Team Germany

Dieses Thema im Forum "Nordische Kombination" wurde erstellt von mipra, 2. August 2010.

  1. yeti

    yeti Kombi-Ultra!

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    18.660
    Ort:
    Bayern!!
    Und in OWT hat Björn mit Eric doch den Teamsprint gewonnen.
     
    #81
  2. Rising Sun

    Rising Sun Hakuna Matata

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    13.939
    Ort:
    Augsburg
    Und im Einzel in OWT war er doch auch gut wenn ich das richtig in Erinnerung habe
     
    #82
  3. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    Jo ist gut, ich hatte ihn nicht so auf dem Schirm, weil er nicht bei den dt. Meisterschaften dabei war.

    Wenn man dann noch bedenkt das ein Jakob Lange von einer größeren Verletzung zurück gekommen ist darf man wirklich davon sprechen das es eng wurde mit dem Weltcupteam. Dann wäre es aber eine leistungsmäßig verständliche entscheidung ihn nicht für den Weltcup zu nominieren.
     
    #83
  4. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    #84
  5. Gast

    Gast Guest

    Weiß man eig. wie lange Frenzel noch aktiv bleiben will? Weil er hat ja alles in seiner Karriere erreicht, Wahsinn wie er sich immer wieder motivieren kann.
     
    #85
  6. Biathlon-FAN

    Biathlon-FAN Threadpatenschaften Planer

    Registriert seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    8.055
    Ich denke mal bis 2018, er hat ja auch eine Familie.
     
    #86
  7. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.079
    Ich hoffe doch wenigstens bis zum fünften Gesamtweltcupsieg! Damit hätte er dann wirklich etwas Einzigartiges erreicht und Hannu Manninen übertroffen! Oder alternativ bis zum 49. Weltcupsieg - aber das dürfte länger dauern.
     
    #87
  8. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    Hier noch mal der Artikel zur Nominierung und zur bisherigen Vorbereitung auf den Winter.

    Sehr intressant finde ich die Worte die Horst Hüttel im Hinblick auf Jarl Magnus Riiber sagt. Er sagt das dessen extrem außergeöhnliche Sprungform sicher Auswirkungen auf das Training anderer Nationen haben wird. Wahrscheinlich hätten sich deswegen viele Trainingsvorbereitungen anderer Nationen im Herbst und im Bezug aufs Springen geändert.

    http://www.fis-ski.com/nordic-combined/news-multimedia/news/article=team-germany-for-ruka-2016.html
     
    #88
  9. gerrard08LFC

    gerrard08LFC Bankspieler

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    675
    http://www.sportschau.de/winterspor...m-trainer-der-nordischen-kombination-100.html

    genau das sagt Weinbuch hier auch im Interview, es wird sich vieles neu ordnen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. November 2016
    #89
  10. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    Zitat: "Es ist jetzt viel schwieriger zu springen, weil wir 2 km/h weniger Anfahrtsgeschwindigkeit haben, das sind etwa 15 Meter Weite."

    Das gilt für mich nur wenn die Jury nicht wieder den gleichen Schwachsinn macht wie im Sommer wo sie wenn Riiber kam einfach mal 2-3 Luken verkürzt hat.
     
    #90
  11. yeti

    yeti Kombi-Ultra!

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    18.660
    Ort:
    Bayern!!
    Aber man MUSS doch für Jarl verkürzen, den zerschmetterts doch sonst im Auslauf.

    Und allen gleich weniger Anlauf geben wäre auch keine gute Idee. Da bleibt die Hälfte des Feldes am Schanzentisch hängen.
     
    #91
  12. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    Ersteres will ich natürlich nicht, aber dafür bitte Zweiteres. Es kann nicht sein das Jarl benachteiligt wird nur um den Sport atraktiver zu machen! Gleicher Anlauf für alle bitte!
     
    #92
  13. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.079
    Wobei ich die Benachteiligung nicht sehe. Schließlich sollten die Gatepunkte ja so gemacht sein, dass sie die fehlenden Meter ausgleichen. Anders als beim Wind.

    Aber ich wäre natürlich auch möglichst für gleichen Anlauf für alle. Und wenn dann einige recht kurz springen, dann ist das eben so.
     
    #93
  14. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    Ich persönlich habe den Eindruck das vor allem die schwächeren Springer noch mal deutlich mehr verlieren wenn sie mit dem Riiber Anlauf springen. Und eben deswegen soll man ihnen nicht künstlich nachhelfen. Es geht ja auch um eventl. entscheidenden Vorsprung für Riiber.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. November 2016
    #94
  15. Schwarz-Rot-Gold Adler

    Schwarz-Rot-Gold Adler Quizduell Master

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    38.112
    Ort:
    Bayern
    aber irgendwie ist es auch doof wenn wegen Riiber die Hälfte auf dem Vorbau landet... so stirbt die Sportart komplett aus

    ich hab kein Bock ein Springen zu sehen bei dem Riiber 135 springt, die andern guten SPringer 120-125 und der Rest irgendwo Mitte Hanges...
     
    #95
  16. gerrard08LFC

    gerrard08LFC Bankspieler

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    675
    schwieriges Thema wie ich finde, eig muss man sich mit dem Anlauf an den besten orientieren und der rest muss damit zurecht kommen. Wenn allerdings einer so überragend ist wird das halt schwer das tut allen anderen und dem rest des Sports wohl nicht gut.
    Könnte wohl drauf hinauslaufen das man den Anlauf so wie normal auch legt, und wenn Riiber dann dran ist lässt man den Coach halt entscheiden wie viele Lucken es runtergeht. Ist allerdings dann auch ziemlich blöd und beinahe unfair für Riiber, weil er dann immer das Problem mit der 95% Regel hat, bzw der Trainer hat einen ganz schwierigen Job weil er halt zwischen Athleten schützen das es nicht zu weit geht, aber eben auch den Wettkampf nicht gefährden weil er die 95% braucht, abwägen muss
     
    #96
  17. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    Streich das beinahe, es IST undfair. Sah man heute auch im PCR. Er ist im Traing aus Luke 8 und 10 angefahren und die Jury startet den Wettkampf in Gate 14 :rolleyes: Und die Verkürzung ging auch in die Hose, er hat die Zusatzpunkte nicht bekommen

    Grundsätzlich soll es nicht die Sorge des Trainers sein ob sein Springer heil runter kommt, das ist Aufgabe der Jury!

    @Mods: Vielleicht sollten wir das Thema woanders hin packen.
     
    #97
  18. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Dezember 2016
    #98
  19. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    Falls sich jemand fragt was mit Tobias Haug geworden ist. Er nimmt zur Zeit eine Ausszeit vom Sport, wohl auch bedingt durch einige Stürze :hmpf:

    Auf seiner FB-Seite hat er dazu einen Kommentar verfasst. Sehr gefühlvoll geschrieben wie ich finde.

    https://www.facebook.com/tobiashaugnk/posts/957772251024821
     
    #99
  20. Gast

    Gast Guest

    Wieso sind die Deutschen in der Kombination so stark?
     

Diese Seite empfehlen