1. Liebe Sportforen.de-User,

    nachdem das Sport1-Forum inzwischen seine Pforten geschlossen hat, möchten wir hier eine langjährige Tradition von dort weiterführen, die User aller Unterforen zusammenbrachte und ein großes Event darstellte - der Musik GrandPrix.

    Der Ablauf ist ähnlich wie beim allseits beliebten Eurovision Song Contest: Ihr reicht einen Titel eurer Wahl ein und dann wird unter allen Teilnehmern der Sieger gewählt. Alle Informationen zu diesem Event findet ihr im Musikforum. Den Thread zum 1. Sportforen Musik-GrandPrix findet ihr dort ganz oben.

    Bei Fragen schaut im Thread nach oder wendet euch an den "Veranstalter" JimmyDream.

    Viele Grüße und viel Spaß bei der Teilnahme!
    Information ausblenden

MEM Memphis Grizzlies - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Dieses Thema im Forum "Memphis Grizzlies" wurde erstellt von Nico, 20. Januar 2005.

  1. ytnom

    ytnom Bankspieler

    Registriert seit:
    25. Juni 2015
    Beiträge:
    420
    Ort:
    NRW
    genau! seitdem er in der liga ist hat er nur 637 von 722 spielen gemacht :crazy: (~88,3%)... bei parsons isset was anderes. da wäre ich das risiko auch nicht eingegangen.

    edit:
    lässt man die rookie season weg und die letzte mit der schweren verletzung, dann hat er 95% der spiele bestritten. alles andere als ein dauergast im publikum.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2016
    NikoSixer, TheBigO und ColoniaCK gefällt das.
  2. durant35

    durant35 Stammspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    1.156
    Für Conley gabs doch keine sinnvolle Alternative. Es gab im Sommer keinen adäquaten Ersatz. Dazu profitierte Memphis von seinem kleinen Caphold der rund 12 Mio unter dem Jahresgehalt lag.

    Das die Höhe aufgrunde des zunehmenden Alters nicht passte stimmt sicher. Es fehlten jedoch die Alternativen. Deshalb kein Vorwurf an Memphis.

    Ich glaub Conley hat auch noch eine Klausel im Vertrag. Wenn er in den ersten Jahren nicht eine bestimmte Anzahl an Spielen bestreitet sind nur etwas über 130 Mio garantiert. Das bekomm ich jetzt aber nicht mehr zusammen.
     
    Strodini, Irenicus und ytnom gefällt das.
  3. Shakey Lo

    Shakey Lo All-Star

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.213
    Ort:
    Mêlée Island
    Conleys Verlängerung musste einfach sein. Bei seinem letzten Vertrag kam Memphis relativ billig davon, daher geht das jetzt schon in Ordnung so - auch in Anbetracht der aktuellen Caproom-Entwicklungen, seiner Loyalität, seinem Status als Aushängeschild der Grizzlies sowie seiner beneidenswerten Attraktivität. Und Basketball spielen kann er sowieso... wenn man ansieht wie die Grizzlies seit Jahren mit relativ geringem Kadertalent (und trotz des Joerger-Malus!) Jahr für Jahr ihre Siege einfahren ist mir ein solider Mike Conley wesentlich, wesentlich lieber als ein turnover-anfälliger Statspadder auf der 1. Natural Born Leader :love:

    Und wenn man schon wegen seiner angeblichen Verletzungsanfälligkeit rummäkelt, dann sollte man sich vorher wenigstens überlegen ob es Achillessehnenprobleme sind (anfällig) oder er sich einen Wirbel bricht (Pech). Es sei denn das haben die Kritiker schon vorher gewusst...

    Nun hat Mike ja wenigstens Glück im Unglück gehabt, und aktuell hat man ja trotzdem einen ganz guten Lauf. Zugegeben gegen machbare Gegner, aber trotzdem.

    Ein anderes Problem ist sicherlich die Gesundheit von Chandler Parsons, dessen Verpflichtung völlig zurecht als großes Risiko angesehen wird. Mir gefällt das im Moment auch nicht, wobei man fairerweise bedenken muss dass ein Spieler auf diesem Niveau ohne gesundheitliche Probleme für die Grizzlies ziemlich schwierig zu bekommen ist. Trotzdem, eine Weiterverpflichtung von Lance Stephenson wäre billiger und imho auch besser gewesen, einen überragenden Shooter hat man ja jetzt mit Troy Daniels sowieso schon bekommen :love2: In den letzten Spielen war es eine Freude, ihm beim Dreier schießen zuzuschauen. Ich mein, der trifft echt von überall... woah.

    Marc derzeit natürlich auch wieder überragend, sein Shooting, seine Führungsqualitäten, seine Clutch-Performances, seine Pässe, einfach alles... momentan hat er wieder so eine Phase, da haut er in jedem Spiel mindestens einen Pass raus wo ich mir denke "Sche.ß doch die Wand an, wie geil war DAS denn?!?!" :ricardo: Der Wahnsinn, und was für ein Privileg, als Fan seinem Spiel zuzuschauen. Bin da sehr dankbar, das wird in ein paar Jahren sicherlich hart werden.

    Nun noch zu etwas unerfreulichem... und zum einzigen Kritikpunkt an David Fizdale. Keine Ahnung was der am Anfang der Saison in Andrew Harrison gesehen hat was dessen Verpflichtung rechtfertigte, aber meine Skepsis wird von Spiel zu Spiel mit beeindruckender Regelmäßigkeit bestätigt. Nicht falsch verstehen, Wade Baldwin ist alles andere als ein fertiges NBA-Produkt auf der 1, aber ein gewisses Talent ist bei ihm durchaus zu erkennen. Das KANN was werden. Muss es selbstverständlich nicht. Aber KANN. Andrew Harrison hingegen? Alter Falter. Ich habe keine Ahnung worin der gut sein soll... Shooting, Entscheidungsfähigkeit, Spielintelligenz, effektives Scoring, Defense, Athletik, ALLES ist unterdurchschnittlich ausgeprägt. Und da hab ich auch keine Lust ihm einen gewissen Rookie-Bonus zuzusprechen wenn er im College nichtmal 38% Feldwurfquote (!) auf die Reihe bekommen hat. Da verwundern die knapp 30% (!!!) aus diesem Jahr auch nicht mehr wirklich, das ist dann bloß noch folgerichtig. Jahrelang habe ich Steffi Hamann in der Nationalmannschaft ertragen und mir immer wieder die Frage gestellt "Wieso nur, WIESO???". Jetzt habe ich ein krasses Déjà-vu.

    Alles in allem überwiegt jedoch im Moment das positive Gefühl. Bin allerdings gespannt wie sehr man die Formkurve ohne Mike weiter aufrecht erhalten kann oder ob es doch irgendwann noch einen Einbruch gibt... und außerdem bin ich gespannt wie Fizdale die Minuten managen wird wenn alle wieder fit sind / sein sollten. Die Bigs um Zach Randolph, JaMychal Green, Jarell Martin :thumb: und Deyonta Davis (gut, der braucht noch Zeit). Oder die Wingman-Rotation um Ennis, Allen, Parsons (?), Daniels, Carter und Energy-Bunny Troy Williams. Dazu noch die Frage, wie lange die Harrison-Geschichte durchgezogen wird. Schau mer mal. Auf jeden Fall bleibt es interessant.
     
  4. Shakey Lo

    Shakey Lo All-Star

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.213
    Ort:
    Mêlée Island
    Harrison-Watch gegen die Blazers (ein Team, das konsequent unter den Screens durchgegangen ist): 2 von 12 aus dem Feld. Exemplarisch dafür war der erste Grizzlies-Angriff der zweiten Halbzeit, als sie Harrison den offenen Midrange-Jumper gegeben haben, mit dem Ergebnis... eines Airballs :crazy: Er war schlicht und ergreifend hilflos, und wenn das von anderen Teams genauso praktiziert wird hab ich jetzt schon Angst.

    Die beiden Troys waren offensiv leider auch kein Faktor, im Gegensatz zu Marc Fucking Gasol :love: 36/9 bei diesen geilen Quoten... er und Toney Douglas haben das Ding am Ende tatsächlich noch gerettet. Toney war heute wirklich enorm wichtig, bei unseren 2 Rookie-PG's, von denen einer eben Andrew Harrison heißt.

    Der Grindfather im Übrigen, obwohl schon tausendmal totgesagt, lebt immer noch. Und auch wenn das in der Offense bei ihm meist sehr abenteuerlich ausschaut ist er im Moment bei Hustle & Defense unersetzlich :thumb::thumb::thumb:

    Aber wenn heute nicht gerade mehrere Spieler über sich hinauswachsen wird das gegen die Warriors natürlich übel ausgehen :D
     
    Strodini und TheBigO gefällt das.
  5. NBAFan

    NBAFan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    3.169
    Ort:
    Giessen
    natürlich... :D
     
    Shakey Lo gefällt das.
  6. Shakey Lo

    Shakey Lo All-Star

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.213
    Ort:
    Mêlée Island
    Also nichts hat mich mehr überrascht als diese erste Halbzeit :eek::love2:

    Davor gabs allesamt sehr knappe Siege gegen die Blazers, Philly (!), New Orleans, Lakers und die Magic. Die ich jetzt, ohne jemanden angreifen zu wollen, ein BISSCHEN schwächer einschätze als den Geheimtip aus Oakland :saint:

    War aber auch ein gebrauchter Tag für die Warriors, da kann die Defense noch so sehr klicken... spätestens Curry im God-Mode zerstört sie. War aber dieses mal gottseidank aus.

    Zum Spaß nochmal ne Runde Harrison-Watch: 2 von 9 aus dem Feld :laugh: Mittlerweile überragende 28,5% FG.

    Und da soll noch mal einer was gegen Tony Allen sagen!
     
  7. NBAFan

    NBAFan Team-Kapitän

    Registriert seit:
    16. Mai 2000
    Beiträge:
    3.169
    Ort:
    Giessen
    Tony Allen bewegt sich off-ball sehr gut (wobei das muss ich einschränken, denn off-ball bedeutet oft jemand läuft in freie Räume für freie Würfe, TA cuttet eigentlich nur zum Korb, doch das ist viel wert) und bekommt einige Korbleger.
     
  8. Shakey Lo

    Shakey Lo All-Star

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.213
    Ort:
    Mêlée Island
    War eigentlich auf seinen Jumpshot bezogen... dass Tony mit seinen Cuts die Lieblings-Pass-Station von Marc "Magic" Gasol ist, ist mir durchaus bekannt ;)

    Fairerweise muss man aber sagen, dass er bei den Korblegern auch schon genug versemmelt :laugh: Ich lieb ihn trotzdem.
     
  9. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    27.355
    Ort:
    Antikarena
    Ich denke irgendwann in ca vier Wochen wird die Season Ending Knee Surgery von Parsons verkündet...
     
  10. Shakey Lo

    Shakey Lo All-Star

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.213
    Ort:
    Mêlée Island
    Geiler Sieg gegen die Rockets :love::love::love:

    Bärenstarke Bank (Zach, Ennis, VC :thumb:), und das erste hammergeile Spiel von Mike nach seiner Rückkehr. So kanns weitergehen... aber erstmal sollen alle gesund bleiben. Das ist jetzt mal das wichtigste.

    Harrison-Watch: 1 von 6 :laugh: Ist mittlerweile bei überragenden 27,9% aus dem Feld. Love it!

    Merry Xmas...
     
    bigdog8, Strodini und TheBigO gefällt das.
  11. Shakey Lo

    Shakey Lo All-Star

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.213
    Ort:
    Mêlée Island
  12. Shakey Lo

    Shakey Lo All-Star

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.213
    Ort:
    Mêlée Island
    Du meine Güte... :eek:

    Ich hab mir gestern vor dem Spiel schon überlegt "4:30 Uhr, tu ich mir das an?". Dann hab ich mir gedacht "schau mer mal wie's läuft". Dann die erste Halbzeit, wo ich irgendwie ständig das Gefühl hatte "wenn die Warriors ernst machen würden, dann wär das hier ein Desaster". Dann das dritte Viertel, wo es kein bisschen besser wurde... 24 Punkte!!! Rückstand. Ich nur so "okay, lass das Spiel so langsam auslaufen und dann ab ins Bett", und auf einmal waren wir dran :laugh: Keine Ahnung wie das passiert ist. Warriors komplett von der Rolle im letzten Viertel, selbst als sie merkten dass es eng wird kam kein Plan B gegen unsere Defense... war wie abgeschnitten.

    Beim 109-111 kurz vorm Ende meinte ich nur so "GEHT AUF DEN DREIER IHR SÄCKE!!!", denn ich war überzeugt dass die Warriors in einer Verlängerung wieder aufwachen würden und unsere Leistungsträger (Tony ca.48 Min! auf dem Feld, die komplette 2te Hälfte inkl. Verlängerung) der Aufholjagd Tribut zollen müssten. Zumal ein Gamewinner von Troy Daniels schon was feines wäre ;) Aber Mike hat das im Nachhinein natürlich komplett richtig gemacht. Sich schön Platz verschafft für den Midrange Jumper (solche Würfe mag ich, im Gegensatz zu diesen depperten fast-Dreiern direkt gegen den Verteidiger, die es sonst meistens gibt an der Stelle) und eingenetzt. Sehr schön gemacht :love2:

    Bei der Verlängerung war ich dann so nach dem Motto "okay, drauf geschissen wie's ausgeht, auf jeden Fall Eier gezeigt und sich nicht abschlachten lassen", denn gerade in der Oracle Arena ist es ja absolut keine Schande zu verlieren. Aber die Warriors waren einfach tot, und wir immer noch oben auf der Welle. Hätte ich nach drei Vierteln nie für möglich gehalten...

    GSW hat auf jeden Fall was draus zu lernen, und wir haben nach den 2 Niederlagen in LA das schlimmste erstmal verhindert.

    Kurze Gedanken zu den Spielern:

    - Sehr schön dass JaMychal wieder dabei ist, auch wenn er jetzt für die Aufholjagd nicht der Faktor war
    - die Brothers from another mother waren wieder richtig Oldschool unterwegs... wie eine Reise zurück in die Grizzlies-Vergangenheit :love3:
    - Tony wieder mal Genie und Wahnsinn in einem Paket :D Aber ich mag den Irren einfach
    - Troy Daniels und James Ennis sind einfach Top Rollenspieler. Die hätte ich früher schon gern gehabt
    - Chandler Parsons... nuja... ich hab keine Ahnung was mit dem werden soll. Bewegt sich immer noch wie ein Rentner, die Würfe in den letzten Spielen waren ja auch teils haarsträubend. Erstmal immer noch in der Rubrik "das Geld hätte man sinnvoller ausgeben können". Wenn man bedenkt dass man schon ohne ihn auf Playoffkurs ist... nicht auszudenken was da im Sommer möglich gewesen wäre
     
    L-james, TheBigO und Strodini gefällt das.
  13. TheBigO

    TheBigO Team-Kapitän

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    2.524
    Ort:
    CH
    @Shakey Lo

    Bring mal Licht ins dunkle Memphis. Was ist denn da mit Gasol los?
     
  14. Strodini

    Strodini Bankspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    887
    Ort:
    OS


    Deren Ernst?? Kommt für mich völlig unerwartet und finde ich, sorry, dumm. Fand ihn sehr sympathisch und er hat doch das beste aus dem Kader geholt? Ich meine hallo, Memphis wirft und trifft den Dreier??
     
  15. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    18.743
    Ort:
    Leipzig
  16. Strodini

    Strodini Bankspieler

    Registriert seit:
    1. Oktober 2015
    Beiträge:
    887
    Ort:
    OS
    Wegen einem Benching im vierten Quarter, obwohl der Vorsprung aufgeholt wurde? Oh mann, wenn da kein Zauberer an die Seitenlinie kommt sehe ich erstmal schwarz für Memphis :(

    Bei Twitter sind alle fassungslos. Kann ich gut verstehen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2017
  17. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    15.653
    Memphis ist doch nicht bekannt dafür dass sie eine schwierige Truppe sind. Ich kann Marc verstehen, er ist der absolute Leader und den lässt man nicht das ganze 4. Viertel in so einem Spiel draußen. Auch wenn es mit der anderen Aufstellung mies gelaufen ist, dann bringe ich halt 4 neue + Gasol, der Mann ist einer der vielseitigsten und besten Center der Liga, man kann sagen er gehört locker unter die top20 NBA Spieler, vor allem was den Einfluss auf das Team betrifft. Der Mann ist jetzt dann fast 10 Jahre bei Memphis und ein Weltklassespieler, zieh mal den Mist, vor allem in so einer schlechten Phase, mal mit einem Lilliard, Wall, DeRozan, Davis oder Gobert ab, mit dem Standing eines Fizdales kannst du deine Koffer packen, er ist nicht Pop, Carlisle oder Spoelstra , nichtmal Quin Snyder oder Brad Stevens.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2017
  18. Lights-Out

    Lights-Out Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Schweiz
    Mich trifft gerade der Schlag. Ich denke, da muss definitiv mehr gewesen sein als das Benching von Gasol. Wenn Fizdale wirklich „nur“ gehen musste weil er Gasol im 4/4 nicht spielen lässt finde ich das ganze ein wenig überzogen. Ein Gespräch kann dabei auch mal helfen anstatt voreilig eine Entscheidung zu treffen. Bickerstaff wird das wohl bis ende Saison zu ende bringen. Wie stehts mit McHale? Könnte der noch eine Option sein? Ich würde liebend gerne mal Casell als Head Coach sehen, er hätte es verdient und scheint Potential zu haben.
     
    TheBigO gefällt das.
  19. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    15.653
    Natürlich war da mehr, da wird es schon vorher gekocht haben intern. Gasol hätte sowas auch nicht vor den Medien rausgehauen wenn es eh nicht schon gebrodelt hätte und es mehr oder weniger klar war dass Fizdale entlassen wird. Abgesehen davon kann ich aber wie gesagt Gasol versehen, er ist der Chef und war Topscorer mit 18 Zählern bei den Grizzlies und der Coach lässt ihn das komplette 4. Viertel draußen, für mich sah das fast nach einer provozierten Entlassung aus. Vll. war Fizdale selber auch klar dass es nichtmehr weitergehen wird, Niederlagenserie + wohl interne Probleme und hat dann noch zum Schluss einen draufgesetzt.

    Fizdale dürfte eh keine Probleme haben einen neuen Posten zu bekommen, der ist direkt mit in der Verlosung wenn irgendwo eine Stelle frei wird, vll. für ihn dann auch eine Chance als bei der zugebommten und handlungslosen Franchise in Memphis, die ihre Veträge von Parsons oder Conley im Leben nicht wegbekommen und somit nichtmal in den Rebuild-Modus gehen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2017
  20. Roadrunner422

    Roadrunner422 Stammspieler

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.255
    Ort:
    zw. Vogelsberg und Taunus
    Warum sollten sie auch Conleys Vertrag weg haben wollen. Wenn er fit ist, was nicht so selten ist, wie gerne suggeriert, bringt er auch absolut seine Leistung.
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon