Madden NFL 20

Cudi

Burgermeister
Beiträge
1.328
Punkte
113
Standort
Hamburg
Moin,

Ich habe gerade Madden 20 für die PS4 gekauft. Ist noch jemand dabei oder die letzten Jahre?

Finde den UT Modus ganz cool, weil es extrem viele Solo Challenges gibt, wo man sich viele Coins ergrinden kann. Auch die Stars sind nicht unerreichbar von den Preisen, so wie bei FIFA.

Heute werde ich noch nicht viel spielen können aber Freitag und Samstag hab ich Zeit.
 

The Grandmama

Nachwuchsspieler
Beiträge
53
Punkte
8
18 und 19 habe ich ausgesetzt, 20 bin ich am überlegen. NBA Live 20 wird es dieses Jahr nicht geben, NHL macht auch keinen großen Sprung zum letzten Jahr (da hat es EA in den ganzen letzten Jahren nicht geschafft was vernünftiges auf die Beine zu stellen, zumindest mein Eindruck).
 

K-Dot

Nachwuchsspieler
Beiträge
339
Punkte
63
2k20 werde ich mir ob des Stillstandes auch nicht holen, ein Sportspiel brauchts aber. Das letzte Madden war der Ableger 2016, da wirds doch mal arg wieder Zeit und ich denke der Unterschied wird enorm. Ab wann kann man mit einem kleinen Preisfall rechnen? Bis dahin freue ich mich natürlich über Erfahrungsberichte :D
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.967
Punkte
113
Standort
Austria
hab 2 Jahre ausgesetzt, dieses Mal werd ichs mir wohl wieder holen. Aktuell hat mich das Football-Fieber aber noch überhaupt nicht gepackt, das dürfte in nem Monat oder so dann anders aussehen :D
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
1.328
Punkte
113
Standort
Hamburg
Habe 19 auch ausgesetzt. Hab es mal gestern installieren lassen, damit ich sofort loslegen kann.

Geht mit einem schönen 61er Rated Ultimate Team los. Anders als bei FIFA bekommt man keine Loyalty Packs oder ähnliches zum Start.

Eine weitere Neuheit scheint zu sein, dass man Karten nicht mehr für Coins abstößt, sondern für Trainingspunkte. Muss mich in die Thematik auch noch mal reinfuchsen, damit ich die Punkte dann auch möglichst sinnvoll einsetze.

Der erste Grind wird auf jeden Fall in Richtung Andrew Luck gehen, der kostet so 35k. Dann baue ich drumherum nach und nach ein Team zusammen. Meine weiteren Lieblingsspieler wie Julio oder Von Miller liegen jenseits der 100k. Wenn man ca. 30 Plätze in einer Rotation zu besetzen hat, nicht mal eben so machbar. :D
 

sxmxyxr

Mampfsportler
Beiträge
1.289
Punkte
113
Standort
Elbstrand
Ich muss mangels eines Ablegers für Nintendo Hardware seit Jahren auf den Mobile Ableger auf dem iPad ausweichen. :(
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
1.328
Punkte
113
Standort
Hamburg
Erste Regular Season im Franchise Modus ist vorbei. Habe mit den großen Camp-Rostern angefangen, damit ich selbst die Wahl habe.

Zusätzlich habe ich mich noch auf dem FA-Markt bedient und unter anderem Eric Berry und Nick Perry verpflichtet. Ansonsten ist bis auf einen kleinen WR-Trade und einer MLB Verpflichtung nicht so viel passiert.

Die Wochen 1 und 2 starteten mit hohen Siegen. Einmal glaube ich 35-13 und 31-7 oder so ähnlich, bevor es in Woche 3 eine Niederlage gegen die Falcons gab, wo Matty Ice eine Gala ablieferte. Die gute Form konnte die komplette Saison gehalten werden, sodass ich einmal noch gegen sie Texans verloren habe. Die anderen beiden Niederlagen habe ich verdrängt.

Mit 11-4 ging es vorhin in das letzte Spiel gegen die Jaguars, die 9-5-1 standen. Nach 17:10 zur Halbzeit, haben die Jags eine gute zweite Halbzeit gespielt, sodass es mit 31:31 in die Overtime ging. Den Coin Toss konnte ich gewinnen und marschierte in die Endzone und damit zum Sieg. 12:4 Baby!

Andrew Luck übrigens mit einer Monstersaison. 5150 Yards, 37 TD, 13 INT. Wer wird MVP? Tom Brady mit 5069 Yards, 40 TD, 10 INT und nur einer 10-6 Bilanz. Scheiß NFL. :D

Ebron und Hilton beide mit 1000+ Rec Yards, Funchess und Josh Reynolds (im Trade für Rogers geholt) je ca. 700 und Campbell mit 500 Yards. Marlon Mack 968 Rushing Yards und ca 250 Receiving. Run Game läuft einfach nicht so gut wie Passing bei mir.

In der Defense Justin Houston überragende 15.5 Sacks, gleichauf mit Khalil Mack. Nur Von Miller konnte 16.5 holen. Sheard 11 und Autry 9 Sacks und Leonard natürlich Tackle Leader im Team mit 123 Tackles. Damit aber nur Top 8 oder sowas. Kuechly und Co hatten mehr.

Die Wildcard Games konnte ich mir entspannt auf der Couch ansehen. Im Divisional Game geht es jetzt gegen die 11-5 Steelers. Außer Eric Berry, der schwer verletzt auf IR sitzt, ist die volle Kapelle am Start und heiß auf die Lombardi-Trophy. Geathers hat aber so gut gespielt, dass der Verlust eigentlich keiner ist. Mal gucken, ob ich das Spiel noch vor dem Urlaub schaffe.
 

K-Dot

Nachwuchsspieler
Beiträge
339
Punkte
63
Erste Regular Season im Franchise Modus ist vorbei[...].
Klingt super, weckt bei mir noch mehr die Laune :D Hatte bis dato nur gelesen, dass die Anzahl der (simulierten) Sacks wahnwitzig hoch sein sollten, aber der Beste mit 16.5 ist doch eigentlich passend oder?

Kannst du sonst was zum Gameplay sagen? Wollte es mir nach dem Urlaub holen, brauche aber noch bisschen Input, wie gut es jetzt letztendlich ist und zu empfehlen ist für jemanden, der es zuletzt 2015 spielte :D
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
1.328
Punkte
113
Standort
Hamburg
Hatte bis dato nur gelesen, dass die Anzahl der (simulierten) Sacks wahnwitzig hoch sein sollten, aber der Beste mit 16.5 ist doch eigentlich passend oder?
Es waren eher zu wenig Sacks als zu viele. Miller 16.5, Mack 15.5, Houston 15.5, Watt 11.5, Sheard 11 und alle dahinter waren bei 10 oder weniger. Da gibt es in der echten NFL schon mehr Spieler mit einer zweistelligen Anzahl.

Kannst du sonst was zum Gameplay sagen?
Du kannst neben einer Schwierigkeit auch die Art und Weise des Spiels einstellen. Dabei gibt es Arcade, Simulation und Competitive. Ich spiele auf Simulation und finde es recht realistisch.

Es ist auf jeden Fall noch einmal deutlich variabler geworden. Ich hatte davor das 18er gespielt, da gab es auch schon die unterschiedlichen Passarten z.B. Also man kann zwischen Bullet, Touch und Lob Pass unterscheiden, diese dann noch einmal jeweils in Hoch oder Niedrig spielen und dann kannst du durch den rechten Stick z.B. auch unterscheiden ob die auf die Innenschulter oder Außenschulter werfen willst. Running Game gibt es recht viele Moves, da bin ich aber nicht gut drin.

Die Playbooks sind noch einmal deutlich tiefer geworden. z.B. gibt es jetzt viel mehr Run-Pass-Option Game als vorher, sodass es echt eine spannende Alternative ist. Man kann im Menü auch innerhalb des Playbooks unterschiedliche Schwerpunkte einstellen. So spiele ich z.B. eine Vertical Power Run Offense. Innerhalb der Base Defenses kann man auch immer noch unterscheiden, welche Art und Weise man haben will.

Man kann in der Spielerentwicklung unterschiedliche Schwerpunkte legen, das ging bei 18 auch nicht. Also wenn man genug XP bei einem LB hat, kann man unterscheiden, ob man ihn z.B. als Run Stopper, Power Rusher, Speed Rusher oder Coverage weiterentwickeln will.

Was ich noch ganz witzig finde, sind die neuen X-Factors, die bestimmte Superstars haben. Also wenn mal einer durch mehrere gute Plays "heiß läuft," dann hat man die Möglichkeit bestimmte Fähigkeiten freizuschalten. So hatte ich z.B. Probleme im Spiel gegen Luke Kuechly, weil der plötzlich überall war und auf alles draufgesprungen ist, was sich bewegt hat. Wie im echten Leben halt.

Außerdem gibt es die ganzen "Spezialpositionen" die so eine NFL Lineup hat, jetzt auch hier. Also es gibt für die unterschiedlichen Plays auch besondere Slot Receiver, Slot Corner, SUBLB also Nickel Linebacker und noch einige mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.967
Punkte
113
Standort
Austria
Außerdem gibt es die ganzen "Spezialpositionen" die so eine NFL Lineup hat, jetzt auch hier. Also es gibt für die unterschiedlichen Plays auch besondere Slot Receiver, Slot Corner, SUBLB also Nickel Linebacker und noch einige mehr.
endlich, hallelujah. Hat ja nur 30 Jahre gedauert :LOL: :rolleyes: unterscheidet das Spiel jetzt auch endlich zwischen 3-4 und 4-3 DEs bzw OLBs?! Das hat mich jahrelang aufgeregt ... wie auch das Fehlen eines ausgewiesenen Nickels und so weiter.

wie gefällt dir der Franchise-Modus allgemein? Ich merke, ich werd langsam heiß auf die Saison ... mal sehen, wie lange ich standhaft bleibe :D
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
1.138
Punkte
113
endlich, hallelujah. Hat ja nur 30 Jahre gedauert :LOL::rolleyes: unterscheidet das Spiel jetzt auch endlich zwischen 3-4 und 4-3 DEs bzw OLBs?! Das hat mich jahrelang aufgeregt ... wie auch das Fehlen eines ausgewiesenen Nickels und so weiter.

wie gefällt dir der Franchise-Modus allgemein? Ich merke, ich werd langsam heiß auf die Saison ... mal sehen, wie lange ich standhaft bleibe :D
Die "Spezialpositionen" hatte Madden im letzten Jahr eingeführt.
Die Unterscheidung 3-4 /4-3 DE bzw OLB gibt es mindestens seit Madden 17. :)
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.967
Punkte
113
Standort
Austria
also das 17er hab ich selbst und da konnte man zwar beim Spieltyp eine Unterscheidung finden (wie auf anderen Positionen auch), aber man hat in den Übersichten und Depth Charts trotzdem alle DEs und OLBs in eine Schublade geworfen und das hat mich immer geärgert :D
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
1.328
Punkte
113
Standort
Hamburg
wie gefällt dir der Franchise-Modus allgemein?
Insgesamt gut. Krasse Veränderungen gab es jetzt nicht unbedingt. Aber macht einfach Spaß.

Das ist z.B. das was ich mit Schemes einstellen meinte. Da zeigt auch jeweils die passenden Kader dazu an und so kann man dann z.B. auch Spieler in die passende Richtung entwickeln.

 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
1.328
Punkte
113
Standort
Hamburg
Was ich auch cool fand ist die Dynamik in den Entwicklungsstufen. Je nachdem wie gut sich ein Spieler weiterentwickelt, wird unterschieden in Normal, Star, Superstar und X-Factor. Rock Ya-Sin war zuerst als Normal eingestuft, jedoch habe ich kurz vor einem Spiel in der Mitte der Saison die Mitteilung bekommen, dass sein "breakout" ansteht. Er hat dann in dem Spiel eine richtig gute Partie abgeliefert und seine Entwicklungsschnelligkeit ist dann auf Star gestiegen, sodass er sich schneller und besser weiterentwickelt. Fand ich ganz cool, so auch Rookies Entwicklungsschritte zu geben.
 

NarrZiss

Nachwuchsspieler
Beiträge
194
Punkte
43
Standort
Baden-Baden / ehemals: MasterBuuuuuuuu
Die Spezialpositionen sind wirklich nett, aber bei De und olb gibt es höchstens die Spezialisierung für nen Rushing Re oder Le. Da könnte man noch mehr machen.

Bei den Slidern suche ich weiterhin mein bestes Setup. Vorerst spiele ich auch lieber nur auf All Pro und wechsel nicht auf All Madden.

Die X Factor Sache hat mich gestern Abend angekotzt. Trotz Default Einstellung bei Fumbles hab ich gestern im Spiel min. 10 mal gefumbelt. Harrison Smith hat allein 6 Fumbles bei mir erzwungen. Da stieg einfach das Frustlevel enorm an und machte das Spiel aus meiner Sicht unrealistisch und unspielbar.
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
1.328
Punkte
113
Standort
Hamburg
31:20 gegen die Steelers gewonnen. Im AFC Championship Game geht es jetzt gegen die 12-4 Browns.

In der NFC spielen die Giants gegen die 49ers. :clowns:
 

Who

Nachwuchsspieler
Beiträge
718
Punkte
63
Funktioniert die Super Sim diesmal halbwegs, oder gibt es immer noch komplett absurde Scores/Stats da die CPU dann quasi durchgehend pro Play 5-10 Sekunden nur braucht (und dadurch viel zu viele Plays macht) ?

Gerade der nur-QB Modus wäre bestimmt lustig, war durch den Bug aber früher (18 zuletzt gespielt) komplett unspielbar, genauso wenn man nur Offense spielt in der Franchise.