Transfergerüchte Sommer 2019


chalao

Bankspieler
Beiträge
1.472
Punkte
113
Ich denke es wird langsam Zeit einen eigenen Thread für die Transfergerüchte der internationalen Vereine zu haben.
Die Planungen für die neue Saison sind ja in vielen Vereinen schon im vollen Gange und werden sicherlich so langsam konkretisiert.

Neuestes Gerücht aus Spanien bzw. der L'Equipe ist der Abgangswunsch von Varane. Marca
Er ist angeblich nicht mehr zufrieden bei Real Madrid. Zum Einen, weil er zu Saisonbeginn auf dem Platz nicht für den WM Titel geehrt wurde und zum anderen sucht er wohl eine neue Herausforderung. Bei Real Madrid hat er mit seinen 25 (im April 26) Jahren bereits alles gewonnen.

Damit habe ich jetzt wirklich nicht gerechnet und würde natürlich einiges in der Planung von Real Madrid ändern. Man hat zwar schon Militao geholt, aber man bräuchte dann zusätzlich noch einen Weltklasse Innenverteidiger. Wenn Varane aber wirklich wechseln will, dann muss natürlich ein Verein extrem viel Geld auf den Tisch legen. Im Grunde mindestens 100 Mio.*
Aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass Zidane Varane noch umstimmen kann. Er war ja damals ein wichtiger Teil um ihn zu Real Madrid zu holen und er wird ihn auf gar keinen Fall gehen lassen wollen. Vielleicht wird man Varane einen neuen besser dotierten Vertrag geben. Ich halte zwar Varane nicht für geldgierig, aber mehr Geld ist immer ein gutes Mittel um Wertschätzung zu zeigen.

*Übrigens gab es letztens einen Werbespot von Real Madrid, in dem Varane das Stadion von Dortmund als sein Lieblingsstadion neben dem Bernabeu hervorgehoben hat. Aber sollte trotzdem unwarscheinlich sein, dass er zum BVB wechselt.:LOL:
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
1.472
Punkte
113
Wenn Summe X = 150 Mio € sind, dann ist das okay.:D
Aber ihr müsst gar nicht so tief in die Tasche greifen. Einen direkten Tausch Varane gegen Sancho würde ich ihm Namen von Perez auch unterschreiben.:)
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
4.109
Punkte
113
Standort
Leipzig
Laut Sun, Marca und RMC: Ander Herrera soll im Sommer ablösefrei nach Paris wechseln.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
4.875
Punkte
113
Herrera? Ist ja kein Blinder, aber der hilft doch PSG nicht um die CL zu gewinnen. Zumal sie erst im Winter einen Paredes geholt haben und der ungefähr das gleiche wie Herrera abdeckt.

Herrera wäre halt Kaderspieler nr. 19, für den PSG keine Ablöse bezahlen müsste, anders kann ich das nicht einordnen.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.496
Punkte
113
Standort
Austria
Tuchel musste Marquinhos ins Mittelfeld schieben, weil man wenige Optionen hat und sich bei Rabiot absolut kindisch verhält. Insofern kann ichs absolut verstehen, dass man Interesse an nem ablösefreien Herrera hätte. Spielt unter Solskjaer ja auch bockstark.

Aber wie gesagt, ich sehe da nichts anderes als einen Berater, der Druck auf United ausübt. Und das finde ich nicht mal schlecht, denn dass es noch immer keinen neuen Vertrag gibt, ist angesichts Herreras Wichtigkeit im United-Mittelfeld ziemlich peinlich. Ich hab aber null Angst, dass er zu PSG gehen könnte - Mitten (siehe oben) hat einen sehr guten Draht zu seinem privaten Umfeld und Herrera identifiziert sich auch öffentlich immer sehr mit United. Ich habe keinen Zweifel, dass er bleiben möchte. United sollte ihn dann auch bitte gleich zum Kapitän machen, er wäre im aktuellen Kader mit großem Abstand der beste Kandidat dafür.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.496
Punkte
113
Standort
Austria
United hat IMO zu große Baustellen an anderen Positionen, um 100+ Millionen für Sancho rauszuhauen ... aber meine Fresse, ich würde das alleine wegen City so dermaßen abfeiern. Ohne Frage hat man Sancho auf dem Radar, eben aus den Gründen, die Ferdinand da anführt ... und weil man rechts vorne ne Planstelle offen hätte.

Aber mei, da müsste viel zusammenpassen. United müsste sicher in die Top 4 kommen, Sancho müsste wollen (ein Retweet ist eine Sache, aber sich dann für United zu entscheiden, wenn auch Real und Co. anklopfen, eine ganz andere), Dortmund müsste verhandlungsbereit sein und United müsste auf anderen Positionen günstigere Lösungen finden. Das ist viel zu viel Konjunktiv, um sich als United-Fan da irgendwelchen Träumen hinzugeben.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.496
Punkte
113
Standort
Austria
ist doch wurscht, dann halt 150+. Ob das am Ende jetzt 130 oder 170 wären, es ändert nix an der Grundaussage - United braucht aus meiner Sicht in diesem Sommer einen Innenverteidiger (hier könnte man vielleicht sparen, wenn Alderweireld Bock hätte), einen Außenverteidiger und ein bis zwei Mittelfeldspieler. Das ist zu viel, um dann auch noch Sancho zu kaufen. Gäbe es diese Baustellen nicht, wärs ja egal. Aber man kann nicht so viel in einen Spieler investieren, wenn man an so vielen Positionen nachbessern muss.
 

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
4.050
Punkte
113
Standort
Austria
Soweit ich weiß baggert United ja mächtig an Skriniar oder @Max Power ? Inter hat eigentlich null Intention ihn abzugeben und soweit ich das verfolgt habe hat man angeblich schon ein Angebot von 80-90 Mio abgelehnt. Wenn es irgendwie geht muss man einen Spieler wie Skriniar halten, der sich anschickt einer der besten IVs in Europa zu werden bzw. schon längst die Inter-Defensive gemeinsam mit De Vrij trägt.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.496
Punkte
113
Standort
Austria
Soweit ich weiß baggert United ja mächtig an Skriniar oder @Max Power ?
wäre mir neu ... in England ist da eigentlich nur immer von Interesse an Koulibaly zu lesen. Über Skriniar wurde letztes Jahr öfter mal geschrieben, aber spätestens seit Mourinhos Entlassung scheint das ziemlich abgekühlt zu sein.

Aber gut, Skriniars Berater sieht ihn ja auch eher in Madrid oder Barcelona ;)

 

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
4.050
Punkte
113
Standort
Austria
wäre mir neu ... in England ist da eigentlich nur immer von Interesse an Koulibaly zu lesen. Über Skriniar wurde letztes Jahr öfter mal geschrieben, aber spätestens seit Mourinhos Entlassung scheint das ziemlich abgekühlt zu sein.

Aber gut, Skriniars Berater sieht ihn ja auch eher in Madrid oder Barcelona ;)

Interessant, alle Quellen in Italien die mir bekannt sind schreiben von regelmäßigen Anfragen zu Skriniar seitens United. Aber okay, soll mir nur Recht sein ;)
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
3.547
Punkte
113
Marca berichtet das Zidane unbedingt Manè von Liverpool im Sommer zu Real holen will.
Gab angeblich schon letzte Saison eine Einigung aber nachdem Zidane ging hat sich das dann Zerschlagen.
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
1.472
Punkte
113
Ich weiß nicht so recht. Mané ist ein toller Spieler, aber er wird sicherlich auch extrem teuer. Da würde es für mich davon abhängen wieviel man für Bale rausholen kann.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
4.875
Punkte
113
Marca berichtet das Zidane unbedingt Manè von Liverpool im Sommer zu Real holen will.
Gab angeblich schon letzte Saison eine Einigung aber nachdem Zidane ging hat sich das dann Zerschlagen.
Ich hab auch gelesen dass Zidane von Hazard schwärmt und dass Mbappe eigentlich noch mindestens 1 Jahr in Paris bleiben wollte, aber dadurch dass Zidane zurück ist, im Sommer schon zu Real will.

Gefühlt will Zidane jeden außergewöhnlichen Spieler und alle wollen zu ihm.

Man muss das auch aus finanzieller Sicht sehen. Hazard wird durch seinen Restvertrag für rund 100 mio wahrscheinlich zu Real wechseln, da passt so ziemlich alles für den Wechsel, zumal er einfach einer der besten Kicker des Planeten ist.
Bei Mane dürfte Pool Richtung 150 mio aufrufen, was ich für zuviel halte, Mane ist gut, aber nicht so gut.
Mbappe ist ein Spieler da blättert man auch über 200 mio hin, was eher bezahlt wird als 150 für Mane, PSG spricht da aber auch ein Wörtchen mit.

Ich sehe eher Spieler wie Hazard und Icardi bei Real, die aus meiner Sicht auch höchste Qualität mitbringen, aber vll. nicht ganz so fancy wie Neymar und Mbappe sind. Kann aber sein dass sie auch einen von denen holen, daran glauben kann ich aktuell noch nicht.
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
2.127
Punkte
113
Neymar und mbappe sehe ich bei Paris fest im Sattel. Mane wird Schweine teuer, weiss nicht ob das preis-leistungsverhältnis stimmt. Da würde ich Hazard bevorzugen.
 

bigcactus

Nachwuchsspieler
Beiträge
912
Punkte
93
Wenn man die Wahl zwischen einem Klopp-Spieler und einem verdienten Star hat, würde ich immer letzteres nehmen.
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
1.472
Punkte
113
Ich glaube nicht, dass es derzeit darum geht, ob man Hazard oder Mané holt, sondern ob man beide holt. Hazard ist aus meiner Sicht ein sicherer Transfer. Weitere Transfers für den Flügel/Offensive sind dann davon abhängig wie man mit Spielern wie Bale oder Isco plant bzw. ob man wirklich einen Top Stürmer verpflichtet. Ich kann mir bei Zidane weiterhin vorstellen, dass er voll auf Benzema als Mittelstürmer setzt und das Geld lieber für Spieler auf anderen Positionen ausgibt.
 
Oben