LA Lakers - Saison 2018/2019

Manaro90

Nachwuchsspieler
Beiträge
201
Punkte
28
Warst du denn mit Luke so zufrieden? Gerademal ein paar Wochen her die Saison und schon alles vergessen und im "früher war alles besser" Modus? Es wurde doch kritisiert, dass es unter Luke wenig Spielrentwicklung, fragwürdige Rotationen und keine Systemanpassungen gegeben hat. Sicherlich hatten wir diese Saison auch herbe Verletzungssorgen, aber Luke hat doch auch keine gute Arbeit geleistet?
Njaa aber wenigstens hatten wir einen jungen, engagierten Coach der zielstrebig war. Klar war der nicht wie ein Stevens in seiner Breakout Coaching Season damals in Boston, aber vom value defintiv jemand der für die heutige NBA mir lieber ist als eine Rentner Truppe a la Hollins oder Woodson..

Ist wohl auch nur eine Frage der Zeit bis LeBron einen trade fordert, wenn das alles so weiter geht, dass Familie Rambis das Ruder übernimmt. Traurig LA.. TRAURIG.
 

strodini

Nachwuchsspieler
Beiträge
129
Punkte
28
Njaa aber wenigstens hatten wir einen jungen, engagierten Coach der zielstrebig war. Klar war der nicht wie ein Stevens in seiner Breakout Coaching Season damals in Boston, aber vom value defintiv jemand der für die heutige NBA mir lieber ist als eine Rentner Truppe a la Hollins oder Woodson..

Ist wohl auch nur eine Frage der Zeit bis LeBron einen trade fordert, wenn das alles so weiter geht, dass Familie Rambis das Ruder übernimmt. Traurig LA.. TRAURIG.
Schmarn. LeBron ist bei den Lakers wegen Hollywood und wahrscheinlich auch, weil er eine neue Ära einleiten wollte und nicht wegen den sportlichen Ambitionen, der wird keinen Trade fordern.
Luke hinterher zu trauern ist genauso albern. Er hat das Team nachweislich nicht besser gemacht und spielerisch nicht überzeugen können. Da war die Trennung nicht unangebracht. Noch sind Hollins und Co nicht Trainer. Davon ab können sich auch Trainer im höheren Alter noch weiterentwickeln. Hollins beispielsweise war lange raus, weißt du, ob er hospitieren war oder anderweitig die Zeit genutzt hat? Ich wäre auch für jung und dynamisch, aber bei Luke hat das schon nicht wirklich geklappt, man darf gespannt sein, wer folgt.
 

Manaro90

Nachwuchsspieler
Beiträge
201
Punkte
28
Lakers Fans protestieren gerade in LA. Klasse Aktion, auch wenns eher mager ist von der Ansammlung her. LOL

 

Manaro90

Nachwuchsspieler
Beiträge
201
Punkte
28
Ganz ehrlich ? Hab ich nichts gegen.. Vogel und Kidd könnten was reissen und irgendwo schadet es nicht beide populären Coachs in den Reihen zu haben. Klar Kidds Coaching Karriere in Milwaukee war nicht die tollste aber er hat halt eine gute Beziehung zu LeBron(Olympia 08) und irgendwo passt das dann wieder zu LA, dass man so namenhafte Persönlichkeiten an der Seitenlinie hat.

Hoffe nur auch wirklich dran, dass wir in einem halben Jahr immer noch so denken bzw. ich.

Jetzt sollte man im Sommer Kyrie holen und Lonzo traden, wenn möglich.
 

Vincent2008

Pure Magic
Beiträge
80
Punkte
18
Frank Vogel und Jason Kidd...klingt extrem spannend ist aber auch ein großes Risiko. Vogel hat in Indiana gute Arbeit geleistet aber da hatte er auch Allstars wie George in seinen Reihen. In Orlando war es eher bescheiden. Trotz Ibaka, Biyombo und co. hat er in der 1. Saison keine Defense hinbekommen. In der 2. Saison haben sich viele Spieler verletzt aber trotzdem war sein Coaching eher enttäuschend und es folgte der Rauswurf. Wenn ich sehe was ein Clifford diese Saison aus den Magic gemacht hat dann würde ich sagen das Frank Vogel eher ein Flop war aber mit der Kombi Kidd und Lebron könnte sich das Blatt natürlich auch ganz schnell ändern vorallem wenn die Lakers im Sommer weitere Stars an Land ziehen könnten...
 

Evolution

Nachwuchsspieler
Beiträge
121
Punkte
43
Standort
BS/GÖ
Ich bin skeptisch. Gar nicht wegen Vogel, der bei den Pacers durchaus gute Arbeit geleistet hat, aber aufgrund der Konstellation. Vogel startet schlicht und einfach ohne jegliche Macht inne zu haben.

  • Er war maximal die 4. Option der Lakers
  • Er gibt sich mit einem 3-Jahresvertrag zufrieden
  • Er lässt sich Kidd als Assistant aufquatschen
Sollte es nicht von Beginn an laufen, sitzt Vogel sofort auf dem Hot Seat. Dazu ist bekannt, dass Kidd gerne seinen Job hätte und gut mit Pelinka, Rambis und damit auch Jeanie steht. Eigentlich ist es nur eine Frage der Zeit bis Kidd übernimmt und das gefällt mir gar nicht. Der Fisch stinkt weiterhin vom Kopf und solange dort nichts passiert, mache ich mir keinerlei Hoffnung auf Besserung.
 

Evolution

Nachwuchsspieler
Beiträge
121
Punkte
43
Standort
BS/GÖ
Der Jackpot ist es nicht geworden, aber wenn man sieben Plätze hochrutscht, darf man sich nicht beschweren. ;)

Es würde mich überraschen, wenn wir den Pick behalten. Die Gerüchte bezüglich AD werden wieder an Fahrt gewinnen, auch wenn da etliche Faktoren reinspielen. Kyrie, Ingrams Gesundheit, Griffin als neuer GM der Pels...

Auf jeden Fall ist der Pick ein kleines Trostpflaster für den Müll, der zuletzt in dieser Franchise ablief. Hoffentlich machen die Verantwortlichen etwas daraus.

Edit:



 
Zuletzt bearbeitet:

Manaro90

Nachwuchsspieler
Beiträge
201
Punkte
28
Kuzma hat uns Glück gebracht! LOL

Denke aber auch dass man das ausnutzt und den Pick verschiffen wird, vor allem in einem potentiellen Davis Trade! Jetzt hat man einen idealen Asset in der Hand! Fakt ist ein weiterer junger Spieler ist Schwachsinn , den brauchen die Lakers nicht draften daher WEG MIT DEM PICK!

Kann mir da was mit #4 pick, Wagner, Hart, Ingram vorstellen für Davis.

Blöd nur dass Ingram verletzt ist bzw. seine Gesundheit nicht absehbar ist gerade..
 

WallIn

Nachwuchsspieler
Beiträge
137
Punkte
43
Standort
Köln
Kuzma hat uns Glück gebracht! LOL

Denke aber auch dass man das ausnutzt und den Pick verschiffen wird, vor allem in einem potentiellen Davis Trade! Jetzt hat man einen idealen Asset in der Hand! Fakt ist ein weiterer junger Spieler ist Schwachsinn , den brauchen die Lakers nicht draften daher WEG MIT DEM PICK!

Kann mir da was mit #4 pick, Wagner, Hart, Ingram vorstellen für Davis.

Blöd nur dass Ingram verletzt ist bzw. seine Gesundheit nicht absehbar ist gerade..
Dein Ernst? Wagner ist gar nichts wert. Auch wenn ich von Kuzma nicht viel halte muss er für Wagner rein, dass es überhaupt für die Pels attraktiv wird.
 

Manaro90

Nachwuchsspieler
Beiträge
201
Punkte
28
Dein Ernst? Wagner ist gar nichts wert. Auch wenn ich von Kuzma nicht viel halte muss er für Wagner rein, dass es überhaupt für die Pels attraktiv wird.
Warte doch erstmal ab, du weißt doch gar nicht inwiefern sich die andere Franchise mit dem von mir suggerierten Paket zufrieden geben würde..
 

WallIn

Nachwuchsspieler
Beiträge
137
Punkte
43
Standort
Köln
Kuzma hat uns Glück gebracht! LOL

Denke aber auch dass man das ausnutzt und den Pick verschiffen wird, vor allem in einem potentiellen Davis Trade! Jetzt hat man einen idealen Asset in der Hand! Fakt ist ein weiterer junger Spieler ist Schwachsinn , den brauchen die Lakers nicht draften daher WEG MIT DEM PICK!

Kann mir da was mit #4 pick, Wagner, Hart, Ingram vorstellen für Davis.

Blöd nur dass Ingram verletzt ist bzw. seine Gesundheit nicht absehbar ist gerade..
Naja, es wurde schon ein besseres/ähnliches Angebot zur Deadline angeboten und abgelehnt. Jetzt hat man mit Zion mMn weniger Druck, da die Pelicans jetzt Buzz abbekommen und er auf jeden Fall den Kader auch schon im ersten Jahr verstärkt.
Klar, die Davis möchte weg, aber die Pels können, das schon ganz gut für die Verhandlungen nutzen. Ala dann geht Davis halt noch Gegenwert als FA, wie haben ja noch Zion und Holiday...

Und sich wir mal doch ehrlich, der Draft gilt als relativ schwach und somit ist Pick 4 weniger wert als es sich anhört. Dazu bist du so gönnerhaft und haust noch zwei Late First Round Player rein, wo der eine noch keinerlei Impact gezeigt hat und der andere 24 ist und ein guter Role Player werden kann. Ingram gesund wäre sicherlich ein nettes Asset, aber selbst da steht das Fragzeichen hinter der Gesundheit. Hört sich das nach einem geilen Paket an?
Die Celtics können falls Irving bleibt ein Paket um Tatum/Brown schnürren, was um Welten besser ist. Selbst jedes Paket um Jaylen Brown alleine würde dein Angebot der Lakers ausstechen.
Die Knicks könnten Pick 3, Mitch Robinson, Knox, Frank bieten, sicherlich nicht viel besser, aber eben nicht die TamperingLakers und andere Conference. Müsste ich als Pels nicht lange überlegen.

So sorry, aber wenn die Lakers mit einem Celtics Paket mithalten wollen bzw. irgendwie den Ärgern von Februar vergessen machen wollen muss das Paket Ball, Kuzma, (Hart), Ingram + Pick4 heissen.
 

matigol

Nachwuchsspieler
Beiträge
33
Punkte
8
Ich denke eher dass Lonzo mit ins Paket soll. Die Pels waren von Beginn an hauptsächlich an Lonzo interessiert. Könnte mir eher Lonzo und Kuzma vorstellen wenn ein Trade überhaupt zustande kommt. Jedenfalls würde ich nicht mehr allesamt verscherbeln. Pelicans sind in einer schlechteren Position als im Winter!

Sollten tatsächlich Kawhi oder Durant per Free Agency kommen, würde ich gar nicht für Davis traden.

:jubel::jubel::jubel: Lottery läuft bei uns!!! :popcorn1:


New Orleans, Memphis und wir die großen Gewinner. Cleveland, Phoenix, Chicago und Atlanta hat es böse erwischt
 
Zuletzt bearbeitet:

sefant77

Schweineliga
Beiträge
853
Punkte
93
Ich denke eher dass Lonzo mit ins Paket soll. Die Pels waren von Beginn an hauptsächlich an Lonzo interessiert. Könnte mir eher Lonzo und Kuzma vorstellen wenn ein Trade überhaupt zustande kommt. Jedenfalls würde ich nicht mehr allesamt verscherbeln. Pelicans sind in einer schlechteren Position als im Winter!
Nein, sind sie nicht. Eher sogar in einer noch besseren aufgrund der Knicks. Mit Zion dürfte Jrue auch nicht einem Rebuild geopfert werden, also interessiert die einen Ball schon recht nicht (der auch im zweiten Jahr bewiesen hat dass er weder werfen noch gesundbleiben kann).

AD wird nicht in LA landen.
 

durant35

Nachwuchsspieler
Beiträge
117
Punkte
43
Nein, sind sie nicht. Eher sogar in einer noch besseren aufgrund der Knicks. Mit Zion dürfte Jrue auch nicht einem Rebuild geopfert werden, also interessiert die einen Ball schon recht nicht (der auch im zweiten Jahr bewiesen hat dass er weder werfen noch gesundbleiben kann).

AD wird nicht in LA landen.
Das die Tradesituation für die Pels eher besser als im Februar ist seh ich ebenso. Lowball wird kein Team im AD Trade spielen können. Das Paket wird vermutlich besser sein müssen. Für die Pels ist vieles Top gelaufen seit der Deadline.

Welches Paket jetzt am interessantesten ist, ist mir zu spekulativ. Zuletzt gab es mehrere Meldungen, dass das Lakers Paket einige im FO der Pels sehr interessant fanden, jedoch keinen Nachteil im warten sahen. Gleichzeitig gab's angeblich jedoch große Skepsis nach Ingrams Erkrankung. Wie Griffin das sieht weiß man dagegen nicht. Aus meiner Sicht ist ein All-In Lakers offer durchaus konkurrenzfähig. Obs letztendlich das beste aus Sicht der Pels ist?

Was Ball angeht seh ich das etwas anders. Würde eher vermuten, dass seine Aktie mit Zion etwas gestiegen sind. Holiday ist für mich am besten auf der 2. Da seh ich kein Problem. Dazu war NO mit schwachen Shootern auf PG (Rondo und gesundem Payton) verhältnismäßig recht erfolgreich. Zion würde mMn von einem hohen Tempo sehr profitieren. Sein Traditionspiel ist klasse. Das traue ich Ball zu. Gerade mit einem Coach wie Gentry glaube ich da eigentlich an eine gute Kombination.
Skeptischer bin ich eigentlich eher bei Ingram. Da weiß ich nicht ob er zu Zion passt. Sein Offballspiel ist mMn nicht wirklich gut. Und Zion wird neben den Guards viel den Ball haben. Seine Rolle könnte mMn ähnlich sein wie die Ingram in LA, als LBJ verletzt/angeschlagen war. Da bin ich noch nicht überzeugt. Trotzdem muss Ingram allein vom Asset Standpunkt rein.
 
Zuletzt bearbeitet:

matigol

Nachwuchsspieler
Beiträge
33
Punkte
8
Ich kann mir nicht vorstellen dass Zion (der noch nicht 1 NBA Spiel bestritten hat) die Situation der Pels , was AD betrifft, besser macht als vorher. Die Pels werden auch mit Zion kein Playoff Team sein und AD hat für verbrannte Erde gesorgt. Wenn die Pelicans ihn nicht ohne Gegenwert verlieren wollen müssen sie ihn traden. Die Pelicans werden den Rebuild einläuten, auch mit Zion.

Und ob Zion jemals ein Franchise Spieler werden kann muss er erst noch beweisen.

Zum Glück sind Sefants Einschätzungen oft weit am Ziel vorbei ;)