NHL Offseason 2016 - Trades, Draft, Free Agency etc.

Dieses Thema im Forum "Eishockey" wurde erstellt von Max Power, 13. April 2016.

  1. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.933
    Ort:
    Österreich
    Da heute die Playoffs starten, kann der RS-Thread dann auch in Friede sterben ... für 14 Teams ist die Saison jedenfalls schon vorbei und der lange Sommer beginnt. Die wichtigsten Termine im Überblick:

    30. April: Draft Lottery
    1.-6. Juni: Draft Combine (in Buffalo)
    24./25. Juni: 2016 NHL Draft (in Buffalo)
    1. Juli: Beginn Free Agency

    Und einige Neuigkeiten gibts auch:

    Bryan Murray tritt infolge seiner Krebs-Erkrankung endgültig als Senators-GM zurück, sein Nachfolger ist Pierre Dorion
    http://senators.nhl.com/club/news.htm?id=878116

    Die Senators feuern Trainer Dave Cameron und seinen Trainerstab
    http://senators.nhl.com/club/news.htm?id=878443

    Die Coyotes trennen sich von ihrem GM Don Maloney
    http://coyotes.nhl.com/club/news.htm?id=878279

    Die Coyotes wollen ihr AHL-Farmteam nach Tucson verlegen
    http://arizonasports.com/story/629294/coyotes-likely-to-move-ahl-affiliate-to-tucson-next-season/

    Die Leafs verlängern mit Nazem Kadri (4,5 Mio./Jahr) und Morgan Rielly (5 Mio./Jahr) um je 6 Jahre
    http://mapleleafs.nhl.com/club/news.htm?id=878634
     
    #1
  2. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.933
    Ort:
    Österreich
    laut Friedman hat sich Calgary gegen Pittsburgh und Nashville durchgesetzt und sich die Dienste vom 23-jährigen RW Daniel Pribyl gesichert. Schlaues Kerlchen, der hat wohl gesehen, dass im Depth Chart hinter Frolik ein dickes Loch auf der rechten Seite klafft :D war in dieser Saison einer der besten Stürmer in Tschechien, mal sehen, ob er sich in Nordamerika durchsetzen kann.
     
    #2
  3. Sm0kE

    Sm0kE MVP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.345
    In Red Wings Foren gibt es viele Stimmen, wonach man Holland feuern und schnellstens Maloney verpflichten sollte, weil die Coyotes verrückt seien den rauszuschmeissen. Demnach lägen die verpassten Playoffteilnahmen weniger am GM sondern an Ownership/Gesamtsituation in Arizona und der mangelnden Bereitschaft, Geld auszugeben, womit man als GM kaum arbeiten könne. Bei einer Franchise wie unserer hingegen würde er demnach sehr erfolgreich sein.

    Jmd ne Meinung dazu? ;)

    Ich wäre ja dafür, Jim Nill alles anzubieten was er will damit er zurückkommt, aber wenn der die Situation in Dallas mit unserer vergleicht, wird er vermutlich dankend abwinken. :rolleyes:
     
    #3
  4. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.933
    Ort:
    Österreich
    Wie ich im anderen Thread schon geschrieben hab: ich mag Maloney. Brad Treliving hat in Interviews immer wieder betont, dass es in Calgary zu Beginn ein großer Schock für ihn war, dass sich die Owner kaum einmischen und die Entscheidungen des GMs einfach abnicken. So viel Autorität war er aus seiner Phoenix-Zeit einfach nicht gewöhnt, denn da hatten Maloney und seine Assistants kaum Freiheiten. Ich denke, als GM ist es dort alles andere als einfach - die Unsicherheit bzgl. der Besitzer, mögliche Relocation, kein Geld, kaum Zuschauer. Wäre durchaus interessant, wie sich Maloney als GM einer "gesunden" Franchise machen würde. Trades und Draft waren ein bisschen hit and miss in den letzten Jahren, aber Stand heute haben die Coyotes die 2. Runde zuletzt gerockt (Fischer und Dvorak) und die Top 10 Picks haben alle gesessen (OEL und Boedker, dazu Domi an 12 ein Volltreffer und sooo schlecht wird Strome auch nicht sein ;)). Der Yandle-Trade war auch nicht schlecht, und wenn Duclair so weiter macht, wirds eher noch ein klarer Win.

    Gibt ja auch Gerüchte, dass man unbedingt Matthews haben will. Ist auch verständlich - die Coyotes brauchen dringend einen Franchise Player, wenn sie in Arizona bleiben wollen, und wer wäre da besser geeignet als Matthews, der in Scottsdale geboren ist? Nur blöd, dass man in der abgelaufenen Saison dafür vermutlich nicht schlecht genug war und Maloney öffentlich klargemacht hat, dass er jemanden wie OEL in einem Trade nicht opfern würde, um an Matthews ranzukommen. Ich glaube, das hat ihm letztlich auch das Genick gebrochen. Vielleicht ist das zu sehr tinfoil hat, aber Fakt ist, dass Maloney zwei Wochen nach dieser Aussage Geschichte war ...
     
    #4
  5. Sanderson

    Sanderson Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    4.573
    Ort:
    Hamburg
    Ich glaube nicht das an den Gerüchten viel dran ist. Natürlich würde Arizona gerne Matthews haben, er ist der beste Spieler im Draft und er stammt aus der Gegend, aber sie werden nichts übers Knie brechen. OEL abzugeben wäre absolut bescheuert. Man hat ja auch bereits klargestellt, dass an der Entscheidung das OEL bleibt nicht zu rütteln sei.

    Die Coyotes sind in der Offensive in Sachen Talent fast schon überladen. Die müssen zwar zu großem teil erstmal zu NHL-Spielern werden, aber Potential hat man mehr als genug. In der Defensive hingegen hat man rein gar nichts. Da gibt es Ekman-Larsson und kaum etwas dahinter. Stone ist noch ganz gut, Murphy vielleicht auch, aber beide wären nicht annähernd in der Lage die Lücke zu füllen, und in Sachen Prospects ist eigentlich nichts von großem Wert vorhanden. Gibt man jetzt OEL ab, dann wird man jahrelang unten drin stehen und verzweifelt einen Franchise-Verteidiger der Marke OEL suchen. Man wäre nichts weiter als die Oilers, viel offensives Talent was durch mangelnde Defensive nichts zeigen kann.

    Mit ihrem eigenen Pick können sie ein sehr gutes Talent draften. Der Unterschied zu Matthews ist es niemals wert OEL dafür abzugeben. Gerade wenn man vorne Domi, Duclair, Rieder, Strome, Dvorak, Merkley, Fischer und Perlini aufbieten kann.

    Man braucht eigentlich weitere gute junge Verteidiger, also das absolute Gegenteil von einem OEL für Matthews Deal.
     
    #5
  6. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Kann man den Draft Combine irgendwo live verfolgen, so wie den der NFL via NFLnow?
    Vielleicht via NHL Network?
     
    #6
  7. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.933
    Ort:
    Österreich
  8. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    What? Habe ich auch gerade beim Stars vs. Blues Spiel gelesen.

    Da haben sie sich ein Ei gelegt. Wer soll das Team denn besser machen?
    OK Boudreau ist ein Versager in game 7's, aber die winning % war sehr gut.
     
    #8
  9. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    So, jetzt die DraftLottery noch live schauen im Rahmen des Conference Semifinals PITvsWAS
     
    #9
  10. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Colorado an 10 geblieben, bisher kein Ausreißer.
     
    #10
  11. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Ha, Kanada falls.
    Trotzdem geht #1 an Kanada.

    1. TOR
    2. WPG
    3. CBS
    4. EDM
    5. VAN
    6. CGY

    5 Kanadier unter den Top 6 und MTL an 9!!!
     
    #11
  12. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.933
    Ort:
    Österreich
    Dass Fortuna eine Schlampe aus Edmonton ist, wusste man eh, dementsprechend war so ein Top 3-Pick für Calgary ohnehin unrealistisch ... aber hey, sowas wäre trotzdem mal ganz fein gewesen. Nun gut, wenigstens weder Oilers noch Canucks in den Top 3 und Columbus gönne ich den Top 3-Spot. An 6 wird man schon einen ganz guten Spieler kriegen, hoffe ich mal.
     
    #12
  13. BriscoCountyJr

    BriscoCountyJr Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    2.729
    Jetzt werd mal nicht gleich gierig hier - ihr hattet doch erst euren ersten Top 5 Pick EVER (!!!!11!!1) vor 2 Jahren. ;)

    Winnipeg hätte ich den 1st overall am meisten gegönnt. "Small market Canadian team" braucht am ehesten den Superstar. Aber die sind unerwartet an den 2nd overall gekommen, da können sie sich nicht beschweren. Auston Matthews tut mir leid, was Schlimmeres als den 24/7 Medienzirkus in Toronto und die unrealistischen Erwartungen von Abermillionen Leafs-Fans kann man einem jungen Spieler kaum antun.
     
    #13
    GitcheGumme gefällt das.
  14. Sm0kE

    Sm0kE MVP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.345
    Little Caesars Arena....oh my god...holt die Kotztüten hervor, mir wird schlecht...
     
    #14
  15. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.933
    Ort:
    Österreich
    Die Flames hauen Bob Hartley raus :eek: :eek: :eek:

    Meine Fresse, damit hab ich nicht gerechnet. war mir sicher, dass Hartley noch ein bisschen Zeit kriegt. Schätze mal, dass man jetzt Boudreau holen wird ...
     
    #15
    GitcheGumme gefällt das.
  16. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Was schlimeres kann gar nicht passieren. Anaheim holt sich dann Hartley? Oder mal abwarten, wer noch gehen darf/muß.

    Eigentlich müsste man in Toronto auch konsequent sein...
     
    #16
  17. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.933
    Ort:
    Österreich
    Bin übrigens weder besonders traurig noch erleichtert über den Hartley-Rausschmiss. Irgendwo dazwischen. Hartley ist der erste Flames-Trainer, den ich am Ende der Amtszeit nicht UNBEDINGT loswerden wollte, während ichs bei Sutter, Fairplay, Keenan und Co. gar nicht erwarten konnte :D

    Ich fand Hartley über weite Strecken seiner Amtszeit in Calgary verdammt geil. Hartley hat den Flames ein bisschen die "always work hard"-Mentalität zurückgegeben, für die Calgary mal bekannt war und die in den letzten Iginla-Jahren Platz für eine Country Club-Atmosphäre machen musste. Die 2014/15er-Saison war dann wirklich in jeder Hinsicht saugeil und dafür wird man Hartley in Calgary immer dankbar sein. Nur: Trainer wie Hartley, die sich in erster Linie eben über hard work definieren, nutzen sich irgendwann auch ab und kriegen ihre Message nicht mehr rüber. Ob Hartley diesen Punkt schon erreicht hatte, weiß ich nicht, aber es gibt durchaus schon länger Gerüchte, dass er bei einigen Spielern nicht sonderlich beliebt war. In jedem Fall muss ich Brad Treliving ein Lob aussprechen: es wäre einfach, noch ein bisschen abzuwarten und Hartley nächste Saison zu kicken, aber wenn man schon weiß, dass er langfristig nicht die Lösung sein wird, finde ich es schön, dass wir einen GM haben, der vor solchen proaktiven Entscheidungen nicht zurückschreckt.

    Was man Hartley und seinem Stab (Co-Trainer Jacques Cloutier wurde ebenfalls gefeuert, der andere Co-Trainer Martin Gelinas und Goalie-Trainer Jordan Sigalet dagegen nicht, zumindest NOCH nicht) in jedem Fall ankreiden muss, sind die miserablen Special Teams ... das war letzte Saison bodenlos. Außerdem hat Treliving schon in der Vergangenheit erwähnt, dass einige Aspekte nicht zufriedenstellend sind - dazu gehören sicher der ständige Collapse der Defense vor dem Torhüter und die ewigen Stretch Passes, für die man nie eine Alternative gefunden hat. Da freue ich mich auf jeden Fall auf neue Impulse von einem neuen Trainer.

    Mal sehen, wer jetzt das Zepter übernimmt. Meine Wunschlösung wäre sicher Bruce Boudreau, aber der wird natürlich auch von den Sens und den Wild umgarnt. Ich hoffe mal, dass das Timing der Hartley-Entlassung kein Zufall war und man Boudreau schon an der Angel hat.

    Was Hartley und Anaheim angeht, brauchst du dir aber keine Sorgen machen, Gitche ... schätze eher, dass Hartley bei den Canadiens landet, die ihn eh damals, als ihn die Flames einstellten, auch schon wollten. Oder halt bei den Sens oder einem eventuellen Quebec-Expansion Team nächstes Jahr.
     
    #17
  18. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.933
    Ort:
    Österreich
    Der neue GM der Coyotes ist 26 Jahre alt :crazy:

     
    #18
  19. RightyRight

    RightyRight Auswerter

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    5.495
    Er scheint in dem einen Jahr richtig überzeugt zu haben, wenn er nach so kurzer Zeit schon komplett übernehmen darf. Vllt wirds mit Chayka so eine Art "Moneyball - Geschichte", bin auf jeden Fall gespannt.
     
    #19
  20. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.933
    Ort:
    Österreich
    Zumindest finanziell ist Boudreau sicher schon der Gewinner der frühen Offseason. Calgary, Minnesota und Ottawa haben alle starkes Interesse, ich denke, da wird der gute Bruce am Ende sicher einen netten Deal bekommen. Rein von der Perspektive her dürften die Flames da ganz gute Chancen haben ... andere Namen, die in Gerüchten bislang aufgetaucht sind, sind Kevin Dineen, Travis Green und Randy Carlyle. Von der Wahrscheinlichkeit her würde ich sie auch in dieser Reihenfolge sehen - Dineen kennt man im FO der Flames ziemlich gut (war während Burkes Zeit in Anaheim der HC des AHL-Teams, außerdem kennt ihn Pascall von Kanadas U18) und die letzten zwei Jahre als Assistant unter Quenneville werden ihm sicher nicht geschadet haben. Green ist sicher derjenige von den AHL-Coaches, der am ehesten den Sprung in die NHL wagen und schaffen dürfte ... keine Ahnung, ob die Flames in diese Richtung gehen wollen, aber wäre durchaus eine interessante Option. Carlyle hat natürlich die Ties zu Burke, aber ich hoffe doch, dass man den nicht holt ...

    Boudreau >>> Dineen > Green >>>>> Carlyle wäre erst mal meine Reihenfolge ...
     
    #20

Diese Seite empfehlen