Nations League: Italien - Deutschland


Wie gehts aus?


  • Umfrageteilnehmer
    10
  • Umfrage geschlossen .

LeZ

Bankspieler
Beiträge
21.794
Punkte
113
Niemand kann immer alle Flanken von außen verhindern. Aber bei ner simplen scharfen Flanke an den 5m-Raum mit 2 Italienern vor dem Tor nur ein IV bei denen ist einfach Blödsinn, und das war nicht Süle der da gefehlt hat.
 

JL13

Forenidiot
Beiträge
4.431
Punkte
113
Wieso spielt Gnonto für Italien? Der hat in der Schweizer Liga gerade mal acht Tore erzielt. Scheint mir jetzt nicht das Überstürmertalent zu sein. Aber gut, Statistiken sind nicht alles.
 

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
641
Punkte
43
war bei der u17-wm dafür super und ist sicher ein talent. soll halt herangeführt werden. ein assist zum auftakt war ja mal nicht schlecht.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
21.794
Punkte
113
Geht's bei dem nicht um Flanken und Vorbereitung ?
 

JL13

Forenidiot
Beiträge
4.431
Punkte
113
Definitiv. Finde es nur bisschen ungewohnt jemand vom FC Zürich bei Italien zu sehen.
 

skyw@lker

Bankspieler
Beiträge
6.034
Punkte
113
Deutschlands Qualität im ZM ist echt überragend. Leider landet jeder Angriff irgendwann bei Werner.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
21.794
Punkte
113
Das 2. Mal bekommt ein Deutscher Gelb dafür dass ein Italiener versucht in den Ball zu rutschen und zu spät ist.
 

Evolution

Bankspieler
Beiträge
7.278
Punkte
113
Ort
BS/GÖ
Kehrer ist so schwach am Ball und kann seine Gegenspieler nur per Foul stoppen. Keine Ahnung was Flick in ihm sieht. Sané leider auch bodenlos.

Generell schon böse, sich gegen eine zusammengewürfelte italienische Mannschaft, bestehend aus Kickern von Mittelklasseteams, so schwer zu tun. Ein richtiger 9er würde dem Team schon gut zu Gesicht stehen. Dann könnte man die vielen Freiräume auf Außen auch mal für Flanken nutzen und müsste nicht immer in die vollgeparkte Mitte ziehen, weil kein Kopfballspieler in der Box ist.
 

X_Grade

Nachwuchsspieler
Beiträge
202
Punkte
28
Sehe ich alles ähnlich, Evo..

Bin durchweg enttäuscht vom Flick schen Millionenkicker Tesm.
Und versucht den Tommys in 3 Tagen nen knackigen Sieg zu wünschen.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.084
Punkte
113
Ort
Hamburg
Klar war das heute keine Topleistung, aber dieses Grundsatzgemecker und Einzelspielergebashe geht mir jetzt schon wieder komplett auf den Sack.
Nach dem Ende der Vereinssaison fällt bei allen Spielern das Anspannungslevel schlagartig ab und es fällt jedem schwer, dann nochmal für eine Nations League die komplette Konzentration hochzufahren. Das ist völlig normal und war bei allen Post-Saison Länderspielreisen seit Erfindung des Ballsports so. Genauso normal ist, dass es dem vorab als Außenseiter eingeschätzten Mannschaften leichter fällt, weil sie einfach auch mehr zu gewinnen haben.
Hier wird schon wieder so getan, als wäre das ein Exklusivproblem der deutschen NM und alles eine riesige Enttäuschung (inkl Millionärssprüchen).
Ungarn-England 1:0
Frankreich-Dänemark 1:2
Belgien-Niederlande 1:4
Kroatien-Österreich 0:3
Aber die wahre Katastrophe ist natürlich ein 1:1 in Italien, weil die ein paar Debütanten eingesetzt haben.
 

skyw@lker

Bankspieler
Beiträge
6.034
Punkte
113
Nach dem Ende der Vereinssaison fällt bei allen Spielern das Anspannungslevel schlagartig ab und es fällt jedem schwer, dann nochmal für eine Nations League die komplette Konzentration hochzufahren. Das ist völlig normal und war bei allen Post-Saison Länderspielreisen seit Erfindung des Ballsports so.

Der Unterschied ist schlicht, dass wir dieses Mal eine Winter WM ohne große Vorbereitung haben. Die vier Spiele jetzt sind die wichtigste Vorbereitungsphase überhaupt. Sommerferienblues kann man sich dank Fifa dieses Jahr nicht leisten, wenn man um den Titel spielen will.
Heute war aus meiner Sicht das schlechteste Spiel bisher unter Flick, was natürlich auch für seinen bisherigen Einstand spricht. Das haben die Spieler selbst ähnlich gesehen.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
8.805
Punkte
113
Wenn sich in den 4 Nations League Spielen keiner verletzt kann man froh sein. (y) Es ist logisch das die Nationen wo die Stars mehr auf der Bank saßen als gespielt haben fitter sind als die Spieler die in der PL und CL 60 Spiele gemacht haben.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.084
Punkte
113
Ort
Hamburg
Der Unterschied ist schlicht, dass wir dieses Mal eine Winter WM ohne große Vorbereitung haben. Die vier Spiele jetzt sind die wichtigste Vorbereitungsphase überhaupt. Sommerferienblues kann man sich dank Fifa dieses Jahr nicht leisten, wenn man um den Titel spielen will.
Heute war aus meiner Sicht das schlechteste Spiel bisher unter Flick, was natürlich auch für seinen bisherigen Einstand spricht. Das haben die Spieler selbst ähnlich gesehen.
Klar, ich meine auch nicht dich und die Einschätzung dieses einen Spiels. Sondern, dass von manchen schon wieder so ein "da haben wir es wieder und ich wusste immer schon, das" Grundton reingebracht wird, der für mich nicht angebracht ist.
Das Spiel war nicht besonders, aber es war eben auch das erste Spiel nach Saisonende. Schwierig ist, wenn die Motivation fehlt, fehlende Konzentration und Ungenauigkeit kann ich heute nachsehen. An fehlendem Eifer lag es ja nicht (außer vielleicht bei Sané) und bisher stimmt der Weg unter Flick ja auch. Ich bin mir sicher, dass es gegen England schon besser aussehen wird und mache mir keine so großen Sorgen.
Dass wir ein paar prinzipielle Baustellen haben (AV, MS) ist ja bekannt, da wird es auch bei der WM nur darum gehen, die bestmöglich zu kaschieren. Echte Klasse können und werden wir uns da nicht backen.
 
Oben