• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

New York Knicks - Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen

Joe Berry

Kosmopolitische NBA-Koryphäe
Beiträge
119
Punkte
43
Für Diskussionen über die New York Knicks.

2 Max-Slots im Sommer für Kyrie und KD. Kommen sie wirklich oder stehen die Knicks im Sommer wieder im Regen? Wie läuft der erste richtige Rebuild der Knicks Geschichte weiter?
 

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
176
Punkte
43
Vielleicht sollte Spike Lee (bei der Oscar-Verleihung in LA wegen seines echt klasse Films Blackkklansman) öfters der Halle fernbleiben :unsure: Nach 17 Pleiten mal wieder ein Sieg. Den Minus-Rekord wollten sie wohl dann doch nicht und so "durften" diesmal die Spieler gleich von Beginn an höchst motiviert ins Spiel starten. Da haben so abartig wankelmütige Spurs selbst gegen die "New York Knoxs" keine Chance.

Na, zwecks Rebuild. Ich hab mir den Besen, den ich fressen werde, schon mal in die Ecke gestellt, falls es doch passiert. Aber ich glaub einfach nicht dran, dass diese Dramanudeln Kyrie (Geltungssucht) und Durant (Special Snowflake) bei dieser Chaos-Franchise gut aufgehoben wären oder dass sie überhaupt Bock hätten auf so elends unfertige Green Horns wie Smith, Knox, Robinson, Dotson, Trier und evtl Zion... Wenn NY dann doch bitte nach Brooklyn wo Trainer/Management/Besitzer was taugen und schon gute, günstige Jungs wie Dinwiddie,Harris, Allen, LeVert, Kurucs und evtl Russell warten.

Ich glaube New York darf sich eher ne Nummer drunter einordnen und schauen was zu ihren durchaus vielversprechenden Jünglingen passt. Gibt ja genug Free Agents im kommenden Sommer.
 

PhoenixS

Nachwuchsspieler
Beiträge
62
Punkte
8
Einen klassischen Rebuild wird es bei den Knicks nicht geben, dafür ist die Erfolgspflicht zu groß.
Bin kein fan der Knicks, aber ich hoffe trotzdem, dass dieses Traditionsteam irgendwann wieder zu alter Stärke aufsteigt, um in ein paar Jahren die Finals gegen die Suns zu verlieren.
 

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
176
Punkte
43
Ich hoffe dennoch inständig auf einen klassischen Rebuild. Beim Sieg über Orlando machte es doch enorm viel Spaß wie all die "Young Guns" zusammenarbeiteten. Wäre cool mal die eigenen Rookies entwickeln zu sehen, es gibt ja die Statistik, dass die Knicks in diesem Jahrtausend noch mit KEINEN EINZIGEN DRAFT PICK verlängerten! Alleine Mitchell Robinson (17/14/3S/6B) vs Vucevic hat so extrem viel Potential. Held des Magic-Abends war natürlich dieser junge Ten-Day-Contracter:


Aber hoffentlich bekommt er nicht gleich so nen übertriebenen Ron-Baker-Deal
 

steve53

Nachwuchsspieler
Beiträge
12
Punkte
3
Mitchell Robinson 😍 ich weiß nicht, wann es das letzte Mal war, dass mir einer unserer Spieler beim Zusehen so viel Spaß bereitet hat. Der Mann ist wirklich ein Rohdiamant.
 

steve53

Nachwuchsspieler
Beiträge
12
Punkte
3
Die erste Hälfte gestern Abend... einfach nur hochgradig peinlich. Klar - gegen die Clippers kann man verlieren, das war auch zu erwarten, aber die Art und Weise wie man in Viertel 1 und 2 gespielt hat. 🙄 Puh.
Robinson mal wieder der einzige Lichtblick.