SGE - Die Eintracht

Dieses Thema im Forum "Deutschland" wurde erstellt von ulleguteburger, 12. August 2012.

  1. DaLillard

    DaLillard All-Star

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    5.381
    Ort:
    Paderborn
    Bobic ist ganz schön angefressen.

    "Wir sind 36 Proficlubs und sollten alle ein gutes Verhältnis haben. Das klappt bei 35 Clubs ziemlich gut."
     
  2. Francois

    Francois Stammspieler

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.237
    Bobic hat es noch nie so genau damit genommen seine Ansprüche bei sich selbst umzusetzen. ;)
    War als Profi und auch danach einer der größten Schwätzer.
     
  3. Brummsel

    Brummsel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    2.587
    Ort:
    Ruhrpott
    So, ich drücke dann mal den Nachbarn die Daumen.
    Bayern - Frankfurt wäre ein absolutes Kack-Finale !!
     
  4. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.762
    Man könnte meinen du hast dich ganz gut angefreundet mit deinem Avatar-Bild:panik:

    Wie man als BVB-Anhänger für die Blauen sein kann, ist mir ein völliges Rätsel:rolleyes:. Ich bin mit Herz und Nieren für Frankfurt, die anderen beiden verbleibenden Clubs in diesem Wettbewerb stehen auf der schwarzen BVB-Liste ganz oben.
     
  5. Brummsel

    Brummsel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    2.587
    Ort:
    Ruhrpott
    @L-james, mein bester Kumpel ist Schlacker. ;)

    Und ich.....äh.... bin ja eigentlich Bochumer. :clown: mit deutlichen Sympathien für den BVB.

    Ich hasse eigentlich nur die Bazis. Das aber mit Leib und Seele. :belehr:
     
  6. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.762
    Interessiert nicht.

    Das wars mit uns.
     
    Deffid gefällt das.
  7. Brummsel

    Brummsel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    2.587
    Ort:
    Ruhrpott
    :panik: Ey, ich stecke voll in den Hochzeitsvorbereitungen, mach kein Quatsch gezz.
     
    Deffid gefällt das.
  8. Luel2066

    Luel2066 Stammspieler

    Registriert seit:
    24. Mai 2011
    Beiträge:
    1.596
    Ort:
    Frankfurt
    Jaaaaaaaaa. Back to back finals.
    Boateng bitte spielertrainer im finale.
     
  9. Jasonpenny

    Jasonpenny Fußball- Moderator

    Registriert seit:
    20. April 2000
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    Hessen
    Es kommen bald Kinder in die Kitas die kennen keinen anderen Pokalfinalisten als Eintracht Frankfurt :cool4:
     
    TraveCortex, Jerry, Ken und 5 anderen gefällt das.
  10. Brummsel

    Brummsel Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. März 2011
    Beiträge:
    2.587
    Ort:
    Ruhrpott
    Ich will ja nicht unken, aber fast kommt es einem so vor, als wolle die Mannschaft sich bei Kovac dafür "bedanken", dass er sie nun plötzlich am Saison-Ende verlässt. ;)
     
  11. Luel2066

    Luel2066 Stammspieler

    Registriert seit:
    24. Mai 2011
    Beiträge:
    1.596
    Ort:
    Frankfurt
    Kovac muss einfach weg und zwar jetzt. Den nimmt doch keiner mehr ernst, nachdem er quasi innerhalb eines wimpernschlags die Mannschaft aufgegeben hat und danach eine lächerliche ansage nach der anderen gemacht hat. Irgendeinen aus dem jugendbereich an die Linie stellen, schlechter macht ders auch nicht, und dann ab nächster saison neu beginnen mit einigen Abgängen, die leider kommen werden. Man wird keinen stich mehr ziehen, diese Saison. Auch gegen schalke hat es doch nur geklappt, weil die einen grottenball spielen und man sich übermotivieren konnte mit der Aussicht auf berlin. Ich könnte jeden tag kotzen, wenn ich dran denke was für eine wunderbare saisonendphase uns da genommen wurde, aber alles was jetzt passiert war so vorauszusehen...
     
    John Lennon, L-james und snipes gefällt das.
  12. snipes

    snipes Stammspieler

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    1.427
    Klingt zwar komisch, aber bei so einem Umbruch ist die Teilnahme an der EL für uns vielleicht auch nicht optimal. Nicht das wir dann wieder knallhart im Abstiegskampf stecken.
     
  13. Jasonpenny

    Jasonpenny Fußball- Moderator

    Registriert seit:
    20. April 2000
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    Hessen
    Ich fand das am Samstag einfach nur peinlich. Wann war denn mal die Chance größer in München was zu holen als an diesem Tag. Bayern mit 4 Jugendspielern, dem Rotationskader und bei den verbleibenden Stammspielern hat man gemerkt, dass sie sich nicht verletzten wollen und haben da locker rumgekickt. Ich lasse da auch nicht gelten das mit Boateng, Rebic, de Guzman, Salcedo und eine Hälfte Abraham Spieler gefehlt haben, die zuletzt Stammspieler waren. Von denen die auf dem Platz waren, war das einfach ein Armutszeugnis an Einsatz und Wille. Ich weiß nicht woran das liegt. An zu großem Respekt kann es angesichts der Aufstellung des Gegners nicht gelegen haben. Vielleicht liegt es an Kovacs Wechsel? Seit er das verkündet hat, haben wir in der Liga 1:4, 0:3 und 1:4 verloren. Es war eines von Kovacs Merkmalen, dass wir nur ganz selten mit mehr als einem Tor verloren haben, eben weil die Mannschaft sich immer wehrt. Das Berlin Spiel war auch schon bitter. Die Hertha war der erwartet dankbare Gegner. Eine Woche zuvor den Klassenerhalt geschafft und Sommerfußball gespielt und wir waren zu blöd. Auffallend ist auch das Kovac gefühlt zum ersten Mal mit mehreren Personalentscheidungen in den letzten Spielen daneben lag. Das ist eigentlich eine Stärke von ihm. Vielleicht liegt es einfach aber auch daran das die Kovac-Art zu sehr an den Spielern zerrt. Wir sind letztes Jahr in der Rückrunde auch eingebrochen. Das der Einbruch dieses Mal später erfolgt, hat mit dem stärkeren Kader und den besseren Rotationsmöglichkeiten zu tun. Kovac sollte nochmal ein Praktikum bei Diego Simeone machen. Der hält die Leute mit einer ähnlichen Art eine ganze Saison bei Laune.

    Irgendwie bitter, wir stehen immer noch auf einem Europa League Platz und sind im Pokalfinale aber der Stimmung hier ist seeeehr bescheiden…

    @Luel: Ich weiß das die Mehrheit der Eintracht Fans will das Kovac sofort geht, bzw. schon entlassen wäre. Ich bin mir aber nicht so sicher ob das was bringt, außer für das eigene Ego. Die Mannschaft ist auf ihn zugeschnitten (also von ihrer Art zu spielen), wir haben auch keinen Co-Trainer oder sonst wen im Verein der das jetzt für 3 Wochen irgendwie ähnlich machen könnte und ich tendiere dazu ihm die Chance zu geben, die hat er sich erarbeitet. Es geht jetzt um die 2 Ligaspiele. Pokal ist außen vor, da spielen die Jungs für sich und wenn wir dann im Finale zur 80. Minuten 3:0 führen und Alex Meier zum Abschied eingewechselt wird, dann ist alles wieder gut ;)
     
    Brummsel, Luel2066 und muju90 gefällt das.
  14. Solomo

    Solomo MVP

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    16.626
    Ort:
    Geisenfeld, Oberbayern
    Hat aber auch eine zigfach höhere Qualität im Kader...

    Ich stimme Dir zu, eine Entlassung von Kovac jetzt wäre Blödsinn und nur für das Fan-Ego gut.
     
  15. Luel2066

    Luel2066 Stammspieler

    Registriert seit:
    24. Mai 2011
    Beiträge:
    1.596
    Ort:
    Frankfurt
    Nein, es geht nicht nur um das Fan-Ego, denn da liegt die Krux begraben:

    Man merkt, das Vertrauen, die Verspieltheit, das Selbstbewusstsein ist weg. Und der Grund dafür ist der Kovac Abgang. Klar kann man es so zu ende spielen mit ihm, aber dann gibt es 0 Punkte gegen den HSV und Schalke und eine Klatsche gegen die Bayern. Das Downside einer Entlassung ist doch fast nicht da, das Upside ist alles über 0, sprich es ist da.
    Das was ich gelten lasse, ist @Jasonpenny Argument, dass Kovac fast alternativlos ist. Dem neuen Trainer willst du diese drei undankbaren Spiele nicht geben. Der Co-Trainer heißt auch Kovac. U23 gibt es nicht. Die U19 spielt gegen den Abstieg. Wer soll es machen, das ist momentan das stichfesteste Argument pro Kovac.

    Ich sag weiterhin Boateng als Spielertrainer, aber mich fragt ja keiner:clown:
     
    Aronofsky gefällt das.
  16. Aronofsky

    Aronofsky Rekordaufsteiger

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    8.475
    Kovac wird man nicht vorzeitig entlassen, wobei ich eine mögliche Entlassung auch nicht als Blödsinn abstempeln würde, nicht in diesem Fall. Es spricht aktuell überhaupt nichts dafür das man noch ein Spiel mit ihm gewinnt so wie die Truppe seit seiner Bekanntgabe auftritt. Der neue Trainer hätte doch kaum was zu verlieren und könnte im DFB Pokal Finale nur überraschen. Auch könnte er jetzt schon an der Kader Planung für die nächste Saison arbeiten, sprich Spieler aufstellen die für diese überhaupt noch in Frage kommen. Mit Kovac dagegen schenkt man den Titel von vornherein ab. Das Problem von Frankfurt scheint aber zu sein das sie noch keinen geeigneten Trainer an der Angel haben.
     
    Luel2066 gefällt das.
  17. muju90

    muju90 All-Star

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    5.338
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Ich halte auch wenig davon, Kovac jetzt zu entlassen, auch wenn er mit dieser FCB-Limousine nach Salzburg-Geschichte sich jetzt noch einen Fauxpas geleistet hat, der einfach unverständlich unprofessionell ist.
    Dennoch hatte die Eintracht in jedem Spiel hochkarätige Chancen, die schlicht nicht genutzt wurden. Macht man da mal das 1-0, anstatt in Rückstand zu geraten, dann gehen die Spiele anders aus. Jovic läuft gegen Ulreich alleine aufs Tor und vergibt, im Gegenzug bekommt man mit der ersten ernsthaften Chance das Gegentor. Gegen die Hertha war die Leistung nicht besonders, dennoch hat man die Chancen, um den Ausgleich zu packen, bevor man in eine Druckphase hinein das 0-2 kassiert. Die einzig wirklich schwachen Phasen waren die zweite HZ gegen Leverkusen und Bayern.
    Dennoch denke ich auch, dass die Mannschaft nicht mehr 100% hinterm Trainer steht und sich das auch zu ein paar Prozent in der Leistung niederschlägt, da man sich gefühlt gegen Leverkusen und Bayern einfach ergeben hat, obwohl man gegen jeden Gegner in dieser Liga ne realistische Chance auf Punkte hat und dieser Kampf und Leidenschaft ja auch ein Markenzeichen der Mannschaft bzw. Kovac ist.
    Ein Sieg muss mindestens her, aber so wie der HSV gerade drauf ist muss man echt das schlimmste befürchten, da prallen Mut und Glaube (HSV) auf schlechte Formkurve und Unsicherheit (SGE), das könnte ein sehr unangenehmes Spiel werden, sollte man das tatsächlich verlieren. Da möchte ich dann im Stadion nicht in Kovacs Haut stecken...
     
  18. Roadrunner422

    Roadrunner422 Stammspieler

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    1.288
    Ort:
    zw. Vogelsberg und Taunus
    Och wieso, wenn ihm ne Niederlage etwas weniger ausmacht, dann vielleicht gegen den Ex-Klub. ;)
     
  19. John Lennon

    John Lennon Darts-Moderator & Snooker-Experte

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    20.952
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich bin da ganz bei @Luel2066 und würde Kovac sofort beurlauben. Kovac war erfolgreich, weil die Mannschaft ihm alles abgekauft hat und für ihn durchs Feuer ging. Das ist nach der peinlichen "morgens angerufen, mittags unterschrieben"-Nummer nicht mehr der Fall.

    Fehlende Alternativen können kein Grund sein. Toppi und Neururer sind frei.
     
    Luel2066 gefällt das.
  20. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    16.762
    Für Frankfurt wäre es auch ein übles Bild wenn sie jetzt Kovac das Pokalfinale nehmen würden, der Mann hat sie immerhin 2x hintereinander nach Berlin gebracht. Dieser Move würde wie eine Revanche rüberkommen. Das Problem ist ja auch, wer soll übernehmen? Das Trainerteam ist komplett aus dem Lager von Niko Kovac, sein Bruder ist co. Trainer und Reutershahn sehr eng mit Kovac, der ja anscheinend auch mit nach München soll. U23 gibt es nicht und die U19 steht nicht sonderlich gut da, die haben da aktuell auch keinen Tietz oder Kohfeldt der das übernehmen könnte. Ein externer Mann für 2 Ligaspiele wäre auch bescheuert, zumal du da niemanden mit Qualität bekommen wirst, 0815-Kandidaten können nicht die Lösung sein.

    Ansonsten sehe ich bezüglich dem Pokalfinale sowieso keine Unterschiede. Kovac hin oder her, jeder wird sich in Berlin den Hintern aufreißen ohne Ende, da spielt der Trainer oder sonstwas keine Rolle, da geht es nur um den Titel, deshalb wird die Mannschaft sich dort zusammenreißen und mit Kovac zusammen versuchen das Ding zu holen, auch wenn es am Ende vermutlich nicht reichen wird, größere Chancen mit einem anderen Trainer würde ich dort auch nicht sehen. Für die Liga wäre es vll. was anderes, aber wie schon beschrieben ist das alles zu spät und die Möglichkeiten sind da auch nicht mehr da.

    Es wundert auch nicht dass Frankfurt nach der Bekanntgabe des Wechsels vom Trainer nur im Pokal-HF auf der Höhe war, dort spielen zu dem Zeitpunkt solche Dinge einfach keine Rolle, in der Liga allerdings schon.
     

Diese Seite empfehlen