1. Liebe Sportfans, liebe User von skispringen-community.de,

    wir freuen uns, euch heute mitzuteilen zu können, dass der Umzug der Community aus dem bisherigen Forum der skispringen-community erfolgreich gelaufen ist. Somit begrüßen wir nun viele neue User hier im Forum, die insbesondere den Wintersportbereich beleben werden.

    Wir wünschen uns, dass die neuen User sich hier genauso wohl fühlen wie in ihrem bisherigen Forum. Bei Fragen, Anmerkungen, etc. sprecht uns - also die Administratoren und Moderatoren - einfach an. Bei der Migration haben wir auch die Useraccounts mit übernommen. Einige von euch haben noch einen Zusatz namens "- skiimport" bekommen. Dies hängt damit zusammen, dass es zu eurem Accountnamen bereits schon ein entsprechendes Pendant in unserer Datenbank gibt. Schreibt mir bitte eine Nachricht (über den Reiter "Unterhaltungen") und wir gucken, was hier möglich ist.

    In diesem Sinne freuen wir uns auf tolle Diskussionen im Wintersportbereich mit euch und einen sehr angenehmen Start in euer neues Foren-Zuhause.

    Viele Grüße
    Angliru
    Information ausblenden

Nationalmannschaft der Damen

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaften / EM 2020" wurde erstellt von Soeren1966, 21. Mai 2018.

  1. Soeren1966

    Soeren1966 Rookie

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rastatt
    Qualli Spiele
    Samstag 16.09.17 14:00 Uhr ZDF
    Deutschland - Slowenien 6-0
    Dienstag 19.09.17 18:00 Uhr ARD
    Tschechische Republik - Deutschland 0-1
    Freitag 20.10.17 16:00 Uhr
    Deutschland - Island 2-3
    Dienstag 16.10 Uhr 16:00 Uhr
    Deutschland - Färöer 11-0
    Samstag 07.04.18 16:00 Uhr ARD
    Deutschland - Tschechische Republik 4-0
    Dienstag 10.04.18 16:00 Uhr ZDF
    Slowenien - Deutschland 0-4
    Samstag 01.09.18
    Island - Deutschland
    Dienstag 04.09.18
    Färöer - Deutschland



    Europameister
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Weltmeister
    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG]


    Olympia
    [​IMG]
    [​IMG] [​IMG]




    Bilianz seit 1982


    Stand 10.04.18
    .
    455

    316

    60

    78

    1396:360
     
    #1
  2. BavarianChris

    BavarianChris Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    804
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Der Kollege Piefke treibt sich hier wohl nicht rum!?? ;)
    Schade, dann muss ich was dazu schreiben! Die deutschen Damen unter der Ägide von Platzhalter Horst Hrubesch haben mit einem 2:0 in Island und einem souveränen 8:0 bei den Färoer-Inseln den Gruppensieg und die Quali für die WM in Frankreich 2019 geschafft! Dafür Gratulation, denn nach einem 2:3 gg. Island im Herbst wackelte dieses Vorhaben bedenklich!

    Was ich so gehört habe, ist der Schlüssel zum Erfolg, dass Hrubesch auch mal die Fehler deutlich anspricht! Etwas nach dem Motto "Zuckerbrot und Peitsche"! Steffi Jones hat hier wohl zu sehr nach der amerikanischen Methode gehandelt und Lob verteilt, wo nichts zu loben war! Dazu hat sie auch sinnlos rotiert! Leonie Maier ist halt mal auf der Rechtsverteidiger-Position unumstritten.

    Nur Linda Dallmann, liebe Reporterin, hat keine starke Leistung geboten! Zu viel larifari und zu wenig durchschlagskräftig im Abschluss! Hätte zwei Tore machen müssen!
     
    #2
  3. Hans A. Jan

    Hans A. Jan MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    15.420
    Ort:
    Rostock
    Schade das die Frau von Hotte Veto eingelegt hat, hätte ihn gerne noch bis zum nächsten Turnier für das Team gesehen. Der Quantensprung zur Vorgängerin war ja gigantisch.

    Respekt für den glatten Sieg in Island. :thumb:
     
    #3
  4. actaion

    actaion Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    349
    Mal gucken, Voss-Tecklenburg hat die WM-Quali mit der Schweiz ja in den letzten Spielen noch vergeigt udn hinter Schottland zurückgefallen, was eigentlich kaum noch möglich war, nicht gerade eine gute Referenz.
     
    #4
  5. Hans A. Jan

    Hans A. Jan MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    15.420
    Ort:
    Rostock
    Horst muss noch bis 77 weitermachen. :thumb:
     
    #5
  6. Next

    Next Moderator Fußball & Tennis & Wintersport

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    CH
    Voss-Tecklenburg ist eine herausragende Trainerin und es ist sehr schade, dass sie bei einer allenfalls erfolgreichen WM-Qualifikation (in den Playoffs gehts nun gegen die Niederländerinnen) das Team in Frankreich nicht mehr betreuen würde. Und wenn zwei schlechtere Spiele (davon hat natürlich noch nie ein Trainer welche gehabt) trotz unglaublich schlechtem Zeitpunkt nicht gerade eine gute Referenz sind, dann ist wohl die Tatsache, dass es Voss-Tecklenburg auf die Shortlist der FIFA-Wahl geschafft hat die weitaus bessere. Im übrigen mussten auch beide EM-Finalisten in die Playoffs.

    Der schweizerische Frauenfussball steht vor allem Dank Martina Voss-Tecklenburg dort, wo er mittlerweile steht. In den sechs Jahren ihrer Amtzeit hat sie das Land aus dem Niemandsland in die erweiterte Weltspitze gebracht und dort etabliert, obwohl es vor allem nach der letzten Rücktrittswelle einiger Führungsspielerinnen nicht einfach war, das Team dort zu halten. Auch wenn es für uns sehr schade ist, freut mich der Schritt zum DFB-Team sehr. Ihr wurden vom SFV auch keine Steine in den Weg gelegt, weil es für MVT auch eine Herzensangelegenheit sei. Und wir haben mit Nils Nielsen auch einen guten Ersatz gefunden.
     
    #6
    BavarianChris und Le Freaque gefällt das.
  7. actaion

    actaion Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    349
    Schlüter und Berger als Ersatzkeeperinnen für die kommenden Spiele nominiert. Wundert mich etwas, Schlüter ist doch eine Fliegenfängerin. Friederike Abt von Hoppenheim finde ich deutlich stärker. Berger kenne ich nicht, da sie in England spielt.
     
    #7
  8. actaion

    actaion Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    349
    Niederlande hat das erste Playoff-Finalspiel gegen Schweiz mit 3:0 gewonnen. Rückspiel ist am Montag, aber nach den Hinspiel-Ergebnis gibt es wohl wenig Zweifel, dass der Europameister sich nochmal so gerade zur WM nächstes Jahr gerettet hat.

    Unsere neue Bundestrainerin hat sich somit bei ihrem alten Arbeitgeber mit einer großen Pleite verabschiedet, die waren eigentlich schon so gut wie durch in der Gruppenphase.
     
    #8
  9. actaion

    actaion Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    349
    5:2 gegen Italien
     
    #9
  10. actaion

    actaion Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    349
    Nur 0:0 gegen Spüanien, damit hat Hotte Hrubesch seine bis dahin makellose Bilanz doch noch leicht getrübt.

    Die neuen Voss-Tecklenburg, hat mit der Schweiz eine interessante Statistik: die ersten 6 Spiele der WM-Quali hat sie mit der Schweiz alle gewonnen, 6 Spiele - 6 Siege im ersten Halbjahr 2018.
    Im zweiten Halbjahr hatte die Schweiz ebenfalls 6 Spiele zur WM-Quali, davon hat sie aber keine einziges mehr gewonnen, also 6 Spiele - 0 Siege.
     
    #10
  11. actaion

    actaion Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    349
    Niederlande somit hat sich somit als letzter WM-Teilnehmer Europas noch qualifiziert, Schweiz ist raus.
     
    #11
  12. BavarianChris

    BavarianChris Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    804
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Das lässt den Schluss zu, dass sie (vermutl. unbewusst) die Spannung nicht mehr 100%ig hochgehalten hat! Passiert auch in der Bundesliga öfters, wenn ein Trainer seinen Abschied frühzeitig angekündigt hat!
    Bin mal gespannt, auf welche Spieler sie setzen wird! Hrubesch hat ja gestestet, was das Zeug hielt, aber es wurde schon klar, dass er die jungen Etablierten wie Däbritz, Meier, Magull, Leupolz od. die ein wenig älteren Popp/Huth mehr in die Verantwortung genommen hat! Daneben auch Schult, Peter od. Maroszan, die zuletzt verletzt ausfielen! Ob die "Alten" wie Goeßling, Laudehr, Kerschowski od. Islacker nochmal zum Zug kommen werden, darf bezweifelt werden. Diese Doorsoun kann man sich aber schenken, von der hab ich noch nie ein starkes Spiel gesehen!
     
    #12
  13. actaion

    actaion Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Januar 2017
    Beiträge:
    349
    Islacker war ja nie so richtig Stammkraft in der Nationalmannschaft und die letze Saison in der Liga lief es auch nicht so doll für sie.
    Die anderen 3 "Alten" ware zuletzt verletzt und deshalb nicht im Kader, da wäre schon denkbar, dass die nochmal wiederkommen.
     
    #13

Diese Seite empfehlen