1. Liebe Sportforen.de-User,

    nachdem das Sport1-Forum inzwischen seine Pforten geschlossen hat, möchten wir hier eine langjährige Tradition von dort weiterführen, die User aller Unterforen zusammenbrachte und ein großes Event darstellte - der Musik GrandPrix.

    Der Ablauf ist ähnlich wie beim allseits beliebten Eurovision Song Contest: Ihr reicht einen Titel eurer Wahl ein und dann wird unter allen Teilnehmern der Sieger gewählt. Alle Informationen zu diesem Event findet ihr im Musikforum. Den Thread zum 1. Sportforen Musik-GrandPrix findet ihr dort ganz oben.

    Bei Fragen schaut im Thread nach oder wendet euch an den "Veranstalter" JimmyDream.

    Viele Grüße und viel Spaß bei der Teilnahme!
    Information ausblenden

Medien & die Fake-News-Problematik

Dieses Thema im Forum "Non-Sports" wurde erstellt von Cut-Man, 22. Dezember 2015.

  1. Buster_D

    Buster_D Buster D --> TysonsNightmare --> Buster D --> back

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    9.851
    Ort:
    Berlin
    Erschreckend ist vor allem, dass man damit offenbar so lange bereits durchkommt. Der deutsche Fernsehzuschauer ist halt alt, bequem und stellt keine Fragen. Warum also unbequeme Debatten führen und befeuern, wenn es auch anders geht? Wahrscheinlich hat der eine oder andere Ü50 Zuschauer sich kurz mal gewundert, warum plötzlich keine Tiernummern mehr ausgezeichnet werden (das war schließlich die naheliegendste Erklärung), über die er sich zu Kindheitstagen im Zirkus noch erfreute, aber er freute sich dann halt über die Clowns und Artisten und schon war der Gedanke vergessen.

    Und das ist das eigentlich perfide daran. Es wird einfach ein Teil der Realität ohne nähere Erläuterung und Diskussion ausgeblendet. Ob das nun der Gesinnung von einigen Programmmachern entsprungen ist oder es einfach nur ein Zugeständnis (also aus Bequemlichkeit und nicht aus eigener Überzeugung) an radikale Tierschützer ist, ist fast schon nebensächlich (vermutlich kam beides zusammen). Solche Vorgänge untergraben massiv die Glaubwürdigkeit der Medien. Hier geht es nur um Zirkus (im wahrsten Sinne des Wortes), aber erst viele kleine Mosaiksteinchen sorgen für das Gesamtbild und leider haben unsere Volkserziehungseinrichtungen in den letzten Jahren einen Pfad eingeschlagen, der sich zwangsläufig als Sackgasse erweisen wird. Angesichts der Bedeutung und der Stellung der öffentlich-rechtlichen Medien leider zum Schaden aller und vor allem der Demokratie und Meinungsfreiheit in Deutschland.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2018
    Noxx gefällt das.
  2. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.309
    Absolut untypisch für Beziehungen generell, dass Männer meist älter....oh, wait.. ;):rolleyes:
     
  3. Buster_D

    Buster_D Buster D --> TysonsNightmare --> Buster D --> back

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    9.851
    Ort:
    Berlin
    Netter Versuch, da hat sich einer zumindest bemüht, auch wenn es immer noch nicht reicht:D Drei Jahre sind bei Ü50 Jährigen nichts bei 14 Jährigen hingegen eine Welt. Wenn meine 14 jährige Tochter einen 17 jährigen Jungmann anschleppen würde, würde ich ihr und vor allem ihm deutlich zu verstehen geben, dass sie sich besser mal in ihren Jahrgangsstufen umschauen sollten. Zumal dieser Satz von deinem Mitstreiter natürlich unterschlagen wurde, denn das Alter war ja nur ein Faktor:wavey:.
     
  4. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    16.932
    Ort:
    Hamburg
    Na, dann hast du aber ein paar Jahrzehnte Gesellschaftsentwicklung komplett verschlafen. Schon vor 30 Jahren war es völlig normal, dass bei Paaren im Teenageralter der Junge im Schnitt 2-3 Jahre älter als das Mädchen war.
     
  5. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.309
    Exakt. Buster befindet sich scheinbar irgendwo in den 50ern oder 60ern. Aber gut, konservative Gesellschaftsbilder halt. :gaehn:

    Nur zur Klarstellung, falls es mal wieder jemand falsch verstehen will - ich beziehe mich nur auf diesen Quatsch mit dem Altersunterschied.

    Ich halte generell überhaupt nichts davon, dass Frauen ihre Haare bedecken oder ihre Figur in irgendwelchen Gewändern verstecken sollen. Schon gar nicht, wenn das auf irgendeiner Religion fussen soll, was an sich schon hanebüchen ist. Wie so vieles andere in dem Kontext, siehe Beschneidung.

    Ich fänd's nur ganz geil, wenn man hier mal in der Lage wäre, Kritik an Teilaspekt a) zu üben, ohne zu Teilaspekt b) irgendeinen 50 Jahre alten, rückständigen Blödsinn zu verbreiten. Und auch noch als allgemein gültigen Fakt hinzustellen, obwohl es komplett jeder Realität widerspricht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2018
    Le Freaque gefällt das.
  6. kumshooter

    kumshooter Stammspieler

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    1.640
    So ganz weit hergeholt finde ich das Ablehnen einer Beziehungen von einer 14 Jährigen zu einem 17 Jährigem nicht. In dem Alter sind bereits ein, zwei Jahre Altersunterschied eine ganze Menge und die Naivität ist mit 14 bei vielen deutlich höher als mit 17 oder 18. In diesem Fall mag das Ablehnen des Freundes auch eine kulturelle Rolle spielen, allerdings finde ich Beziehungen mit deutlich unterschiedlichen Reifegraden immer schwierig. Das mag für viele Standard sein, allerdings wäre es mir auch lieber, wenn meine gerade pubertierende Tochter mit ungefähr gleichaltrigen verkehrt als mit deutlich älteren.
     
    Buster_D und Blayde gefällt das.
  7. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.309
    In erster Linie sollte mal wichtig sein, dass derjenige sich vernünftig benimmt/ deine Tochter gut behandelt/ Grenzen akzeptiert, die seitens der Eltern gesetzt werden. Da kann es sogar durchaus sein, dass ein 17jähriger eher kapiert, was man ihm sagt, als ein 15jähriger. ;)
     
  8. Blayde

    Blayde All-Star

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.553
  9. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.309
    Gut, DAS Problem besteht seit Anbeginn der Zeit und wird auch nie verschwinden. :D
     
  10. Kinski

    Kinski Bankspieler

    Registriert seit:
    27. November 2013
    Beiträge:
    618
    es geht doch nicht um das alter, das ist ja wirklich nicht außergewöhnlich. Das das Kind massiv von ihrem Freund unterdrückt wird und sich seinen wertevorstellungen unterwerfen soll wird natürlich von den ûblichen verdächtigen toleriert. Integration und Anpassung an die neue Heimat? Wer braucht das schon! Frauenrechte? Überflüssig! Das ist ja das lustige, die linke schizophrenie. In der metoo Debatte macht man auf Känpfer für die Frau und solidarisiert sich mit jeder Frau der mal irgendwie an den Po gefasst wurde während man systematische Unterdrückung vollkommen in Ordnung findet wenn sie aus arabischen kulturkreisen kommt. Wer das anspricht ist natürlich direkt ein Nazi, man kennt das alte spiel ja mittlerweile. Alice Schwarzer kann ja dann neben Wagenknecht als neue Spitzenkandidatin für die AfD antreten.
     
    Knurrhahn und Buster_D gefällt das.
  11. Le Freaque

    Le Freaque Moderator

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    16.932
    Ort:
    Hamburg
    Und wer soll das genau sein?
     
  12. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    13.095
    Ort:
    home
    ich habe die doku nur in ausschnitten gesehen, aber so wie es scheint, muss das mädchen weder ein kopftuch tragen, noch muss sie sich zum islam bekennen. in dem, was ich gelesen und gesehen haben, spricht sie sich ziemlich deutlich gegen extreme weltanschauungen aus und widerspricht und diskutiert dahingehend auch offen mit ihrem jungma..., äh, freund. und sie sind im rahmen der doku immer noch zusammen gewesen (keine ahung, wie es jetzt ist). vielleicht sollte man an der stelle mal das positive sehen, dass der freund unter dem einfluss der freundin seine weltanschauung überdenkt. aber davon ist wahrscheinlich nicht auszugehen, bei einem menschen mit arabisch-barbarischen jungmann-genen.
     
    John Lennon gefällt das.
  13. Luke

    Luke Stammspieler

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    a place to get lost
    Exakt. Dein ironischer Unterton ist dennoch ein wenig deplaziert. Oder meinst Du, dass es gut ist, dem "gemeinen" Mitbürger das Denken schon ein bißchen vorzusortieren?
     
  14. Buster_D

    Buster_D Buster D --> TysonsNightmare --> Buster D --> back

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    9.851
    Ort:
    Berlin
    :rolleyes:Wer zu meiner Schulzeit - und das ist keine 30 Jahre her - als Oberstufler in der 11. oder 12. Klasse mit einer 14 jährigen aus der Achten oder Neunten ankam (aus der Perspektive eines 17-18 Jährigen quasi noch ein Kind), wurde ziemlich müde belächelt und kaum ernst genommen. Eine Jahrgangsstufe tiefer war noch OK, aber ansonsten war dir der Spott der Klassenkameraden sicher, egal wie die Angebetete aussah. Das mag vielleicht beim sog. Prekariat anders sein, aber es kann mir keiner erzählen, dass es die Regel ist, dass 17-18 jährige heutzutage 14 jährige Freundinnen haben:crazy:

    Zumal man gerade in diesem Alter zumeist Kontakt zu ungefähr Gleichaltrigen hat und schon ein Altersunterschied von 2-3 Jahren als enorm wahrgenommen wird. Das hat auch nichts mit Gesellschaftsentwicklung oder was auch immer zu tun:gitche:(wenn überhaupt war es vor 50 Jahren noch üblicher, dass junge Männer mit 14 jährigen Mädchen verkuppelt wurden, wie es bei manchen Migrantengruppen immer noch häufig der Fall ist). Aber Hauptsache es passt in die eigene krude Argumentation und dient dem übergeordneten Ziel der Relativierung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2018
  15. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    20.190
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @MadFerIt

    Ja, die beiden sind noch zusammen. Den Eindruck, den du von dem Mädchen hattest, hatte ich bei den Ausschnitten, die ich gesehen habe, auch. Die junge Dame schien mir sehr klar und selbstbewusst zu sein.
     
  16. theGegen

    theGegen Linksverteidiger

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    39.826
    Ort:
    Randbelgien
    Was hier für Sachen stehen?! o_O Ich wüsste ja gerne mal, wer diese Leute sind, denen man so etwas unterstellt. Naja, Hauptsache man wirft alles durcheinander und diffamiert, was das Zeug hält.
     
  17. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.309
    @Buster_D : "krude" ist einzig und allein, was du hier von dir gibst.
     
  18. theGegen

    theGegen Linksverteidiger

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    39.826
    Ort:
    Randbelgien
    So ganz krude ist das nicht. Als ebenfalls schon etwas älterer Bürger kann ich diese damalige moralische Haltung unter gleichaltrigen (deutschen) Jungmännern durchaus bestätigen. Ein Problem war allerdings schon damals: die seinerzeit gleichaltrigen 14-jährigen waren oft schon an 17-18 jährige Jungmänner vergeben, gegen die man selbst nur ein vermeintlicher Pimpf war. Und bis man den Pubertätsvorsprung der Mädels aufgeholt hatte, dauerte es oft 2-3 Jahre.
    Gesamtgesellschaftliche Realität waren Liebschaften unter Gleichaltrigen weder in den 1970ern, noch in den 1980ern. Höchstens ein moralischer Anspruch, an den sich wenige wirklich hielten.
    Ich selbst hatte wenig Interesse an Klassenkameradinnen meines kleinen Bruders. Sogar später als 20-Jähriger, wies ich Avancen einer extrem süßen 16-jährigen zurück (zu jung!). Wie doof von mir eigentlich, denn später war ich als Student mit einer 17 Jährigen zusammen.
     
  19. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.309
    Wir halten fest: Du sagst erst, dass es nicht so krude ist, um dann auszuführen, dass es es doch ist. :crazy:
     
  20. Totila

    Totila One and only Sportforen-Guru

    Registriert seit:
    19. April 2004
    Beiträge:
    6.032
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Du hast aber nicht das Abi erst mit Ü35 über den 2. Bildungsweg gemacht, oder?;)
     

Diese Seite empfehlen