Team Österreich

Dieses Thema im Forum "Skispringen" wurde erstellt von Anderas, 12. Januar 2009.

  1. Peaches

    Peaches #mission54

    Registriert seit:
    6. April 2015
    Beiträge:
    25.747
    Ort:
    Tirol
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Sehe ich genau so :) Umso enttäuschender war der ********e Sonntag in Ruka.
    Er ist halt leder enorm ungeduldig und will immer schnell was anderes probieren, wenn sich nicht jetzt und sofort Ergebnisse einstellen. Und dann ist es nicht so leicht, ihn davon zu überzeugen, in Ruhe weiterzuarbeiten und auf einem Weg zu bleiben. Aber wird schon, ich bin da sehr optimistisch (und das liegt eigentlich nicht in meinem Naturell :D)
     
  2. Schwarz-Rot-Gold Adler

    Schwarz-Rot-Gold Adler Quizduell Master

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    38.258
    Ort:
    Bayern
    was war denn eigentlich das Problem beim Qualisprung? hast du da Informationen? Gibt ja keine Bilder davon.
     
  3. Sprungbärchen

    Sprungbärchen Skisprung - Moderator

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    6.832
    Letztendlich ergeht es ihm da ja nicht anders als einst Martin Schmitt. Von ihm wird einfach immer mehr verlangt, als ehemaliger Dominator der Weltspitze.
     
  4. Peaches

    Peaches #mission54

    Registriert seit:
    6. April 2015
    Beiträge:
    25.747
    Ort:
    Tirol
    Jain :rolleyes: rauszuhören war ein grober Fehler im Absprung/Übergang, aber die Redebereitschaft war nicht groß genug, um Details zu verlangen.
     
  5. Lazergirl

    Lazergirl Schneehuhn

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    46.469
    Er hatte nen Kreuzbandriss und hatte zeitweise auch Motivationsprobleme. Muss man auch alles dazu sehen finde ich.
     
  6. Peaches

    Peaches #mission54

    Registriert seit:
    6. April 2015
    Beiträge:
    25.747
    Ort:
    Tirol
    Man muss da auch immer differenzieren, von WEM was verlangt wird. Der gemeine Stammtisch-Besucher(/-User ;) ), der sich über Bild und Krone hinaus nicht viel mit der Sache beschäftigt, verlangt meist das, was ihm der Name verspricht. Und wenn das nicht funktioniert, muss derjenige halt gehen. Aber jeder, der sich mehr für den Sport und seine Veränderungen und auch für die Geschichten von Sportlern interessiert, sollte eigentlich realistischere Ansprüche haben - das galt für Martin und das gilt auch heute noch für eine ganze Menge Athleten.
     
  7. Lazergirl

    Lazergirl Schneehuhn

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    46.469
    Martins Situation war irgendwie typisch deutsch. Hier werden Sportler sehr schnell hochgejubelt.... und auch genauso schnell wieder fallen gelassen. Und manche freuen sich noch drüber, wenn Stars abstürzen und möglichst tief. Da kann man dann noch schön drauf treten.

    Ich bewundere jeden Sportler, der sich davon nicht aus der Ruhe bringen lässt und trotzdem weiter kämpft.
     
  8. Schwarz-Rot-Gold Adler

    Schwarz-Rot-Gold Adler Quizduell Master

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    38.258
    Ort:
    Bayern
    Das ist aber nicht typisch Deutsch sondern überall so...Du bekommst es nur nicht mit
     
  9. Sprungbärchen

    Sprungbärchen Skisprung - Moderator

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    6.832
    Richtig, Stars steigen auf, und werden unter Umständen ganz schnell wieder fallen gelassen. Das ist überall zu beobachten.
     
  10. Suomigirl26

    Suomigirl26 MVP

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    21.913
    Ort:
    Kärnten
  11. mf_fcb

    mf_fcb Sehr erfahren

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    3.738
    Ort:
    Brücke
    http://www.spox.com/at/sport/mehrsp...et-ab-heinz-kuttin-gregor-schlierenzauer.html

    Interessanter Artikel. Pointner trifft meinersachtens mal wieder den Nagel auf dem Kopf.

    Das hörst sich ja nach FC Bayern im Skispringen an
     
  12. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.143
    Wobei ich die Überschrift etwas reißerisch finde. Laut dem Artikel soll er ein Sondertraining absolvieren, und anschließend kehrt er dann wieder ins Team zurück - wenn die Leistung stimmt (wobei die in einem Training ja nicht ganz so leicht messbar ist). Von einem Rauswurf würde ich nur dann sprechen, wenn er in den COC müsste, um dann dort mit der zweiten Reihe der ÖSV-Springer um Weltcup-Startplätze zu kämpfen.
     
  13. Suomigirl26

    Suomigirl26 MVP

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    21.913
    Ort:
    Kärnten
    Ja ist immer so, dass die Medien das so hochpushen, und gegebenenfalls Unruhe reinbringen wollen...
     
  14. Finn-Lady

    Finn-Lady spreche fließend ironisch

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    30.546
    Lazergirl und tibonius gefällt das.
  15. Schwarz-Rot-Gold Adler

    Schwarz-Rot-Gold Adler Quizduell Master

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    38.258
    Ort:
    Bayern
    Ich frag mich ob Pointner überhaupt nah genug dran ist um solche Behauptungen aufstellen zu können...
     
    Stormi und Lazergirl gefällt das.
  16. Suomigirl26

    Suomigirl26 MVP

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    21.913
    Ort:
    Kärnten
    Ja das frage ich mich auch schon länger, wie will er als Außenstehender das alles immer beurteilen können? :rolleyes: Man könnte meinen, er hat irgendeinen Spitzel der ihm alles zuträgt...:panik:
     
    Stormi gefällt das.
  17. mf_fcb

    mf_fcb Sehr erfahren

    Registriert seit:
    2. November 2017
    Beiträge:
    3.738
    Ort:
    Brücke
    Er war zig Jahre Trainer. Ist logisch das er Insiderinfos hat.
     
  18. Schwarz-Rot-Gold Adler

    Schwarz-Rot-Gold Adler Quizduell Master

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    38.258
    Ort:
    Bayern
    Ich weiß nicht ob das so logisch ist..jedenfalls gibt es keinen anderen Ex Trainer der derart oft das Maul aufreißt.
     
  19. kirsten

    kirsten Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    22.668
    Ort:
    Horrem
    Ich finde es auch nicht logisch. Spricht er über seine aktive Trainerzeit, in der die Teamkommunikation sch*** war, dann stellt sich die Frage "Wenn er sie doch so sch*** fand, warum hat er nichts geändert? Warum reißt er jetzt Jahre später den Mund auf?". Und spricht er über die aktuelle Situation, dann hat er eben keinen Einblick mehr, wie die interne Kommunikation aussieht
     
  20. Lazergirl

    Lazergirl Schneehuhn

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    46.469
    Der hat seinen Abgang nicht verkraftet und nutzt seit dem jede Gelegenheit zum Nachtreten.
     
    Hakuba gefällt das.

Diese Seite empfehlen