Ski Alpin 2018/19 - Herren

Dieses Thema im Forum "Weiterer Wintersport" wurde erstellt von Max Power, 3. Oktober 2018.

  1. Biathlon-FAN

    Biathlon-FAN Threadpatenschaften Planer

    Registriert seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    8.063
    Am 1.1 ist Parallelslalom in Oslo
     
  2. Unicum

    Unicum Moderator

    Registriert seit:
    3. August 2002
    Beiträge:
    10.279
    Ort:
    Oberbayern
    Felix Neureuther wird am Wochenende beim Weltcup in Val d'Isere sein Comeback geben, zumindest im Riesenslalom. Slalom ist noch nicht sicher, weil ihm seine zuletzt operierte rechte Hand da noch zu schaffen macht.
     
  3. BavarianChris

    BavarianChris Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Da hab ich erstens eh frei (wer nicht?) und zweitens zählt das Show-Brimborium nicht als Weltcup-Rennen! :verbotenersmiley:
     
  4. BavarianChris

    BavarianChris Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    837
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Na, wenn er meint! Ich hätte vor Mitte Januar nicht mit ihm gerechnet!
     
  5. Unicum

    Unicum Moderator

    Registriert seit:
    3. August 2002
    Beiträge:
    10.279
    Ort:
    Oberbayern
    Stefan Luitz droht wegen eines Regelverstoßes die nachträgliche Disqualifikation für den Riesenslalom in Beaver Creek und damit der Verlust seines 1. Weltcupsieges. Der 26-Jährige hatte zwischen den Durchgängen am vergangenen Sonntag Sauerstoff durch eine Maske eingeatmet und damit gegen das FIS- Reglement verstoßen. Q
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2018
  6. Suomigirl26

    Suomigirl26 MVP

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    21.887
    Ort:
    Kärnten
    Und die anderen Deutschen wohl auch, peinlich, peinlich :rolleyes:
     
  7. goal_123

    goal_123 Bankspieler

    Registriert seit:
    31. Mai 2018
    Beiträge:
    585
    peinlich peinlich besonders die aussage vom alpinchef der deutschen. er meinte sie hätten nicht gewusst das die fis nicht gleich die wada regeln sind. dies sollte aber teil seines jobs sein so etwas zu wissen.

    für luitz tut es mir leid, dass er nun sicher disqualifiziert wird, wie auch die anderen deutschen.

    damit wird hirscher weiter zum hassobjekt da er den sieg wohl erbt.
     
  8. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.240
    Ort:
    Bocholt
    Irgend ein Drama gibt es immer wenn ein deutscher Skifahrer in Form ist, wie ich schon geschrieben hatte nach Durchgang 1 am Wochenende :mensch:

    Warum dann das? Was kann er dafür wenn die Deutschen die Regeln nicht kennen?
     
  9. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.098
    Jammerschade ist das - aber natürlich absolut berechtigt, wenn die Regeln das Einatmen von Sauerstoff in einer Maske verbieten. Da haben die Trainer wirklich gepennt.

    Hirscher kann natürlich nichts dafür, aber ich werde trotzdem auch weiterhin seinen Konkurrenten die Daumen drücken, weil der alpine Skirennsport ein wenig Abwechslung bitter nötig hat.
     
  10. gentleman

    gentleman Moderator Fußball & Tennis & Wintersport

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    11.952
    Ort:
    Austria
    Das wäre wirklich bitter für Luitz. Habe die Meldung auch gerade kurz im TV gesehen - offenbar gilt das bei einer Seehöhe über 3000m, und die Regeln sind hier relativ eindeutig. Ironie an: Das erklärt auch Luitz' sensationelles Finish im 2. DG :D (nur Spaß!)
    Ich hoffe er lässt sich davon nicht beirren und wird auch weiterhin so frech und forsch fahren, dann hat er gute Chancen auf einen weiteren Weltcupsieg
     
  11. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.973
    Ort:
    Österreich
    naja, muss man positiv sehen. So gewinnt wenigstens Hirscher wieder mal, kommt ja nicht so oft vor.

    :rolleyes:
     
  12. Unicum

    Unicum Moderator

    Registriert seit:
    3. August 2002
    Beiträge:
    10.279
    Ort:
    Oberbayern
  13. gentleman

    gentleman Moderator Fußball & Tennis & Wintersport

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    11.952
    Ort:
    Austria
    Bockstark von Hirscher bei schwierigen winterlichen VErhältnissen in Val d'Isere, er liegt nach dem 1. DG schon 7 Zehntel vor dem 2. Kranjec, Kristoffersen hat er 1,20 Sekunden gegeben... da muss wohl schon ein Ausfall her, dass Hirscher hier nicht seinen 60. Weltcupsieg feiern wird.
     
  14. goal_123

    goal_123 Bankspieler

    Registriert seit:
    31. Mai 2018
    Beiträge:
    585
    auf europäischen schnee scheien die verhältnisse wieder zurechtgerückt. beeindruckend bei hirscher das er seit 2011 nicht mehr in eine rtl ausgeschieden ist.
     
  15. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.098
    "Der Sieger von Beaver Creek wird auch der Sieger von Beaver Creek bleiben. Da passiert nix. Punkt!" (Zitat Guido Heuber)

    Er scheint sich da ja sehr sicher zu sein. Woher er diese Sicherheit nur nimmt?
     
  16. Aronofsky

    Aronofsky Rekordaufsteiger

    Registriert seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    8.788
    Wer brachte diese ganze Geschichte eigentlich ins Rennen?
     
  17. Lilith

    Lilith Zwergin

    Registriert seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    3.299
    Es gab eine anonyme Beschwerde.
     
  18. 5tef

    5tef Bankspieler

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    443
    Oh, Hirscher gewinnt :eek:
     
  19. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    31.973
    Ort:
    Österreich
    Die Schweizer stark mit Meillard und Odermatt. Da scheint was nachzukommen.

    Bei Neureuther hat man IMO klar gesehen, dass er von den Toren extra etwas wegblieb. Ich kann mir nicht vorstellen, dass da ein Slalomstart Sinn macht.
     
  20. 5tef

    5tef Bankspieler

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    443
    Anonym? Dann kann man eigentlich auch dazu stehen.
    Sicher wäre ich mir zwar auch nicht, aber wenn es so eindeutig und eigentlich klar wäre, das die DSQ folgen muss, warum wartet man dann so lange mit der Entscheidung? Dementsprechend könnte ich mir auch vorstellen (und hoffe), dass es am Ende vielleicht doch noch mal bei einer Verwarnung bleibt.
     

Diese Seite empfehlen