Rookie Watch / Most Improved Player


matigol

Nachwuchsspieler
Beiträge
168
Punkte
28
Wen habt ihr in den beiden Kategorien vorne?


Bei den Rookies ist Morant momentan(Zion außer Gefecht) für mich vorne, obwohl das ziemlich eng ist bisher. Nunn, RJ, Washington, Bazley, Clarke


Das MIP Race könnte Jonathan Isaac anführen, aber auch Sabonis/Harrell und Trae haben dieses Jahr noch einmal einen Schritt gemacht.



Bin gespannt ;)
 

Dryorus

Nachwuchsspieler
Beiträge
15
Punkte
3
Als Rookie würde ich, Stand jetzt, auch auf Morant tippen. Schon ziemlich krass was er jetzt schon abreißt.

MIP bitte nicht Brandon Ingram vergessen. In allen Kategorien gesteigert, bei gleichbleibenden Minuten. Wenn er das hält ein ganz heißer Kandidat.
Die Frage ist natürlich wie er abliefert, wenn Zion wieder an Board ist.
 

PistolPete7

Nachwuchsspieler
Beiträge
188
Punkte
43
Standort
Köln
MIP bitte nicht Brandon Ingram vergessen. In allen Kategorien gesteigert, bei gleichbleibenden Minuten. Wenn er das hält ein ganz heißer Kandidat.
Richtig, für mich wäre er der Frontrunner auf den MIP. Doncic oder Young sind in ihrem zweiten Jahr, da erwartet man eine Steigerung und gemessen an die von Ingram ist diese bei beiden jetzt nicht so groß.
 

K-Dot

Nachwuchsspieler
Beiträge
445
Punkte
93
Morant ist sicherlich der sicherste Tipp nach den ersten Spielen, profitiert natürlich von der Abwesenheit Zions. Aber Nunn und Tyler Herro hätte ich niemals auf der Liste gehabt und die zeigen auch super Leistungen.

Bei Young dachte ich erst, der ist doch schon im dritten Jahr :D aber ist erst das zweite, das macht es traditionell schwer für den MIP. Wenn Ingram die Leistung halten kann, sehe ich ihn auch vorne. Die Saison ist aber noch lang.
 

Ballking

Nachwuchsspieler
Beiträge
385
Punkte
43
Standort
Niederrhein
ROTY (aktuelle Top 5):
1.Ja Morant
2.Tyler Herro
3.Kendrick Nunn
4.RJ Barrett
5.Brandon Clarke

Erweiterter Kreis:
-Eric Paschall
-PJ Washington
-Coby White
-Rui Hachimura

Natürlich muss man abwarten, wann/wie/ob Zion zurückkommt; wenn er mehr als 50 Spiele macht und er annährend das liefern kann, was er in der Pre-Season gezeigt hat, dann ist er natürlich safe die #1
 

SATony

Nachwuchsspieler
Beiträge
4
Punkte
3
Standort
BaWü
Kann Siakam eigentlich noch mal gewinnen? Wäre wohl ein Novum.
Meine, dass im The Ringer-Podcast etwas gesagt wurde, dass es theoretisch möglich sei, nur dass bisher keiner einen solch großen Sprung nach seinem MIP gemacht hat, dass es eine Option gewesen wäre, ihn nochmal zu wählen. So wie Spicy P gerade aber am ballen ist, halte ich es nicht für ausgeschlossen.

ROTY : momentan haben Morant und RJ die Nase vorn. Wenn Zion früh genug zurückkommt und alles abreißt, dürfte alleine schon wegen seiner Popularität alles auf ihn rauslaufen. Dark Horses : Kendrick Nunn (wegen der Story), Tyler Herro, Eric Paschall, Brandon Clarke

MIP : puhh, da gibt es eine Auswahl :D Siakam, Sabonis, Harrell, Ingram (falls die Pels mal mit Gewinnen anfangen), Adebayo, Brogdon, Tatum. Und das sind nur diejenigen, die schon im dritten Jahr sind, wenn man die Sophomores auch noch aufzählen würde, käme man gar nicht mehr hinterher xD
 

theser

Nachwuchsspieler
Beiträge
944
Punkte
93
Late-First-Rounder und Defense-Experte Nic Claxton machte ja mittlerweile endlich sein Debüt für die Nets und bestätigte gleich mal warum er als Switch-Genius gehandelt wurde. In den nächsten Jahren werden vermutlich noch viele Jungs seines Kalibers gefördert werden, die in der NBA Position 1-5 vollwertig verteidigen können.


Bei den Grizzlies hatten wohl viele ein Breakt-out-Year von Jaren Jackson Jr im Plan... aber wie viele "Sophomores" zuvor tut oftmals noch etwas schwer. Rookie Brandon Clarke (der an dem wegen Gewicht, kurzer Arme und Shooting so gezweifelt wurde) überrascht dagegen. 42% Dreier, Pullup Jumper, verdammt solide Defense während seiner Center-Minuten. Aber JJJ ist halt auch noch ein Junge (20), Clarke (23) dagegen schon ein Mann, sagte mal ein Reporter :LOL:
 
Oben