Olympia 2018 - Eishockey

Dieses Thema im Forum "Eishockey" wurde erstellt von Angliru, 7. Februar 2018.

  1. Aronofsky

    Aronofsky Rekordaufsteiger

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    8.791
    Klar wird halt ein bisserl dauern bis sie das richtig erfassen. Bin schon gespannt wenn es alles von den Jungs nach der Saison Richtung NHL ziehen wird.
     
  2. Nebukadnezar

    Nebukadnezar Team-Kapitän

    Registriert seit:
    2. Juni 2012
    Beiträge:
    4.814
    Ort:
    Aschaffenburg
    Bitter war halt dasss man im letzten PP nicht clever genug gespielt hat. Den Schuß hätte Seidenberg nicht nehmen müssen, da hätten sie lieber auf Zeit spielen sollen......
    Aber egal, das waren geile Spiele unserer Jungs. Jetzt hoffe ich dass die Öffentlichkeit (Presse) nicht zu große Erwartungen in die WM setzt und dadurch keinen unnötigen Druck aufbaut.
     
  3. Sm0kE

    Sm0kE MVP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.362
    Bis auf Kahun vermutlich keinen, weil überwiegend zu alt. Auch noch so ein Erfolgsdetail von Sturm...einen Kader zu nominieren, in dem eher weniger Jungtalente stehen sondern zu 90% gestandene DEL Profis im Alter von 28-30. Die genau wissen, dass sie da vermutlich nie wieder hinkommen.
     
  4. Who

    Who MVP

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    12.018
    Ja, das ist halt einfach eine andere Welt und auch abseits vom Qualitätssprung einfach auch nicht wirklich "übersetzbar" von so einem Turnier auf eine 82 Spiele Saison. Auch nach diesem Turnier würde kaum ein Trainer selbst der Finnen oder Schweden wahnsinnig viele seiner Spieler für deutsche Spieler tauschen wollen.

    Bei den Griechen stand nach 2004 ja auch nicht plötzlich die europäische Elite auf der Matte ;)

    Mit dem 18-jährigen Dominik Bokk ist aber immerhin mal wieder ein Kandidat für die erste Runde im Draft dabei. Und der ist für das Ziel dann letztes Jahr lieber nach Schweden gegangen, wo halt absurderweise sowohl bessere Qualität (sowohl in Jugend als auch Profibereich) als auch bessere Durchlässigkeit gegeben ist. Hat sich da jetzt über die Saison aus der U20 in die Profimannschaft eines absoluten Spitzenteams gespielt. Deutschland hinkt halt dann doch auch solchen Nationen/Systemen noch ein ganzes Stück hinterher, ist zumindest mein Eindruck als Laie. Wird dann wohl nach dem Draft noch 1,2 Saisons in Schweden dann spielen und sicher mittelfristig auch bei Sturm oder dessen Nachfolger auflaufen.
     
  5. Francois

    Francois Stammspieler

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.328
    Hat wirklich Spaß gemacht das zu sehen. Das man auch gegen Russland derart dagegengehalten hat auf Augenhöhe zeigt schön die Klasse der Mannschaft. Normal sehe ich nur ab und zu mal 2.Liga live da ist das hier eine dezente Steigerung :thumb:
     
  6. sc1988

    sc1988 All-Star

    Registriert seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    5.574
    Ort:
    Wunstorf
    Hatte es mir aufgenommen, was ein geiles Spiel.
    :jubel::jubel::jubel:
     
  7. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    6.684
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Ich glaube das war auch der Knackpunkt. Sowas bekommst du nicht mehr aus dem Kopf raus...

    Dennoch überragende Leistung des Teams. Allerdings in der Konstellation wohl einmalig...
     
  8. Who

    Who MVP

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    12.018
    Schon, aber man war ja auch z.B. 2010 mal nicht soooo weit weg bei der Heim WM, wo man immerhin Siege gegen USA, Dänemark, Slowakei und die Schweiz hatte und im Halbfinale die Russen erst 2 Minuten vor Ende den 2:1 Siegtreffer erzielten. In der Zwischenrunde auch ein knappes 2:3 gegen die Russen, beide Spiele durchaus ausgeglichen.
    Bei den letzten beiden WMs ja auch das 1/4 Finale und in der Gruppe u.a. in beiden Jahren die Amis und Slovaken geschlagen.

    Man muss halt immer minimum 1 der großen 5 (Can, USA, Rus, Fin, Swe) schlagen und hoffen, dass in der anderen Gruppe 1 strauchelt. Oder halt im VF nen absoluten Sahnetag erwischen. Die Amis liegen einem z.B. schon gefühlt nicht verkehrt, die mal im VF statt in der Gruppe und dann geht vlcht was. Bei den Tschechen, Schweizern, Slowaken ist man schon realistisch auf Augenhöhe.

    Das Format mit den 2x8er Gruppen ist halt Gift für die Teams der zweiten Reihe ...

    EDIT: So wird es bei der WM demnächst aussehen: https://en.wikipedia.org/wiki/2018_IIHF_World_Championship
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2018
  9. Hans A. Jan

    Hans A. Jan MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    15.483
    Ort:
    Rostock
    Ich fahre nicht mit Fähnchen durch die Stadt und habe auch keine Pickelhaube auf, ich würde aber die Experten mal Frage, ob der Gedankengang nicht doch korrekt ist.

    Wenn von einer kleinen Eishockeynation wie Deutschland die 8 besten Spieler fehlen, ist das doch def. überproportional ein Nachteil zu Kanada, USA, Schweden, Finnland, Sowjetunion- oder bin ich blond? Wenn da 8 Spieler fehlen, ist das Reservoir an Ersatz doch um ein zigfaches höher, als bei uns. Hier kann ich biedere Ergänzungsspieler aus der DEL verpflichten, die international regelmäßig aus der Halle geschossen werden.

    Vielleicht habe ich hier auch den Denkfehler. Macht ja nichts.
     
  10. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    19.943
    Diese 7 besten Spieler sind aber nicht alles absolute Ausnahmespieler und die creme de la creme. Deutschland hat mit Draisaitl einen Spieler der sicher auch mal den Unterschied machen kann, die Kanadier können einen kompletten ALL-Star-Kader stellen. Auch USA, Schweden, Finnland oder Russland haben die Möglichkeit da eine Weltklassetruppe zu stellen.

    Wenn du im Basketball die NBA wegnimmst und dann nur mit den Spielern aus Europa bei Olympia antrittst, dann wäre Amerika immernoch ein Medaillenkandidat, da in Europa viele Amis Leistungsträger bei top Clubs sind, aber die Wahrscheinlichkeit dass selbst ein Team wie Deutschland in einem Spiel ein Bein reinbekommt, ist höher als mit NBA-Spielern. Da kann man auch sagen, ja aber bei Deutschland fehlen Schröder, Theis, Kleber und co., ja kann schon sein, aber auf der anderen Seite fehlt ein Kader der auf einem anderen Planeten unterwegs ist.

    Die Frage ist doch, wieviel besser ist Deutschland + 7 ihrer NHL-Spieler und wieviel besser sind die Kanadier, Amis, Schweden, Finnen, Russen und auch Tschechen mit ihrer großen Anzahl an NHL-Spielern und auch mehreren Stars? Ohne die ganzen NHL-Spieler ist das Feld enger beieinander und natürlich hat eine Nation wie Deutschland die Möglichkeit da mal eine kleine Überraschung zu schaffen. Man muss sich ja nur mal die vergangenen olympischen Spiele anschauen, 2010 hat Deutschland alle Spiele in der Vorrunde verloren, gegen die Finnen 0-5 und dann in der ersten k.o. Runde 2-8 gegen Kanada. Oder 2006, mit einem etwas anderen Modus ist Deutschland in der Vorrunde ausgeschieden. Wenn man also die absurde Rechnung machen würde dass ein Turnier mit NHL-Spieler, Nationen wie Deutschland entgegen kommt, dann müssten die Ergebnisse ja auch besser aussehen, was aber krass nicht der Fall ist, es sieht komplett anders aus und wäre hier auch so abgelaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2018
    Dorian Gray und Hans A. Jan gefällt das.
  11. Who

    Who MVP

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    12.018
    Es sind ja nicht einmal "die besten 8 Spieler" beim DEB ... 7 NHL Spieler fehlen meines Wissens (davon sind 2 Keeper und 3 der 5 Feldspieler sind echt höchstens Ergänzungsspieler). Dann hast du immer noch 13 der Top 20 und 13 der Top 18 Skater am Start. Von denen viele auch bereits zusammen gespielt haben in der Natio (und oftmals auch im Verein). Und von unseren NHL Spielern würde echt einzig Draisaitl bei den Kanadiern im Kader stehen, vlcht 3./4. Reihe.
    Dazu kommt dann noch, dass auch ein Draisaitl maximal etwas über 1/3 des Spiels auf dem Eis stehen würde bei uns, da ist Eishockey halt einfach anders strukturiert.

    Bei Kanada z.B. fehlte definitiv ein kompletter bester Kader (egal wie man es wendet), auch recht sicher noch 2 weitere Kader von 1-20 ohne jede Frage. Danach kann man evtl bei einigen anfangen zu streiten, gerade wenn es um Qualitäten als Teamspieler geht ...

    Die Kanadier hatten dennoch immer noch die besseren Einzelspieler am Start (reicht ein Blick auf Vita und aktuelle Vereine), aber das zeigt halt einfach nur wie groß die Kluft ist und nicht dass es ein kleinerer Nachteil für sie ist ...

    "Verfußballere" es doch einmal: Österreich ohne 4 Stammspieler (sagen wir Alaba, Arnautovic, Dragovic und Baumgartlinger) und ohne weiter 3 Bankspieler gegen Deutschland ohne einen einzigen aus dem angestammten Kader ? Hat da nicht Österreich plötzlich eine viel größere Chance auf den Sieg als mit ihren "Stars" gegen unsere Normalbesetzung oder auch nur die Confed-Truppe ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2018
    Hans A. Jan gefällt das.
  12. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    13.599
    Ort:
    home
    der denkfehler ist wohl, dass ein deutsches team mit 7-8 teilweise wohl eher mittelmäßigen nhl-spieler gegen ein top team, was nur aus bzw. zum großen teil aus top-nhl-spieler besteht, schlechter aussieht als ein deutsches nicht-nhl-team gegen andere nicht-nhl-teams.
     
    Hans A. Jan gefällt das.
  13. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    19.943
    Du meinst besser aussieht:belehr:, sonst wäre es ja kein Denkfehler.
     
  14. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    13.599
    Ort:
    home
    nee? darum geht es hier doch.
     
  15. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    19.943
    Also deine Aussage ist, Deutschland sieht schlechter bei einem Turnier mit NHL-Spielern aus als ohne. Was ja vollkommen richtig ist. Der Denkfehler ist andersrum, die Deppen von den ÖR labern ja genau das Gegenteil, die meinen Deutschland hätte mit NHL-Spielern sogar noch einen Vorteil. Also müsste bei dir, wenn es als Denkfehler gesehen wird, "besser" statt "schlechter" hin, oder ich bin komplett auf dem Schlauch und check nichts mehr.
     
  16. Roadrunner422

    Roadrunner422 Stammspieler

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    zw. Vogelsberg und Taunus

    Nee, auch international wird dann in den Play Offs solange Verlängerung gespielt, bis ein Tor fällt. Letzte Saison war da in einer skandin. Liga (glaube Norwegen) erst in der 10. Verl oder so Schluss.
     
  17. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    13.599
    Ort:
    home
    ich habe mich auf hans a. jan bezogen. er meinte, dass ein fehlen von nhl-spielern überproportional schwer ins gewicht fallen würde. da aber der unterschied zwischen den 8 deutschen nhl-spielern und den nhl-spieler der top-nationen höher ist als der untschied zwischen einem deutschen nicht-nhl-team gegen andere nicht-nhl-teams, war seine annahme mmn falsch.
     
  18. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    19.943
    Mir klar, nur bis auf dass statt "schlechter" "besser" hätte dran stehen müssen damit das alles auch zusammenpasst. Naja ist jetzt auch egal, es ist klar was gemeint ist.
     
  19. Sm0kE

    Sm0kE MVP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.362
    Das ist dann aber nicht "international", sondern ebenfalls national - nur halt in Norwegen. Ich bezog mich auf das Regelwerk für Nationenturniere - Olympia, WM, EM, und inwieweit dieses anders gestaltet sein könnte. In nationalen Ligen gibt es dann logischerweise unzählige zusätzliche Möglichkeiten, wie das Regelwerk aussieht bzw. welche Variante man wählt. ;)
     
  20. Roadrunner422

    Roadrunner422 Stammspieler

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    zw. Vogelsberg und Taunus
    Gut, dann war dies ein Missverständnis. Dachte, Du meinst mit "international" alles, außerhalb der Staaten. ;)
     

Diese Seite empfehlen