Google STADIA - Sterben die Konsolen aus?

Spree

Nachwuchsspieler
Beiträge
681
Punkte
63
Was sagt ihr dazu?
Lange war es in Planung, man hat es mal hier und da schon mal gehört aber nun wird es Realität. Klingt schon krass.

 

Joe Berry

Kosmopolitische NBA-Koryphäe
Beiträge
539
Punkte
93
Hört sich wie die Zukunft des Gaming an, aber der Markt ist noch offen. Für Cloud Gaming braucht man zwingend eine sehr gute Breitband-Verbindung, die hat noch lange nicht jeder. Zudem wird Google da Konkurrenz haben von Sony, Microsoft, Amazon und co.
Ob Stadia sich durchsetzt? Wer weiß, Google stampft auch gerne mal Projekte schnell wieder ein wenn es nicht läuft.

Ich wollte Nvidia Geforce NOW mal ausprobieren, momentan noch in der Beta. Hat bei mir nicht funktioniert, wegen angeblich zu schlechter Verbindung, trotz konstant 40-50 Mbps..naja mal gespannt wie sich Stadia macht aber gibt noch viel Fragezeichen.
 

JamiLLX

Nachwuchsspieler
Beiträge
115
Punkte
28
Wenn es z.b. Sony schafft eine Konsole anzubieten die beides kann, Streams egal von wem und eigene Spiele ohne Internet dann sehe ich da wenig Gefahr für Konsolen, die Streams zielen eher auf PC Spieler die nicht jedes 2. Jahr Hochrüsten mitgehen wollen. Eine 5 jahre alte Konsole mit einer neuen zu vergleichen ist totaler unsinn. (Die Teraflop Zahlen im vorschaubild vom Video)

Single Player Games sind laut Wunschdenken von ein paar Leuten ja auch ohne Zukunft und ohne Loot Boxen geht nix.. die Realität sah immer anders aus, und wie viel Spass ein Spiel macht liegt nicht an der Grafik. San Andreas ist das beste Beispiel... war beim wieder anspielen überrascht wie hässlich das aussieht, aber nach ein paar Minuten war das völlig nebensächlich
 

GSWarriors

Nachwuchsspieler
Beiträge
362
Punkte
43
Gespannt bin ich dabei eher, wie es mit der Anonymität der Nutzung dieser Plattformen aussieht. Wenn Google mit der Stradia tatsächlich auf allen Plattformen zu jeder Zeit benutzbar ist, muss man ja von enormen Mengen an Daten ausgehen, die Google da speichert und vorauf die Firma Zugriff hat. Man weiss ja auch noch nicht, wie Spiele gekauft oder Accounts angelegt werden.
Ich mein Google kann heute schon von jedem Menschen ein Profil erstellen, aber da kommen dann genaue Zahlen zum Medien Konsum und der Zahlungskraft der Konsumenten dazu.

Ist für die kommende Generation an Gamern wahrscheinlich nicht relevant, aber ich gebe heute noch keine richtigen Daten an Playstation, wenn ich nicht muss :D
Da ich auch mit Streaming nichts anfangen kann, fallen für mich einige dieser Features nicht ins Gewicht. Ich denke, die PS5 wird das noch locker überleben, was danach kommt, wird interessant.