1. Liebe Sportfans, liebe User von skispringen-community.de,

    wir freuen uns, euch heute mitzuteilen zu können, dass der Umzug der Community aus dem bisherigen Forum der skispringen-community erfolgreich gelaufen ist. Somit begrüßen wir nun viele neue User hier im Forum, die insbesondere den Wintersportbereich beleben werden.

    Wir wünschen uns, dass die neuen User sich hier genauso wohl fühlen wie in ihrem bisherigen Forum. Bei Fragen, Anmerkungen, etc. sprecht uns - also die Administratoren und Moderatoren - einfach an. Bei der Migration haben wir auch die Useraccounts mit übernommen. Einige von euch haben noch einen Zusatz namens "- skiimport" bekommen. Dies hängt damit zusammen, dass es zu eurem Accountnamen bereits schon ein entsprechendes Pendant in unserer Datenbank gibt. Schreibt mir bitte eine Nachricht (über den Reiter "Unterhaltungen") und wir gucken, was hier möglich ist.

    In diesem Sinne freuen wir uns auf tolle Diskussionen im Wintersportbereich mit euch und einen sehr angenehmen Start in euer neues Foren-Zuhause.

    Viele Grüße
    Angliru
    Information ausblenden

Team Austria

Dieses Thema im Forum "Nationalmannschaften / EM 2020" wurde erstellt von Michael der Echte, 14. September 2007.

  1. Michael der Echte

    Michael der Echte All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    8.474
    Ort:
    Muenchen
    Wenn man sich die Leistungen des Teams Austria in den letzten Begegnungen ansieht muss man befuerchten das man als Gastgeber der EM ohne Punkt bzw. Torerfolg bleiben wird, das ist eines Gastgebers nicht wuerdig, aber was kann helfen ?
    Ich denke es muss ein Trainerwechsel vollzogen werden, Hickersberger ist kein Motivationsheld im Gegensatz er vergrault nur Spieler die International noch einigermassen mithalten koennen wie Pogatetz. Ausserdem wage ich zu bezweifeln ob er auch taktisch immer auf der Hoehe der Zeit ist. Vielleicht sollte man noch mehr versuchen junge talentierte Spieler heranzufuehren um wenigstens das Publikum fuer sich zu gewinnen, denn bei dem hat man es sich gehoerig verscherzt.
     
    #1
  2. Omega

    Omega Fußball-Moderator a.D.

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    12.495
    Muss Hickersberger jetzt vor einen parlamentarischen Ausschuss?
     
    #2
  3. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.848
    Ort:
    Österreich
    Das Problem ist ... dass es zu viele Probleme gibt. Die Heim-EM steht unmittelbar vor der Tür, aber einige Spieler sind sich dessen offenbar nicht bewusst (oder es geht ihnen am Arsch vorbei). Hickersberger ist sicher nicht der Trainer, den diese Mannschaft jetzt vielleicht bräuchte, aber a) ist ein Trainerwechsel so kurz vor der EM wahrscheinlich tödlich; b) liefe es unter einem anderen Coach wahrscheinlich auch nicht besser; und c) ist Hickersberger nicht dazu da, den Spielern das Laufen und Kämpfen beibringen, Kampfgeist und Einstellung sollte eigentlich jeder Spieler mitbringen, gerade bei einer Heim-EM.

    Hickersberger muss aber etwas an der Aufstellung ändern. Zu aller erst muss er sich mal für einen Torwart entscheiden. Die ständige Rotation Manninger-Macho-Payer ist zwar insofern gerechtfertigt, weil zuletzt alle drei sehr gut spielten, aber eine klare Rangordnung wäre nicht schlecht. In der Abwehr ist Stranzl gesetzt, ansonsten haben auch der junge Prödl und Routinier Hiden überzeugt. Im Mittelfeld sollten Ivanschitz und Standfest gesetzt sein, im Sturm präsentierte sich Linz zuletzt zumindest im Nationalteam katastrophal. Kuljic spielte etwas besser, ansonsten wird man wohl auf Junge wie Harnik und Hoffer zurückgreifen müssen (und Janko, für den Fall dass der mal fit ist ...).

    Es fehlt an allen Ecken und Enden, am schlimmsten ist aber glaube ich die Einstellung der Spieler. Irgendwie fehlt das Feuer, der Kampfgeist. Ist die richtige Einstellung da, kann diese Mannschaft sogar recht anständigen Fußball spielen --> die erste Hälfte gegen Tschechien war zum Beispiel für österreichische Verhältnisse sehr gut. Leider kommt so eine Leistung alle zehn Länderspiele für eine Halbzeit daher ... zu wenig, um sich nächstes Jahr nicht zu blamieren. Einzig positiv ist die Defensivabteilung - zuletzt blieb relativ häufig die Null stehen.
     
    #3
  4. Michael der Echte

    Michael der Echte All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    8.474
    Ort:
    Muenchen
    klar liegt es auch an der Einstellung der Spieler, aber Hickersberger hat ja den Spieler der die mangelnde Profisionalitaet des ganzen Teams also Trainer, Management und Spieler bemaengelt hat rausgeschmissen und seither ist es nicht besser geworden. Hickersberger kann die Spieler scheinbar nicht motivieren und Ihnen die einmalige Chance einer Heim EM klar machen. Es ist zwar traurig das es man ueberhaupt motivieren muss, aber nur weil dies so ist kann man es nicht einfach nicht tun.
    Was die Mannschaft selbst angeht, es fehlt Kreativitaet im Mittelfeld und Durchschlagskraft im Sturm, die Torhueterrotation sehe ich als geringstes Uebel. Klar ist aber auch das man nicht zaubern kann und einfach nicht die Spieler zur Verfuegung stehen die benoetigt werden.
     
    #4
  5. T-TIME#24

    T-TIME#24 Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    290
    Ort:
    City of Wiener Neustadt
    es spielen sicher mehrere faktoren mit die eklatantesten für mich:

    1. Hickersberger : Er kann die Mannschaft nicht motivieren und ist in der jetztigen situation der falsche mann dafür.


    2. Spieler: Es fehlen Spieler aus den Jahgängen 75-80, die als führungsspieler agieren sollten.


    3. Pogatetz und Scharner: Sie sind Leistungsträger in der Premier League und haben zuletzt nicht gespielt. Pogatetz kommt zum Glück bald zurück und mit Scharner laufen (laut Heute(Tageszeitung)) Gespräche.
     
    #5
  6. Michael der Echte

    Michael der Echte All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    8.474
    Ort:
    Muenchen
    Das Scharner und Pogatetz nicht mehr fuer den OFB Spielen ist fuer mich sowieso ein Unding, da hat man mal 2 Spieler die auch International Erfahrung sammeln und dann ueberwirft man sich mit denen. Ich denke auch das man Mayerhofer von Fuerth holen muss der ist wenigstens ein Brecher vorne, und auch in der dt. Nationalmannschft spielt Helmes als 2. Liga Spieler.
     
    #6
  7. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.848
    Ort:
    Österreich
    Pogatetz und Scharner werden garantiert bei der WM auflaufen, da bin ich mir sicher. Bei Pogatetz ist es ja schon fix, und Scharner wird schon noch zur Vernunft kommen. Das ist auch ganz wichtig, schließlich sind das so ziemlich die einzigen Legionäre, die dem Team wirklich mit ihrer internationalen Erfahrung helfen können. Beide spielen in der Premier League, beide sind dort Stammspieler. Dazu muss man auch sagen, dass gewissen Spielern, die Leitfiguren sein könnten, auch die Spielpraxis etwas abgeht. Aufhauser und Leitgeb müssen um das Leibchen in Salzburg ständig kämpfen, Prager ist bei Heerenveen derzeit auch nur Ersatz, Ivanschitz länger verletzt. So einfach ist das ja auch nicht. Aber Spieler zu sehen, die in der Liga gute Leistungen zeigen und im ÖFB-Dress plötzlich herz- und lustlos zu Werke gehen, tut schon weh.
     
    #7
  8. Markus Wagner

    Markus Wagner All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2000
    Beiträge:
    7.219
    Ort:
    Österreich
    Also an Hickersberger kanns doch irgendwie auch nicht liegen, ich meine, vorher hatte man mit dem "Goleador" einen der besten im Fach "Motivation" unter den österreichischen Trainern und der hat doch auch nix gerissen. Das Problem ist halt, dass man gegen talentiertere Mannschaften (und davon gibts locker 15-20 in Europa) nur mit viel Kampfgeist und Glück was reißen kann und dann auch nur zeitweise (siehe das 2:2 vor ein paar Jahren gegen England in der WM-Quali), man aber gegen Mannschaften, die auf österreichischem Niveau stehen oder sogar drunter dann so lustlos agiert, dass man wieder blöd dasteht.

    Überbewerten würd ich das jetzt aber nicht, immerhin waren alle vier wahrscheinlich besten österreichischen Kicker (Pogatetz, Scharner, Stranzl, Ivanschitz) in letzter Zeit nicht dabei. Wenn die wiederkommen, sollte das Niveau schon deutlich ansteigen.

    Bei der EM heißts natürlich hauptsächlich: "Die Null muss stehen". In einem offenen Schlagabtausch wird man gegen kein Team, das da dabei ist bestehen können. Immerhin hat man ja eh gute Torhüter (egal wer spielt) und die Defensive ist wenn Pogatetz und Scharner wirklich zurückkommen zumindest am Papier auch auf solidem europäischen Niveau.
     
    #8
  9. T-TIME#24

    T-TIME#24 Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    290
    Ort:
    City of Wiener Neustadt
    Krankl hat schon einiges gerissen.
    2x hintereinander gegen wales gewonnen in der quali + untentschieden gegen england.
    gegen nordirland hatten wir pech.(stichwort irreregulär).
    wenn ich mich nicht irre waren wir in der wm-quali dritter hinter england und polen. so schlecht is das nicht verglichen mit dem heutigen standard.
    Hickersberger ist halt einfach der falsche mann. ich glaube, dass er den zugang zur mannschaft verloren hat. er hätte damals mit Hofmann und Ivan-bitch bei rapid bleiben müssen und noch ein paar mal den titel holen sollen.

    ich würd mal sagen wir müssen mit dieser elf bei der euro auflaufen.

    ------------------macho--------------------------
    --------------------------------------------------
    ibertsberger-----prödl-------stranzl-------pogatetz
    -------------------------------------------------
    ---------------prager----scharner----------------
    korkmaz----------------------------------ivan-bitch
    --------------Linz-----Harnik---------------------


    das wären immerhin 9 legionäre. außerdem glaube ich, dass prödl im winter zu werder bremen wechselt.
     
    #9
  10. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.848
    Ort:
    Österreich
    hm ... rapid-fan? :D

    meine elf:

    ------------------Macho--------------------------
    --------------------------------------------------
    Ibertsberger/Hiden----Prödl-----Stranzl-----Pogatetz
    -------------------------------------------------
    ---------------Prager----Scharner----------------
    Standfest-------------------------------Ivanschitz
    --------------Kuljic-----Harnik---------------------
     
    #10
  11. T-TIME#24

    T-TIME#24 Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    290
    Ort:
    City of Wiener Neustadt
    gibts sowieso nix anderes als rapid.....

    hiden ist als rv zu langsam und technisch zu schwach.
    standfest ist mmn zu schwach fürs nationalteam.
    da würd ich leitgeb, korkmaz, hackmair und co bevorzugen.
     
    #11
  12. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.848
    Ort:
    Österreich
    leitgeb ist natürlich auch eine möglichkeit, könnte auch statt prager spielen. standfest war zuletzt im nationalteam einer der wenigen lichtblicke.
     
    #12
  13. gentleman

    gentleman Moderator Fußball & Tennis & Wintersport

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    11.558
    Ort:
    Austria
    für mich is der hickersberger seit beginn der falsche mann gewesen, nicht nur wegen seinen einschläfernden interviews. aber derzeit is die mannschaft wirklich am tiefpunkt, viel schlechter kanns nicht mehr sein. es fehlt komplett die emotion, der einsatz, die freude ... alles tugenden mit der sich eine fußballmannschaft aus österreich rühmen müsste, denn viel mehr werden wir nie zu bieten haben (das andere kommt mit erfolgen).

    bei sport1 wurde letztens auch mal analysiert dass uns komplett die jahrgänge von 76-82 fehlen, da haben wir so gut wie keine nationalspieler. ich würde im sturm auf jedenfall mal harnik reinhauen, der is weit besser als linz und kuljic, die beiden müssen sich mal mehr bemühen. im mittelfeld fehlt die kreative position, bin gespannt ob das mit einem fitten ivanschitz besser wird ... nur wen häten wir sonst? achja für janko tuts mir persönlich auch sehr leid, der wär sicher ein toller sturmpartner für harnik aber mit seinen verletzungen wird er immer zurück geworfen ):
     
    #13
  14. T-TIME#24

    T-TIME#24 Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    290
    Ort:
    City of Wiener Neustadt
    ich glaube nicht, dass leitgeb prager ersetzen kann und zwar weil wir es uns nicht leisten können mit nur einem defensiven mittelfeldspieler zu spielen.
     
    #14
  15. birne

    birne Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    3.802
    Ort:
    Nordbaden
    Irgendwie erinnert mich die hier geführte Diskussion doch sehr stark an das was in Deutschland vor zwei Jahren los war. Ich hab mal (ohne korrekt zu zitieren) einfach ein paar Sachen aus dem Thread hier zusammengestellt, die haargenauso in D passiert sind, die vermutlich einfach der panischen Angst entspringen, man könnte sich im eigenen Land blamieren:

    Im Umfeld der Nationalmannschaft wurde kräftig aufgeräumt und ein neues Betreuerteam aufgebaut.

    Die Bildzeitung diskutierte kurz vor der WM, ob man eigentlich jetzt noch den Trainer wechseln könnte ...

    Klinsmann wurde zum Appell zur Bundeskanzlerin beordert.

    Die "T-Frage" füllte über Monate hinweg die Gazetten.

    Immer wieder Diskussionen über Spieler die im Verein keinen Stammplatz haben.

    Erfahrene Spieler, die vergrault werden.

    Lustlose Mannschaft ohne Biss.




    Ich kenne mich im österreichischen Fußball nicht aus, deshalb kann ich nicht beurteilen, in wie weit man wirklich Parallelen ziehen kann. Aber wenn ich hier als Außenstehender so lese .... vielleicht gibt es ja doch noch Hoffnung für Österreich :)
     
    #15
  16. The76ers

    The76ers Team-Kapitän

    Registriert seit:
    8. November 2001
    Beiträge:
    3.724
    Ort:
    Halle/S.
  17. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.848
    Ort:
    Österreich
    ich finde, eine solche idee ist noch peinlicher als jede noch so hohe niederlage :idiot:

    ich glaube, die typen, die diese initiative in die wege geleitet haben, haben da was verwechselt - "rückgrat" ist kein synonym für "schwanz einziehen" .....
     
    #17
  18. birne

    birne Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    3.802
    Ort:
    Nordbaden
    Mir ist irgendwie die Erwartungshaltung in Österreich nicht ganz klar. Was glaubt man denn, realistisch gesehen, erreichen zu können? Wenn ich das richtig sehe, konnte sich Österreich noch NIE für eine Europameisterschaft qualifizieren. Die letzten beiden WM-Teilnahmen 1990 und 1998 endeten bereits nach der Vorrunde.

    Und nun soll das Team plötzlich Glanzlichter setzen, nur weil die EM zu Hause stattfindet?
    Hallo? Geht's noch?
    Meiner Meinung nach sollte man sich freuen, der Gastgeber eines Fußballfestes zu sein, an dem man zum ersten Mal teilnehmen darf. Sportlich muss man rausholen was geht, aber ehrlich gesagt ist das Überstehen der Vorrunde bereits ein hoch gestecktes Ziel. Und wenn's nicht klappt, dann halt nicht. Deswegen kann man trotzdem eine schöne EM ausrichten. Österreich ist nun mal keine große Fußballnation und wird auch zu Hause lediglich Aussenseiterchancen haben. Aber wenn ich mir das so ansehe, haben das einige nicht begriffen.
     
    #18
  19. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    30.848
    Ort:
    Österreich
    natürlich erwartet niemand, europameister zu werden :wavey: ich glaube auch nicht, dass viele österreicher dem team zutrauen, die gruppenphase zu überstehen. im europäischen vergleich ist österreich zu schwach, das weiß hier auch jeder. niemand erwartet eine sensation, aber es wäre doch schön, sich gerade als ausrichter nicht zu blamieren, sprich ohne hohe niederlage durchzukommen und den einen oder anderen punkt abzugreifen. das ist realistisch, nicht mehr und nicht weniger.
     
    #19
  20. Michael der Echte

    Michael der Echte All-Star

    Registriert seit:
    25. Mai 2001
    Beiträge:
    8.474
    Ort:
    Muenchen
    Das Problem ist das man keine Euphorie spuert, weder bei der Mannschaft noch bei den Fans.
    Ich sehe schon grundsaetzliche Unterschiede zwischen Deutschland und Oesterreich. Deutschland hatte vor der WM wesentlich mehr Potential man hatte durch die Bank Spieler die Internationales Niveau haben, Oesterreich hat dies nicht. Die sogenannten Legionaere sind teilweise nichtmal Stammspieler oder bei eingermassen unbedeutenden Vereinen.
    Natuerlich wollte man einen einheimischen Trainer bei der Heim-EM, aber eigentlich haette man einen guten auslaendischen Trainer suchen muessen der die alte Struktur aufbricht, weil er keine Seilschaften hat.
     
    #20

Diese Seite empfehlen