Tyson "The Gypsy King" Fury - News, Fakten und Gerüchte


Goal04

Bankspieler
Beiträge
5.946
Punkte
113
Net mehr Sugar Hill als Trainer? Ehm, das verwundert mich dann doch aber sehr..... :confuse:
 

Zerschmetterling

Nachwuchsspieler
Beiträge
461
Punkte
63
Würde mich auch sehr interessieren warum Sugar und Fury getrennte Wege gehen, ich habe das gar nicht mitbekommen und finde es auch ziemlich schade.

Zum Kampf muss man wohl nicht viel sagen, Chisora wird die 2. Kampfhälfte nicht erreichen.
 

Drago

Bankspieler
Beiträge
9.953
Punkte
113
Ort
Heinz Becker Land

Nicht wichtig aber vlt wissenswert:
Das ist ein Name:


Sein echter Name ist:
Vorname: Jarvan
Nachname: Steward

Sein "Künstlername" ist:
Vorname: SugarHill
Nachname: Steward

Das ist ähnlich wie bei Chinesen und Südkoreanern. In alten Umschriften schrieb man zweisilbige Vornamen immer auseinander, heute entweder mit Bindestrich und danach Kleinbuchstaben wegen Silbentrennung (Kim, Jong-un) oder als ein Name zusammen (Xi, Jinping).
Deren Vornamen werden nur noch selten als Jong Un oder Jin Ping geschrieben, eben weil es ein Name ist und nicht zwei.

SugarHill Steward ist die richtige Schreibweise.
 

Analyst

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.329
Punkte
63
Wahrscheinlich weiß Fury oft zehn Minuten vor seinen Statements selbst nicht, ob er eine bestimmte These als Wahrheit oder das genaue Gegenteil dieser These verkünden wird. Eigentlich kann man ihm so gut wie nichts glauben.

Nach dem ersten Wilder-Kampf hat er getönt, “er wolle die ganze Kampfbörse spenden.” Da er durchgehend irgendwas rum blubbert, ist es auch egal was er damals gesagt hat.

Eigentlich ist er doch ein ziemlich pfiffiges Kerlchen. Ihm müsste doch eigentlich klar sein, dass seine ständigen Lügereien dazu führen, dass seine Aussagen nur wenig interessieren. Ich schau mir seine Kämpfe an, irgendwelche Statements von ihm interessieren mich so gut wie nicht. Ob er z. B. je Depressionen hatte, kann sein oder auch nicht. Was er dazu sagt, ist eigentlich ziemlich irrelevant. Man kann ihm schlicht nichts glauben.
 

MGM-GRAND

Bankspieler
Beiträge
3.979
Punkte
113
Ort
Las Vegas
Wahrscheinlich weiß Fury oft zehn Minuten vor seinen Statements selbst nicht, ob er eine bestimmte These als Wahrheit oder das genaue Gegenteil dieser These verkünden wird. Eigentlich kann man ihm so gut wie nichts glauben.

Nach dem ersten Wilder-Kampf hat er getönt, “er wolle die ganze Kampfbörse spenden.” Da er durchgehend irgendwas rum blubbert, ist es auch egal was er damals gesagt hat.

Eigentlich ist er doch ein ziemlich pfiffiges Kerlchen. Ihm müsste doch eigentlich klar sein, dass seine ständigen Lügereien dazu führen, dass seine Aussagen nur wenig interessieren. Ich schau mir seine Kämpfe an, irgendwelche Statements von ihm interessieren mich so gut wie nicht. Ob er z. B. je Depressionen hatte, kann sein oder auch nicht. Was er dazu sagt, ist eigentlich ziemlich irrelevant. Man kann ihm schlicht nichts glauben.
Es soll Menschen geben die ihre Meinung manchmal schlagartig ändern und dies recht oft. Kann ich dir aus eigener persönlicher Erfahrung sagen. Das hat nix mit Kalkül zu tun sondern wie man halt ist. Da kann man zu 100% sicher sein man hört auf und denken das Gefühl bleibt für immer. Dann 1 Woche später will man bis 45 kämpfen. Sehe da in Furys Art Parallelen die ich auch kenne. Von daher kann ich nur sagen, ich persönlich gehe daher von keinem Kalkül aus. Es kann aber auch Kalkül sein, ausschließen kann man es nie.
 

platine

Artificial Nonsense
Beiträge
2.147
Punkte
113
Ort
Hier und jetzt. Und Hamburg.
Kann man nicht mehr viel zu sagen:


Er will nen 3. Fight gegen seinen Kumpel Chisora. Hearn hat es auch schon bestätigt.

Soll wenn wohl Ende des Jahres steigen. Da wäre dann kein Platz für den AJ/Usyk Sieger.

Hm. Ein Kampf gegen Ike Ibeabuchi wäre interessanter. Quasi ein zeitgleiches Doppel-Comeback zweier ehemaliger Größen. (;))
 
Zuletzt bearbeitet:

Drago

Bankspieler
Beiträge
9.953
Punkte
113
Ort
Heinz Becker Land
Vlt hat er einen Sonnenstich, aber heute bzw gestern (Freitag) war sein 34. Geburtsag, und er hat seine Karriere mal wieder beende:


Glaub langsam wirklich der hat irgendwie nicht mehr alle Latten am Zaun. Das ist alles nur noch ne Verarscherei und keiner kann mehr drüber lachen.
 

Huck huckt weg

Reigning sixth-time Boxtippspiel Champion&P4P#1
Beiträge
10.288
Punkte
113
Mit Fury wird man nach dieser Nachricht eh mal wieder schauen müssen wie es allgemein weitergeht. Seine psychische Verfassung scheint eh angegriffen und labil zu sein, da macht es nicht einfacher so eine schlimme Nachricht wegzustecken.
Alles Gute und mein Beileid auf jeden Fall.


Auf Instagram hat sich Fury bereits geäußert. Ist ebenfalls im Artikel verlinkt.
 

Krusher

Bankspieler
Beiträge
5.669
Punkte
113
Fury braucht 4 Runden für Usyk, weil der Gypsyking es sagt...


Ist nur der Anfang, am Ende wird er seine Prognose öfters geändert haben als es Runden gibt.


Hmm…
One man who has fought both Fury and Usyk is American heavyweight Michael Hunter.

Habe mich zuerst gewundert aber die haben 2006 tatsächlich mal als Amateure gegeneinander geboxt. Ob man aber einen 2006er Fury mit dem heutigen vergleichen und irgendwelche Rückschlüsse auf einen möglichen Kampf zwischen Usyk vs Fury ziehen könnte, na ja…
Kann mir gut vorstellen, dass Hunter sich noch nicht einmal bewusst an Fury als Gegner erinnern kann.
 

KRAFT&HERZ

old member
Beiträge
6.609
Punkte
113

Waldjunge Horst

Bankspieler
Beiträge
11.937
Punkte
113
So I'm not gonna wait around for anybody, I'm gonna be announcing a fight next week.

War er nicht gerade noch zurückgetreten und wollte dort bleiben/zurückgehen - wie man es deuten mag - wenn er seine 500 Millionen nicht bekommt? Achso, ist halt Fury, ok.... :crazy:
 
Oben