Gemischtes zur BBL - wozu es keine extra Thread gibt / braucht ...


BasketsSupporter

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
702
Punkte
93

Schmarrkopf

Bankspieler
BeitrÀge
1.972
Punkte
113
Krasse Geschichte :nono:. Das war's dann wohl fĂŒr ihn #derfliegendehollĂ€nder
Naja es gehören immer zwei zu einem Vorfall!
Wer weis was die Dane zu ihm gesagt hat!?!? Es wird in diesem Artikel ausschließlich ĂŒber die worte des Trainers berichtet! Weil man entweder nicht weis was die Dame gesagt hat oder gezielt dem Trainer schaden will??
 

Snake

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
436
Punkte
63
Es gab schon letztes Jahr GerĂŒchte ĂŒber seine speziellen "FĂŒhrungsstil " ...
( denkt auch nochmal nach wie er mit Ogbe umging )
Deshalb bin ich nicht ĂŒberrascht ...

JR steht /stand nach der letzten schwachen Saison unter Druck ...das Wochenende verlief mit den knappen Sieg gegen Jena und der Niederlage gegen Crailsheim auch unter keinen guten Stern ..

Heute sind ihn wohl die Nerven durchgegangen ...aber egal was da jemand zu Ihm gesagt hat...so darf ein Bamberg Coach den fast jeder in der Stadt kennt nicht derart ausrasten.

Ich glaube auch an die Oper ..
 

Herbipolis

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
614
Punkte
93
Standort
WĂŒrzburg, jetzt nĂ€herer Umkreis
@Snake was geht denn bei euch ab?! 🙈

"Mit dem N-Wort bezeichnet"? Ich wusste nicht, dass N-Wort fĂŒr Nazi steht. Aber wegen einer Zeugenaussage, der offensichtlich nicht den ganzen Vorfall mitbekommen hat, jemanden feuern? Ich weiß nicht....
 

BasketsSupporter

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
702
Punkte
93
"Mit dem N-Wort bezeichnet"? Ich wusste nicht, dass N-Wort fĂŒr Nazi steht. Aber wegen einer Zeugenaussage, der offensichtlich nicht den ganzen Vorfall mitbekommen hat, jemanden feuern? Ich weiß nicht....
Vom "N-Wort" redet der Zeuge, in der Überschrift steht "Nazi".
Die Frage ist, ob Roijakkers selbst z.B. rassistisch beleidigt wurde, dann ist seine Reaktion absolut nachvollziehbar und gerechtfertigt. Aber ansonsten, wenn es z.B. um einen Parkplatz gegangen wÀre, völlig inakzeptabel.
Und "dickes deutsches Schwein"? Nun ja, das soll jeder selbst beurteilen!
 

Snake

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
436
Punkte
63
Da mich hier einige als "verrĂŒckten alten fast 30 Jahre langen Bamberg Fan " kennen , ewig Dauerkarten Besitzer nun eine Nacht darĂŒber gesschlafen , nun mein Schlußfazit zu ganzen Sache.

In der heutigen Print Ausgabe des FT steht nun mehr zum Vorfall ...
( Demnach konnte er nicht per Handy-App das Parkticket bezahlen und hatte kein Geld dabei. Wieso weshalb es dann zur Auseinandersetzung mit der Parkhaus-Mitarbeiterin kam, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall kam dann der Zeuge, der sich auch an Radio Bamberg gewandt hat und hat die Beleidigungen mitbekommen. )

Alles recht plausibel und nachvollziehbar und fĂŒr mein Empfinden nicht aufgepuht – oder hetzerisch .

Der Bericht ( sofern es stimmt ? nicht das die sich das einfach so ausdenken ) zeigt das , was mir gerĂŒchteweiße schon letzte Saison mehrmals zugetragen wurde , das Herr R. im zwischenmenschlichen VerhĂ€ltnis zum Team , große Probleme hatte und sich so nie ein gutes Klima entwickelte und auch darin die schwache Saison erklĂ€ren ließe.

Deshalb halte ich Ihn nicht fĂŒr den richtigen Trainer der Bamberg aus der Krise fĂŒhren kann , aber ich bin nicht relavant und habe als Fan nichts zu sagen.

FĂŒr mich hat der Verein nun keine „souverĂ€ne " Entscheidung getroffen, sondern eine wirtschaftliche um es höfflich auszudrĂŒcken.

Ich kann das auch aufgrund des aktuellen Zeitpunktes voll verstehen !!! logisch 
woher einen neuen Trainer nehmen der eine fremde Mannschaft ĂŒbernimmt ?

Dazu wohl wieder - wie schon zu oft - die letzten Jahre sich vor Gericht mit RĂŒckforderungen rumschlagen.

Obwohl .. z.B. ein Ivan Pavic hĂ€tte sich vielleicht ĂŒber eine Anfrage gefreut 
er hat noch immer ein Herz fĂŒr den Bamberg , er wohnt & arbeitet ja hier )

Mein Bamberger Basketball Herz kann ich mir nicht so einfach aus dem Leib reißen 
 aber da ich --trotz allen Bedenken- mir vom Verein eine andere Entscheidung gewĂŒnscht / erhofft hĂ€tte

treff ich eben nun auch fĂŒr mich eine wirtschaftliche Entscheidung und werde keinen Cent mehr Brose Bamberg zukommen lassen und diesen Trainer. Ich fĂŒhle mich deshalb nicht als schlechter Fan ... nun als ein Fan in Warteschleife ... es kommen irgndwann wieder andere Trainer.

Anschauen und mitfiebern kann ich auf Magenta TV zu Hause auch.

So ein Brose FREAK in Warteschleife ... es gibt ja Alternativen vielleicht besuch ich mal WĂŒrzburg , Bayreuth , NĂŒrnberg , Coburg die ein paar Kröten von mir wollen ... :jubel:
 

BasketsSupporter

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
702
Punkte
93
Da mich hier einige als "verrĂŒckten alten fast 30 Jahre langen Bamberg Fan " kennen , ewig Dauerkarten Besitzer nun eine Nacht darĂŒber gesschlafen , nun mein Schlußfazit zu ganzen Sache.

In der heutigen Print Ausgabe des FT steht nun mehr zum Vorfall ...
( Demnach konnte er nicht per Handy-App das Parkticket bezahlen und hatte kein Geld dabei. Wieso weshalb es dann zur Auseinandersetzung mit der Parkhaus-Mitarbeiterin kam, ist nicht bekannt. Auf jeden Fall kam dann der Zeuge, der sich auch an Radio Bamberg gewandt hat und hat die Beleidigungen mitbekommen. )

Alles recht plausibel und nachvollziehbar und fĂŒr mein Empfinden nicht aufgepuht – oder hetzerisch .

Der Bericht ( sofern es stimmt ? nicht das die sich das einfach so ausdenken ) zeigt das , was mir gerĂŒchteweiße schon letzte Saison mehrmals zugetragen wurde , das Herr R. im zwischenmenschlichen VerhĂ€ltnis zum Team , große Probleme hatte und sich so nie ein gutes Klima entwickelte und auch darin die schwache Saison erklĂ€ren ließe.

Deshalb halte ich Ihn nicht fĂŒr den richtigen Trainer der Bamberg aus der Krise fĂŒhren kann , aber ich bin nicht relavant und habe als Fan nichts zu sagen.

FĂŒr mich hat der Verein nun keine „souverĂ€ne " Entscheidung getroffen, sondern eine wirtschaftliche um es höfflich auszudrĂŒcken.

Ich kann das auch aufgrund des aktuellen Zeitpunktes voll verstehen !!! logisch 
woher einen neuen Trainer nehmen der eine fremde Mannschaft ĂŒbernimmt ?

Dazu wohl wieder - wie schon zu oft - die letzten Jahre sich vor Gericht mit RĂŒckforderungen rumschlagen.

Obwohl .. z.B. ein Ivan Pavic hĂ€tte sich vielleicht ĂŒber eine Anfrage gefreut 
er hat noch immer ein Herz fĂŒr den Bamberg , er wohnt & arbeitet ja hier )

Mein Bamberger Basketball Herz kann ich mir nicht so einfach aus dem Leib reißen 
 aber da ich --trotz allen Bedenken- mir vom Verein eine andere Entscheidung gewĂŒnscht / erhofft hĂ€tte

treff ich eben nun auch fĂŒr mich eine wirtschaftliche Entscheidung und werde keinen Cent mehr Brose Bamberg zukommen lassen und diesen Trainer. Ich fĂŒhle mich deshalb nicht als schlechter Fan ... nun als ein Fan in Warteschleife ... es kommen irgndwann wieder andere Trainer.

Anschauen und mitfiebern kann ich auf Magenta TV zu Hause auch.

So ein Brose FREAK in Warteschleife ... es gibt ja Alternativen vielleicht besuch ich mal WĂŒrzburg , Bayreuth , NĂŒrnberg , Coburg die ein paar Kröten von mir wollen ... :jubel:
Starkes Statement!

In WĂŒrzburg bist du sicher ❀lich willkommen!
 

RoyalChallenger

Bankspieler
BeitrÀge
1.123
Punkte
113
Die Entscheidung steht doch in langer Bamberger Tradition. Da gab es schon einen Manager, der gegnerische Spieler mit dem Original N-Wort belegt hat - durfte natĂŒrlich bleiben. Außerdem Spieler, die rechtskrĂ€ftig verurteilt wurden, weil sie unter anderem eine Frau verprĂŒgelt haben - durften natĂŒrlich auch bleiben. Dagegen ist die Nummer von Roijakkers ja nun wirklich eine Lappalie.
 

Schmarrkopf

Bankspieler
BeitrÀge
1.972
Punkte
113
PRESSEKONFERENZ ☝ der Interessensgemeinschaft Indoor-Teamsport-Bayern:

Seit dem 23.08.2021 sind die Änderungen zur 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung in Kraft getreten. Die Interessengemeinschaft „Indoor-Teamsport-Bayern“, die durch folgende Klubs unterstĂŒtzt wird:

Straubing Tigers, Augsburger Panther, ERC Ingolstadt, NĂŒrnberg Ice Tigers, Brose Bamberg, medi bayreuth, s.Oliver WĂŒrzburg, HC Erlangen, Tölzer Löwen, ESV Kaufbeuren, EV Landshut, Bayreuth Tigers, NĂŒrnberg Falcons, HSC 2000 Coburg, TV Großwallstadt, Rimparer Wölfe

wird sich in einer gemeinsamen Pressekonferenz zu den aktuellen Maßnahmen und den daraus resultierenden EinschrĂ€nkungen fĂŒr die bayerischen Hallensportarten umfangreich Ă€ußern.

Aus diesem Grund findet morgen am Freitag, den 27.08. um 12:00 Uhr eine Pressekonferenz mit allen Vertretern der Initiative "Indoor-Teamsport-Bayern" statt.

Anwesende Personen auf dem Podium:
Dr. Carsten Bissel (HC Erlangen – 1. Liga Handball)
Philipp Galewski (Brose Bamberg – 1. Liga Basketball)
Wolfgang Gastner (IceTigers NĂŒrnberg – 1. Liga Eishockey)
Roland Sauer (Rimparer Wölfe – 2. Liga Handball)
Ralph Junge (Falcons NĂŒrnberg – 2. Liga Basketball)
Michael Kreitl (ESV Kaufbeuren – 2. Liga Eishockey)

Unter folgendem Link könnt Ihr LIVE an der morgigen Pressekonferenz teilnehmen 👉 bit.ly/PK_Indoor_Teamsport_Bayern
 

Snake

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
436
Punkte
63
Das GrĂ¶ĂŸte Problem sehe ich nicht in der schlichten Anzahl der PlĂ€tze , sondern eben in den 1,5 Meter Abstand ...
wer rechnet das mal aus , wieviele Zuschauer man dann ĂŒberhaupt reinbringt - wenn nach oben /unten / rechts / links 1,5 Meter sein mĂŒssen...
 

xraysforever

Bankspieler
BeitrÀge
2.404
Punkte
113
Es reicht langsam. :( Bayern als einziges Bundesland mit eklatanter Abweichung vom Bund-LĂ€nder-Beschluss.
Überall in Deutschland dĂŒrfen Hallen bis zu 5.000 Zuschauer komplett besetzt werden (3-G-Regel).
Nur in Bayern sollen wieder massive EinschrĂ€nkungen gelten. Das ist Wettbewerbsverzerrung und das ist ein sehr großer finanzieller Nachteil fĂŒr die bayerischen Vereine.

 
Zuletzt bearbeitet:

Schorsch

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
8
Punkte
3
Das ist wirklich verwunderlich. Woran liegt das?Fehlt sonst noch ein bayrischer Proficlub? Spielen beim FCBB die Zuschauer keine Rolle?Abgesehen davon, wenn da von der Landesregierung kein einlenken kommt,wird wohl geklagt werden. Zu Recht.
 

BasketballGuru

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
675
Punkte
93
Ich habe heute den SPONSORs Podcast gehört und da war Dr. Stefan Holz zu Gast. In der BBL wird in dieser Saison alles auf links gedreht. Neuer Claim „Welcome to Wow“, neue Homepage, neue App, evtl sogar neues Logo, neuer Sound in den Hallen und und und. Die haben wirklich so einiges vor.

Man will sich noch stÀrker an der Hip Hop Kultur orientieren (wie die NBA). Den eigenen Basketball Lifestyle noch stÀrker nutzen und stÀrken. Viel mehr auf neue Medien setzen wie z.B. Twitch.

Das hörte sich schon ziemlich cool an was Herr Dr. Holz da so zum Besten gegeben hat. Los geht’s bereits am kommenden Mittwoch. Ich bin gespannt!
 
Oben