1. Liebe Sportfans,

    jeder leidenschaftliche Sportfan kennt sie - Momente oder Highlights der Sport-Geschichte, die einem Gänsehaut, Herzrasen, Freudenschreie oder bittere Tränen (oder Freudentränen) bescherten und bei denen man den Atem angehalten hat oder am ganzen Körper vor Spannung zitterte, sich mit Freunden in den Armen lag usw. An die man immer wieder gerne zurückdenkt und sie bei Youtube oder in Videos rauf und runter schaut. Seien es Tore, Treffer, Punkte in letzter Sekunde, die Meisterschaften oder Turniere entschieden haben oder legendäre, dramatische, sensationelle, spannende, überraschende, niemals für möglich gehaltene Wendungen oder Ereignisse in verschiedenen Sportarten, die für einen selbst immer unvergessen bleiben werden, die einen sogar vielleicht geprägt haben im Leben. Momente des (Lieblings-)Sports, an die man sich immer wieder gerne oder ungern (wenn es die eigene Lieblingsmannschaft/den eigenen Lieblingssportler negativ betrifft) erinnert. "Weißt du noch...? Erinnerst du dich als...? "Für solche Momente muss man den Sport einfach lieben!"

    Wir wollen wissen - welche Momente haben euch geprägt, welche bleiben für immer in eurer Erinnerung?

    Macht mit bei der Wahl zu den Sportmomenten für die Ewigkeit! Alles weitere findet im entsprechenden Thread im Community-Bereich unter den Foren-Events. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

    Viele Grüße
    Euer Administratoren-Team
    Information ausblenden

Premier League 2017/18

Dieses Thema im Forum "International" wurde erstellt von Max Power, 26. Juli 2017.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.811
    Ort:
    Österreich
    gut, das ist auch von Verein zu Verein unterschiedlich. Guardiola und Mourinho haben da zB absolute Narrenfreiheit, was Transferwünsche angeht ... ob sie Begiristain und Woodward dann abliefern können, steht auf einem anderen Blatt, aber die Entscheidungsmacht haben die Trainer dort definitiv. Van Gaal war bei United schon so gut wie gefeuert und konnte trotzdem noch ein Veto bei Renato Sanches einlegen - das zeigt schon, welches Gewicht das Wort des Trainers dort hat.

    Chelsea ist dann halt ne ganz andere Nummer - dort hat ganz klar Marina Granovskaia das Sagen, und bis zu seinem Rücktritt im November war auch Michael Emenalo noch sehr involviert. Generell scheint der Trainer dort eher so eine Rolle wie in Deutschland zu haben, und das schmeckt halt Conte nicht. Warum auch, er sieht ja, dass die Trainer bei der Konkurrenz ihre Transferziele selbst auswählen dürfen. Bei Tottenham ist das nicht ganz so krass, dort hat Pochettino sicher ein bisschen Einfluss. Aber Daniel Levy fährt da auch eine knallharte Linie, was Budgets, Gehälter und so weiter angeht.

    Bei Liverpool dürfte Klopp, wenn man sich die Transfers so ansieht (Mane, Salah, Keita, van Dijk etc) sicher mehr Einfluss haben, als ihn Rodgers einst hatte (speziell gegen Ende seiner Amtszeit). Dort wirkt mir das bei einigen Transfers (vor allem Keita) doch um einiges mehr durchdacht und auf den Trainer abgestimmt als früher, wo FSG den guten Rodgers doch ziemlich an der Leine hatte. Damals wurde auch pervers viel Geld verbrannt und man hat Spieler verpflichtet, die Rodgers gar nicht wollte (Balotelli). Das scheint man unter Klopp aber abgelegt zu haben.
     
    L-james gefällt das.
  2. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    17.272
    Eigentlich nicht. Ich mag ja Mou vom Typ her, seine Pressekonferenzen sind amüsant und er ist halt ein "Arschloch-Typ" mit denen ich, wenn sie authentisch rüberkommen und nicht nur heiße Luft ablassen, durchaus was anfangen kann. Um 2010 herum war er auch grandios was seine Philosophie anbelangt, er hat den besten Umschaltfußball der Welt spielen lassen, zwar in den Big Games wie gegen Barca, Bayern usw. weniger Ballbesitz, aber wenn mal am Ball dann alles durchdacht und durchaus attraktiv. Aber in der Zeit bei Real ist bei ihm irgendwas verloren gegangen, seine absolute coolnes und Souveränität hat er auch über die Jahre verloren, aber was noch schwerer wiegt, sportlich hat er ziemlich abgebaut. Der Fußball hat sich sicherlich auch in den letzten 8 Jahren entwickelt und ich habe das Gefühl dass er nicht mehr ganz so die Antworten hat wie früher. Ich war auch einer der wenigen hier, die sich positiv gegenüber Mou und United zu Saisonbeginn geäußert haben, da durchaus auch gut anzusehende Spiele dabei waren. Allerdings ist das mittlerweile einfach nur noch unansehnlich.

    Zuhause ist es sicher einen ticken besser, aber zufriedenstellend kann man damit aus meiner Sicht nicht sein. Er schöpft aus meiner Sicht die Qualitäten garnicht richtig aus. Kicker wie Pogba oder Sanchez wollen den Ball und zocken, wenn du diese Spieler in so eine destruktive Spielweise packst, dann können die garnicht ihre volle Qualität ausspielen. Er hat auf der PK vor dem Sevilla-Rückspiel gesagt, United gehöre in der CL nicht zu den besten Teams. Wie kann das aber sein? United macht mit den größten Umsatz von allen, hat in den letzten Jahren auf dem Transfermarkt haufen Kohle ausgegeben, dürften da auch mit ganz oben sein europaweit. Haben sich Kicker wie Pogba, Sanchez oder Lukaku geholt, dazu Wunschspieler von Mou wie Matic, dazu den aktuell besten Keeper der Welt gehalten, wie kann man da denn nicht als United bei den besten 4-5 Teams dabei sein? Mou hält sich wie alle anderen top Trainer für den besten der Welt, hat diese Möglichkeiten, bekommt top Spieler wie Sanchez und co. die sicher auch bei anderen top Teams auf dem Zettel waren und trotzdem spricht er das aus was die Realität ist, United ist spielerisch und insgesamt hinter den top Teams in Europa. Aus meiner Sicht ist das keine gute Arbeit die Mou da macht, bei mir überwiegt das einfach und dass er dann die Offensive von Pool mal kalt stellt langt für mich in der Gesamtbetrachtung einfach nicht. Die 2 Buden von United sind auf 2 lange Bälle(beide glaube ich von de Gea, nr. 1 war auf jedenfall ein Abstoß) auf Lukaku zurückzuführen, der gewinnt das Luftduell gegen Lovren und dann schepperts, im Endeffekt waren das 2 kick n rush Tore, was auch mal sein darf und dazu gehört, vor allem wenn du jemanden wie Lukaku hast, aber es passt halt zu der Gesamtvorstellung unter Mou, so holt er die Punkte und vielmehr kommt da dann auch nicht.

    Geb ich dir vollkommen Recht, habe es auch schon geschrieben, Klopp hat noch eine menge Luft was Kaderpolitik und Transfer anbelangt.
     
    Max Power, Deffid und Mystic587 gefällt das.
  3. Felix

    Felix Team-Kapitän

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.442
    Ist er.

    Liverpool hat bisher 4 Niederlagen in der Liga. 2 davon gegen die "Bum-Teams" City und United.
    Da wir hier ja wissen, dass Mourinho der mit Abstand beste Coach der Welt ist und mit Liverpool vermutlich schon in der ersten halben Saison den Meistertitel erparkt hätte ist das doch nicht verwunderlich.

    Warum schafft Jose es eigentlich nicht mit ManU um die Meisterschaft mitzuspielen? Er ist viel besser als Klopp, hat einen besseren Kader und ist in seiner zweiten vollen Saison (was irgendwie wichtig zu sein scheint!?).

    Endlich wieder der Rodgers Vergleich :jubel:
     
    Rashid gefällt das.
  4. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.702
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Marina Granovskaia dürfte damit, wahrscheinlich sogar mit Abstand, die einflussreichste Frau im Profifußball sein, oder? Schon interessant, dass die breite Öffentlichkeit sie kaum kennt (ich will mich da gar nicht von ausnehmen, habe ab und zu hier von ihr gelesen, aber ansonsten auch noch nichts über sie gehört oder gelesen).
     
  5. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.811
    Ort:
    Österreich
    gehe ich davon aus, ja. Sie ist halt Abramovichs Nummer 1 bei Chelsea.
     
  6. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    17.272
    Hier mal ein Artikel von ihr 2014, da sind einige nähere Infos zu ihr, auch ein paar Storys und dass sie eigentlich schon seit langem das Sagen bei Chelsea hat.

    http://www.spox.com/de/sport/fussba...ier-league-fc-chelsea-roman-abramowitsch.html

    "Geschichten und Gerüchte, die sich um ihre Person ranken, haben ihr das Image einer russischen Spionin aus einem James-Bond-Film eingebracht. Eiskalt, attraktiv und geheimnisvoll."

    Ich konnte bei Aki, nach dem Bats-Deal und der nicht möglichen Kaufoption, die Angst in den Augen immernoch sehen:laugh:
     
    liberalmente gefällt das.
  7. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.811
    Ort:
    Österreich
    Passt natürlich nicht wirklich zum Kinderfresser Mourinho, aber United scheint mit Mason Greenwood schon wieder ein absolutes Megatalent im Nachwuchs zu haben. Ist im Oktober erst 16 geworden und hat bei den U18 in 16 Ligaspielen mal eben 14 Tore geschossen (plus 4 Assists), darunter 9 in den letzten 5 :eek:
     
  8. Who

    Who MVP

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    10.921
    Mir ist eure "Diskussion" eigentlich wurscht, aber sei doch zumindest logisch dabei ... "Auf "Punkte liegen lassen" mit "Aber nur 4 Niederlagen" ist in der Zeit der 3 Punkte Regel eher albern. Am Ende wird nun einmal nicht der mit den wenigsten Niederlagen Meister. Letztes Jahr hatte man nur 1 Niederlage weniger als Chelsea, aber 17 Punkte ;)

    9 Unentschieden sind halt faktisch auch dabei. Ich schaue jetzt auch gar nicht gegen wen, aber das wäre dann halt die Basis auf der man diskutieren kann.
     
    liberalmente und Next gefällt das.
  9. Evelbma.

    Evelbma. Bankspieler

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Wien
    Man muss sich nichts vormachen - bei Chelsea ist immer noch Roman die letzte Instanz, was Entscheidungen - unabhängig in welchem Bereich des Vereins - angeht. Marina ist nur eine Ja-Frau und nur sein verlängertes Sprachrohr; Emenalo musste den Preis zahlen, als er endgültig keinen Bock mehr darauf hatte, dass seine Visionen und Ideen abermals zunichtegemacht wurden.
     
  10. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    6.677
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Kane fällt laut Sport1 mit einer Bänderverletzung mindestens einen Monat aus. Ist natürlich ein herber Rückschlag für die Spurs im Kampf um die CL Quali.
     
  11. Gravitz

    Gravitz a.k.a. "Lehny die hohle Hupe"

    Registriert seit:
    19. Januar 2006
    Beiträge:
    8.853
    natürlich bitter für tottenham, von der Verletzung gab es ja aber auch diverse standbilder, die eher Richtung 3 bis 6 Monate Pause aussahen. :panik:
     
  12. Moritz

    Moritz All-Star

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    6.677
    Ort:
    Saarland/Eifeler Exil
    Ja, natürlich. Aber ist halt blöd, dass er gerade in der heißen Phase nun fehlt.
     
  13. Deffid

    Deffid Team-Kapitän

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    3.802
    Wenn es bei einem Monat bleibt, wird er zumindest nicht allzu viele Spiele verpassen. Jetzt am Wochenende spielen viele Mannschaften nicht und danach ist erstmal Länderspielpause.
     
  14. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.811
    Ort:
    Österreich
    Southampton holt Mark Hughes als neuen Trainer ... und bezahlt ihm eine Million Pfund Bonus, wenn er den Abstieg vermeidet.
     
  15. MadFerIt

    MadFerIt Apeman

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    13.241
    Ort:
    home
    warum werden auf kicker eigentlich sechs partien am kommenden spieltag unter "abgesagt" geführt?
    upload_2018-3-15_13-16-38.png
     
  16. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    19.514
    Ort:
    Leipzig
    Wegen FA-Cup
     
  17. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.811
    Ort:
    Österreich
    12 Minuten Blabla auf Mourinhos PK heute. Dünne Ausreden, schwacher Verweis auf die letzten Jahre und den ach so schweren Job, den er geerbt hat. Der Mann hat einfach null Schamgefühl, null Selbstreflexion und null Lernfähigkeit.

    Ich bin ehrlich, Mourinho hat mich mit seinem Auftreten nach dem Ausscheiden am Dienstag verloren.
     
  18. TraveCortex

    TraveCortex All-Star

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.049
    Ort:
    Berlin
    Muss ganz ehrlich sagen, dass ich zumindest auch schwanke und das soll in diesem Fall schon was heißen.
     
    Mystic587 und Max Power gefällt das.
  19. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.811
    Ort:
    Österreich
    :eek:

    Redcafe ist interessante Lektüre heute. Jose hats offenbar geschafft, auch tiefe Gräben zwischen den Fans aufzureißen.
     
  20. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    17.272
    Diese Entwicklung hat sich aber doch auch angekündigt. Natürlich haben die Ergebnisse weitesgehend gestimmt, aber es war klar dass irgendwann dieser Minimalistenmist mit solchen Möglichkeiten nach hinten losgehen wird. Mou ist sicher immer in der Lage über kürzere Phasen und auch einzelne Duell mit seinem Stil Ergebnisse zu liefern, aber man kann halt die Zeit danach drehen bis es nicht mehr klappt. Ich kann es irgendwo verstehen dass United-Anhänger nach den Jahren mit Moyes und Van Gaal sich zufrieden gegeben haben mit Mou, weil die Ergebnisse seit Sir Alex wieder gepasst haben, aber wie ich hier schon oft genug geschrieben habe, United ist trotzdem deutlich vom Maximum weg, man beraubt sich selber den Möglichkeiten die man hat und das ist einfach keine sonderlich gute Arbeit.

    Mou ist aber niemand der jetzt in Zukunft groß was verändern wird, man wird jetzt nicht auf einmal einen anderen Stil oder dergleichen sehen, er wird weiterhin seinen Fußball spielen lassen und deshalb wird es früher oder später auch zur Trennung kommen. Die Spieler scheint er wohl auch immer mehr zu verlieren, Pogba ist in einem Loch und wohl auch sehr unzufrieden, seine Körpersprache sagt alles, der hat halt auch einfach mehr bock zum zocken und bei Sanchez sehe ich die gleiche Entwicklung und der ist erst seit kurzem an Bord.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen