NHL Saison 2018-19

Dieses Thema im Forum "Eishockey" wurde erstellt von Max Power, 1. Oktober 2018.

  1. Sm0kE

    Sm0kE MVP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.345
    Derzeit bin ich sogar bei den Niederlagen meist guter Dinge, aufgrund der vielen guten Entwicklungen, die ich zu sehen bekomme. :thumb::jubel:
     
  2. Chac

    Chac #66

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    20.964
    Ort:
    Oberfranken
    5 SOG = 5 Tore --> Laine dreht gerade durch :laugh: Zusammen mit den 6 Toren aus den vorangegangenen Spielen dieser Woche, macht das 11 Tore in 4 Spielen. Damit nur zwei Tore weniger als McDavid in der ganzen bisherigen Saison. Ich würde sagen, Laine ist dann auch endlich in der Saison angekommen. Damit hat er auch innerhalb einer Woche die Spitze an der Torschützenliste übernommen und ich sage die gibt er nicht wieder her (vorausgesetzt er bleibt verletzungsfrei).

    Gab letzte Nacht aber noch mehr Hattricks:

    Andreas Johnsson von den Leafs erzielte den ersten Hattrick seiner NHL Karriere. Dem Schweden wurde ja eigentlich eine Breakout Saison vorhergesagt nachdem er mit den Marlies so stark in der AHL spielte letzte Saison. Und bei seinen ersten Spielen in der NHL letzte Saison hinterließ er auch einen guten Eindruck. Die Erwartungen konnte er bislang ja noch nicht erfüllen aber vielleicht geht jetzt der Knoten auf. Würde es ihm gönnen. Ich mag den, dem sieht man an wie viel Spaß er am Spiel hat.

    Bei den Pens erzielte Jake Guentzel den ersten Hattrick seiner Karriere in der regulären Saison. Dabei kann man Treffer 1+2 fast übereinander legen. Crosby spielt von der Torlinie einen No-Look-Pass zurück zu Guentzel der abzieht.
     
  3. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.934
    Ort:
    Österreich
    ouch, Flames-Head Coach Bill Peters ist beim Spiel gegen Arizona grade von nem Puck am Kopf getroffen worden. Sah nicht gut aus, hoffentlich nix schlimmes.
     
  4. Chac

    Chac #66

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    20.964
    Ort:
    Oberfranken
    Irgendwie bekommt in letzter Zeit ständig irgendwer den Puck ins Gesicht

    Die Yotes sind so schwach, wahnsinn. Ohne Raanta wären die längst untergegangen.
     
  5. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.934
    Ort:
    Österreich
    ja, auf jeden Fall ein dankbarer Gegner nach dem Vegas-Spiel. Da war Fleury unüberwindbar, aber heute sieht das wieder gut aus.

    Hanifin mit zwei Toren heute, nachdem er in den ersten 23 Spielen keins geschossen hat. Er wird aber auch abseits des Scoresheets immer besser.
     
  6. Chac

    Chac #66

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    20.964
    Ort:
    Oberfranken
    Ging ja nicht nur euch so. Die Sharks haben die Nacht drauf auch keinen Weg an Flower vorbei gefunden :D (meinem Fantasyteam haben die 2 Shutouts extrem gut getan)

    Ich fand den Trade von Anfang an von Seitens der Canes schlecht. Hanifin der sein Potential noch nicht entfaltet hat für nen Dmen der zwar offensiv überzeugt aber defenisve Schwächen hat. Und dann noch Lindholm weg für nen Prospekt der wahrscheinlich nicht bei den Canes unterschreiben wird, weil er nach seiner Collegezeit wohl FA werden möchte.
     
    Max Power gefällt das.
  7. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.934
    Ort:
    Österreich
    3 Shorties heute :eek:
     
  8. Chac

    Chac #66

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    20.964
    Ort:
    Oberfranken
    Und zwei davon in einem Powerplay :mensch:
    Da weißt du dann, dass dein PP mies ist. Vielleicht sollten die Yotes eher Strafen nehmen und in Unterzahl spielen. Da sind die gefährlicher als in Überzahl :crazy:

    Dylan Strome und Perlini zu den Hawks getraded im Gegenzug Nick Schmaltz bekommen. Eigentlich kein schlechter Spieler Schmaltz. Aber die Yotes werden ihn vermutlich in die 4. Reihe packen.
    Bin jetzt gespannt ob in einem neuen Umfeld Stromes Karriere doch noch ne Wendung nimmt.

    Kovalchuk auch ein Flop bislang. Keine 7min Eiszeit im letzten Spiel und von nem Contender sind die Kings auch Welten entfernt. Aber irgendwie freut mich das. Kann Kovalchuk nicht ausstehen.
     
  9. Freakle

    Freakle Stammspieler

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    1.556
    Ich hab mich ja durch das Spiel gequält. Die Yotes haben 5 der 6 Tore hergeschenkt, das waren Fehler die normalerweise nicht mal im Jugendbereich so passieren dürfen.
    Ich weis nicht was los ist mit den Jungs, eigentlich hatte ich Hoffnung dass da in Arizona sich langsam etwas entwickelt.
    Das Spiel gestern hat mich allerdings vom Gegenteil überzeugt.
    Mir ist auch nicht klar was dieser Trade soll mit den Hawks. mit Strome und Perlini gehen 2 hohe Firstround Picks für einen 3rd - Liner.
     
  10. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.934
    Ort:
    Österreich
    manchmal sagt ja ein Bild mehr als Worte ;)

    [​IMG]

    -------------------------------

    Richtig feine Woche für die Strome-Brüder. Einer entkommt Edmonton, der andere entkommt Arizona ... gibt Schlimmeres :D

    Chayka ist halt auch so ein Vogel, der nur auf Advanced Stats schaut und alles andere ignoriert. Und Geduld scheint er auch keine zu haben - Strome jetzt schon aufzugeben ist aus meiner Sicht ziemlich doof. Und ich finde Schmaltz eigentlich recht gut. Aber Strome+Perlini? Übles Asset Management. Klar kann man bei Schmaltz auf die letzte Saison verweisen, aber da hat er auch 18+Minuten und 2:40 PP gespielt ... und dann sind 21 Tore und 52 Punkte auch schon nicht mehr sooo beeindruckend. Perlini hat ja selbst 17 Tore geschossen bei lediglich 14 Minuten und 1:40 PP - und dass Strome noch immer Potenzial hat, dürfte auch klar sein. Ich vermute mal, die beiden werden in Chicago deutlich besser punkten. Die Blackhawks machen IMO bei ihrem Retool vieles richtig, das sind zwei weitere junge Spieler neben Jokiharju, DeBrincat und Boqvist, um die man was bauen kann.

    ja, mich überrascht das auch, dass die bisher so schwach sind. Die ganze Pacific ist IMO sehr schwach ... EDM und ARI sind ungefähr da, wo ich sie erwartet hatte und VAN lässt jetzt doch auch merklich nach. ANA und VGK hatte ich ingesamt auch stärker erwartet, aber LAK natürlich die ganz große Enttäuschung bisher.
     
    Freakle gefällt das.
  11. RightyRight

    RightyRight Auswerter

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    5.495
    Lol, inwiefern ist er ein Flop:crazy: Bei solchen Aussagen darf man zumindest erwarten, dass man sich die paar Sekunden nimmt und zumindest die Stats anschaut... Wenn ein 35 jähriger das Team in Punkten anführt, verwundert es mich dann schon, dass plötzlich er der Flop sein soll:crazy: Eigentlich war er bis gestern ihr bester Stürmer und das nicht zu knapp...
     
  12. Chac

    Chac #66

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    20.964
    Ort:
    Oberfranken
    Dann ist er halt der Einäugige unter den Blinden ;) 14 mickrige Punkte, das ist momentan Platz 135 in der Liga.
    In einem Team das keine Tore schießen kann, bester Stürmer zu sein ist nicht zwangsweise ein Qualitätsmerkmal. Doughty hat als Verteidiger genauso viele Punkte. Und steht wegen mangelnder Produktivität in der Kritik. Wenn ein Verteidiger mit 14 Punkten kritisiert wird, dann ein Angreifer erst recht. Vorallem wenn er geholt wurde, um die Offensive in Schwung zu bringen, nen 3 Jahresvertrag hat für 6,25 Mio mit NMC. Seit 8 Spielen ohne Punkte und zu letzt mit 6min Eiszeit.
    Für mich ist das ein Flop.

    Er kann das Ruder natürlich immer noch rum reißen aber bislang hat er die Kings nicht zu einem besseren Team gemacht.
    Kovalchuk wollte zu einem Contender, die Kings wollten mit ihm wieder um den Cup spielen.
     
    Max Power gefällt das.
  13. Freakle

    Freakle Stammspieler

    Registriert seit:
    2. August 2009
    Beiträge:
    1.556
    Kovalchuk spielt unter neuen Trainer in der 4th Line und stand gestern nur im Lineup weil sich wer im Training verletzt hat, sonst hätte er in der Pressebox gesessen.
    Da kann man schon von Flop sprechen für den Vertrag.

    Kovi hat stark gestartet, was man Ihm auch zutrauen durfte. Allerdings zeigt sich jetzt dass er nicht mehr Fit genug ist eine NHL - Saison mit vielen Reisen und 82+ Spielen durchzuhalten.
    Evtl. hätte man da von Kings Seite aus auch einfach Kovi mehr Pausen gönnen müssen, wie Selanne der ja im letzten Jahr immer mal wieder Spiele frei bekommen hat (gut der war auch deutlich über 40)
     
    Max Power gefällt das.
  14. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.934
    Ort:
    Österreich
    Die Flyers haben GM Ron Hextall entlassen.

    Das wundert mich doch. Hextall hat aus meiner Sicht gerade im Draft ausgezeichnete Arbeit geleistet, einen besseren und tieferen Prospect Pool findet man kaum.
     
  15. RightyRight

    RightyRight Auswerter

    Registriert seit:
    20. August 2008
    Beiträge:
    5.495
    Da haben wir wohl zwei verschiedene Sichtweisen darauf. Sorry, Kovalchuk ist 35 und wird bezahlt wie ein 2nd Liner - hat aber den besten Output stand heute. Wie er plötzlich der Flop sein soll, während sich 10 Mio Mann Kopitar durch die Saison quält, ist für mich unbegreiflich. Eventuell hatte der Slowene mit seinem letzten Jahr einen Ausreisser und ist nicht der der ein Team auf seinen Schultern tragen kann... Und wenn die Kings mit einem 35 jährigen nicht entsprechend umgehen können, dann ist das auch schwer Kovalchuk anzulasten.
     
  16. Chac

    Chac #66

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    20.964
    Ort:
    Oberfranken
    Okay, Kopitar ist auch eine Enttäuschung bislang auch wenn seine Formkurve nach oben geht (7 Punkte in den letzten 5 Spielen). Auch Doughty wird seinem Vertrag nicht gerecht. Und der Rest des Teams spielt auch mies. Also ist das ganze Team - inklusive Kovalchuk - ein Flop.

    Mit 14 Punkte Topscorer des Teams zu sein, das geht ansonsten nur bei den Yotes (Clayton Keller.) Selbst bei den offensiv harmlosen Ducks braucht man 17 Punkte um intern die Scorerliste anzuführen (Ryan Getzlaf). Aber das sind auch die drei Teams die in Sachen Toren deutlich dem Rest der Liga hinterher hängen (LA 50; ARI 52; ANA 54 - DET 61). Bei keinem dieser drei Teams ist auch nur ein Spieler offensiv wirklich zufriedenstellend unterwegs.
    Bei allen anderen Teams brauch man min. 20 Punkte um bester Scorer zu sein. Und das ist das min. was die Kings von Kovalchuk erwartet hätten. Und er von sich selbst.
    Unter Desjardins sah Kovalchuk zunächst auch noch viel Eiszeit die aber mangels Produktivität immer weiter in den Keller ging. Und das trotz PP Zeit. Seine Eiszeit bekommt jetzt irgend so ein Matt Luff der in den letzten 4 Spielen immer getroffen hat.
     
  17. Flyer

    Flyer Rookie

    Registriert seit:
    29. Mai 2018
    Beiträge:
    40
    War gestern auch ziemlich verwundert und irgendwie kommt das auch völlig aus dem nichts. Na hoffentlich geht das nicht nach hinten los. Die Saison läuft eh schon nicht gerade toll.
     
  18. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.934
    Ort:
    Österreich
    Hextall war den Herrschaften wohl zu geduldig.

    Frank Seravalli @frank_seravalli
    Holmgren: “Ron [Hextall] was unyielding in his plan.”

    Frank Seravalli @frank_seravalli
    #Flyers / Comcast Spectacor CEO Dave Scott: “We need to make more progress.”

    Frank Seravalli @frank_seravalli
    #Flyers’ Dave Scott: “I boiled it down to: Do I think that we can be better now, not 2-3 years from now? The answer to that is yes.”

    tjo ... als Flyers-Fan wäre ich da durchaus besorgt. Hextall hat da einen wirklich guten Talentepool gebastelt und ich bin mir sicher, dass man eben in 2-3 Jahren eine wirklich starke Mannschaft hätte. Aber nach den Kommentaren würde es mich nicht wundern, wenn da ein paar dumme Trades kämen, in denen junge Talente für sofortige Hilfe verscherbelt werden.

    Dass Hakstol das alles als HC wohl überlebt, setzt dem ganzen eigentlich die Krone auf ...
     
    Sle3ze gefällt das.
  19. Flyer

    Flyer Rookie

    Registriert seit:
    29. Mai 2018
    Beiträge:
    40
    Würde mir tatsächlich nicht so gut gefallen falls es so kommen sollte. Wirklich akuten Handlungsbedarf seh ich nur beim Goalie.
     
  20. Chac

    Chac #66

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    20.964
    Ort:
    Oberfranken
    Hextall hätte jetzt wieder Zeit :laugh:
     
    Max Power gefällt das.

Diese Seite empfehlen