Miss Sportforen - Die ultimative ATG Wahl


Welches Motto für die nächste Miss Wahl?

  • "Unnominated Beauties" - Damen, die noch nie bei einer Miss Sportforen Wahl nominiert wurden

    Abstimmungen: 13 61,9%
  • "Music Edition" - Damen, die... selbsterkärend

    Abstimmungen: 8 38,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    21
  • Umfrage geschlossen .

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
16.659
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
13. 1. KO-Runde
1. Gruppe 13Jennifer-Connelly14
2. Gruppe 20Susanna-Hoffs4
14. 1. KO-Runde
1. Gruppe 14Cindy-Crawford14
2. Gruppe 19Sara-Sampaio4
15. 1. KO-Runde
1. Gruppe 15Úrsula-Corbero7
2. Gruppe 18Margot-Robbie11
16. 1. KO-Runde
1. Gruppe 16Blanca-Suarez11
2. Gruppe 17Isabelle-Adjani7

So, nachdem meine Punktevergabe bei einigen werten Forumskolleginnen und Kollegen Verwunderung bis Schockstarre hervorgerufen hat, geht es weiter im Takt.
Ich werde weiterhin nicht die Gelüste der breiten Masse befriedigen, sondern einfach die Augen offenhalten und nach bestem Wissen und Gewissen meine Punktevergabe bewerkstelligen.
Die Kritik prallt an mir ab wie alle Leute, die LL Cool J dafür kritisiert haben, auch Rap-Balladen zu performen. Wenn man von hart bis zart alles kann, muss man für sein Ego sich nicht den Applaus abholen, die street credibility war nie weg und wird es nie sein. Also everybody just hush!


1. KO-Runde Duell 13:
JenCon, die ich sowohl optisch als auch schauspielerisch über die Maßen schätze, war ja schon im Teenageralter erfolgreich, aber wie eine Bombe ist sie erst um die Jahrtausendwende eingeschlagen. Sie hat so eine extrem anziehende Mischung aus Verwegenheit, Girl next door und Sexyness, im Prinzip ist sie nicht ganz zu greifen. Ich würde definitiv meine Hände nach ihr ausstrecken und den Hulk für sie machen.
Susanna Hoffs ist auch eine echte Erscheinung. Meine Güte, mit ihren Augen und ihrem Lächeln kann sie definitiv die ewige Flamme am Brennen halten. Ihre Wuschelhaare sind schon ein echter Augenschmaus.
Das ist hier ein klasse Duell! Ich glaube, Connelly ist bei mir einen Tick vorne. Gebe ihr den Punkt.

1. KO-Runde Duell 14:
Nun hat Savi - natürlich rein zufällig - ein Model-Duell am Start.
Zu Cindy brauche ich eigentlich nix sagen. Sie ist für mich das ultimative ATG-Model, da passt optisch alles. Schon immer nicht so skinny unterwegs wie andere, mit echten Kurven und dennoch sportlich-schlank und knackig. Perfekt! Voluminöses Haar, die braunen Rehaugen, das berühmteste Muttermal der Modelgeschichte. Ich muss sagen, dass Cindy eine großartige Bewerberin für ganz weit vorne ist.
Sara Sampaio ist dann auch wirklich eine schöne Frau. Eine sehr schöne sogar. Dunkle Haare, blaue Augen, ein süßes Lächeln und ein 1A-Gesicht, da gibt es gar nichts. Mir ist sie tendenziell aber zu schlank, und sie wird hier von der Aura Miss Double C´s geradezu aufgefressen.

1. KO-Runde Duell 15:
Dann wird das Niveau merklich schwächer. Eigentlich gefällt mir Corbero sogar ganz gut - der erste Blick ist etwas unspektakulär, aber insgesamt kommt dann doch bei weiterer Recherche ein gutes Gesamtpaket zustande. Top-Figur, mediterraner Typ und kommt sympathisch rüber. Sie würde mich vielleicht nicht komplett um den Verstand bringen, aber ich glaube, dass man mit ihr viel Spaß haben könnte.
Tja, und dann kommt das Phänomen Margot Robbie. Sie hat bei mir irgendwie schon Sympathien, aber optisch spricht sie mich dann einfach nicht wirklich an. Die Figur ist super, auf einigen Pics wirkt sie auch äußerst attraktiv, aber ich befürchte, dass es nach einer langen Nacht ein durchaus böses Erwachen geben könnte. Schon etwas verbraucht die Gute... erstaunlich mit Anfang 30.
Corbero gewinnt hier, wird aber dann wohl bald ihre Endstation erreichen und aussteigen müssen. Vermutlich sogar schon hier.

1. KO-Runde Duell 16:
Frau Suarez ist etwas unscheinbar, ja fast farblos. Eine hübsche Frau, aber nix, was man nicht im Billstedt-Center mindestens genauso gut finden könnte. Könnte ebenso gut im Marxloh-Center an einer Supermarktkasse arbeiten. Nicht falsch verstehen, sie ist schon überdurchschnittlich, aber ATG-Material? C´mon guys and girls!
Da ist Frau Adjani natürlich eine andere Kragenweite. Sie hat eine spezielle Schönheit, ist wirklich interessant und ein Hingucker. Französischer Charme gepaart mit einer Prise Orient aus Nordafrika. Top Figur, eine große Präsenz und einfach ein geiles Gesicht. Eine Frau für mehr als eine Bartholomäusnacht oder einen mörderischen Sommer. In den 80ern und 90ern sicher ein Benchmark.
Natürlich glasklarer Punkt für Belle. Der Zwischenstand beweist nur, dass man einige Leute vom Voting ausschliessen sollte.
Best Voting 2021.
Im Grunde genau wie meins, deswegen ja.
 

strodini

Bankspieler
Beiträge
3.045
Punkte
113
Standort
OS
Ich bitte um Verzeihung. Das muss mir durchgerutscht sein. In diesem Fall ist Connelly die Venus.
zumindest habe ich in meiner Analyse gedanklich schon an der Venus von Carmen Electra gekostet, von daher eigentlich auch nicht möglich.
Da die gute Carmen hier vom Pöbel aber rausgeekelt wurde darfst du den Titel Venus weiterreichen.
 

Mjerumani

Bankspieler
Beiträge
1.123
Punkte
113
Standort
Hamburg
13. 1. KO-Runde
1. Gruppe 13Jennifer-Connelly14
2. Gruppe 20Susanna-Hoffs5
14. 1. KO-Runde
1. Gruppe 14Cindy-Crawford15
2. Gruppe 19Sara-Sampaio4
15. 1. KO-Runde
1. Gruppe 15Úrsula-Corbero7
2. Gruppe 18Margot-Robbie12
16. 1. KO-Runde
1. Gruppe 16Blanca-Suarez12
2. Gruppe 17Isabelle-Adjani7

Poesie in Reinform, was es hier heute zu lesen gibt, großartig! :jubel:

13. Duell: Ich möchte hiermit @Cudi ausdrücklich zustimmen: bitte, bitte erklärt mir, was ihr in Connelly seht, dass für eine ATG spricht. Ich verstehe es nicht. Sie ist kurz davor, bei mir von der Bettkante gestoßen zu werden. Im Billstedt-Center schafft sie es mit Ach und Krach unter die besten 10%. Jetzt wissen die aufmerksamen Verfolger dieser Wahlen natürlich, dass im Billstedt-Center ein geradezu absurd hohes Niveau herrscht, aber solch eine Platzierung reicht nie und nimmer für eine ATG-Wahl. Niemals. Schon gleich zehn Mal nicht für die KO-Runde. Connelly geht stark in Richtung Rafaeli 2.0: pure Langeweile. Aber klar, hier im Forum hat sie viele Fans, denn auf dem mittleren Bild in der dritten Reihe bei listal kann man ja so schön sehen, wie gut man mit ihr Pferde stehlen kann. Ihre Gegnerin ist auf bescheidenem Niveau besser. Ich habe eine Schwäche für wuschelige Lockenköpfe. Damit habe ich in der Realität bisher nur positive Erfahrungen gemacht, des Öfteren steckten da Wildkatzen unter der schönen Hülle, die begierigst darauf warteten, dass ich sie befreie. Hoffs war in den 80ern ansatzweise so drauf könnte ich mir vorstellen. Nettes Lächeln, herausfordernder Blick: bevor ich mit Connelly Pferde stehle wecke ich mit Hoffs lieber Wildkatzen auf.
Ich merke wie ich hier langsam Puls bekomme. Und zwar nicht den guten Puls der sich vorne in der Körpermitte sammelt beim Anblick schöner Frauen, sondern Puls der Marke "Was soll das hier?". Wir sind in der KO-Runde, ich hoffe das Niveau steigt schnellstmöglich.

14. Duell: Es ist so krass. Erst dieses Geisterbahn-Duell (nicht falsch verstehen, alles unter der "ATG-Prämisse"), und jetzt diese zwei Göttinnen. Ich weiß nicht, ob meine Pumpe das verträgt. Es kann nicht gut sein, von einer Minute auf die andere von einer Umgebung mit -10°C auf +45°C wechseln zu müssen. Sampaios Gesicht ist für mich extrem hübsch. Die Hautfarbe, diese Lippen, die leuchtenden Augen, die Haare, der Latina-Einschlag... ich bin kurz vorm hyperventilieren. Lack&Leder, Abendkleid, das Kleine Schwarze, das steht ihr alles mustergültig. Aus der Ferne vernehme ich ein "leve-me, por favor" und mir wird nochmals heißer. Das einzige Manko: sie ist mir zu dünn. Das mag mit der richtigen Kleidung auf Fotos sehr, sehr gut aussehen, in der Realität sollte es aber schon ein bisschen mehr sein. Mir ist so heiß, dass ich eigentlich meine Analyse abbrechen sollte. Aber ihr wisst, dass wir das hier nicht zum Spaß machen, trotz mittlerweile 57°C bleibe ich knallhart (jepp, besonders in einer Region) und ziehe das hier weiter durch. Und dann wartet jetzt Cindy C, ich stehe hier so kurz vorm Kollaps, es kann nicht gesund sein. Mit aller mir zur Verfügung stehenden Objektivität muss ich fragen: stellt Cindy ****ing Crawford das i-Tüpfelchen auf der Kirsche auf dem Sahnehäubchen der Torte des homo sapiens dar? Ich denke schon. Diese Frau war so heiß, dass ich mir alleine durch das Betrachten ihrer Bilder die Finger verbrenne, dass soll mir mal einer erklären. Wie auch ihre jüngere Gegnerin hat sie ein Gesicht, das mir sämtliche Schuhe auszieht. Die einzelnen Formen von Gesicht, Mund, Nase und Augen sind jeweils so perfekt getroffen, dass sie im Zusammenspiel geradezu lächerlich schön sind. Und das war ja nicht alles. Nein, dieses Supermodel unter den Supermodels präsentiert uns dazu auch noch einen Körper, der so wohlgeformt ist, dass Klein-Mjerumani sich vor Freude fast bis zur Sonne streckt. Geradezu absurd schön, was Miss Crawford unseren Augen da präsentiert. Ich sehe den Punkt von @JL13 , dass sie praktisch zu perfekt aussieht. Aber welch kleiner Wicht bin ich, um dieses Meisterwerk des Schöpfers, wie auch immer er heißen mag, in Frage zu stellen? Dessen bin ich nicht würdig.

15. Duell: "Miss-ATG-Po" darf also wieder ran.
Exkurs
Ich verstehe den Trend der letzten Jahre so überhaupt nicht. Was noch vor 15 Jahren ein "Fetter A****" war, gilt seit ein paar Jahren irgendwie als "geiler booty". Wenn ich so etwas wie Kim Kardashian oder Nicki Minaj sehe, und mir Leute dann weismachen wollen, dass dieses unförmige Etwas auf der Rückseite dieser Personen irgendwie schön sein soll, dann falle ich fast vom Glauben ab. Nein, das ist nicht schön. Das ist einfach eine viel zu große und unförmige, höchstwahrscheinlich viel zu schwabbelige Masse, die halt auch einfach so überhaupt nicht zum Gesamtbild passt. Wenn Gott persönlich in meine Hand schwebt, und ich in einer einzigen fließenden Bewegung einen formvollendeten Klaps auf den Po der Frau meines Vertrauens gebe, dann soll da drei oder vier Mal eine wunderschöne Schockwelle durch den Po verlaufen, bevor das Gebilde wieder zur Ruhe kommt. Der Po soll nicht eine halbe Stunde nach dem Klaps noch in Bewegung sein.
Exkurs Ende
Warum dieses langweilige Gelaber? Weil die meisten von uns dieses Bild vor ihrem Inneren Auge haben dürften:
Señorita Uschi Corbero hat eine Rückansicht, wie ich sie mir in den lüsternsten Träumen nicht schöner vorstellen könnte. Am liebsten würde ich gerade mit der flachen Hand auf das Display schlagen. Perfekte dreieinhalb Wellen würden majestätisch über ihr Hinterteil gleiten. Wenn sie die Backen anspannt könnte sie damit sicherlich Walnüsse knacken.
Jetzt will ich sie aber natürlich nicht darauf reduzieren, als alter Feminist ist das ja selbstverständlich. Also: ich finde sie hat ein hübsches Gesicht, mit einem frechen und herausfordernden Blick, die kurzen Haare bleiben bei mir einfach nicht favorisiert. Wie früher schon erwähnt: eine Vorzeigespanierin. Für mich insgesamt aber nicht ganz ATG-würdig. Und vielleicht ist mein Geist auch einfach zu schwach, aber: ich weiß nicht, ob sie nicht einen kleinen Vogel hat, oder ich da einfach nicht klar trennen kann zwischen leicht psychisch labiler Tokio und der realen Ursula. Als Gegnerin hat sie die gute alte Margot. Glücklicherweise sieht sie anders aus, als das Kopfkino mir bei diesem Namen immer suggerieren will. Zunächst muss ich voran stellen, dass auch ich immer nicht genau weiß, was ich von ihr halten soll. Für das Alter manchmal einfach zu "verbraucht", aber klar ist: es geht hier um die prime, also soll man verdammt nochmal auch nur die prime bewerten! Wie bei den verehrten @strodini und @JL13 war auch bei mir der Erstkontakt bei "Wolf of Wall Street". Und wie bei den beiden hat sie auch bei mir sofort den Vogel abgeschossen! DiCaprio dieser Bastard! Ich war kurz davor zur Leinwand zu stürmen als sie uns ihr "Nicht-Höschen" präsentiert hat. Nur weil ich so gut erzogen bin und mit meiner damaligen Freundin im Kino war, ist es knapp nicht geschehen. Und jetzt festhalten, liebe Leute: stellt euch vor, wie uns Naomi Lapaglia in Reizwäsche oder eben sogar ohne Höschen erklärt, wie irgendwelche Finanzinstrumente funktionieren (wie in "The Big Short" geschehen). Schönheit und Klugheit in perfekter Symbiose!
Trotz Tokio-Olympia-Bonus: Australien vor Spanien.

Duell 16: Beide Damen kenne ich nicht wirklich, und nach zwei klasse Duellen sinkt das Niveau jetzt wieder etwas. Ich war versucht "leider" zu schreiben, aber ich habe in der letzten dreiviertel Stunde so dermaßen hyperventiliert und was weiß ich wie viele Liter rausgeschwitzt, dass Geist wie Körper gleichermaßen eine kleine Abkühlung vertragen können. Adjani finde ich irgendwie zu connellyig. Da sehe ich keinen Witz in den Augen, da lodert kein Feuer, zu oft ein geradezu leerer Blick. Sie "funktioniert" bei mir einfach nicht. Das sieht bei Suárez doch anders aus. Um ehrlich zu sein: je länger ich sie analysiere, desto besser gefällt sie mir. Schöner Körper, der Po nicht ganz auf dem Niveau ihrer Landsfrau, hübsches Gesicht mit sehr attraktivem Lächeln. Die jeweiligen Einzelteile für sich genommen vielleicht nicht immer auf dem absoluten ATG-Niveau, aber es ergibt sich für mich einfach ein wirklich attraktives Gesamtbild. Das reicht nicht ganz für ATG-Material, aber in diesem Duell geht es halt schon stabil in Richtung Elfmeter ohne Tormann. Somit also doch noch ein Punkt nach Spanien.
 
Zuletzt bearbeitet:

Savi

Co-Schädling
Beiträge
16.398
Punkte
113
13. 1. KO-Runde
1. Gruppe 13Jennifer-Connelly14
2. Gruppe 20Susanna-Hoffs5
14. 1. KO-Runde
1. Gruppe 14Cindy-Crawford15
2. Gruppe 19Sara-Sampaio4
15. 1. KO-Runde
1. Gruppe 15Úrsula-Corbero7
2. Gruppe 18Margot-Robbie12
16. 1. KO-Runde
1. Gruppe 16Blanca-Suarez12
2. Gruppe 17Isabelle-Adjani7

Poesie in Reinform, was es hier heute zu lesen gibt, großartig! :jubel:

13. Duell: Ich möchte hiermit @Cudi ausdrücklich zustimmen: bitte, bitte erklärt mir, was ihr in Connelly seht, dass für eine ATG spricht. Ich verstehe es nicht. Sie ist kurz davor, bei mir von der Bettkante gestoßen zu werden. Im Billstedt-Center schafft sie es mit Ach und Krach unter die besten 10%. Jetzt wissen die aufmerksamen Verfolger dieser Wahlen natürlich, dass im Billstedt-Center ein geradezu absurd hohes Niveau herrscht, aber solch eine Platzierung reicht nie und nimmer für eine ATG-Wahl. Niemals. Schon gleich zehn Mal nicht für die KO-Runde. Connelly geht stark in Richtung Rafaeli 2.0: pure Langeweile. Aber klar, hier im Forum hat sie viele Fans, denn auf dem mittleren Bild in der dritten Reihe bei listal kann man ja so schön sehen, wie gut man mit ihr Pferde stehlen kann. Ihre Gegnerin ist auf bescheidenem Niveau besser. Ich habe eine Schwäche für wuschelige Lockenköpfe. Damit habe ich in der Realität bisher nur positive Erfahrungen gemacht, des Öfteren steckten da Wildkatzen unter der schönen Hülle, die begierigst darauf warteten, dass ich sie befreie. Hoffs war in den 80ern ansatzweise so drauf könnte ich mir vorstellen. Nettes Lächeln, herausfordernder Blick: bevor ich mit Connelly Pferde stehle wecke ich mit Hoffs lieber Wildkatzen auf.
Ich merke wie ich hier langsam Puls bekomme. Und zwar nicht den guten Puls der sich vorne in der Körpermitte sammelt beim Anblick schöner Frauen, sondern Puls der Marke "Was soll das hier?". Wir sind in der KO-Runde, ich hoffe das Niveau steigt schnellstmöglich.

14. Duell: Esist so krass. Erst dieses Geisterbahn-Duell (nicht falsch verstehen, alles unter der "ATG-Prämisse"), und jetzt diese zwei Göttinnen. Ich weiß nicht, ob meine Pumpe das verträgt. Es kann nicht gut sein, von einer Minute auf die andere von einer Umgebung mit -10°C auf +45°C wechseln zu müssen. Sampaios Gesicht ist für mich extrem hübsch. Die Hautfarbe, diese Lippen, die leuchtenden Augen, die Haare, der Latina-Einschlag... ich bin kurz vorm hyperventilieren. Lack&Leder, Abendkleid, das Kleine Schwarze, das steht ihr alles mustergültig. Aus der Ferne vernehme ich ein "leve-me, por favor" und mir wird nochmals heißer. Das einzige Manko: sie ist mir zu dünn. Das mag mit der richtigen Kleidung auf Fotos sehr, sehr gut aussehen, in der Realität sollte es aber schon ein bisschen mehr sein. Mir ist so heiß, dass ich eigentlich meine Analyse abbrechen sollte. Aber ihr wisst, dass wir das hier nicht zum Spaß machen, trotz mittlerweile 57°C bleibe ich knallhart (jepp, besonders in einer Region) und ziehe das hier weiter durch. Und dann wartet jetzt Cindy C, ich stehe hier so kurz vorm Kollaps, es kann nicht gesund sein. Mit aller mir zur Verfügung stehenden Objektivität muss ich fragen: stellt Cindy ****ing Crawford das i-Tüpfelchen auf der Kirsche auf dem Sahnehäubchen der Torte des homo sapiens dar? Ich denke schon. Diese Frau war so heiß, dass ich mir alleine durch das Betrachten ihrer Bilder die Finger verbrenne, dass soll mir mal einer erklären. Wie auch ihre jüngere Gegnerin hat sie ein Gesicht, das mir sämtliche Schuhe auszieht. Die einzelnen Formen von Gesicht, Mund, Nase und Augen sind jeweils so perfekt getroffen, dass sie im Zusammenspiel geradezu lächerlich schön sind. Und das war ja nicht alles. Nein, dieses Supermodel unter den Supermodels präsentiert uns dazu auch noch einen Körper, der so wohlgeformt ist, dass Klein-Mjerumani sich vor Freude fast bis zur Sonne streckt. Geradezu absurd schön, was Miss Crawford unseren Augen da präsentiert. Ich sehe den Punkt von @JL13 , dass sie praktisch zu perfekt aussieht. Aber welch kleiner Wicht bin ich, um dieses Meisterwerk des Schöpfers, wie auch immer er heißen mag, in Frage zu stellen? Dessen bin ich nicht würdig.

15. Duell: "Miss-ATG-Po" darf also wieder ran.
Exkurs
Ich verstehe den Trend der letzten Jahre so überhaupt nicht. Was noch vor 15 Jahren ein "Fetter A****" war, gilt seit ein paar Jahren irgendwie als "geiler booty". Wenn ich so etwas wie Kim Kardashian oder Nicki Minaj sehe, und mir Leute dann weismachen wollen, dass dieses unförmige Etwas auf der hinteren Rückseite dieser Personen irgendwie schön sein soll, dann falle ich fast vom Glauben ab. Nein, das ist nicht schön. Das ist einfach eine viel zu große und unförmige, höchstwahrscheinlich viel zu schwabbelige Masse, die halt auch einfach so überhaupt nicht zum Gesamtbild passt. Wenn Gott persönlich in meine Hand schwebt, und ich in einer einzigen fließenden Bewegung einen formvollendeten Klaps auf den Po der Frau meines Vertrauens gebe, dann soll da drei oder vier Mal eine wunderschöne Schockwelle durch den Po verlaufen, bevor das Gebilde wieder zur Ruhe kommt. Der Po soll nicht eine halbe Stunde nach dem Klaps noch in Bewegung sein.
Exkurs Ende
Warum dieses langweilige Gelaber? Weil die meisten von uns dieses Bild vor ihrem Inneren Auge haben dürften:
Señorita Uschi Corbero hat eine Rückansicht, wie ich sie mir in den lüsternsten Träumen nicht schöner vorstellen könnte. Am liebsten würde ich gerade mit der flachen Hand auf das Display schlagen. Perfekte dreieinhalb Wellen würden majestätisch über ihr Hinterteil gleiten. Wenn sie die Backen anspannt könnte sie damit sicherlich Walnüsse knacken.
Jetzt will ich sie aber natürlich nicht darauf reduzieren, als alter Feminist ist das ja selbstverständlich. Also: ich finde sie hat ein hübsches Gesicht, mit einem frechen und herausfordernden Blick, die kurzen Haare bleiben bei mir einfach nicht favorisiert. Wie früher schon erwähnt: eine Vorzeigespanierin. Für mich insgesamt aber nicht ganz ATG-würdig. Und vielleicht ist mein Geist auch einfach zu schwach, aber: ich weiß nicht, ob sie nicht einen kleinen Vogel hat, oder ich da einfach nicht klar trennen kann zwischen leicht psychisch labiler Tokio und der realen Ursula. Als Gegnerin hat sie die gute alte Margot. Glücklicherweise sieht sie anders aus, als das Kopfkino mir bei diesem Namen immer suggerieren will. Zunächst muss ich voran stellen, dass auch ich immer nicht genau weiß, was ich von ihr halten soll. Für das Alter manchmal einfach zu "verbraucht", aber klar ist: es geht hier um die prime, also soll man verdammt nochmal auch nur die prime bewerten! Wie bei den verehrten @strodini und @JL13 war auch bei mir der Erstkontakt bei "Wolf of Wall Street". Und wie bei den beiden hat sie auch bei mir sofort den Vogel abgeschossen! DiCaprio dieser Bastard! Ich war kurz davor zur Leinwand zu stürmen als sie uns ihr "Nicht-Höschen" präsentiert hat. Nur weil ich so gut erzogen bin und mit meiner damaligen Freundin im Kino war, ist es knapp nicht geschehen. Und jetzt festhalten, liebe Leute: stellt euch vor, wie uns Naomi Lapaglia in Reizwäsche oder eben sogar ohne Höschen erklärt, wie irgendwelche Finanzinstrumente funktionieren (wie in "The Big Short" geschehen). Schönheit und Klugheit in perfekter Symbiose!
Trotz Tokio-Olympia-Bonus: Australien vor Spanien.

Duell 16: Beide Damen kenne ich nicht wirklich, und nach zwei klasse Duellen sinkt das Niveau jetzt wieder etwas. Ich war versucht "leider" zu schreiben, aber ich habe in der letzten dreiviertel Stunde so dermaßen hyperventiliert und was weiß ich wie viele Liter rausgeschwitzt, dass Geist wie Körper gleichermaßen eine kleine Abkühlung vertragen können. Adjani finde ich irgendwie zu connellyig. Da sehe ich keinen Witz in den Augen, da lodert kein Feuer, zu oft ein geradezu leerer Blick. Sie "funktioniert" bei mir einfach nicht. Das sieht bei Suárez doch anders aus. Um ehrlich zu sein: je länger ich sie analysiere, desto besser gefällt sie mir. Schöner Körper, der Po nicht ganz auf dem Niveau ihrer Landsfrau, hübsches Gesicht mit sehr attraktivem Lächeln. Die jeweiligen Einzelteile für sich genommen vielleicht nicht immer auf dem absoluten ATG-Niveau, aber es ergibt sich für mich einfach ein wirklich attraktives Gesamtbild. Das reicht nicht ganz für ATG-Material, aber in diesem Duell geht es halt schon stabil in Richtung Elfmeter ohne Tormann. Somit also doch noch ein Punkt nach Spanien.
Free For All Friday - Oh No They Didn't! Page 32 | Jennifer connelly,  Jennifer connoly, Jennifer conely
 
G

Gast_481

Guest
Ich würde Connelly auch von der Bettkante stossen... und sie dann in den Boden rein****** :devilish:
 

maberlinho

Bankspieler
Beiträge
4.484
Punkte
113
Standort
Hamburg
13. 1. KO-Runde
1. Gruppe 13Jennifer-Connelly14
2. Gruppe 20Susanna-Hoffs8
14. 1. KO-Runde
1. Gruppe 14Cindy-Crawford18
2. Gruppe 19Sara-Sampaio4
15. 1. KO-Runde
1. Gruppe 15Úrsula-Corbero8
2. Gruppe 18Margot-Robbie14
16. 1. KO-Runde
1. Gruppe 16Blanca-Suarez13
2. Gruppe 17Isabelle-Adjani9


Schade, dass hier fast alle meine Favoritinnen hoffnungslos zurück liegen. Auch wenn's wohl nichts mehr bringt, vergebe ich meine Punkte. Adjani hatte ich ja nominiert. Da kann ich @El Demoledor bei seiner Analyse nur beipflichten. Corbero war letzte Runde eine schöne Neuentdeckung. Gegen die sicherlich heiße, aber insgesamt überschätzte Robbie fliegt sie zu unrecht raus.
 
Oben