• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

Tattoos

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
571
Punkte
63
Standort
Ruhrpott
Jo, rechter Arm, rechte Schulter, Halsansatz (so das ich noch Hemden tragen kann), rechte Brust und Seite bis Hüftansatz (krass schmerzhaft) mit Tribal gehakt.
Wir wollen Fotos sehen. :p

btw. Tribal am Hals erinnert mich immer an George Clooney in "From Dusk till Dawn". (y)
 

Easy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
159
Punkte
43
Standort
Ostseebad Binz
Das am Hals ist seitlich hinten, sieht man hier nicht. Ansonsten ist alles verbunden, also vorne über die Schulter wieder runter zur Brust und dann an die Seite.

487
 

Easy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
159
Punkte
43
Standort
Ostseebad Binz

Ferenc H.

Nachwuchsspieler
Beiträge
379
Punkte
28
Ich finde den Begriff Modetattoo irreführend bzw. man MUSS sich absolut sicher sein was man sich stechen lässt und am besten auch individuell habe z.B. nichts gegen ein Arschgeweih bei einer Frau wenns hübsch könnte man doch ne Menge spass damit haben :sneaky:.

Ich wusste gar nicht das auch Augen ein Modetattoo ist bei mir war es ne persönliche Entscheidung und auch das bereue ich nicht
 

Anhänge

hirschi

Nachwuchsspieler
Beiträge
145
Punkte
43
Standort
Mama'zzzzmusch
Hab schon seit ewigkeit den gedanken mich auch mal beackern zu lassen....mir schwebt ein zug vor augen der mit Geweih und meiner fresse an der front verziert wird und volle pulle in einen riesigen boxhandschuh düst
 

hirschi

Nachwuchsspieler
Beiträge
145
Punkte
43
Standort
Mama'zzzzmusch
Ich finde den Begriff Modetattoo irreführend bzw. man MUSS sich absolut sicher sein was man sich stechen lässt und am besten auch individuell habe z.B. nichts gegen ein Arschgeweih bei einer Frau wenns hübsch könnte man doch ne Menge spass damit haben :sneaky:.

Ich wusste gar nicht das auch Augen ein Modetattoo ist bei mir war es ne persönliche Entscheidung und auch das bereue ich nicht
Spart man am schulterblick beim einparken ;)
 

L-X

Human Intelligence (pre-Alpha)
Beiträge
17
Punkte
3
Ob jetzt bei Frauen am Steiß oder bei Männern auf Schulter/Oberarm. Ein Tribal hat in der westlichen Welt üblicherweise keine kulturelle oder sonstige Bedeutung und ist ein reines Modeaccessoire. Den tausenden Trägern, die mal gehofft haben, es würde irgendwie gut oder zumindest halbwegs cool aussehen, muss man leider sagen: Nö, tut es nicht. Hat es nie und wird es auch nie werden. Ist halt der VW Golf unter den Tattoos.
 

Easy

Moderator
Teammitglied
Beiträge
159
Punkte
43
Standort
Ostseebad Binz
Ob jetzt bei Frauen am Steiß oder bei Männern auf Schulter/Oberarm. Ein Tribal hat in der westlichen Welt üblicherweise keine kulturelle oder sonstige Bedeutung und ist ein reines Modeaccessoire. Den tausenden Trägern, die mal gehofft haben, es würde irgendwie gut oder zumindest halbwegs cool aussehen, muss man leider sagen: Nö, tut es nicht. Hat es nie und wird es auch nie werden. Ist halt der VW Golf unter den Tattoos.
Schön ist, was gefällt. Wem, spielt dabei keine Rolle. ;)
 

Ferenc H.

Nachwuchsspieler
Beiträge
379
Punkte
28
Ob jetzt bei Frauen am Steiß oder bei Männern auf Schulter/Oberarm. Ein Tribal hat in der westlichen Welt üblicherweise keine kulturelle oder sonstige Bedeutung und ist ein reines Modeaccessoire. Den tausenden Trägern, die mal gehofft haben, es würde irgendwie gut oder zumindest halbwegs cool aussehen, muss man leider sagen: Nö, tut es nicht. Hat es nie und wird es auch nie werden. Ist halt der VW Golf unter den Tattoos.
Und welche Motive sind der Lexus unter den Tattoos?
 

White Barkley

Globetrotter
Beiträge
51
Punkte
18
Standort
Stuttgart
Als kleine Homage an Crossover-Online.de hab ich mir damals das stechen lassen. Ansonsten hab ich noch Brust, Schultern und einen Oberarm tätowiert. Am Oberarm muss ich wenn mir mal danach ist noch bisschen was nachjustieren lassen. Bis auf eines würde ich alles wieder so machen, bei meinem ersten Tattoo hätte ich rückblickend (nach über 20 Jahren) ein bisschen was anders gemacht.
501