RB Leipzig 2018 / 2019 - Mit König Ralle durch die europäische Pampa

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
667
Punkte
63
Standort
Nürnberg
Also auf geht's mit frischem Wind.

RB hat bestätigt, dass es im Sommer zwei hochkarätige Freundschaftsspiele in der Red Bull Arena geben wird. Zum einen kommt PSG zum zweiten Mal nach 2014 nach Leipzig. Grund des Spiels ist der Wechsel von Zsolt Löw ls Co-Trainer zum Tuchel-Team.
Das zweie Spiel wird gegen den FC Liverpool sein, dass zum Wechsel von Naby Keita vereinbart wurde. Eine gute Chance für RB Werbung für neue Fans zu machen.

Ansonsten sieht es bei Forsberg für Montag wieder nach Ausfall aus, nachdem er sich im letzten SPiel am Außenband verletzt hat. Dafür steht wohl Kampl endlich wieder im Kader. Poulsen soll verlängert werden, aber die Presse schreibt, dass Nagelsmann da noch ein Wörtchen mitzureden hat.
Für mich ein No-Brainer, zumal Poulsen auch wirklich die absolute Integrationsfigur in Leipzig ist und auch oft genug de Wunsch geäußert hat ihr weiterhin Fußball spielen zu wollen.
Timo Werner soll für die Bayern kein Thema mehr sein, jedoch soll Watzke bei der eigenen Fan-Community vorgefühlt haben, ob man einem Werner Transfer positiv gegenüber stehen würde. Sicherlich ein Verein und eine Spielweise de besser zusammen passt, als das was in München gespielt wird.
Für 50 Mio kann Werner gern gehen. Mit Cunha und Augustin haben wir hochkarätigen Ersatz in der Hinterhand und die müssen auch mehr spielen. Zum El Plastico am Montag wird es wie so oft in der Vergangenheit ein sehr leeres Stadion geben. Die 30.000 er Marke wird man wohl nicht knacken. Trotzdem erwarte ich ein attraktives Spiel. Nachdem ich die letzten beiden Spiele krankheitsbedingt nicht im Stadion war, freue ich mich jetzt auf Montag.
Mein Tipp: 2:1 für RB.

P.S. Hat jemand Bild+?:unsure:

6

Ich würde auf Joelinton tippen.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
667
Punkte
63
Standort
Nürnberg
Sport1 meldet, dass Joelinton im Sommer nach England zu den Elstern wechselt für....Achtung! 60 Mio Euro.:unsure:
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
2.731
Punkte
113
Standort
Leipzig
Heute also der legendäre El Plastico. RB im Abschlusstraining mit 18 fitten Feldspielern, d.h. zwei landen auf der Bank. Forsberg und Kampl wieder fit. Wann hatte man so eine Situation zuletzt, dass fast alle Spieler gesund sind. Ausnahme aktuell nur Upa und die beiden neuen Haidara und Smith Rowe, wobei ich nicht sehe, wie der Engländer diese Saison hier überhaupt eine Rolle spielen soll. Haidara steht wohl kurz vor einer Rückkehr ins Training, wäre toll, wenn er diese Saison noch richtig einsteigen kann.

Ralle verneint übrigens klar, dass ein Spieler aus Leipzig unter den von Hoeneß genannten Leuten ist, die schon fix zu Bayern kommen sollen. Mal gucken, wie die Situation mit Werner weitergeht, ein ablösefreier Abgang 2020 wäre bitter. Aktuell spielt er aber ziemlichen Murks zusammen, während Cunha hinter ihm brennt. Würde mich nicht überraschen, wenn er heute den Vorzug erhält.

Tippe mal auf folgende Start11:
Gulacsi - Klostermann, Orban, Konate, Halstenberg - Adams, Demme, Forsberg, Sabitzer - Poulsen, Cunha

Gibt ein paar sehr enge Duelle. Mukiele könnte auch mal wieder rechts hinten verteidigen, statt Adams oder Forsberg auch Laimer oder Kampl denkbar und vorn eben Werner statt Cunha.


Mit einem Sieg würde man auf Rang 3 vorrücken und den Abstand auf die Verfolger Wolfsburg und Frankfurt halten. Dazu würde die wohl die CL-Hoffnungen von Hoffenheim beenden. Verliert man, rückt alles eng zusammen. Wolfsburg nur 3 dahinter, Frankfurt 4, Leverkusen/Hoffenheim 5 Punkte Rückstand.
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
2.731
Punkte
113
Standort
Leipzig
Laut Salzburger Nachrichten kommt im Sommer neben Wolf auf Schlager nach Leipzig.
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
2.731
Punkte
113
Standort
Leipzig
Den Spieler muss man auch erstmal überzeugen, sind ja nicht in den USA, wo die Leute ohne Willen wechseln müssen.
15-20 Mio, die im Gespräch sind, dürften aber jetzt auch nicht so verkehrt.

Für Keita hat Salzburg am Ende jetzt auch knapp 30 Mio kassiert.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.933
Punkte
113
Standort
Austria
jou, das ist sicher schwer. "Xaver, du kannst in Zukunft gegen Bayern, Dortmund und Co. kicken oder weiterhin Auswärtsspiele vor 2.000 Leuten gegen Hartberg und Altach bestreiten. Wie schauts aus?" Natürlich wird der Spieler da nicht nein sagen, zumal sich das neben dem sportlichen Aspekt auch finanziell positiv auswirken wird.

Ist ja schön, wenn diese Spieler in höhere Ligen wechseln. Und schön für Leipzig, so werden sie vielleicht auch mal den eigentlichen "kleinen" Bruder auf dem Feld schlagen können, falls man sich noch mal international trifft. Aber diese Verarsche von den ach so voneinander unabhängigen Vereinen können sich die Verantwortlichen wirklich mal selbst wohinstecken. Langsam nimmt das Transfervolumen wirklich peinliche Ausmaße an.
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
2.731
Punkte
113
Standort
Leipzig
jou, das ist sicher schwer. "Xaver, du kannst in Zukunft gegen Bayern, Dortmund und Co. kicken oder weiterhin Auswärtsspiele vor 2.000 Leuten gegen Hartberg und Altach bestreiten. Wie schauts aus?" Natürlich wird der Spieler da nicht nein sagen, zumal sich das neben dem sportlichen Aspekt auch finanziell positiv auswirken wird.
Aber die könnten doch auch wie Caleta-Car, etc. woanders hinwechseln?
 

Deutsche Eiche

Nachwuchsspieler
Beiträge
23
Punkte
3
Da müsste er aber auch erstmal die Erlaubnis von Salzburg für bekommen, die er für Leipzig zu 99% bekommen würde.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.933
Punkte
113
Standort
Austria
Salzburg dementiert noch.

Bei Salzburg zeigte man sich über den Bericht verärgert.

„Ich habe mit Xaver selbst gesprochen, und er hat mir bestätigt, dass er keinen Vorvertrag oder Ähnliches bei RB Leipzig unterschrieben hat. Er konzentriert sich, so wie wir alle, auf unsere spannenden Aufgaben in Meisterschaft, Cup und Europa League“, sagte allerdings der Salzburger Sportdirektor Christoph Freund in einem Statement.
 

Talib

Nachwuchsspieler
Beiträge
421
Punkte
63
Versteh nicht wo das Problem ist. Machen doch englische Vereine im Prinzip genau so... Und Salzburg zeigt ja auch weiterhin international, dass sie scheinbar gar nicht so drunter leiden.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
2.933
Punkte
113
Standort
Austria
Versteh nicht wo das Problem ist. Machen doch englische Vereine im Prinzip genau so...
äh nein. Watford ist Teil des Pozzo-Netzwerks und City hat viele Filialen, in denen viel verliehen wird. Aber dass sich ein Verein permanent beim Schwesternverein bedient, ist einzigartig im Weltfußball.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
3.496
Punkte
113
Bezüglich dass ja auch andere Vereine die holen könnten, wer von den Top Vereinen in Europa holt den bitte Spieler aus der österreichischen Liga? Der Sprung ist viel zu groß, selbst bei einem Keita sieht man dass nach 2 Jahren Bundesliga in Leipzig der Sprung zu einem Club wie Liverpool nicht zu unterschätzen ist, man stelle sich vor die hätten den von Salzburg aus geholt, der hätte ein paar Jahre keine Minute in Liverpool gesehen und wäre wie Grujic verliehen worden.
Die Spieler die zu Salzburg (auch Liefering) gehen, wissen dass sie Schritt für Schritt aufsteigen und sich entwickeln können, zuerst in Österreich und dann in Leipzig. Wieso soll da jemand dann zu Clubs aus dem selben Regal wie Leipzig wechseln? Du wirst intern aufgebaut, da kann ich mir einen Wechsel zu Leverkusen, Gladbach, Valencia, Lyon oder Florenz sparen, zumal was Sprache und Kultur sowie Philosophie anbelangt es von Salzburg zu Leipzig sogut wie keine Eingewöhnung benötigt.

Würde ich bei Salzburg unterschreiben, dann wäre meine Planung ganz klar mich für Leipzig zu empfehlen, besser geht es garnicht und erst danach beschäftige ich mich mit den großen Vereinen in Europa, da gehe ich nicht zu Hoppelheim oder Kusen, das bringt mir nichts.

Das ist ein einmaliges und abgekartetes Spiel und ein heftiger Wettbewerbsvorteil. Die haben jetzt alleine innerhalb weniger Wochen und Monate mit Haidara, Wolf und Schlager gleich 3 Spieler geschoben, Salzburg ist für Leipzig wie eine U23 auf gutem EL-Niveau, da brauchst du dir keine Sorgen mehr zu machen.
 

Wurzelsepp

Nachwuchsspieler
Beiträge
224
Punkte
28
Standort
Hier
Was man aber beachten muss: Die Ansprüche von Leipzig steigen, bald ist auch der Sprung von Salzburg nach Leipzig zu gross... vielleicht kauft RB dann noch einen italienischen Hinterbänkler als "Lager" ;)

Wenn ich aber RB Leipzig mit Chelsea vergleiche, sehe ich nicht den grossen Unterschied: Chelsea kauft einfach hordenweise Spieler und verleiht sie dann in halb Europa (aktuell 41 Spieler) und holt sie idealerweise zurück. Der Unterschied zu Leipzig ist doch da nur, dass Leipzig die Spieler nicht direkt holt und dann an Salzburg ausleiht... aber das Resultat ist am Schluss das gleiche: Die Spieler sind zuerst in einer schwächeren Liga unterwegs, sobald sie Potenzial zeigen, werden sie zum Stammklub geholt.
Das ist bei Leipzig nicht (viel) anders als bei Chelsea, einfach der Weg ist nicht ganz der gleiche.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.