Premier League 2017/18

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von Max Power, 26. Juli 2017.

  1. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.488
    Ort:
    Österreich
    Weils in dem Kontext völlig uninteressant ist, was Aubameyang macht, hier noch was zu Kane: bisher hat er, siehe oben, 0.72 Tore pro PL-Spiel gemacht. Kein Spieler, der 100+ PL-Tore erzielt hat, hatte eine derart hohe Quote:

    0.68 Henry (175 in 258)
    0.68 Agüero (135 in 198)
    0.59 Shearer (260 in 441)
    0.53 Wright (113 in 213)
    0.51 van Persie (144 in 280)
     
    Moritz und Cudi gefällt das.
  2. Cudi

    Cudi Burgermeister

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    7.174
    Ort:
    Hamburg
    Vor allem ist der Junge 24, er hat noch 6-7 Jahre prime im Tank und auch mit 30+ sind locker 10-15 pro Saison möglich. Sollte er in der PL bleiben, werden bei normalem Karriereverlauf (ohne schwere Verletzungen) wohl alle möglichen Torrekorde purzeln.
     
  3. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    13.423
    Bemerkenswert finde ich auch, dass Tottenham Kane und Alli bisher halten konnte - zahlen die denen tatsächlich Gehälter, die mit den Manchester-Teams oder Chelsea vergleichbar wären, oder muss man schon damit rechnen, dass sie bald wechseln?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
  4. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.488
    Ort:
    Österreich
    tun sie nicht. Aber beide sind noch sehr lang an Tottenham gebunden (bis 2022) und Verkäufe innerhalb der Liga sind bei Levy sehr unrealistisch. Irgendwann wird man aber beim Gehalt mal nachbessern müssen und vor allem werden die Spurs auch mal Titel gewinnen müssen, sonst wird man diese Spieler so oder so nicht halten können.
     
  5. Tuco

    Tuco MVP

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    13.423

    Die letzte Meisterschaft 1961, ist fast schon so lange her wie bei Schalke... :eek:

    Naja, ist ein ähnliches "Problem" wie bei Liverpool (bei denen es ja auch schon sehr lange her ist) - wenn es gleich drei noch deutlich reichere Vereine gibt, ist es schon sehr schwer, die Meisterschaft zu holen. Auch wenn Liverpool 2014 nahe dran war und Tottenham in den letzten beiden Jahren auch nicht chancenlos war. Gerade 2015 muss schon ärgerlich gewesen sein, da haben die "Bonzenvereine" allesamt mehr oder schwache Saisons, aber dann nutzen es weder Arsenal noch Tottenham, sondern ein Verein wie Leicester...
     
  6. muju90

    muju90 All-Star

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    5.339
    Ort:
    Frankfurt/Main
    War heute bei Tottenham - Everton im Wembley und ich bin ja normalerweise Eintracht Frankfurt-Fußball im Stadion gewohnt, aber Everton hat heute gespielt wie Darmstadt 98, als sie abgestiegen sind. Kann mich nicht erinnern, im Stadion ein so einseitiges Spiel bzw. eine so schlechte, unterlegene Mannschaft gesehen zu haben. Seit dem Trainerwechsel ging es ja wieder aufwärts aber das war überhaupt nichts. Das Spiel ist ein bis zwei Tore zu niedrig ausgegangen, Everton hatte keine klare Torchance, wenn ich mich recht erinnere.

    Harry Kane ist eine absolute Maschine, das zweite Tor war etwas glücklich, aber er ist einfach ein kompletter Stürmer. Mit dem Rücken zum Tor klasse, Torriecher ohne Ende, abschlussstark, dazu Gardemaß, mit beiden Füßen und Kopf torgefährlich. Wenn so ein Mann aus der eigenen Jugend kommt ist das echt wie ein Sechser im Lotto. Wenn dann noch Dele Alli dazukommt :crazy:

    Ein Lob noch an Moussa Dembele. Er spielt im Mittelfeld so, wie ich es mir von Thiago bei den Bayern wünschen würde: Das Spiel lenkend, das Tempo bestimmen, schöne Pässe spielen, ein Dribbling gewinnen, aber genauso defensiv Lücken stopfen, körperlich sein, aber beim Ballgewinn gleich wieder in Ballnähe und den Konter einleiten und eben Regisseur sein. Dembele hatte heute auch etwas den Hang, 'fancy' zu spielen, aber sie waren eben so überlegen von der ersten Minute an, da kann man das verkraften.

    Das 4-0 dürfte eines der schönsten herausgespielten Tore gewesen sein, die ich je im Stadion gesehen habe. Everton hat da schon aufgehört gegenzuhalten, trotzdem war es einfach unglaublich schön.


    Ab 3:45 Minuten ca, evtl gibt es auch bessere Videos.

    Ein Wort noch zur Stimmung im Wembley: Ich habe noch nie ein so emotionsarmes Spiel im Stadion gesehen, wirklich noch nie. Man konnte sich während des Spiels in normaler Lautstärke unterhalten, du konntest ungelogen von fast unterm Dach (Dritter Rang, 29. Reihe) die Spieler auf dem Spielfeld schreien hören. Bin damit irgendwie überhaupt nicht klargekommen :) Ich dachte die ganze Zeit, irgendwas fehlt. Die Spurs schießen ein Tor, alle Fans stehen 30 Sekunden auf, klatschen und setzen sich wieder hin. Wenn eine Chance vielversprechend ist, steht niemand auf um mitzufiebern, sondern bleiben sitzen. Fangesänge hören nach maximal 30 Sekunden auf, die Ansagen des Stadionsprechers sind komplett monoton, in der 80. Minute sind die ersten gegangen, in der 88. Minute war das Stadion nur noch halbvoll, wirklich absurd.
    Es muss sicher nicht so (teilweise) asozial sein wie in Frankfurt im Stehblock, aber dieses ganze Stadionerlebnis war mir alles in allem dann doch deutlich zu zivilisiert, wenn du aufstehst wirst du komisch angeguckt, daran muss man sich definitiv gewöhnen.
    Umgekehrt sehr nett und höfliche Fans so ganz allgemein im Stadion, sehr nette Standing Ovations als Aaron Lennon eingewechselt wurde und auch Sigurdsson in der Aufstellung wurde sehr herzlich willkommen geheißen :thumb:

    Insgesamt natürlich ein cooles Erlebnis mal ein PL-Spiel zu sehen und dann auch noch mit so einem spannenden und attraktiven Team wie Tottenham, aber so als ganzes ziehe ich stand jetzt die Eintracht definitiv vor :D
     
    Jerry, Steph Curry, sunbeam und 14 anderen gefällt das.
  7. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.762
    Kane ist für mich aktuell vll. der beste Stürmer der Welt. Denn abgesehen von der Torquote, er kann mit dem Rücken zum Tor agieren, was Auba überhaupt nicht kann, er kann Bälle halten, Pflücken, seine Mitspieler einsetzen, ist beidfüßig. Sokratis hat er abgekocht als wäre er ein E-Jugendspieler, Sokratis frisst Auba in einem Duell mit dem Rücken zum Tor komplett auf. Kane ist ein kompletter Stürmer, eine Maschine.

    Was jetzt aber Auba nicht schlecht machen soll, der Typ liefert beim BVB als einziger Spieler konstant über Jahre und gehört auch zu den besten MS der Welt, nur ist Kane ein Komplettpaket und hat auch eine herausragende Torquote.
     
    Cudi gefällt das.
  8. M-Shock

    M-Shock Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    523
    Seh ich auch so.
    Aubameyang macht seine Tore und ist ein hervorragender Stürmer. Aber Kane ist da schon locker ein Level drüber.

    Vor allem ist Kane 4 Jahre jünger und bewegt sich jetzt schon auf diesem Niveau. Wo vielleicht sogar noch Steigerungspotenzial vorhanden ist.

    Ich glaube bei diesem Vergleich sollte man die schwarz gelbe Fanbrille wenigstens für einen Moment mal absetzen.
     
    patschy10 gefällt das.
  9. Big Shot Rob

    Big Shot Rob former two-time DTL-Champion

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    8.219
    Ergänzend dazu fand ich es interessant, wie die lange Vertragsdauer am Beispiel von Kane zustande kommt.

    Was ich gelesen habe, wurde Anfang 2015 der laufende Vertrag von Kane als Jungspieler (bis 2019) vorzeitig nach einem halben Jahr als MS Nummer 1 bis 2020 mit Gehaltsanpassung verlängert. Ende 2016 dann die nächste Verlängerung des noch 3,5 (!) Jahre laufenden Vertrages bis 2022.

    Tottenham ging da einfach sehr offensiv vor, so wie das heute sein muss, um die eigenen Leute möglichst lange zu halten und starke Verhandlungspositionen gegen die absoluten Topteams Europas zu haben. Ähnlich geht ja auch Atlético meines Wissens vor. Daran sollte man sich in Dortmund, Schalke oder Leverkusen ein Beispiel nehmen.

    Dazu hat Tottenham natürlich Levy. Mit dem ist offensichtlich bei Transfers nicht gut Kirschen essen.
     
    Max Power gefällt das.
  10. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.488
    Ort:
    Österreich
    Cech ist in dieser Saison auch immer mal für ein doofes Gegentor gut.

    EDIT: 2:1-Sieg für Bournemouth. Passender DAZN-Kommentar: "Wille schlägt Talent."
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
  11. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Ruhrgebiet
    :jubel:

    Heute ist City fällig.
     
    schlomo23 gefällt das.
  12. Thomas Shelby

    Thomas Shelby Rookie

    Registriert seit:
    29. Oktober 2016
    Beiträge:
    68
    Van dijk verletzt?
     
  13. Evolution

    Evolution All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    5.426
    Ort:
    BS/Göttingen
    Die Intensität von Pool ist mal richtig krass. Das können sie niemals 90 Minuten durchhalten.
     
  14. Max Power

    Max Power Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.488
    Ort:
    Österreich
    ja. Oberschenkel.
     
  15. Who

    Who MVP

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    10.789
  16. M-Shock

    M-Shock Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    523

    Nope.... :jubel:
     
  17. Evolution

    Evolution All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    5.426
    Ort:
    BS/Göttingen
    Sané ist so geil. Wenn der bei der WM nicht auf der linken Seite gesetzt ist, weiß ich auch nicht.
     
  18. Francois

    Francois Stammspieler

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.237
    Ich würde das nicht mit zivilisiert umschreiben sondern einem massiven Umbruch bez. Stadionbesucher. Kenne von früher einige Arsenal und ManU fans aus den jeweiligen Städten die für ihren Verein in den 90ern gelebt haben und wo das Familientradition war. Das einstimmige Urteil der Leute ist das Fußball in England kein Sport der "Arbeiterklasse" mehr ist. Die Preise sind unerschwinglich geworden und die Vereinspolitik abgehoben sowie die Spieler. Dieser Kern aus Fans fehlt dann einfach im Stadion und nicht wenige haben dem Fußball als Fans komplett den Rücken gekehrt. So zumindest wird mir die Entwicklung in London und Manchester geschildert. Imo beraubt sich der Fußball in England damit langfristig seiner Basis denn das sind die Leute die ihn zum Leben erwecken. Man wird sehen.

    Was City vs. Liverpool anbelangt verstehe ich nicht warum Klopp keinen hochwertigen Torhüter verpflichtet wenn doch das Geld da zu sein scheint. Muss doch bessere auf dem Markt geben. Im Verhältnis wäre da doch für eine geringe Summe ein deutliches Upgrade möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
    Giko und Khali gefällt das.
  19. Hardstyle21

    Hardstyle21 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    2.548
    Ort:
    Berlin
    Firmino :jubel:
     
  20. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Ruhrgebiet
    :jubel:

    Heute ist City fällig.
     

Diese Seite empfehlen