LAL L.A. Lakers - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Los Angeles Lakers" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    21.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Vielleicht wird Lonzo von seinem Vater vor den Ärzten der Lakers versteckt. Sowas soll ja heutzutage durchaus vorkommen. :rolleyes:
     
  2. PrinceAladdin

    PrinceAladdin Bankspieler

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    536
  3. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.779
    Willst du jetzt ausschließen dass Lebron mit den Lakers keine Chance hat die 2. Runde zu erreichen? Ich spreche nicht davon dass sie das sicher schaffen werden, habe nur geschrieben dass sie dank Lebron die Chance dazu haben, mehr aber auch nicht. Kann genauso gut sein dass sie in Runde 1 schon rausfliegen oder vll. sogar die POs verpassen. Es ist wie du sagst, enorm eng, im Endeffekt hat da fast jeder aus dem Pool zwischen 3 und 10 die Chance auf die 2. Runde oder keine POs. Würde aber jetzt mein Geld nicht unbedingt gegen Lebron wetten, auch wenn ich sie sicher nicht als 3. Kraft im Westen sehe, da gibt es schon ein paar Teams die höher einzuordnen sind, Stand jetzt natürlich, wer weiß was noch passiert.
     
  4. PrinceAladdin

    PrinceAladdin Bankspieler

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    536
    Aronofsky, Matigol und Khali gefällt das.
  5. MkVen

    MkVen Stammspieler

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    Stuttgart
    Pelinka ... Lakers build to beat the warriors ...

    Es geht nach Rob und Magic um Kadertiefe und um gleichbleibende Qualität vor allem defensive Qualität die Lakers sollen also die Warriors defensiv so hart wie irgendmöglich angehen, so das deren offensive bestenfalls zusammenbricht *höhö* *räusper* *hö*.

    Wir können uns also schon mal drauf einstellen das ein KCP oder ein Hart ohne mit der Wimper zu zucken seine 6 Fouls abholt was nicht weiter wild ist weil der Kader das abfängt d.h. die was nun rotieren das über den Rest der Spielzeit kompensieren. Der einzige der nicht ersetzbar sein wird ist James.

    Ein Durant wird dann zukünftig von einem Kuzma verteidigt, alternativ von einem Ingram James und einen Lance gibt es ja auch noch. Da können 2 der 4 genannten auch ruhig mal ordentlich zu langen. Rein körperlich wir das für Kevin schwerst arbeit über ein komplettes Spiel.

    Es sei ein Fehler zu versuchen die Warriors mit Ihren eigenen Waffen zu schlagen (Stichwort Shooter) ... diese Behauptung muss sich allerdings noch bewahrheiten...

    Quasi werden das nun weniger die ShowTime Lakers als viel mehr die BadBoys Lakers :saint:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2018
    Joe Berry gefällt das.
  6. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.934
    Ort:
    NRW
    Ja, eine lächerliche Aussage. Dieser Kader bietet keinen Ansatzpunkt für eine Top Defense, keinen einzigen überdurchschnittlichen Verteidiger.

    Rondo hat das letzte Mal 2012 gute Defense gespielt. Lance & KCP geben zwar guten Einsatz sind aber keine konstant überdurchschnittliche Defender. McGee ist athletisch sonst aber nix.
    Die Lakers können froh sein die Playoffs mit diesem Kader zu schaffen im Westen. Es sei denn die jungen Spieler entwickeln sich gut, dann könnte man über Platz 3 als höchstes der Wunschträume reden, selbst dann spielen sie noch nicht in der gleichen Galaxie wie die Warriors. Aber bei all diesen Veteran Ballhandlern im Team sehen die jungen Lakers den Basketball eh nicht mehr. :saint:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2018
    John Lennon gefällt das.
  7. Strodini

    Strodini Stammspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.046
    Ort:
    OS
    Naja, froh sein die Playoffs zu erreichen ist schon bisschen hart. Wirklich vor den Lakers sehe ich Stand heute GSW, die Rockets, Jazz und Thunder (wenn Roberson schnell fit wird), die Pelikane wohl auch. Aber ich sehe nicht zwingend Portland, die Spurs oder Wolves besser. Man wird sich mit Denver streiten und dahinter dann das genannte Dreiergespann. Die Clippers sehe ich da nicht im Rennen um die Playoffs.
    Die Lakers hatten letzte Saison schon 35 Siege mit einigen Verletzungen. Auch wenn der Westen immer besser wird, gehen wir von einer Entwicklung der Spieler aus sehe ich da schon eine relativ sichere Playoff Teilnahme. Wie weit es dann geht muss man sehen.
     
    Matigol gefällt das.
  8. Matigol

    Matigol Bankspieler

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    379
    Platz 3-8 wird wohl ziemlich eng werden. Sehe aber auch keine Chance, die Playoffs zu verpassen. Selbst wenn wir nur 8. werden, mit einem LeBron James im Team wird der Gegner extrem angespannt sein in der ersten Runde. Egal ob das Houston oder GSW ist.

    Ich hoffe, daß man in naher Zukunft Ost/West nur noch beim Allstar-Game unterscheidet. Ansonsten sind die Conferences nur ein verzerrter Wettbewerb.
     
  9. Strodini

    Strodini Stammspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    1.046
    Ort:
    OS
    Ist zwar ein anderes Thema, aber von LA nach Miami oder Toronto oder so ist es schon ne krasse Strecke. Ich glaube irgendwie nicht, dass daran gerüttelt wird. Die Vergangenheit zeigt ja, dass es immer Phasen gibt mit stärkeren und schwächeren conferences.
     
    TheBigO gefällt das.
  10. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    11.898
    Man kann doch in der RS die Trennung aufrecht erhalten, und am Ende werden die 16 besten Teams unabhängig von Ost oder West gesetzt. Wenn die Reisestrapazen zu viel sind, muss man da halt ansetzen und die Serien im 2-3-2-Modus ausführen, mit 2 Tagen Pause für die Flüge. Wenn der höher gesetzte Seed zuhause nicht in die Gänge kommt und ein Spiel abgibt, und sich das auswärts nicht zurückholen kann, dann ist das halt so. Und dann hat dieser höher gesetzte Seed es auch nicht verdient trotzdem irgendwie weiterzukommen. Spiele muss man halt gewinnen.
     
  11. PrinceAladdin

    PrinceAladdin Bankspieler

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    536
    Ich hoffe wir werden eine Art neue Bad Boys der Liga.

    Bin sowieso lieber der Fan Anti-Hero oder Villain zu sein und gehasst als geliebt zu werden in dieser Liga
     
  12. PrinceAladdin

    PrinceAladdin Bankspieler

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    536
    Ich habe mal aufsumiert, welche ekligen TANKING Spieler ich mir die letzten 4.5 Jahre geben musste um heute als LAKERS FAN an diesem Punkt wieder zu sein, wo ich sagen kann: "Wir sind wieder da"! Liebe Leute, viel Spaß mit dieser anschaulichen Liste Ex Lakers Spieler, die zwischen 2013-2016,17 unter Vertrag bei uns waren..

    xavier henry

    wesley johnson

    wayne ellington

    robert sacre

    kendall marshall

    ronnie price

    dwight bucks

    roy hibbert

    anthony brown

    ed davis

    jonathan holmes

    carlos boozer

    jeremy lin

    nick young

    mashon brooks

    kent bazemore

    jordan farmar

    jodie meeks

    chris kaman

    andrew goudelock

    darius johnson-odom

    marcelo huertas

    tarik black



    ]d angelo russell, julius randle, jordan clarkson, larry nance jr.]




    Danke Lieber Herr Kupchack. KOTZ
     
  13. Der_Segler

    Der_Segler Bankspieler

    Registriert seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Oldenburg
    Du hast Byron "man it up!" Scott vergessen ;) Bei Wesley Johnson und Ed Davis bin ich nicht ganz bei dir. Die waren doch solide bei euch (?)
     
  14. PrinceAladdin

    PrinceAladdin Bankspieler

    Registriert seit:
    14. April 2017
    Beiträge:
    536
    Naja...Wesley Johnson und Ed Davis waren solide? Hahahahaha also ich glaube nicht..
     
  15. Matigol

    Matigol Bankspieler

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    379
    Ed Davis hätte ich gerne im Team!

    .....und Xavier Henry fand ich auch gut. Der war ja noch sehr jung und hat bei uns solide Leistungen gezeigt unter Antoni. Ging in jedem Spiel um die 5-6 mal zur Linie und war vor heimischem Publikum ein ganz guter Shooter und Verteidiger.

    Jeff Withey hat heute noch Albträume
     
    TheBigO gefällt das.
  16. Der_Segler

    Der_Segler Bankspieler

    Registriert seit:
    2. November 2015
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Oldenburg
    Solide heisst halt bei mir, dass du die Spieler auf den Platz stellen kannst als "Rädchen im Getriebe". Du stelltst die Leute hin, als würden sie rein gar nichts können.
     
  17. Xerxes

    Xerxes Rookie

    Registriert seit:
    Samstag
    Beiträge:
    12
    wenn man kein Superstar ist dann ist man bei Aladdin wohl nur crap...schreibst du hast ein Nick Young Trikot und hier bezeichnest du ihn als Müll...
    X.Henry hatte Pech mit verletzungen und viele andere Spieler waren nur Kaderfüller...Mitch K. hat viel für LA geleistet siehe die trades für Kobe,Shaq oder Gasol...das er am Ende richtig schlimme Entscheidungen getroffen hat stimmt schon aber man sollte nicht vergessen was er geleistet hat
     
    Balllove gefällt das.
  18. Xerxes

    Xerxes Rookie

    Registriert seit:
    Samstag
    Beiträge:
    12
    Bin auch absolut dagegen für Kawhi zu traden da ich mir zu 95% sicher bin das er nächstes Jahr sowieso kommt und man nur junge Talente verschwenden würde
     
  19. Sascha1314

    Sascha1314 Bankspieler

    Registriert seit:
    14. Mai 2010
    Beiträge:
    733
    Ich glaub immer noch er ist der "Rockets all day long baby"-typ.
     
  20. Balllove

    Balllove Bankspieler

    Registriert seit:
    27. November 2017
    Beiträge:
    226
    Lonzo muss am Meniskus operiert werden und drei Tage vorher drückt er noch mal eben 110 KG Bankdrückenbei 3 Reps. David Alexander, Athletiktrainer aus Miami u.a für Dipo, Wade etc. hat seinen Fitnesstrainer? schon kritisiert, wie man mit einem kaputten Meniskus die Fokussierung aufs Bankdrücken legt und nicht erstmal an andere Stellschrauben dreht den Meniskus schonend verheilen zu lassen.
    Bin mal gespannt wie das weitergeht. Die Lakers sagen, er sei zum Trainingscamp wieder fit. Ich glaube da aber nicht dran. Was sagt ihr?
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon