sagen hat:D.

    Mei und bei Vettel, ich weiß auch nicht, streng mag er da alle Regularien verletzt haben, wenn man darüber nachdenkt, aber die drastischen Strafen, die da einige fordern, halte ich momentan übertrieben mit etwas Fingerspitzengefühl. Das war auch ein Novum in dem Fall. Einzig seine Aussage, warum da gewogen wird, versteht er nicht, verwundern mich. Das sollte ihm erst nicht seit heut bekannt sein das Prozedere via Losverfahren. Da kann es auch ihn erwischen, das muss man einkalkulieren, erfreut wäre ich ebenfalls nicht, gerade wenn es eilt. Glücklich war das sicherlich nicht, zumal solche Legalitäts-Checks alle treffen kann. Zudem tat er selbst auch dadurch nichts, um das zu beschleunigen mit seinem Verhalten ;). Von den gezeigten Emotionen dabei kann man halten, was man möchte. Ist halt Vettel, wenn ihm etwas nicht passt, ich denke mit ner Verwarnung und 25.000 Dollar Strafe sollte er auch gut leben können.

    Fahrerisch war Hamilton im Quali-Modus nicht im Urlaub, das war schon stark, wie such die ganze Saison. Jetzt hat er drei Titel, vor allem zwei, die sicher kein „Selbstläufer“ waren (auch eher selten), das musst mental erst mal packen, von Talent/Car Control/Speed und Konstanz brauchen wir ja gar nicht reden und „still I rise“ ist bei ihm wirklich Programm, da ist er zurecht historisch sehr weit oben. Das kann man ohne Übertreibung nüchtern betrachtet auch mal hier festhalten.

    Die Reifenwahl könnte Ferrari in die Karten spielen, muss aber nicht, je nach Bedingungen. Schwer und spannend wird es auf jeden Fall für Silber, wenn die Soft am Start nicht zu Katastrophen/Verlusten führen und das Wetter hält. Interessant fand ich Hamiltons Aussage, dass die Super-Softs bei Ferrari eher Blistering zeigten, aber er sagte auch Plan A war es trotzdem nicht, gleichwohl er sehr zufrieden ist mit der gefundenen Balance.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2018 um 23:50 Uhr
    karmakaze gefällt das.
  18. Max_well

    Max_well Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Juni 2016
    Beiträge:
    569
    Naja, Hamilton muss nicht auf der Ideallinie fahren wenn er weiß, dass hinter ihm einer auf der Hot Lap ist. Da kannste auch gleich vorher rüber ziehen, nicht erst wenn er in deinem Rückspiegel auftaucht. Dafür ist doch ständig dein Renningeniuer am informieren was pauf der Strecke passiert. Wenn Bonno HAM mitteilt, dass Kimi kommt muss es eine Strafe geben weil er nicht Platz gemacht hat.

    Aber naja, Stewards gonna Steward. Ich finde diese Inkonsequenz einfach nur nervig. Ich beschwere mich quasi jedes zweites Wochenende über sowas, weil man einfach nie wissen kann, wie heute deren Gemütslage ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2018 um 08:52 Uhr
  19. karmakaze

    karmakaze All-Star

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    6.728
    Ort:
    Goslar
    Es ist in diesem System ja so angedacht, mehre wechselnde Stewards pro Rennen zu haben.
    https://www.formula1.com/en/championship/inside-f1/rules-regs/Officials.html
    Von daher ist es nicht verwunderlich, dass da auch häufiger unterschiedliche Entscheidungen zwischen den Rennen getroffen werden. Ärgerlich wäre es, wenn es unterschiedliche Entscheidungen im gleichen Rennen gibt.
     
    Professor Moriarty gefällt das.
  20. Cardor

    Cardor Bankspieler

    Registriert seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Minga
    Hamilton hat Kimi überhaupt nicht blockiert. Es sah gefährlicher aus als es war. Er ist von der Ideallinie weg gefahren, doof nur, dass Kimi auch gerade rübergezogen hat.
     
    Professor Moriarty gefällt das.

Diese Seite empfehlen