1. Liebe Sportfans, liebe User von skispringen-community.de,

    wir freuen uns, euch heute mitzuteilen zu können, dass der Umzug der Community aus dem bisherigen Forum der skispringen-community erfolgreich gelaufen ist. Somit begrüßen wir nun viele neue User hier im Forum, die insbesondere den Wintersportbereich beleben werden.

    Wir wünschen uns, dass die neuen User sich hier genauso wohl fühlen wie in ihrem bisherigen Forum. Bei Fragen, Anmerkungen, etc. sprecht uns - also die Administratoren und Moderatoren - einfach an. Bei der Migration haben wir auch die Useraccounts mit übernommen. Einige von euch haben noch einen Zusatz namens "- skiimport" bekommen. Dies hängt damit zusammen, dass es zu eurem Accountnamen bereits schon ein entsprechendes Pendant in unserer Datenbank gibt. Schreibt mir bitte eine Nachricht (über den Reiter "Unterhaltungen") und wir gucken, was hier möglich ist.

    In diesem Sinne freuen wir uns auf tolle Diskussionen im Wintersportbereich mit euch und einen sehr angenehmen Start in euer neues Foren-Zuhause.

    Viele Grüße
    Angliru
    Information ausblenden

Ligue 1 2017/2018

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von Angliru, 29. Juli 2017.

  1. THEKAISER99

    THEKAISER99 Stammspieler

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    1.103
    Wäre mal wieder geil wenn nicht PSG den Titel holt.
     
  2. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    24.037
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Mit Tuchel als Trainer bei PSG stehen die Chancen dafür gar nicht so schlecht. :saint:
     
  3. Roadrunner422

    Roadrunner422 Stammspieler

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    zw. Vogelsberg und Taunus
    Ausserdem war es ja letztes Jahr schon mal ein's ohne PSG - Meisterschaft. ;)
     
  4. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.341
    Ort:
    Österreich
    Nachdem sich Monaco letztes Jahr nicht nur aus dem Ausland rupfen hat lassen müssen, sondern unerklärlicherweise PSG bei Mbappe auch noch geholfen hat, das FFP zu umgehen, gehe ich mal fest davon aus, dass das in den nächsten Jahren nicht der Fall sein wird. Monaco, Lyon, Marseille und auch Rennes sind für mich ungemein spannende Teams, die sich mit gutem Scouting und Jugendarbeit sehr gut etabliert haben ... aber der Abstand zu PSG ist einfach in jeder Hinsicht gewaltig. Letztes Jahr war da durch Monacos Über-Jahr leider eine Anomalie.
     
  5. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    21.433
    Ort:
    Leipzig
    Nachfolger von Favre in Nizza wird Patrick Vieira, der aktuell New York FC trainiert hat.
     
  6. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    19.171
    treize gefällt das.
  7. treize

    treize All-Star

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.481
    Ort:
    Schlaraffenland
  8. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    13.849

    Es drängt sich vor allem die Frage auf: Wenn Tuchel schon mit Verratti Probleme bekommt, wie will er dann bitte mit einer Diva wie Neymar klarkommen? Schwer vorstellbar, dass das gutgehen würde. Aber vielleicht "flüchtet" der ja auch noch rechtzeitig nach Madrid oder sonstwo hin.
     
  9. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    19.171
    Ich halte einen Wechsel von Neymar nach der WM für nicht unrealistisch. Ich würde jetzt zwar nicht sicher davon ausgehen, aber ausschließen würde ich es auch nicht. Das Lager bereitet doch schon seit einer halben Ewigkeit sowas vor. Ich weiß nichtmal ob das so schlecht wäre für Tuchel wenn Neymar und Verratti wechseln würden. Du könntest damit Unmengen an Kohle einnehmen um damit so shoppen zu gehen wie du es brauchst. Die Realität sieht ja so aus dass PSG ohne große Verkäufe nicht shoppen gehen kann, da wandern 180 mio für Mbappe nach Monaco, das FFP ist zwar lasch, aber groß mehr übertreiben darf PSG dann auch nicht mehr. Mit Mbappe, Cavani, Di Maria wäre auch so noch eine enorm hohe Qualität in der Offensive vorhanden, dann könnte Tuchel was fürs Zentrum und die AV-Posi tun und auf den Positionen passende Qualität holen. Ich sehe nämlich noch einige Baustellen bei PSG für Tuchel wenn er wirklich um den CL-Titel mitspielen möchte, da wäre eine Trennung der Diva Neymar und die Kohle von 200-300 mio für Schließung einiger Baustellen wohlmöglich sogar sinnvoller.
     
    wild allison gefällt das.
  10. Nic

    Nic Bankspieler

    Registriert seit:
    12. Oktober 2017
    Beiträge:
    361
    Verratti ist halt auch echt fett. Der wiegt doch locker 60 Kilo ...

    Der Typ soll weniger Topmodel schauen. Ich sehe da ganz andere Baustellen in diesem Kader.
     
  11. Who

    Who MVP

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    11.777
    Das bestimmte Leute hier jetzt wieder steil gehen ist nicht verwunderlich.

    Ja, weil die Optik hier mit Sicherheit das Ziel wäre und nicht etwa Leistungsoptimierung bei einem Spieler, der athletisch und auch rein von den körperlichen Voraussetzungen nunmal Defizite hat.
     
    Gravitz gefällt das.
  12. treize

    treize All-Star

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.481
    Ort:
    Schlaraffenland
    Wenn es um athletische Defizite geht, die bei Verrati ja durchaus vorhanden sind, dann wird man die aber nicht mit Abnehmen los, sondern mit Muskelaufbau und der ist nunmal das Gegenteil von Gewichtsreduktion.
     
  13. Nic

    Nic Bankspieler

    Registriert seit:
    12. Oktober 2017
    Beiträge:
    361
    So sieht’s aus. Wenn Verratti abnehmen würde, bräuchte der gar keinen Zweikampf mehr führen. Und zu viel Muskelmasse würde ihn in seiner Beweglichkeit sicher stören. Von daher verstehe ich Tuchel hier absolut nicht. Da gibts ganz andere Probleme bei PSG.
     
  14. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    21.433
    Ort:
    Leipzig
    Erstes "Urteil" zum FFP für PSG: Im Zeitraum von 01.07.2015 bis zum 30.06.2017 lief alles im Rahmen des FFP ab, selbst nachdem diverse Sponsorenverträge abgewertet wurden, da sie nicht dem Marktwert entsprochen haben. Jetzt kommt das aber: Für den Zeitraum seit 01.07.2018 - hier fallen die 400 Mio-Transfers von Neymar und Mbappe rein - ist man noch nicht raus dem Schneider. Laut L'Equipe muss man bis Ende Juni 60 Mio Transfereinnahmen bringen, ansonsten drohen Sanktionen.
    http://www.kicker.de/news/fussball/...tellt-ermittlungen-gegen-psg-vorerst-ein.html
     
  15. Gravitz

    Gravitz a.k.a. "Lehny die hohle Hupe"

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    9.740
    Ist doch aus der Ferne sehr schwer zu beurteilen. Ist es überhaupt so vorgefallen?

    Vielleicht hat verrati ja wirklich noch einen (leicht) zu hohen körperfettanteil. Da ein ja zwei Kilo runter und in Form von nützlichen Muskeln wieder drauf.

    mv.jpg

    Keine Ahnung von wann das ist, aber naja...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2018
  16. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    19.171
    Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel greift bei Paris St. Germain durch - diese Maßnahme dürfte den Profis nicht gefallen

    https://www.derwesten.de/sport/fuss...te-den-profis-nicht-gefallen-id214929567.html

    Bin mal gespannt ob es Schlagzeilen gibt, wenn Neymar in einem Nachtclub von Tuchel am Ohr rausgezogen wird oder im Restaurant sich nicht das bestellen kann was er möchte. :laugh:
     
    mojtra und patschy10 gefällt das.
  17. gentleman

    gentleman Moderator Fußball & Tennis & Wintersport

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    11.837
    Ort:
    Austria
    Ist das wirklich wahr, oder Satire? Da bekommt der Ausdruck "Psycho-Tuchel" schon eine ganz andere Bedeutung... bei allem Verständnis für Disziplin und Körperbewusstsein als Profisportler, aber das geht doch entschieden zu weit. Das könnte ganz schnell nach hinten losgehen für Tuchel.. ein Neymar oder andere werden sich diese Art von Bevormundung kaum gefallen lassen.
     
  18. zodac

    zodac Rookie

    Registriert seit:
    11. Juli 2016
    Beiträge:
    84
    Also wenn das stimmt, ist es schon merkwürdig. Wo soll denn da der Sinn sein? Für Nachtclubbesitzer und Restaurantbetreiber ist der Anreiz, ihre exklusivsten Kunden bei ihrem Arbeitgeber anzuschwärzen wahrscheinlich eher gering. Und wenn die PSG-Superstars zu Partylöwen werden, kommt das doch sowieso raus. Gleichzeitig etabliert man aber eine Atmosphäre des Misstrauens und der Überwachung, da muss man ja noch nicht mal eine Diva wie Neymar sein, um sich daran zu stören.
     
  19. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    19.171
    Was denkt ihr denn wieso dasss mit Tuchel in Dortmund so auseinander ging? Ja sicher nicht weil er und Aki nicht Skat miteinander gespielt haben. Tuchel ist einfach speziell und überdreht gerne in vielen Bereichen und damit eckt er sowohl bei Spielern als auch Mitarbeitern im Club an. In Dortmund waren es nicht nur ein paar Spieler und die Verantwortlichen alleine.

    Für mich sind aber diese frischen Meldungen/Gerüchte in Paris nicht Paradebeispiele oder ausschlaggebend, wenn er das so machen möchte, dann soll er das machen. Es sind vor allem Dinge die nicht an die Öffentlichkeit kommen und im alltäglichen Miteinander passieren, nur erfährt man diese Dinge nicht, aber man muss sich nicht wundern wenn die ähnlich absurd sind wie diese Club- und Restaurantgeschichten.

    Mal gucken ob Tuchel aus seiner Zeit in Dortmund dazugelernt hat?
     
  20. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    10.088
    Ort:
    Berlin

    Kannst du mal diese Aussage erklären? Hast du einen solchen Einblick in die Interna eines Clubs?
     
    Next gefällt das.

Diese Seite empfehlen