NHL Rumours & Signings


Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
21.947
Punkte
113
Brilliant finde ich ja, dass wir Walman angeblich abgegeben haben, weil wir Cap Space brauchten. :clowns::LOL:

Also wenn ich Agent von Mo oder Ray wäre.. würde ich jetzt mal schön auf meiner Maximalforderung beharren. :devilish:
 

supafly03

Bankspieler
Beiträge
9.498
Punkte
113
Ort
Wo auch immer
Die Kraken befördern Jessica Campbell zum Assistenztrainer der NHL Mannschaft und verpflichten auch noch Bob Woods.

Campbell wird damit die erste Frau in der NHL Geschichte die als Assistenztrainer agiert und mit auf der Bank ist.
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
21.947
Punkte
113


Hmmm. Wieder einen Pick drauflegen müssen, um einen auslaufenden Vertrag loszuwerden, und schon wieder ein Goalie - ich frage mich, wo wir die alle einsetzen wollen. :skepsis:

Tarasenko könnte natürlich offensiv zünden, aber Spieler ohne D sind mir immer suspekt. Ich hätte gerne mal einen Roster, wo alle zumindest solide sind defensiv - meinen Traum von "two-way only" muss ich vermutlich eh begraben. :cry1:;)
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
54.171
Punkte
113
Ort
Austria
Nachdem die Ducks gestern also den Fabbri-Vertrag aufgenommen haben, haben die Flames jetzt den meisten Cap Space in der Liga :eek: hab mir nie gedacht, dass ich so etwas mal sehen würde. Und auch witzig, dass man das böse "R"-Wort in Calgary noch immer vermeidet, während man den Kader wirklich von oben bis unten gesprengt hat. Von der Mannschaft, die vor zwei Jahren gegen die Oilers in den Playoffs verloren hat, sind jetzt noch genau 4 Spieler übrig (wenn man davon ausgeht, dass Kylington woanders unterschreibt):

itnqhwqi.jpg


das ist krank. Dabei tut mir gerade Blake Coleman wahnsinnig leid ... der hat sich damals gerade von anderen Amerikanern wie Tkachuk und Gaudreau rekrutieren lassen und sicher nie erwartet, dass man in so einen heftigen Rebuild geht. Wäre jetzt nicht überrascht, wenn man ihn auch noch irgendwann traden würde, zumal sein Wert nach der 30 Tore-Saison wahrscheinlich so hoch wie nie ist. Und Andersson ist eh schon länger ein Trade-Kandidat (noch zwei Jahre Vertrag zu sehr verträglichen 4,55 Mio. pro Jahr).

Hoffe weiter, dass man den Cap Space dann auch als Waffe einsetzt und schlechte Verträge für Picks und Prospects aufnimmt. Ist bisher leider nicht passiert, aber es wäre bescheuert, nicht in diese Richtung zu denken. Man ist aktuell auch nur minimal über dem Cap Floor.

Kuzmenko - Kadri - Sharangovich
Huberdeau - Zary - Mantha
Coleman - Backlund - Coronato
Pelletier - Posposil - Lomberg
Hunt, Klapka

Weegar - Miromanov
Bean - Andersson
Bahl - Pachal
Solovyov

Vladar
Wolf

so oder so ähnlich sieht das Stand heute aus. Was bin ich froh, dass der 2025 Draft nicht nur stark, sondern auch Center heavy ist :D
 

Professor Moriarty

Bankspieler
Beiträge
6.876
Punkte
113
Ort
Landshut
Anders läuft es bei den Sharks in eine erfreuliche Richtung. Ich spiele gerade mal so die Depth Chart durch. In der Defense ist es relativ klar, wobei ich mich frage, wer nächstes Jahr Platz für Dickinson macht? Vlasic und Couture hängen uns am Bein. Nüchtern betrachtet. Das waren einfach schlechte Verträge. So ganz verstehe ich auch nicht, weshalb man keinen guten RD-Veteranen geholt hat. Also zumindest mittelfristig.

Mit Porturalski/Lucas Carlsson und Jimmy Schuldt hat man die Barracudas insgesamt noch viel stärker gemacht in Verbindung mit den Talenten. Da bin ich gespannt.

Für heuer frag ich mich, wie das in der NHL offensiv aussehen soll? Dellandrea/Grundstrom und Graf in die AHL zu schicken, wäre irgendwie komisch. oder doch Smith/Musty erst einmal? Ich denke da muss noch was kommen. Oder rechnet man gar nicht mit Couture? Toffoli war ein cleverer Move, Wennberg mag ich auch. Aber da bin ich gespannt, wer sitzen soll/muss. Wenn Afanasyev mit 27 Goals und 27 Assists in der AHL die NHL schon für die KHL abschreibt, wäre das schade und auch in dem Alter komisch.

So könnte die Depth Chart aussehen:


Eklund/Couture (?)/Zetterlund

Goodrow/Celebrini/Toffoli

Kostin/Wennberg/Granlund

Sturm/Smith/Kunin

Ersatz: Grundström/Dellandrea/Graf


Celebrini wird man nicht gleich Reihe 1 spielen lassen und Toffoli hat man für ihn geholt. Goodrow könnte gut in die Reihe passen. Bei Couture steht ein Fragezeichen. Reihe 3 wirkt stark und Smith könnte erstmal in der vierten Reihe agieren, vielleicht auch als RW. Kunin wird man aber nicht sitzen lassen.


Die Defense dürfte relativ klar sein:


Walman/Rutta

Ferraro/Emberson (?)

Vlasic/Benning

Ersatz: Thrun oder Mukhamadullin

Von Emberson scheint man ja recht viel zu halten.


Goalies:

Vanacek/Blackwood


So spekuliere ich erst einmal oder vielleicht gibt man auch noch Sturm/Ferraro/Kostin ab, um mehr Platz für die Jungen zu machen. Idealerweise auch Vlasic und Couture, da wird aber Buddy Goodrow nicht begeistert sein.


Insgesamt haben wir uns denke ich doch, gerade offensiv, schon sehr verbessert bzw. auch defensiv. Endlich sieht man Licht am Horizont.
 

Be Ready

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.196
Punkte
83
Anders läuft es bei den Sharks in eine erfreuliche Richtung. Ich spiele gerade mal so die Depth Chart durch. In der Defense ist es relativ klar, wobei ich mich frage, wer nächstes Jahr Platz für Dickinson macht? Vlasic und Couture hängen uns am Bein. Nüchtern betrachtet. Das waren einfach schlechte Verträge. So ganz verstehe ich auch nicht, weshalb man keinen guten RD-Veteranen geholt hat. Also zumindest mittelfristig.

Mit Porturalski/Lucas Carlsson und Jimmy Schuldt hat man die Barracudas insgesamt noch viel stärker gemacht in Verbindung mit den Talenten. Da bin ich gespannt.

Für heuer frag ich mich, wie das in der NHL offensiv aussehen soll? Dellandrea/Grundstrom und Graf in die AHL zu schicken, wäre irgendwie komisch. oder doch Smith/Musty erst einmal? Ich denke da muss noch was kommen. Oder rechnet man gar nicht mit Couture? Toffoli war ein cleverer Move, Wennberg mag ich auch. Aber da bin ich gespannt, wer sitzen soll/muss. Wenn Afanasyev mit 27 Goals und 27 Assists in der AHL die NHL schon für die KHL abschreibt, wäre das schade und auch in dem Alter komisch.

So könnte die Depth Chart aussehen:


Eklund/Couture (?)/Zetterlund

Goodrow/Celebrini/Toffoli

Kostin/Wennberg/Granlund

Sturm/Smith/Kunin

Ersatz: Grundström/Dellandrea/Graf


Celebrini wird man nicht gleich Reihe 1 spielen lassen und Toffoli hat man für ihn geholt. Goodrow könnte gut in die Reihe passen. Bei Couture steht ein Fragezeichen. Reihe 3 wirkt stark und Smith könnte erstmal in der vierten Reihe agieren, vielleicht auch als RW. Kunin wird man aber nicht sitzen lassen.


Die Defense dürfte relativ klar sein:


Walman/Rutta

Ferraro/Emberson (?)

Vlasic/Benning

Ersatz: Thrun oder Mukhamadullin

Von Emberson scheint man ja recht viel zu halten.


Goalies:

Vanacek/Blackwood


So spekuliere ich erst einmal oder vielleicht gibt man auch noch Sturm/Ferraro/Kostin ab, um mehr Platz für die Jungen zu machen. Idealerweise auch Vlasic und Couture, da wird aber Buddy Goodrow nicht begeistert sein.


Insgesamt haben wir uns denke ich doch, gerade offensiv, schon sehr verbessert bzw. auch defensiv. Endlich sieht man Licht am Horizont.
Für Dickenson muss gar keiner Platz machen, weil er nicht in der NHL spielen wird. Das kommt definitiv zu früh.
Ebenso wird Musty höchstens seine 9 Spiele bekommen.
Die erste Reihe sehe ich eigentlich wie zum Ende der letzten Saison.
Gecko - Granny - Zets

Celebrini wird mit Toffoli in der zweiten Reihe spielen.

Und Smith auf jeden Fall in der dritten, möglicherweise erst einmal als Winger.

Goodrow und Wennberg werden nicht für die AHL geholt worden sein. Da wird eher Graf spielen.
Dellandrea erwarte ich auch in der NHL.

Bei dem aktuellen Roster kristallisiert sich für mich noch keine genaue Reihenbildung heraus.
Das kommt davon, wenn man auf einmal so viele gute Prospects hat :D

Aber bis Oktober ist noch viel Zeit und da wird auch noch was passieren.
 

Professor Moriarty

Bankspieler
Beiträge
6.876
Punkte
113
Ort
Landshut
Für Dickenson muss gar keiner Platz machen, weil er nicht in der NHL spielen wird. Das kommt definitiv zu früh.
Ebenso wird Musty höchstens seine 9 Spiele bekommen.
Die erste Reihe sehe ich eigentlich wie zum Ende der letzten Saison.
Gecko - Granny - Zets

Celebrini wird mit Toffoli in der zweiten Reihe spielen.

Und Smith auf jeden Fall in der dritten, möglicherweise erst einmal als Winger.

Goodrow und Wennberg werden nicht für die AHL geholt worden sein. Da wird eher Graf spielen.
Dellandrea erwarte ich auch in der NHL.

Bei dem aktuellen Roster kristallisiert sich für mich noch keine genaue Reihenbildung heraus.
Das kommt davon, wenn man auf einmal so viele gute Prospects hat :D

Aber bis Oktober ist noch viel Zeit und da wird auch noch was passieren.

Schon klar bezüglich Dickinson. Ich meine ja nächste Saison. Er erscheint ja auch nicht in meiner aktuellen Depth Chart.

Die erste Reihe kann natürlich genau so aussehen und man steckt Goodrow mit Wennberg und Will Smith in eine Reihe. Anders kann ich mir es nicht vorstellen. Wennberg holt man nicht als Reihe 4 Center. Da muss dann wohl Couture weichen, wenn Granlund weiterhin Center bleibt.
 

Be Ready

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.196
Punkte
83
Schon klar bezüglich Dickinson. Ich meine ja nächste Saison. Er erscheint ja auch nicht in meiner aktuellen Depth Chart.

Die erste Reihe kann natürlich genau so aussehen und man steckt Goodrow mit Wennberg und Will Smith in eine Reihe. Anders kann ich mir es nicht vorstellen. Wennberg holt man nicht als Reihe 4 Center. Da muss dann wohl Couture weichen, wenn Granlund weiterhin Center bleibt.
Ach so ok :crazy: Für mich ist nächstes Jahr/nächste Saison eben die kommende Saison.
Glaube allerdings auch noch nicht, dass er in der übernächsten Saison direkt zum Stamm der Sharks gehört. Das Testspiel der Prospects gestern war zum Teil sehr aufschlussreich, aber darf man natürlich auch nicht überbewerten.
Couture muss tatsächlich erstmal fit werden, der wird in den festen Plänen noch keine Rolle spielen.
Wennberg mit Smith in der 3.Reihe seh ich auch so.
Die vierte könnte Goodrow - Sturm - Kunin heißen. Richtig schön ekelig :D
 

mojtra

Libero
Beiträge
5.783
Punkte
113
Buffalo will endlich zurück in die Playoffs, holt extra gestandene, defensive Stürmer, um jeden Preis. Lafferty, Aube-Kubel, Malenstyn, nun McLeod. :smoke:
 
Zuletzt bearbeitet:

Chac

#66
Beiträge
27.607
Punkte
113
Ort
Oberfranken
Buffalo will endlich zurück in die Playoffs, holt extra gestandene, defensive Stürmer, um jeden Preis. Lafferty, Aube-Kubel, Malenstyn, nun McLeod. :smoke:
Das ist schon verständlich. Und auch haben die Sabres genug Centertiefe im Prospekt Pool gehabt mit Savoie, Kulich, Rosen, Ostlund und dann noch Helenius. Das davon nicht alle bleiben können, ist klar. Aber warum den mit dem größten Upside traden und das auch noch für nen streaky Middle Six Forward? McLeod hat starke Phasen bei den Oilers gehabt aber eben auch lange Durststrecken wo man gar nichts von ihm sah. Vielleicht hoffen die Sabres dass er konstanter werden kann 🤷🏻‍♀️

Der schwache Prospekt Pool der Oilers bekommt ein immenses Upgrade. Dazu bisschen Erleichterung im Cap da Savoie billig ist. Aber jetzt sind die Oilers aber auch verpflichtet die Reihe Savoie - Savoie - Lavoie auf's Eis zu bringen :D
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
21.947
Punkte
113

:jubel::jubel:

Das sind so Dinger, die ich nach einer mittelmäßigen Offseason brauche. Ich nehme es Kane zwar nicht ganz ab (Mediengedöns kann er halt ;) ), aber fast. Es lief halt richtig gut, dürfte mit kompletter Vorbereitung noch besser werden, 1-Jahres-Vertrag mit Flexibilität für beide Seiten - passt. (y)(y)
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
21.947
Punkte
113
Sprong auch nur 1 x 1 von den Canucks. Wenn der Kerl nur irgendeine Konstanz und einen Ansatz von Defensive hätte..

Immerhin haben wir den nicht verlängert und nicht noch einen Rosterspot verschwendet.
 

Professor Moriarty

Bankspieler
Beiträge
6.876
Punkte
113
Ort
Landshut
Scheinbar ist Grier auch der Meinung, dass den Sharks noch ein guter RHD fehlt. Gegen die verbleibenden Free Agents spricht, dass man noch nicht aktiv wurde. Eine „Trouba-Hilfe für die Rangers“ wird oft als Gerücht genannt, auch Ekblad. Cody Ceci, Whitecloud und Trevor van Riemsdyk tauchen als B-Optionen auf.

Interessant auch, ob man beim Nashville Thema Askarov mitmischt als potenziell langfristige Goalie-Lösung.
 
Oben