NHL Playoffs 2016

Dieses Thema im Forum "Eishockey" wurde erstellt von ThoMac, 12. April 2016.

?

Wer holt den Stanley Cup?

  1. Washington Capitals

    4 Stimme(n)
    15,4%
  2. Chicago Blackhawks

    5 Stimme(n)
    19,2%
  3. Los Angeles Kings

    1 Stimme(n)
    3,8%
  4. Dallas Stars

    2 Stimme(n)
    7,7%
  5. Tampa Bay Lightning

    2 Stimme(n)
    7,7%
  6. St Louis Blues

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Pittsburgh Penguins

    6 Stimme(n)
    23,1%
  8. San Jose Sharks

    5 Stimme(n)
    19,2%
  9. Anaheim Ducks

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. ein anderer....

    1 Stimme(n)
    3,8%
  1. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    32.041
    Ort:
    Österreich
    Go Dallas :saint:

    Stelle mich aber vorsichtshalber schon mal auf einen Blues-Sieg in OT ein. Wäre zwar kein Weltuntergang, denn auch dann ist der Russell-Trade aus meiner Sicht ein fetter Sieg für Calgary ... aber der 1st wäre halt die Kirsche auf dem Eisbecher :D
     
  2. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Ich bin enttäuscht von den Caps. Hatte vom besten Team der Saison und Favoriten auf den Stanley Cup mehr erwartet. Vor allem, da die Crosby-Line überhaupt nicht stach. OK, wen wundert das bei der Linezusammenstellung? Ovechkin profitierte vor allem vom Zusammenspiel mit Oshie und seinen Toren, ansonsten glänzte er aber auch nicht unbedingt. Vor allem die Special Teams waren das Zünglein an der Waage und in Spiel 6 hätten die Caps die Power Play Flut besser nutzen müssen. Selbst nach einem 0:3 Rückstand war ein 4:3-Sieg im 3. Drittel möglich. Aber dann nutzt Bonino den Rebound und schmeißt die Caps raus.
     
  3. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    32.041
    Ort:
    Österreich
    nun gut, gibts halt nur nen 2nd rounder :rolleyes:
     
  4. SUPATIM

    SUPATIM MVP

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    12.647
    Ort:
    Ein Kölner in der Pfalz!
    BLUES, Baby .... :ricardo::ricardo::ricardo:
     
  5. Bustaboxi

    Bustaboxi All-Star

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    8.118
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Bayern
    Dann habe die Blues doch keinen Zweifel aufkommen lassen wer hier der Sieger dieses Duells ist, Glückwunsch dazu weil mannschaftlich einfach überragend.
    Schade für die Stars, für ein Spiel 7 in eigener Halle spielt man so eine RS und dann wird man so zerstückelt. Trotzdem eine erfolgreiche Saison für Dallas, da kann schon was kommen in den nächsten Jahren.

    Defensiv inkl. Goalies war man sowieso unterlegen, aber auch offensiv war es zuletzt nicht mehr überzeugend. Vielleicht wäre mit Seguin mehr gegangen, er fehlt so tief in den PO dann doch sehr. Insgesamt muss man defensiv einfach konstanter werden auf Seiten der Stars, dann geht vielleicht was in den nächsten Jahren.

    Die Blues haben jetzt 2 echte Top Teams der Saison geschlagen, für mich sind Sie Conteder #1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2016
  6. BriscoCountyJr

    BriscoCountyJr Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    2.729
    Was für ein enttäuschendes Spiel gestern in Dallas. Nach nicht mal 1 Drittel war das Ding vom Eis. Brutale Leistung von Lehtonen, aber auf den konnte man sich ja noch nie verlassen.
    Die Stars geben noch zwei Jahre 10,4 Millionen für zwei mittelmäßige Starter aus, denen kann der Expansion Draft sicher gar nicht schnell genug kommen.
     
  7. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Die Blues über die gesamte Serie klar besser und nach dem unverdienten Sieg der Stars in Spiel 6, wo sie 40 Minuten klar unterlegen waren, drehten die Blues den Spieß nun um.
    Fabbri brachte die Blues im Power Play in Führung. Kurz zuvor wurde noch eine Stat eingeblendet, wonach die Stars das schlechteste PK-Team sind. Und ich dachte noch, was sollten die Stars auf jeden Fall vermeiden? Strafen. Dann kam direkt die Strafe für Goligoski und besagtes Tor für St. Louis. Die Blues machten dann durch Tarasenko noch ein Tor, doch das wurde wegen Abseits zurückgenommen. Die Blues das Team mit dem meisten Pech bei Video Reviews und Abseitsentscheidungen. Machte aber nichts. Nur Sekunden später machten sie doch das 2:0. Lehtonen sah da sehr unglücklich aus, da der Puck genau zwischen Schläger und Hüfte vorbeiging, obwohl er den kurzen Pfosten zumachte. Stastny der Torschütze. 4 Sekunden vor dem Drittelende das 3:0 durch Berglund. Selbes Ergebnis für das Auswärtsteam wie in Spiel 6. Der Genickbruch für die Stars? Backes und Brouwer legten nach. 5:0 nach 2 Dritteln. Unmöglich das noch aufzuholen und innerlich hatten alle in Dallas schon abgeschaltet. Doch der Ehrentreffer gelang noch. Eaves versaut Elliott den Shutout. Die Stars nahmen ca. 5 Minuten vor dem Ende den Goalie vom Eis. Leichtes Spiel für Tarasenko zum 6:1 Endstand. Nach den frühen Aus der Blues in den letzten Jahren, haben sie es soch redlich verdient im Conference Final zu stehen. Schade für die Stars, denen ich mehr Sympathien entgegenbrachte und auf das Finale #1 West gegen #1 Ost hoffte. Die beiden besten Teams sind aber nun raus.
     
  8. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    32.041
    Ort:
    Österreich
    Goaltending war schon die ganze Saison die Achillesferse der Stars und in den Playoffs kriegst du dafür die Rechnung präsentiert. Genauso schwer wog aber auch der Ausfall von Tyler Seguin, den hat man schon schmerzlich vermisst. Dazu ein mieses Powerplay und teilweise extrem doofe Strafen (Roussel :rolleyes:) und fertig ist der Salat. Dass es trotzdem über 7 Spiele ging, zeigt die Qualität, die die Mannschaft mittlerweile hat.

    Naja, schade ... hätte den 1st natürlich verdammt gerne gehabt. Aber auch so finde ich den Trade richtig gut - die Flames haben Russell nicht vermisst und Jokipakka hat sich sehr gut präsentiert ... der hat auch etwas Size und hat durchaus Potenzial, eine gute #4 zu werden. Dazu noch ein gutes Prospect (Brett Pollock) und #55 im Draft oben drauf, da kann man nicht meckern. Und in den Playoffs etwas zu haben, wofür man mitfiebern kann, war auch nicht schlecht :D
     
  9. Bustaboxi

    Bustaboxi All-Star

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    8.118
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Bayern
    Die Stars haben aber auch offensiv in Runde 2 merklich abgebaut, Benn als Bsp. gelang in der ganzen Serie nur 1 Treffer. Für einen Anwärter der Hart Trophy dann doch etwas zu wenig.
     
  10. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Tipps 3. Runde:

    St. Louis - San José 4:3
    Pittsburgh - Tampa Bay 4:2
     
  11. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Erbärmliches Ergebnis für die Preds in San José. Gegen Anaheim noch 3 Auswärtssiege. Diesmal 3 Klatschen und 4 Niederlagen in San José. So kann man nicht weiterkommen.
    Der vermeintlich leichteste Gegner im Westen und trotzdem reicht es nicht.
     
  12. BriscoCountyJr

    BriscoCountyJr Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    2.729
    Die Bolts machen genau das, was ich letzte Runde schon befürchtet hatte: bei der ersten Gelegenheit fix mal Letang brutal kaputt foulen. Absolutes Bilderbuch-Boarding mit Verletzungsfolge. Gab nicht mal ein game misconduct für Callahan. Awesome refs! :wall:

    Woah... und jetzt verdreht sich Bishop das Knie und muss rausgefahren werden. Das sieht auch ganz übel aus. Hier ist schon wieder die Hölle los.

    Toll, Määttä lässt sich wieder locker umkurven und 0:1 Killorn. Määttä wird langsam ein echtes Problem für die Pens.

    Und direkt danach macht Kunitz direkt mal was und nietet Johnson in die Bande. Der versucht auszuweichen und bekommt dadurch Knie auf Knie ab. Sieht auch schlecht aus. Hätte Callahan treffen sollen...


    So, das war ja mal gar nichts. Grottiges zerhacktes Spiel, mehrere Verletzte auf beiden Seiten, und dann noch verloren. Hoffentlich war das unser einer Stinker pro Runde...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Mai 2016
  13. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Die Sharks bekommen keinen Auswärtssieg in Nashville hin und gewinnen dann 4:0 gegen die beste Abwehr der Play Offs, auswärts. :confused:
     
  14. Marmeladenbrot

    Marmeladenbrot Rookie

    Registriert seit:
    2. Oktober 2014
    Beiträge:
    15
    Die Sharks haben die Blues Schonin Game 1 Ziemlich aussgespielt, v.a. im 2. Drittel. Und wenn du gegen das momentan stärkste PP um Strafen bettelst...dann ist das Ergebnis nicht verwunderlich. Tippe mal auf Sharks in 6.
    Btw: Wenn Burns, Martin, Hertl, Thornton und Pavelski auf dem Eis stehen, ist das schon Sahne anzuschauen.
     
  15. BriscoCountyJr

    BriscoCountyJr Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    2.729
    Vasilevskiy mit 44 Saves, aber heute konnte nicht mal er es eng halten. Dominanter Auftritt der Pens von Anfang bis Ende, das 2. Drittel stand wegen totaler Überlegenheit gefühlt kurz vorm Spielabbruch. ;)
    Wenn Sid & Co. nicht ständig aufs Bolts-Logo auf Vasilevskiys Brust zielen würden, wäre es ne Klatsche geworden. Phil "The American Dream" Kessel mal wieder unser bester Mann, Geno leider weiter wie in Einzelhaft.

    Tampa ist aber wirklich unangenehm zu spielen. Sind genauso schnell und sehr gefährlich bei Kontern. Und diese ganzen 2 m Typen, die mit ihrer Spannweite in der Abwehrarbeit viel Raum abdecken, nerven auch ordentlich. Aber von ihren Drillingen kam noch nicht viel außer paar rushes. Sullivan hat schnell ein Problem in der Pens-Abwehr gefixt, indem er Schultz statt Määttä spielen lässt. So weit, so gut. Pittsburgh ist jedes Spiel besser geworden, Tampa ist jetzt unter Zugzwang.
     
  16. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Eine bodenlose Frechheit, was die Blues abliefern.
    Pittsburgh dagegen hat die Kurve bekommen.
     
  17. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Da bin ich gespannt:
     
  18. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    32.041
    Ort:
    Österreich
    2:2 in beiden Serien, schöner kanns als halbwegs neutraler Fan eigentlich nicht sein :)

    wünsche mir ein Finale Sharks-Lightning, aber dieses Jahr scheint wirklich alles möglich ... einen ganz großen Favoriten hab ich immer noch nicht ausmachen können. Durchaus möglich, dass der Osten diesmal wieder mal zum Zug kommt.
     
  19. GitcheGumme

    GitcheGumme Moderator

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    33.570
    Ort:
    !"§$%&/()=?²³{[]}\
    Ich wünsche mir das genaue Gegenteil.
     
  20. BriscoCountyJr

    BriscoCountyJr Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    2.729
    Na klasse. Daley hat sich in Spiel 4 den Knöchel gebrochen bei ner Kollision mit Callahan. Der eigentlich immer noch hätte gesperrt sein müssen, wenn die schwanzlosen Versager vom Player Safety Department ihren Job machen würden. Dumoulin-Letang ist jetzt das einzig gute Abwehrpaar, dahinter gähnt der blanke Abgrund mit fünf 5./6. Verteidigern. Fleury wird Spiel 5 starten nach seinem guten letzten Drittel in Spiel 4. Vielleicht auch, weil Murray schon wieder was auf die Glocke bekommen hat. Diesmal Dumoulins Schulter, als beide den Puck spielen wollten. Und für den angeschlagenen Sheary kommt wohl heute das erste Mal Bennett zum Einsatz. Ich geb Glasknochen-Beau eine Viertelstunde, bevor es ihn mit irgendwas erwischt und er ein halbes Jahr ausfällt...

    Edit: Also mit dem Wechsel zu Fleury hat Sullivan keinen guten Riecher gehabt. Da waren ein paar haltbare Dinger dabei, dazu noch paar mal Glück gehabt mit den Pfosten (letzteres gilt aber auch für Vasilevskiy). Jetzt sind die beiden Streaks gerissen: das erste Mal seit Januar zweimal in Folge verloren, und jetzt nur noch 47-1 wenn in Führung nach 40 Minuten. Das sieht jetzt nicht so gut aus. Ein großer Teil des Teams wirkt auch langsam müde. Und ohne ständiges Tempo verlieren die Pens eben viel von ihrer Gefährlichkeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2016

Diese Seite empfehlen