NHL Offseason 2018 (Draft, Free Agents etc.)

Dieses Thema im Forum "Eishockey" wurde erstellt von Max Power, 24. Mai 2018.

  1. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.257
    Ort:
    Österreich
    Tyler Seguin verlängert bei den Stars um 8 Jahre und 9,85 Mio./Jahr.

    San Jose ist wohl Frontrunner bei Erik Karlsson und laut LeBrun könnte da heute noch was passieren ...

    EDIT: wenn man so liest, was Sean Monahan über seine Verletzungen letztes Jahr erzählt ... meine Fresse. Und der Mann hat trotzdem 31 Tore gemacht :crazy:

     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2018
  2. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.839
    Naja, Toughness hin oder her, das ist einfach nur dumm. Und in 3-4 Jahren muss er dann womöglich seine Karriere schon beenden, weil das Handgelenk einfach chronisch hinüber ist.. o_O:wall:
     
  3. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.257
    Ort:
    Österreich
    meine Rede. Ich versteh auch nicht, warum ihn der Verein da nicht rausgenommen hat.
     
  4. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.257
    Ort:
    Österreich
    Karlsson zu San Jose ist durch, mehrere Sharks wurden wohl schon von ihrem Schicksal unterrichtet. Wirklich überraschend kommt das nicht mehr, Melnyk hatte in dem peinlichen Interview ja schon gesagt, dass nicht ein oder zwei Spieler den Ausschlag geben würden ... spätestens da war klar, dass man Karlsson bald traden würde. Duchene wird dann spätestens zur Deadline verscherbelt, denke ich mal ...

    EDIT: woof. Die Sens-Fans können einem echt leid tun, meine Güte.



    Tierney ist solide. DeMelo hat ursprünglich kein QO bekommen und war dann gar UFA. San Jose musste weder Hertl noch Meier noch Merkley abgeben :crazy:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2018
    Roadrunner422 gefällt das.
  5. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.839
    DAFUQ? Was für ein Pisspreis ist das denn?? :crazy::eek:

    Boah Kenny...kann mir doch keiner erzählen, dass man das nicht hätte überbieten können..und sogar ohne was richtig gutes abzugeben..
     
  6. Schlitzer

    Schlitzer Bankspieler

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    539
    Ort:
    Sargans
    karlsson for free:mensch:
     
  7. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    810
    Ort:
    Wien
    Und der Traum von Hughes bei den Avs lebt noch mehr :jubel:
     
  8. Freakle

    Freakle Stammspieler

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    1.518
    Tja das ist echt hart... Die Sharks verstärken sich massiv, mit ner Top 3 im Backend aus Karlsson, Burns und Vlasic. Das ist schon brutal.
    Der Sturm der Haie war immer schon sehr tief, ich denke die sind ganz heißer Cup-Kandidat.
    Damit haben dazu bekommen
    Vegas: Pacioretty und Stastny,
    SJ: Karlsson
    LA: Kovalchuk
    Calgary: Neal, Hanifin und E. Lindholm
    Arizona: Galchenyuk
    Anaheim: Rowney, Gibbons, Luke Schenn & Sustr
    Edmonton: Rieder und Brodziak.

    Die Offseason der Ducks und Oilers ist einfach nur zum heulen, dass wird ne lange Saison
     
  9. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.257
    Ort:
    Österreich
    Die Pacific wird interessant, ja. Vegas kann den Erfolg der Vorsaison unter normalen Umständen nicht wiederholen, dazu ist der Kader eigentlich nicht gut genug. Aber wer weiß ... Patches und Stastny sind als Veteran-Unterstützung auch nicht zu verachten. San Jose auf dem Papier jetzt natürlich ein Topfavorit, gerade Karlsson/Burns im PP ist schon furchterregend. Aber mal schauen, ob Kane weiter so netzt, nachdem er den fetten Vertrag jetzt eingetütet hat, und ob das in der Defense in der Praxis auch so gut funktioniert wie in der Theorie. Anaheim muss man trotz allem immer auf dem Zettel haben, L.A. auch. Edmonton macht mir persönlich wenig Sorgen, die haben ihre Probleme diesen Sommer nicht mal im Ansatz lösen können, im Gegenteil. Die Tatsache, dass die Beatwriter davon ausgehen, dass Yamamoto (der in den Prospect-Spielen gegen die Flames alles andere als überzeugen konnte, und da sollte er eigentlich herausstechen) sofort neben McDavid oder Draisaitl spielen darf, wenn er in der AHL nicht komplett verkackt, spricht Bände - das ist einfach ein Einlinienteam ohne Tiefe. Bei Nurse ist man wohl sehr weit von einer Einigung weg. Das passiert, wenn man sich den Cap mit so hirnverbrannten Deals wie Lucic verhagelt, aber mir soll das recht sein ;) Arizona hab ich sowieso nicht auf dem Zettel.

    Calgary ist natürlich eine Wundertüte, mit all den Neuzugängen und dem neuen Coaching Staff. Ich hab ein sehr gutes Gefühl, aber das heißt ja nichts. Aktuell ist man ja mit den Bruins in China, deshalb hat man viele PTOs, um auch "zuhause" ein volles Team aufstellen zu können ... paar interessante Namen dabei:

    G Jeff Glass
    D Philip Samuelsson
    D Viktor Svedberg
    D Ryan Sproul
    D Duncan Siemens
    D Justin Falk
    F Logan Shaw
    F Scott Sabourin
    F Justin Auger
    F Gilbert Brule

    Mal sehen, ob sich da jemand empfehlen kann. Aber mal ehrlich - wenn Prospects wie Andersson, Kylington, Dube, Mangiapane, Klimchuk und Foo über diese Hürden nicht springen können, dann tut ihnen weitere AHL-Zeit mehr als gut ...
     
  10. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.839
    Next gefällt das.
  11. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.839
    Ich antworte mal hier. ;)

    Ich glaube erst, dass er wirklich der GM ist, wenn er unterschrieben hat. Was auch erst frühestens zur nächsten Saison passieren könnte und nur, wenn Kenny zustimmt, auf irgendeine andere Front Office Position zu wechseln, VP oder sowas.
     
  12. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.257
    Ort:
    Österreich
    Dass Zetterberg nach Hollands Statement jetzt jahrelang auf LTIR geparkt wird, ist nicht überraschend - ist ja nicht der erste Spieler, bei dem das so gehandhabt wird. Aber es ist schon irgendwo ein Witz, wo doch klar ist, dass der Mann kein Eishockey mehr spielen wird. Aber hey, die Fans der Coyotes freut es sicher - nach Datsyuk, Pronger und Hossa würds mich nicht wundern, wenn ihre "Hall of Fame" bald ein neues Mitglied bekommen würde :crazy:
     
  13. Sm0kE

    Sm0kE All-Star

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.839
    Naja, die NHL müsste sich da eben was überlegen, wie etwa einen „medical buyout“ für Sportinvalide, wo dann der Vertrag direkt gestrichen werden kann, wenn man nicht will, dass die LTIR dafür zweckentfremdet wird.

    Für den Spieler ist es auch noch mal extra besch.issen, weil man streng genommen gar nicht offiziell zurücktreten kann und noch jahrelang auf Jersey Retirement warten muss, weil ja offiziell der Vertrag noch läuft. :wall:
     
  14. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.257
    Ort:
    Österreich
    Max Domi ist so ein Arschgesicht. Es ist Preseason, verdammt.

     

Diese Seite empfehlen