Regionalligen - Von Investoren und Insolvenzen


VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
24.695
Punkte
113
Nordosten sind auch nicht unbedingt die Vereine vorne, die sich selbst zum Bestand der Proficlubs definieren.
Dünamo sollte bekannt sein, und dahinter darf man nicht vergessen, dass Energie und Lok in die Verfolgergruppe aufrücken, wenn sie ihre 2 bzw. 3 fehlenden Spiele gewinnen. Macht 2 Dorfvereine unter den ersten 6, da sieht die Bundesliga schlimmer aus...
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
7.039
Punkte
113
Hat noch ordentlich geknallt nach dem Spiel, Essener durchbrachen Tore, gab wohl auch paar Verletzte.

Immerhin hat Deters Neidhart für die frühere Missachtung in Meppen zwei Dinger eingeschenkt, blöd dass er dann nach 35 Minuten verletzt runter musste.
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
7.039
Punkte
113
Hat noch ordentlich geknallt nach dem Spiel, Essener durchbrachen Tore, gab wohl auch paar Verletzte.

Immerhin hat Deters Neidhart für die frühere Missachtung in Meppen zwei Dinger eingeschenkt, blöd dass er dann nach 35 Minuten verletzt runter musste.
Unter anderem einen schwer verletzten Rentner, der einfach umgeschubst wurde. Zum Kotzen.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
17.712
Punkte
113
Unter anderem einen schwer verletzten Rentner, der einfach umgeschubst wurde. Zum Kotzen.
Übernimmst du jetzt sefants job oder wie?
Sportlich absolutüberzeugender auftritt und am ende verdienter Sieg der Essener!
Kann man auch mal erwähnen!
natürlich will sowas niemand sehen, aber so ganz unbeteiligt war der Preussen Anhang jetzt auch nicht an der Eskalation!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
19.047
Punkte
113
Na ja, das war schon eine Grenzüberschreitung der Zahnlosen zusammen mit BVB- Hools etc. Daddys und Rentner jagen geht gar nicht, sollen die ihren Kram unter sich klären.
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
7.039
Punkte
113
Übernimmst du jetzt sefants job oder wie?
Sportlich absolutüberzeugender auftritt und am ende verdienter Sieg der Essener!
Kann man auch mal erwähnen!
natürlich will sowas niemand sehen, aber so ganz unbeteiligt war der Preussen Anhang jetzt auch nicht an der Eskalation!
Sorry, aber was redet du da für eine ******e? Nein, ich übernehme nicht sefants Job, Münster ist nicht mein Verein. Ich habe das Spiel nicht gesehen, dementsprechend kann ich wenig zum überzeugenden Auftritt sagen. In den ersten 45 Minuten war er das aber wohl eher nicht, in der zweiten HZ hat RWE deutlich besser gespielt.

Was das mit den absolut hässlichen Szenen nach dem Spiel zu tun hat, muss man mir dann noch erklären. Es juckt mich auch kein Stück, ob RWE oder Münster-Fans an der Eskalation der Auslöser waren. Wenn ältere Herrschaften ohne Rücksicht auf Verluste einfach weggeschubst werden und sich dabei schwer verletzen, dann lässt es ganz, ganz tief blicken, dass du offenbar noch versuchst, Sachen zu rechtfertigen.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
17.712
Punkte
113
Hat noch ordentlich geknallt nach dem Spiel, Essener durchbrachen Tore, gab wohl auch paar Verletzte.

Immerhin hat Deters Neidhart für die frühere Missachtung in Meppen zwei Dinger eingeschenk
t, blöd dass er dann nach 35 Minuten verletzt runter musste.
Ich sehe da einen negativen Grundton von Anfang an.
Wenn Du den Zusammenhang nicht bewusst hergestellt haben solltest, dann sorry kam mir allerdings so vor.
Daher meine Reaktion das das sportliche auf dem Rasen getrennt von den Szenen hinterher zu sehen ist.
Das es einen durchaus nicht kleinen Kern gewaltbereiter Deppenbei uns im Block gibt weiß ich und so richtig in den Griff bekommt der Verein das auch nicht.
Aber hier waren definitiv auch "Touris" mit involviert und die Provokationen kamen wohl auch aus Frust schon eher von den Preussenanhängern.
Nur der Vollständigkeithalber weil das sehr einseitig Deinerseits rüberkam.
Und ohne deinen beitrag komplett zu zitieren rechtfertige ich gar nix und solche Szenen sind auch durch nichts zu rechtfertigen.
Weder im Rahmen eines Sportevents wie diesem Fussballspiel noch sonstwo und natürlich wird und mus das auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, für die einzelnen. Und man kann nur hoffen das die Verletzten bald wieder genesen.
Aber auch im Verein sollte man noch härter durchgreifen, und endlich einen Teil der Folkloretruppe in die Kühlbox oder auch komplett ins Abseits stellen.
Es würde mich nicht wundern wenn unter den "Haupttätern" bekannte geischter wären.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vega

Bankspieler
Beiträge
7.039
Punkte
113
Ich sehe da einen negativen Grundton von Anfang an.
Wenn Du den Zusammenhang nicht bewusst hergestellt haben solltest, dann sorry kam mir allerdings so vor.
Daher meine Reaktion das das sportliche auf dem Rasen getrennt von den Szenen hinterher zu sehen ist.
Das es einen durchaus nicht kleinen Kern gewaltbereiter Deppenbei uns im Block gibt weiß ich und so richtig in den Griff bekommt der Verein das auch nicht.
Aber hier waren definitiv auch "Touris" mit involviert und die Provokationen kamen wohl auch aus Frust schon eher von den Preussenanhängern.
Nur der Vollständigkeithalber weil das sehr einseitig Deinerseits rüberkam.
Und ohne deinen beitrag komplett zu zitieren rechtfertige ich gar nix und solche Szenen sind auch durch nichts zu rechtfertigen.
Weder im Rahmen eines Sportevents wie diesem Fussballspiel noch sonstwo und natürlich wird und mus das auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen, für die einzelnen. Und man kann nur hoffen das die Verletzten bald wieder genesen.
Aber auch im Verein sollte man noch härter durchgreifen, und endlich einen Teil der Folkloretruppe in die Kühlbox oder auch komplett ins Abseits stellen.
Es würde mich nicht wundern wenn unter den "Haupttätern" bekannte geischter wären.
Das klingt doch schon deutlich besser ;) Ich verstehe auch in gewisser Hinsicht, wenn dich mein Beitrag nervte. Ich war gestern zu faul, mehr zu schreiben. Ich muss gestehen, dass ich in der Frage Deters/Neidhart absolut befangen bin. Deters kommt aus Meppen, ich kenne den persönlich, es war ein Witz, dass Neidhart ihn jahrelang nicht richtig von der Stange ließ. Ich musste dementsprechend etwas schmunzeln, als ich gestern das Ergebnis nach 30 Minuten sah.

Man muss sich halt die Frage stellen, warum bekannte Hools an Karten kommen und dazu auch BVB-Hools, wenn es eh nur einen kleinen Teil an Tickets gibt. RWE hat definitiv mit einigen Leuten im Block ein Problem, macht da aber auch meines Erachtens nicht ausreichend gegen. Und das ist nicht gut.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
52.449
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Dünamo sollte bekannt sein, und dahinter darf man nicht vergessen, dass Energie und Lok in die Verfolgergruppe aufrücken, wenn sie ihre 2 bzw. 3 fehlenden Spiele gewinnen. Macht 2 Dorfvereine unter den ersten 6, da sieht die Bundesliga schlimmer aus...
Klar ist mir der FC Mielke Dynamo ein Begriff. Aber nicht als Bestandteil einer dritten Liga und mir war als Ortsfremder jetzt auch nicht bekannt geworden, dass die dahingehend Ansprüche anmelden.
Die Optiker aus Jena, Karl Marx-Stadt und Cottbus (mit Wollitz! :cool3:) hätte ich als Westlaie zu den Favoriten gezählt. Rotation Babelsberg war doch auch mal 3. Liga und wo ist eigentlich Rot-Weiß Erfurt abgeblieben? :confuse:
Deswegen kam mir die Nordost-Tabelle etwas merkwürdig daher. Aber hast Recht: da fehlen noch viele Corona-Nachholspiele.
Außerdem weiß ich nicht, welche Nordostclubs eventuell mit Kohle im Rücken das Projekt Aufstieg ausgerufen haben.
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
7.039
Punkte
113
Klar ist mir der FC Mielke Dynamo ein Begriff. Aber nicht als Bestandteil einer dritten Liga und mir war als Ortsfremder jetzt auch nicht bekannt geworden, dass die dahingehend Ansprüche anmelden.
Die Optiker aus Jena, Karl Marx-Stadt und Cottbus (mit Wollitz! :cool3:) hätte ich als Westlaie zu den Favoriten gezählt. Rotation Babelsberg war doch auch mal 3. Liga und wo ist eigentlich Rot-Weiß Erfurt abgeblieben? :confuse:
Deswegen kam mir die Nordost-Tabelle etwas merkwürdig daher. Aber hast Recht: da fehlen noch viele Corona-Nachholspiele.
Außerdem weiß ich nicht, welche Nordostclubs eventuell mit Kohle im Rücken das Projekt Aufstieg ausgerufen haben.
Dynamo würde wollen, da bin ich mir sicher. Sonst holt man auch nicht Christian Beck. Altglienicke hat sich ja in den vergangenen Jahren auch bereits angemeldet.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
52.449
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Mit meinem Beitrag (plus dem davor) von der vorigen Seite wollte ich eigentlich auf etwas anderes hinaus.

Inzwischen sind durch Evolution 4 von 5 Regionalligen in der Breite stärker geworden. Sämtliche Regionalligen aufgebläht mit ~20 Vereinen, während es (noch nicht lange her) Zeiten gab, da wollten manche Vereine gar nicht in die RL aufsteigen.
In Bayern und im Nordosten konnte ein Favorit durchmarschieren, im Westen und Südwesten zankten sich die erwartbaren 2-3 Favoriten oder Traditionsteams mit spendablem Gönner im Rücken.
Inwzischen hat sich das durch Auf-und Abstiege nivelliert. Nordost und Bayern bekamen von oben Zulauf, während ausgerechnet der Norden viele Teams nach oben verabschiedet hat.
Das ändert sich auch noch, wenn Havelse und Co. eine Liga tiefer plumpsen.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
52.449
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Im Südwesten haben sich einige von den circa 10 Aufstiegskandidaten von ihrem Fehlstart erholt (das Saarland).
Auch die Siegerlandbremsen sind wieder vorne dabei, nach einem 1:0 Auswärtssieg (89. Minute) gegen irgendein Ba(h)lingen.
Die drei Bundesliga-Reserven mischen immer wieder mal mit oder nicht.
Der FSV Bornheim und Scholz Aalen hinken den Ansprüchen noch etwas hinterher.

Im Westen hat das Küchenstudio schon den Trainer gewechselt und sich seitdem berappelt. Aber die arme Alemannia mit bösem Start, führen aber heute mit 3:1 bei Geißbock II.
Fortuna Südstadt braucht einen Pflichtdreier in Bonn, um vorne dranzubleiben. RWO darf gegen Weeschberresch eigentlich auch nix liegen lassen.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
19.047
Punkte
113
Ja absolut, gehört unbedingt dazu. Vielleicht fehlt noch eine neue Legende zur Erklärung wie bei der Schweineliga.
 
Oben