New York Knicks 2023/24 - Jalen B to the rescue


Sam Hawkens

Nachwuchsspieler
Beiträge
185
Punkte
43
Was ist den Knicks zuzutrauen in den Playoffs? Man wird wohl ziemlich sicher gegen die Cavs spielen.

Ich war neulich in New York und hatte mir das 57-Punktespiel von Randle gegen Minnesota angeschaut. War schon eine coole Nummer, bis auf die Niederlage natürlich. Die übertriebenen Ticketpreise bei den Knicks sind ja aber mal der Oberhammer. :( Ähnlich wie bei den Rangers in der NHL… Woran liegt das? Hauptsächlich wegen MSG? Große Marke?
 

TheFreshPrince

Moderator TV & Film
Beiträge
7.566
Punkte
113
Ort
Die Pfalz
Muss schon sagen Hut ab vor dem Front Office der Knicks, da wurde in den letzten paar Jahren das Ruder ordendlich rum gerissen.

Ich frage mich wie der Stellenwert von Barrett im Team aussieht. Aus der Ferne betrachtet scheint er mir mit den starken Leistungen von Grimes und Quickley ein wenig überflüssig. Wenn man einen Barrett gegen Anuoby oder Bridges einfädeln könnte und dazu mit dem Mavs-Pick einen Guard-Defender wie Cason Wallace bekommen würde könnte das schon ganz nett aussehen:

Brunson-Grimes-Bridges/Anuoby-Randle-Robinson
Quickley-Wallace-Hart-Toppin-Hartenstein
 

Spree

Bankspieler
Beiträge
22.487
Punkte
113
Leider toter Thread hier oder die große Knicks 90s Fanbase ist mit der schweren sportlichen Zeit an Herzinfarkten von uns gegangen, aber die aktuellen Knicks gefallen mir. Gute Defense, der Ball bewegt sich gut, viele Scoringoptionen und vorallem liefert aktuell RJ Barrett endlich gut ab. Man merkt, der hat viel im Sommer an sich gearbeitet. Und Quickley geht gut ab. Freut mich für die Beiden. :cool1: (y)

Schedule sah bisher nicht einfach aus, finde man hat sich Allgemein sehr gut geschlagen.
Und im Gegensatz zu manch anderen oder vielen?! mag ich Thibs!
 

Spree

Bankspieler
Beiträge
22.487
Punkte
113
Hartenstein spielt auf einem sehr hohen Level aktuell. Der war schon von der Bank klasse aber aktuell ist er quasi schon unverzichtbar.
 

pappel

Bankspieler
Beiträge
3.612
Punkte
113
Ort
Hamburg
Hartenstein hat schon Starter Qualität mittlerweile.... er spielt ne super Defense, macht wenig fehler und ist schnell auf den Füßen. Es gibt sicherlich bessere Center, aber das soll ihn nicht schmälern
 

Spree

Bankspieler
Beiträge
22.487
Punkte
113
Leider wurde der schöne Run von den Lakers unterbrochen. Aber ja, hammer Leistung bisher und zuletzt ohne Randle und Anunoby sich doch ganz gut geschlagen. 👍

Wer weiß wo sie stünden und was alles möglich wäre, wären alle fit inkl. Mitchell Robinson.

IMG_6773.jpeg

Wesentlicher Grund des Erfolgs.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spree

Bankspieler
Beiträge
22.487
Punkte
113
Die Verletzungsliste wird immer länger... :cry1:

Robinson
Randle
Anunoby
Grimes
jetzt Brunson (fraglich was mit seinem Ankle ist) und Hart hat auch was.

Wäre sehr bitter, wenn die Knicks von der Spur abkommen wenn gefühlt die S5 ausfällt.
Das ASW kann nicht schnell genug kommen. Welchen ex-Bulls Rentner kann Thibs noch reaktivieren? :D
 

pappel

Bankspieler
Beiträge
3.612
Punkte
113
Ort
Hamburg
Würde ich nicht unbedingt so eindeutig sehen....
wäre aber echt nice, wenn es zu diesem Duell tatsächlich kommen könnte.
Das würde Erinnerungen an die alten Zeiten wecken.
Ich hoffe das bis dahin alle fit sind
 

Spree

Bankspieler
Beiträge
22.487
Punkte
113

Ist natürlich zu hoch gegriffen aber ja, die Knicks sind seit Ewigkeiten keine Lichtjahre mehr von entfernt. Für mich alles noch so surreal. Freut mich extrem natürlich. Habe all die Jahre genau auf sowas gehofft. Die positive Entwicklung unter Thibs ging dann doch ganz schnell. Aber erstmal müssen alle wieder gesund werden und ihre Form finden. 🙏

Das FO macht bisher einen sehr guten Job und die Zukunft sieht eigentlich rosig aus. 4x 1sts nächstes Jahr. Damit lässt sich so einiges anstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

pappel

Bankspieler
Beiträge
3.612
Punkte
113
Ort
Hamburg
Ich glaube alle wünschen sich, daß die Knicks endlich mal wieder ernstzunehmenden Basketball spielen.
Habe ein Starks Trikot hier hängen... das ist schon soo lange her
 

Spree

Bankspieler
Beiträge
22.487
Punkte
113
Das Team war halt in den 90ern durchgängig mit oben dabei (Ewing Ära) und Anfang der '00er Jahre mit Houston, Spree, Camby, etc. auch nicht übel. Dann kamen nur noch dunkle Jahre und schreckliche FO Entscheidungen. Zu Amare/Chandler/Gallinari/Felton Zeiten auch wieder kurzes Lebenszeichen. Melo/Smith/Porzingis war auch nicht so übel aber doch recht kurz. Mittlerweile aber paar Jahre schon konstant mit stetiger Entwicklung und Optimierungen. Der Weg aktuell gefällt mir und starkes NY ist immer gut für die NBA.

I still believe... :):D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben