Heavyweight All Time Top Ten

Dieses Thema im Forum "Box-Archiv" wurde erstellt von chris, 12. Juni 2002.

  1. chris

    chris All-Star

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    6.073
    Ort:
    Erdweg
    Aus aktuellem Anlaß sicher mal wieder interessant wie man jetzt denn Lennox Lewis geschichtlich einzustufen hat. Meiner Meinung nach hat er einen Platz sehr weit oben verdient. Er hat viele gute Leute geschlagen, ist nie vor jemanden davongelaufen, und hat seine einzigen beiden Niederlagen in den Rückkämpfen jeweils ausgemerzt. Auch vom Talent her würde ich ihn sehr weit oben einstufen. Ein 1,96m Mann mit seiner Beinarbeit, mit seinen technischen Voraussetzungen und diesem Mörderpunch hätte wohl auch in jeder Ära bestehen können. -> Also Platz 3 für Lewis :)

    1. Muhammad Ali
    2. Joe Louis
    3. Lennox Lewis
    4. George Foreman
    5. Evander Holyfield
    6. Rocky Marciano
    7. Mike Tyson
    8. Larry Holmes
    9. Jack Dempsey
    T. Riddick Bowe

    Sicherlich diskussionswürdig, vor allem die Einschätzung älterer Weltmeister ist nicht leicht. Die Liste begünstigt ein wenig die Boxer der modernen Boxära.
     
    #1
  2. Nephilim1271

    Nephilim1271 Stammspieler

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    1.979
    Ort:
    Ruhrpott
    was macht riddick "big daddy" bowe denn dort?? hat der sich verlaufen??
    der gehört nun wirkloich nicht in eine all time top ten.
    wie wärs mit smokin` joe??
     
    #2
  3. Konfuzius

    Konfuzius Banned

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    Berlin: Hauptstadt der Korruption
    @ chris

    was macht denn Lewis vor Holyfield ?

    nach dem direkten Vergleich kannst Du nicht gehen. Dann kannst Du Trevor Berbick auch vor Ali setzen und Holmes auch.

    Lewis ist einer der großen, auf alle Fälle Top Ten, vielleicht auch Top 5.

    Aber ihn vor Holyfield zu setzen ist ein Witz. Die Gesamtleistung eines Holyfield ist viel höher einzuschätzen.

    Ferner hat er den 2. Kampf gegen Lewis doch mit mind. 2 Runden Vorsprung gewonnen. Zu dem Zeitpunkt war Lewis auf seinem Höhepunkt. Holyfield war Jahre vorher auf seinem Höhepunkt. (Bowe 2). Also hat ein alternder Holyfield Lewis auf dessen Höhepunkt besiegt. Das sagt doch schon vieles.

    Das zwischen den beiden noch 2 Kleidernummern Größenunterschied liegt, dürfte Dir ja auch schon mal aufgefallen.

    Somit ist die Leistung von Holyfield noch höher einzuschätzen.

    Sowohl auf seinem absoluten Höhepunkt als auch in der Bewertung seiner Gesamtkarriere liegt Holyfield klar vor Lewis.
     
    #3
  4. liston

    liston Team-Kapitän

    Registriert seit:
    6. April 2001
    Beiträge:
    3.922
    ich denek das es mehr als schwierig ist einen all-time zu kreieren

    stand der technik, des trainings, überschneidungen der boxer etc. machen soetwas mehr als schwierig


    ich würde das nach bestimmten dekaden tun
     
    #4
  5. Victor Sifuentes

    Victor Sifuentes Stammspieler

    Registriert seit:
    2. Juni 2000
    Beiträge:
    1.847
    Ort:
    Saarbrücken
    Ich finde, man sollte keine Reihenfolge in diese Rangliste bringen. Die Namen, die Chris aufgeführt hat, sind okay. Ich hätte jedoch Bowe rausgelassen und Frazier reingenommen.
     
    #5
  6. Konfuzius

    Konfuzius Banned

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    Berlin: Hauptstadt der Korruption
    @ liston

    Recht hast Du !

    der große Joe Lewis hätte mit seinen 85 kg gegen den 86er Tyson nicht mal die 1.Runde überstanden, gegen Foreman und einige andere auch nicht.

    Gegen den Kinderschänder Bowe übrigens auch nicht
     
    #6
  7. Der alte Mann

    Der alte Mann MVP

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    14.636
    Ort:
    Rostock
    1. Muhammad Ali
    2. Joe Louis
    3. Jack Johnson
    4. Lennox Lewis
    5. Larry Holmes
    6. Mike Tyson
    7. Gene Tunney
    8. Evander Holyfield
    9. George Foreman
    10. Sonny Liston
     
    #7
  8. Victorr

    Victorr Rookie

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Ruhrpott
    Foreman würde ich vor LL setzen!!! Und frazier in der All time zu vergessen ist ein Unding:D EIn Mike Tyson als Jüngling hätte mit einem LL auch kurzen Prozess gemacht sind aber alles leider nur Vermutungen...
     
    #8
  9. Knocksta

    Knocksta Moderator

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    7.858
    Ort:
    Cyberspace
    Eine Liste von mir gibt es noch nicht, aber ich möchte kurz erwähnen, dass ich Lewis auch vor Holyfield ranken würde. Beide haben eine Menge geleistet und es ist einfach eine reine Auslegungssache. Lewis und Holyfield gehören zu den besten Heavyweights aller Zeiten und alles andere ist egal.

    Übrigens, im ersten Aufeinandertreffen zwischen Lewis und Holyfield, hat Lewis absolut klar gewonnen.

    Hier mal eine kleine Gegner-Statistik von beiden:

    Lewis: Mike Tyson, Evander Holyfield, Ray Mercer, Tommy Morrison, Donovan Ruddock, David Tua, Frank Bruno, Tony Tucker, Hasim Rahman, Andrew Golota, Michael Grant, Henry Akinwande, Oliver McCall, Zeljko Mavrovic, Shannon Briggs, Francois Botha

    Holyfield: Mike Tyson, Riddick Bowe, Michael Moorer, George Foreman, Larry Holmes, Hasim Rahman, John Ruiz, Vaughn Bean, Alex Stewart, Bert Cooper, Buster Douglas, Pinklon Thomas, Bobby Czyz

    Einfach nur am Rande und völlig ohne Bedeutung. Lewis hat seit 1997 nur WM-Fights absolviert (13 WM-Fights) und nur einen davon verloren (Rahman). Holyfield absolvierte von 1996 bis heute 9 WM-Fights und verlor davon 2 Fights und boxte 2mal unentschieden.
     
    #9
  10. 1. Joe Louis
    2. Jack Johnson
    3. Muhammad Ali
    4. Jack Dempsey
    5. George Foreman
    6. James J. Jeffries
    7. Gene Tunney
    8. Evander Holyfield
    9.. Floyd Patterson
    10. Jim Corbett

    Tyson auf 12 ungefähr!
    Frazier ganz weiter hinten, Larry Holmes auch und in der letzten Reihe: Willi Fischer. Alexander Jacob muß leider zusammen mit dirk wallijn vor der Tür bleiben!:wavey:
     
    #10
  11. Der alte Mann

    Der alte Mann MVP

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    14.636
    Ort:
    Rostock
    @Victorr: Frazier gehört auf eine Stufe mit Dempsey, Jeffries, Patterson oder Marciano. Die von mir aufgeführten haben IMO nur halt mehr geleistet.
     
    #11
  12. Dr.Jekyll

    Dr.Jekyll Stammspieler

    Registriert seit:
    30. Mai 2000
    Beiträge:
    1.298
    Ort:
    64560 Riedstadt/Wolfskehlen
    Ich denke für die Erstellung einer solchen Liste müßte mindestens geklärt sein ob die Prime-time eines Boxers oder ein Querschnitt durch seine Fight-Biographie gewertet wird. Im zweiten Falle wäre Holyfield nämlich durch seine letzten beiden fights gegen Ruiz dabei sich nach unten zu beamen - trotz des Rahman-Sieges.

    Holyfield vor Lewis, dafür gibt es schon alleine statistisch kaum einen rationalen Grund.
     
    #12
  13. @ Dr Jekyll

    Rationale Gründe dürften sowieso im Boxsport (oder bei den Boxfans) nur eine untergeordnete Rolle spielen.
    Vielmehr herrscht hier das Emotionale vor, oder?
     
    #13
  14. Dr.Jekyll

    Dr.Jekyll Stammspieler

    Registriert seit:
    30. Mai 2000
    Beiträge:
    1.298
    Ort:
    64560 Riedstadt/Wolfskehlen
    @Hanffro,

    deshalb habe ich statistisch davor geschrieben, da gelten doch die Gesetze der Logik, oder?
     
    #14
  15. chris

    chris All-Star

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    6.073
    Ort:
    Erdweg
    Ja, Frazier sollte irgendwie auch mit rein, habe mich dann aber doch für Bowe entschieden. Im allg. halte ich Frazier schon für ein wenig überbewertet, aber top10 wäre sicherlich gerechtfertigt.



    Holyfield war also schon vor 3 Jahren so übern Berg wie Ali gegen Berbick? Glaube ich nícht. Lewis hat 1mal gewonnen, und einmal wars knapp. Für mich war das gar keine Frage daß Lewis vor Holyfield ist. Holyfield hat negativen Rekord gegen 2 fighter: Bowe und Lewis, Lewis hat niemanden gegenüber einen negativen Rekord. Diese Spielchen kann man natürlich in vielen Facetten zugunsten der einen oder anderen Seite machen, imo ist Lewis höher zu bewerten.
     
    #15
  16. Tommy

    Tommy Guest

    Was sehe ich denn da:eek: !

    Sorry, das kann ich nicht so durchgehen laßen. Holyfield muß vor Lewis stehen! Im dirkekten Vergleich steht es 1-1. Außerdem darf man das nicht überbewerten. Holyfield besiegte einen deutlich stärkeren Tyson. Das muß man einfach klar so sagen, auch wenn sich Lewis durch diesen beeindruckenden Sieg, in die All-Time Top-Ten boxte. Außerdem war, ist Holy physisch kein richtiger HW. Trotzdem besiegte er jeden, gegen den er boxte, und das sind die besten HWs der 90er Jahre. Er konnte als körperlich klar unterlegener Mann Bowe und auch Lewis besiegen, gegen erst genannten zeigte er uns 3 unvergessene Kämpfe. Das muß man auch mal berücksichtigen! Dies ist und war einmalig im HW! Lewis konnte noch nie so überzeugen, wie Holyfield. Holyfield zeigte immer mitreißende Kämpfe, und zeigte sich immer als Warrior. Außerdem ist er der beste Konterboxer den das HW jemals gesehen hat.

    Meine objektive Top 12:

    01. Ali
    02. Louis
    03. Holyfield
    04. Foreman
    05. Holmes
    06. Lewis
    07. Tyson
    08. Dempsey
    09. Marciano
    10. Frazier
    11. Liston
    12. Patterson

    Bemerkung:

    Ich bewerte nur die Boxer, die ich meine fair bewerten zu können. Ich habe Jack Johnson auch schon gesehen, aber noch nicht so oft, dass ich ihn fair bewerten kann. Ich muß ehrlich sagen, dass ich die old Champs nicht so gut kenne. Ich befasse mich mehr mit dem HW ab Ali. Die Boxer die ich augelistet habe, kann ich aber sehr gut einschätzen. Leider habe ich wenig Fights auf Video, weshalb ich sie mir nicht ständig anssehen kann:cry: . Aber ich arbeite mit Knocksta daran:) .
     
    #16
  17. Konfuzius

    Konfuzius Banned

    Registriert seit:
    28. Februar 2001
    Beiträge:
    1.590
    Ort:
    Berlin: Hauptstadt der Korruption
    ---------

    Original von Knocksta:

    Eine Liste von mir gibt es noch nicht, aber ich möchte kurz erwähnen, dass ich Lewis auch vor Holyfield ranken würde.

    ---------


    Moment, moment !!

    zu den Gegnern Mercer und Tyson:

    Holyfield hat Mercer knapp nach Punkten besiegt !
    Und es war definitiv ein knapper Punktsieg.
    Ferner hatte er den damals sehr unangenehmen Mercer am Boden !

    Lewis hat gegen Mercer einen PS zugesprochen bekommen.
    Ein Fehlurteil, aber zumindest sehr streitbar.
    Ein Unentschieden oder PS Mercer hätte wohl mehr den Tatsachen entsprochen !



    zu Tyson:

    Der Sieg von Holyfield über Tyson ist viel höher einzuschätzen als der von Lewis.

    96 war Tyson noch unbesiegt. Die Niederlage gegen Douglas lass ich weg. Tyson war völlig schwammig und unaustrainiert. Bei einem Rückkampf hätte er in Normalform Douglas in 2-3 Runden auseinandergenommen.

    96 mußte noch niemand wie Tyson zu besiegen ist und wie man ihn boxen muß.
    Holyfield war der erste dem dies gelang.
    Ferner hatte Tyson vorher einige Kämpfe bestritten, war voller Selbstvertrauen und noch weit näher an dem alten Tyson dran als in dem Kampf gegen Lewis.
    Außerdem hatte er Bruno noch schneller besiegt als er dies vor seinem Gefängnisaufenthalt hatte.


    Und das Holyfield so nah an sein genetisches Limit gekommen ist wie noch keiner vor ihm, kann niemand bestreiten.
    Keiner hat mehr aus sich herausgeholt.


    Fazit:
    Lewis ist einer der ganz ganz großen Boxer.
    Holyfield ist einer der ganz ganz großen Boxer und ein brutaler Fighter am absoluten Limit.
     
    #17
  18. Sir

    Sir Stammspieler

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    1.901
    Ort:
    Augsburg
    1. Mike Tyson (the one and only)
    2. Joe Lewis
    3. Ali
    4. Lewis
    5. Holyfield
    6. Holmes
    7. Marciano
    8. Floyd Petterson
    9. Apollo Creed
    10. Axel Schulz:D
     
    #18
  19. Sir

    Sir Stammspieler

    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    1.901
    Ort:
    Augsburg
    ....
    9. Frazier
    10. Liston
     
    #19
  20. chris

    chris All-Star

    Registriert seit:
    1. Juni 2000
    Beiträge:
    6.073
    Ort:
    Erdweg
    pfff, Apollo Creed hat gegen einen clubfighter und einen unbeweglichen Russen verloren. Ich bin mir ziemlich sicher daß er auch gegen den kampfstarken Puncher Clubber Lang durch ko verloren hätte. Creed war ein langweiliger Safety first Boxer. Creed is overrated.....
     
    #20

Diese Seite empfehlen