Serbische Nationalmannschaft


fasoulaki

Nachwuchsspieler
Beiträge
181
Punkte
28
Nach der Niederlage im Viertelfinale bei der WM stellt sich die Frage, was die Ursache für die Sie schallende Niederlage ist. Liegt es am Trainer? Ist Djordjevic einfach nicht kompetent genug? Oder hatten die Argentinier einfach nur einen guten Tag erwischt? Fehlte vielleicht Teodosic oder gab es ingesamt ein Ungleichgewicht mit zu vielen Big-Men im Kader.
 
Zuletzt bearbeitet:

fasoulaki

Nachwuchsspieler
Beiträge
181
Punkte
28
Er wurde nicht berufen. Vielleicht lag das an einem kontroversen Interview, dass er Anfang des Jahres gegeben hat und ihm in der Heimat als fehlender Patriotismus ausgelegt wurde.
 

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
Hi Fasoulaki ich War noch im alten Forum anmeldet und hab die Diskussionen hier zur WM verfolgt. Also es gab bestimmt paar Fehler von Djordjevic zb Kalinic wegen Disziplin vom Kader zu streichen ( es gab das Interview und danach ein Video wie er sich Selber am befriedigen ist in de Öffentlichkeit ) sowie Nedovic ( was bis heute keiner weiß wieso er auch nach den Verletzungen von Teodosic und Milosavljevic nicht zurück beordert wurde wie Mantzaris bei Griechenland zb) . Djordjevic ruft gerne Spieler in den Kader die sein System kennen aber nicht auf höchstem Niveau spielen wie Bircevic,Raduljica,Simonovic . Lucic und Bjelica hatten kleinerer Verletzungen und ihre Wurfquotte waren eine Katastrophe in den wichtigen Spielen . Bjelica der erfahrenste der seit 2009 in der Natio spielt hat in den wichtigen Spielen total versagt und meinte heute zu seiner Leistung sie war sch..se. Jokic spielte meistens auf der PF Position und Bjelica wurde auch als SF benutzt weil es große Probleme mit den großen Spielern gab . Milutinov wurde wenig benutzt usw . Das große Problem lag bei den Guards . Guduric hat als Backup von Bogdanovic total versagt mit schlechten Wurfquoten obwohl er als guter Shooter gilt . Micic Mutter ist gestern verstorben und sie war schwer krank in letzter Zeit wodurch man seine schlechteren Spiele verstehen kann . Jovic hatte nicht genügend Qualität als Werfer . Djordjevic hat vor den Spielen genau gesagt wie Spanien und Argentinien spielen werden aber auf dem Feld sahen die Spieler total planlos aus weshalb gemunkelt wird das es Probleme im Kader gibt . Er hat mit den Spielern ein gutes eher freundschaftliches Verhältnis im Gegensatz zu Ivkovic,Obradovic und Pesic welchen in den Timeouts mit sehr harten Worten und Ton die Spieler kritisieren . Das war auch eine Rolle von Teodosic der früher die Spieler in Timeouts oft wach gerüttelt hat in einem sehr lauten und aggressiven Ton welcher bei dieser WM gefehlt hat . Man kann sagen das Djordjevic mit 4 Guards von welchem einer mit großen Familiären Probleme leidet wovon alle im Team wussten zu wenig Spieler hatte um von außen neuen Wind in die offense zu geben . Seine Theorie mit den Rollenspielern ist auch nicht aufgegangen . Ich würde die Schuld zwischen Djordjevic und den Spielern auf 50:50 schätzen weil außer Bogdanovic und Jokic die anderen wichtigen wie Bjelica , Jovic , Micic , Lucic ,Marjanovic und Raduljica als Kapitän nicht auf dem Niveau waren für eine solche WM . Die Defense die unsere Hauptwaffe war sah sehr sehr schlecht aus und die Spielern wirkten müde
 

fasoulaki

Nachwuchsspieler
Beiträge
181
Punkte
28
Manchmal kann man eben Pech haben und es kommen viele negative Punkte zusammen, die einem dann das Genick brechen. Wichtig meiner Meinung nach, ist, dass man nach einer Niederlage wieder aufsteht und das bestmögliche rausholt. Andererseits kann das den kompletten Sport in den siechenden Niedergang treiben, wie bei Hellas seit 2008/09.
 
Zuletzt bearbeitet:

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
Ist halt so im Sport 2014 waren wir im Finale der WM obwohl die Mannschaft alles andere als vielversprechend war . Wichtig ist jetzt bei OLY2020 dabei zu sein und die Kontinuität auf großen Turnieren weiter geht
 

fasoulaki

Nachwuchsspieler
Beiträge
181
Punkte
28
Ist halt so im Sport 2014 waren wir im Finale der WM obwohl die Mannschaft alles andere als vielversprechend war . Wichtig ist jetzt bei OLY2020 dabei zu sein und die Kontinuität auf großen Turnieren weiter geht
Ja genau guck dir die Tschechen an. Eine Mannschaft lauter Noname-Spieler, welche hauptsächlich in einer Eurocup Mannschaft spielen und qualifizieren sich trotzdem für das Viertelfinale der WM.
 

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
Also viele europ. Teams haben in der Quali und der WM versagt . Mal sehen wer bei der nächsten EM spielen wird und wie das neue Kräfteverhältnis in Europa in ein paar Jahren aussieht . Die großen BB Nationen haben Probleme mit dem Nachwuchs und man verlässt sich noch auf alte Kräfte (Griechenland Serbien Spanien Türkei Russland usw ) . Die guten europäischen Guards wofür wir früher berühmt waren werden eine Rarität
 

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
Bogdanovic hat heute im Interview gesagt das die letzten Tage Sachen passiert sind die nicht sein dürfen und das dass Team professioneller hätte reagieren müssen . Man weiß nichts genaueres außer das Milutinov mit seiner Rolle nicht glücklich war . Ob die Spieler untereinander Streit hatten oder mit denn Coaching was man nicht genau aber es würde einiges erklären
 

Joey

Nachwuchsspieler
Beiträge
187
Punkte
43
also Vorkommnisse wie so oft. Echt schade für die Talentverschwendung
 

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
Morgen also doch das Spiel Serbien USA nicht im Finale nicht im Halbfinale sondern in den Spielen um Platz 5-8 . Ich erwarte einen glatten Sieg der Amerikaner . Jokic und Bogdanovic werden wohl ihr Können zeigen weil auch viele Leute aus der NBA zusehen vom Rest der Mannschaft erwarte ich nicht viel
 

fasoulaki

Nachwuchsspieler
Beiträge
181
Punkte
28
Im Halbfinale hätte ich auf Serbien getippt aber nach der Niederlage im Viertelfinale scheint Serbien mental zu kollabieren und deswegen sehe ich auch die USA vorne.

Aber wie sagte Djordjevic "Möge Gott den Amerikanern helfen, wenn wir auf Sie treffen"
 

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
Ja Djordjevics Aussage war aber ein Scherz und ironisch gemeint weil ihn das ständige hinterfragen der Medien auf das mögliche Finale SRB - USA nervte . Die nicht serbischen Medien haben es falsch übermittelt . Wenn in der Mannschaft die Chemie stimmen könnte ich ihnen Chancen gegen die USA geben aber so denke ich wird es nichts
 

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
Also nach dem Aktuelen FIBA Ranking sind aus Europa wohl Serbien Litauen und Griechenland am höchsten gewertet von der WM und Slowenien und Kroatien könnten eine wildcard kriegen . Damit werden den wohl in den Qualifikationsturnieren 2 gute europäische Teams aufeinander treffen
 

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
Das einzig gute an dem Sieg ist das die Mannschaft nach zwei charakterlosen Spielen wieder zu sich gefunden hat . Natürlich heilt das nicht das man aus dem Medaillenkampf draußen ist und sich nicht für Olympia 20 qualifiziert hat . Aber für das selbstbewusst tut es immer gut die USA zu besiegen . Jetzt wäre ein Platz 5 wohl nur für das Ranking gut damit man bei den Olympia Qualiturnieren eine gute Gruppe kriegt
 

rÖsHti

Nachwuchsspieler
Beiträge
161
Punkte
28
Im Gegenteil, es bleibt mehr die Enttäuschung dass mehr drin gewesen wäre...
 

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
Die Enttäuschung bleibt sowieso aber bei der öffentlichen Meinung in Serbien wäre dieses Jahr außer Gold alles eine Enttäuschung . Mit der Vorgeschichte wo es Probleme innerhalb des Teams gab ist es gut das heute alles funktioniert hat und die Atmosphäre wieder gut war weil die meisten dieser Spieler die nächsten Jahre in der Natio zusammen spielen werden .
 

serbia-basket

Nachwuchsspieler
Beiträge
54
Punkte
8
In den serb.Medien steht das Djordjevic heute das letzte mal als Trainer fungiert ( Sein Vertrag läuft nach der WM aus ) und Igor Kokoskov die Nationalmannschaft übernimmt . Mal sehen ob was dran ist
 
Oben