NHL Playoffs 2017

Dieses Thema im Forum "Eishockey" wurde erstellt von Max Power, 10. April 2017.

  1. BriscoCountyJr

    BriscoCountyJr Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    2.729
    Ha, Patric "Just a 4th liner" Hörnqvist killt die Predators. Mit einem typischen Horny-Tor natürlich. Hätte es keinem mehr gegönnt als dem Spieler, der wie kein anderer für diese erfolgreiche Just-Play-Mentalität steht. Hörnqvist für Neal war Rutherfords erster Trade als Pens-GM, und verdammt hat sich das bezahlt gemacht. :thumb:

    Heute Nacht wurde Geschichte geschrieben. Erste Titelverteidigung in der Salary-Cap-Ära. Matt Murray mit zwei Stanley Cups als Rookie. Erste back-to-back Conn Smythe seit... Mario Lemieux 1991 & 1992. Was für ein Kalenderjahr für Sid. Zwei Cups, zwei Conn Smythes, Rocket Richard, World Cup und World Cup MVP. What a time to be alive! :jubel:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juni 2017
    #81
    Deffid gefällt das.
  2. Little

    Little Team-Kapitän

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    4.297
    Oh Max, der wird immer teurer :D
     
    #82
    Max Power gefällt das.
  3. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Wien
    NHL-Fans dürfen sich egtl nie wieder über Schiris der NBA lustig machen. Dass so ein lächerlicher Call das entscheidende Spiel so auf'n Kopf stellt, ist einfach nur ein Witz. Das wird genauso wie 1999 und 2004 in die Eishockeygeschichte eingehen.
     
    #83
  4. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.934
    Ort:
    Österreich
    Glückwunsch Pittsburgh. Hätte es den Preds extrem gegönnt, aber nach der Johansen-Verletzung war das leider ein Longshot.

    Sehr passend, dass zum Saisonabschluss noch mal ein fetter, mitentscheidender Bock von den Schiris drin war. Die Qualität der Refs ist einfach ein Witz.
     
    #84
  5. Sm0kE

    Sm0kE MVP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.345
    Selten lächerliche Aktion. :wall:
     
    #85
  6. Roadrunner422

    Roadrunner422 Stammspieler

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.542
    Ort:
    zw. Vogelsberg und Taunus
    Glückwunsch den Penguins. Insgesamt sicher eine verdiente Meisterschaft, auch wenn das heutige Ergebnis schon mit auf ärgerliche Weise zustande kam.
     
    #86
  7. ricard

    ricard All-Star

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    7.891
    Deftiger Beschiss. Wer will schon die Preds, wenn doch Crosby allein das dreifache abwirft. Wahrscheinlich alles nur Pech, wenn sogar der Videobeweis glasklar ist.
     
    #87
  8. Sanderson

    Sanderson Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    4.573
    Ort:
    Hamburg
    2004 war absolut korrekt, von daher weiß ich nicht warum du das erwähnst.

    Das Ergebnis dieses Pfiffs ist wirklich sehr ungünstig, wobei technisch gesehen nicht komplett inkorrekt. Der Schiri hat das Spiel unterbrochen weil er den Puck nicht mehr sehen konnte nachdem Murray ihn gehalten hat. In der Sache ist das nicht falsch, nur war der Schiri gar nicht in einer Position in der er überhaupt etwas erkennen konnte. Das mindeste was er tun konnte ist sich weiter zum Tor zu begeben um einen besseren Winkel zu erlangen. Durch zwei Spieler kann man schlecht hindurch schauen...

    Was für ein Videobeweis?
    Bei solchen Szenen gibt es keinen Videobeweis. Und wenn es einen dafür geben würde, hätte er auf 'kein Tor' entschieden. Denn entscheidend ist der Pfiff. Sobald der kommt ist alles was danach folgt egal. Anders ist das auch gar nicht möglich, denn man würde sonst eine unklare Regel erschaffen.

    Ich weiß auch nicht wieso man dem Schiri Absicht unterstellen sollte, der konnte gar nicht wissen was da passieren würde. Genauso wenig wie er wissen konnte wie das Spiel danach laufen würde. Ein nicht gegebenes Tor beim Stand von 0-0 ist eher selten der entscheidende Faktor. Es ist deutlich wahrscheinlicher, dass der Schiri einfach etwas zu voreilig war, und dachte Murray hätte den Puck sicher. Ohne vernünftige Sichtlinie war es schon sehr fahrlässig so früh zu pfeifen. Das hätte man vielleicht machen können wenn Murray bedrängt worden wäre, aber so war genug Zeit um sich eine bessere Sicht zu verschaffen. Rückwirkend ein "intend to blow the whistle" anzuwenden wäre dann ja immer noch möglich gewesen.
     
    #88
  9. ricard

    ricard All-Star

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    7.891
    Die Aussage mit dem Videobeweis soll nur implizieren, wie gern der Terffer völlig zu unrecht aberkannt wurde. Selbst mit, wie du richtig sagst, wäre wohl auf kein Treffer entschieden worden.Ich kann deine Sichtweise und Argumentation sehr gut nachvollziehen, für mich bleibt der extrem fade Beigeschmack. 1:0 in Führung zu gehen, ist eminent wichtig, gerade in entscheidenden Spielen. In so einem Spiel darf sowas nicht passieren, es darf einfach nicht.
     
    #89
  10. Quickslay

    Quickslay Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Köllefornia
    Mal ehrlich, der Pfiff war regelkonform, aber vielleicht ein bisschen früh aus Sicht der Preds, aber hier von Beschiss zu sprechen, ist doch echt albern.

    Was war denn mit dem 5:3 Powerplay der Preds, das 52 Sekunden lang war? Überhaupt hatten sie insgesamt 4 PP-Chancen und haben nichts auf die Kette bekommen. Da stand es weiterhin 0:0....und den Pens wurde kein PP zugesprochen...da kann man das jetzt nicht auf den einen Pfiff schieben.

    Außerdem haben es die Preds in den letzten 2 Spielen nicht geschafft überhaupt ein Tor zu machen. So kann man nicht gewinnen. Und ich weiß nicht warum, aber wenn Pekka Rinne Anspruch auf den Titel als bester Goalie erhebt, dann muss er auch mal in Pittsburgh ne ordentliche Leistung zeigen...und das war einfach nicht der Fall...Pittsburgh ist für Rinne wie Kryptonit für Superman....merkwürdig aber wahr.
     
    #90
  11. BriscoCountyJr

    BriscoCountyJr Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    2.729
    Ich hab das Spiel ja live gesehen und in Echtzeit sah es für mich so aus, als hätte Murray den Puck sicher unterm Arm eingeklemmt. Der Schiri hatte einen extrem ungünstigen Blickwinkel und konnte erst recht keinen freien Puck sehen. Dass die Scheibe eine Sekunde nach dem Pfiff wieder raus rutschte, war halt persönliches Pech für Sissons. Pittsburgh wurden auch schon grenzwertige Tore nicht gegeben (in diesen Playoffs u.a. Daley gegen Washington iirc), sowas passiert halt. Ich denke, die Refs haben ziemlich schnell realisiert, dass sie da Mist gebaut hatten, und im restlichen Spiel den Pens ums Verrecken kein PP gegeben, dafür aber den Preds ein recht großzügiges 5 on 3. Was jetzt auch kein Skandal war, weil es ein sehr faires Spiel war, aber Schiebung sieht anders aus. Generell wurden aber die Schirileistungen in diesen Playoffs nur noch unterboten von der DoPS-Arbeitsverweigerung.

    Horny hat übrigens das Cup winning goal mit nem gebrochenen Finger geschossen. Schultz hatte zwei gebrochene Rippen. Cole eine gebrochene Hand und eine gebrochene Rippe. Hagelin einen gebrochenen Knöchel. Von anderen weiß man noch nichts genaues. Aber gewonnen hat diese List sowieso schon Nick Bonino, der in Spiel 2 noch zwei Drittel mit nem gebrochenen Schienbein gespielt hat. :eek:
     
    #91
  12. Sm0kE

    Sm0kE MVP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.345
    Regelkonform und dumm schließt sich ja leider nicht unbedingt aus. :rolleyes:

    Wenn meine Position die mit der schlechtesten Sichtlinie ist, meine Kollegen aber nicht pfeifen...warum pfeif ich dann? :o:wall:

    ...

    Fragt euch mal ehrlich, wie ihr das sehen würdet, wenn das Tor für die Pens gewesen wäre und weggepfiffen worden. Ihr würdet ganz sicher ganz anders argumentieren. ;)
     
    #92
  13. BriscoCountyJr

    BriscoCountyJr Team-Kapitän

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    2.729
    Weil Pollock der Schiri war, der am nächsten zum Tor war, und Schiris abpfeifen sollen, wenn sie den Puck nicht mehr frei sehen. Und wie schon gesagt, den Pens wurden in diesen Playoffs auch zwei Tore weggenommen. Da hat auch keiner ein Fass aufgemacht. Das am Sonntag war jetzt auch nicht in OT oder irgendwie superwichtig. Ein zu früher Pfiff beim Stand von 0:0 im 2. Drittel. Big deal. Mit dem Tor hätten sie das Spiel auch nicht gewonnen. Aber wenn ich 120 Minuten lang gleich gar keins mache, hab auch keine Siege mehr verdient. Hatten genug Zeit, das Spiel noch zu gewinnen. Haben sie aber nicht. Für die Preds-Fans in der Arena tut es mir jedenfalls nicht leid. Hab in über 20 Jahren noch nie so asoziale Fans bei ner Cup-Zeremonie erlebt.
     
    #93
  14. Quickslay

    Quickslay Bankspieler

    Registriert seit:
    28. Oktober 2011
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Köllefornia
    Man kann sich als Preds-Fan über den Pfiff ärgern, keine Frage (hätte ich mich anders herum sicher auch getan)...aber jede weitere Spekulation um das "was wäre gewesen wenn" ist doch müßig. Man hätte den Ärger halt in Tore ummünzen müssen, aber das haben sie nicht...daher no cigar...

    Die Fans müssen noch lernen wie man sich einem Champion gegenüber sportlich fair verhält...die haben so etwas ja noch nie erlebt.
     
    #94

Diese Seite empfehlen