UFC 211

Dieses Thema im Forum "Mixed Martial Arts (MMA)" wurde erstellt von THE_GAME, 9. Mai 2017.

  1. THE_GAME

    THE_GAME Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Pancake Village
  2. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.514
    Mich interessiert bisher nur der Mainer und den kann ich gar nicht einschätzen. Ein Typ wie JDS schmeckt Miocic nicht, weil sich Junior nicht oder schwer auf den Boden kriegen lässt und deutlich besser boxt. Allerdings hat Dos Santos viel Substanz gelassen. Keine Ahnung, ich lasse mich überraschen. Ich mag Miocic irgendwie nicht, seine Stimme geht mir auf den Wecker. Da ich alter JDS-Fan bin, hoffe ich deswegen auf eine Wiedereroberung des Titels.
     
    #2
  3. Khali

    Khali Stammspieler

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    1.191
    Alvarez - Poirier wird ein Fest - der Gewinner ist mir egal und spontan würde ich Poirier vorne sehen.
    Beim Mainer kann ich mir nicht vorstellen, dass er über die Distanz geht. JDS hat merklich abgebaut, dafür ist Miocic nun auch schon einige Male angeklingelt wurden und bei der Präzision und Schlagkraft ist JDS noch immer vorn dabei. Enges Ding bei dem ich auf Miocic tippen würde.
     
    #3
  4. Mopedfahrer

    Mopedfahrer Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Schweiz
    Masvidal wird Maia vernichten, leider, Maias Zeit ist vorbei, er wird R1 gewinnen und dann keine Körner mehr haben.

    Dos Santos vs. Miosic: Keine Ahnung, Miosic ist frischer, Dos Santos vom Style eher leicht im Vorteil, da er etwas mehr Reichweite hat. Aber Dos Santos wird irgendwie immer steifer und statischer und unpräziser. Und Miosic drückt effektiver als der Teddybär Ben Rockwell oder wie der heisst. Entweder Dos Santos nach Punkten oder Miosic durch KO.

    Alvarez vs. Poirier: Keine Ahnung, Poirier ist zwar körperlich weit weniger powerful, aber flüssiger im Stand, dafür dürfte Alvarez brutalst motiviert sein nach der peinlichen Vorstellung gegen McG, tippe mal auf Poirier nach Punkte,
     
    #4
  5. Blayde

    Blayde All-Star

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.611
    Sergio Pettis sah in seinem letzten (?) Kampf sehr überzeugend aus. Da scheint die Entwicklung vom jungen Talent zum echten Contender stattgefunden zu haben. Cejudo ist ein wahnsinns Test und auf den Kampf bin ich somit gespannt. Sergio hat im letzten Kampf sehr gut - vor allem bei Konteraktionen - boxerisch agiert, wozu sein Bruder Anthony eigentlich nie in der Lage war.

    Maia vs. Masvidal ist entweder ein klarer Sieg Maias (und dann hoffentlich bald ein Titleshot) oder eine Enttäuschung, wenn Maias Takedowns plötzlich doch nicht mehr reichen und Masvidal ihn im Striking auseinandernimmt.
     
    #5
  6. Mopedfahrer

    Mopedfahrer Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Schweiz
    Ich glaube Miosiv gewinnt vorzeitig, er ist variabler und kann Clinch und Takedown und Striking besser zusammenmixen

    Mir gefallen die schlechten Reflexe von Dos Santos nicht mehr

    Im 1. Duell sah Miosiv sehr gut aus bis er müde wurde, erst da kam Dos Santos besser in den Kampf, da Miosiv in seiner Prime ist und Dos Santos immer mehr abbaut, dürfte das nicht nochmal passieren

    Ich glaube Miosiv wird haushoch gewinnen und Dos Santos vorführen, traurig aber wahr. Dos Santos wird wieder sehr viel einstecken und seine Karriere ist danach vorbei

    Sein Kopf sieht auch komisch aus, Nase schief, total demoliert nach den 3 Velasquez Nummern, er war danach nie wieder derselbe und wird es nie wieder sein

    Dos Santos strikt auch irgendwie immer behebiger und träger, gefällt mir alles nicht

    Brutaler Sieg Miosiv tippe ich

    Das Problem in einen reinen Striking Duell wäre auch noch, dass Miosiv ein viel vbesseres Timing hat, da nutzt Dos Santos seine größere Power dann auch nichts, denn er ist zu unpräzise und sein Timing ist zu schlecht für Miosic

    Wird wieder sehr ungesund für Dos Santos
     
    #6
  7. jimfreiheit

    jimfreiheit Stammspieler

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Bremen
    endlich hat wer nen thread aufgemacht. :) dankeschön.
    ne supercard. ich werde mich wie immer über ranfighting ärgern. aber das gehört mittlerweile irgendwie auch dazu. aus tradition.
     
    #7
  8. THE_GAME

    THE_GAME Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Pancake Village
    Nun gut, dann schwimm ich mal gegen den Strom der Masse und sage JDS gewinnt das Ding eindeutig,
    auch Miocic wird den HW Titel nicht länger halten als alle vor Ihm. JDS konnte mich vor allem physisch zuletzt überzeugen und ist IMO overall robuster als noch in den Cain Fights (auch wenn er da natürlich erheblich Substanz gelassen hat)... JDS via uppercut spät in Runde 1^^

    Masvidal ist kein schlechter, aber man sollte Ihn auch nicht stärker machen als er ist.. Vor dem Cerrone Fight haben dem kaum welche ne Chance eingeräumt.
    Maia ist im WW ein Büffel, kompakt und seit dem Rory Fight war er auch nie mehr so gassed - für mich unbegreiflich warum Masvidal auch bei den Buchmachern vorne ist.
    Masvidal ist kein Newcomer bei dem man nicht weiß wie viel Luft noch nach oben ist, der ist selbst 32 und overall solide mit überdurchschnittlichem Striking..
    Demian wird einmal mehr zeigen warum er DER bjj Artist ist, Maia via Sub in Runde 1 - Die UFC wird weinen und muss sich was neues einfallen lassen um Ihn zu übergehen^^

    Pettis gegen Cejudo ist für mich ein offener Fight ohne großen Favoriten^^ Alvarez und Poirier könnten die Show stehlen, denn beide sind in der Lage einen guten Kampf zu liefern der die Zuschauer mitreißt. IMO Poirier ein Tick vorne da unverbrauchter..
     
    #8
    Chef_Koch gefällt das.
  9. THE_GAME

    THE_GAME Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Pancake Village
  10. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.514
    Oh mann jetzt geht das schon wieder los...ich seh noch, Stipe verdreht sich 2 Tage vor dem Kampf den Zeh oder sowas :panik:
     
    #10
  11. jkd

    jkd All-Star

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    5.179
    bin am meisten an Rodriguez vs Edgar interessiert.
    momentan fällt mir in der UFC kein größeres talent ein als Rodriguez. Edgar ist genau der richtige weil solide prüfstein für sein talent. bin zwar sehr gespannt aber nehme an, dass Rodriguez Edgar auseinander nimmt.
    Edgar bei den buchmachern favorit

    meine 50€ sind auf die kombi
    Alvarez
    Masvidal
    Rodriguez
    Joanna
     
    #11
  12. Blayde

    Blayde All-Star

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.611
    Bin auch ein bisschen auf dem Rodriguez Hype, weil ich nur seine guten Kämpfe gesehen hab. Aber noch direkt vor dem BJ Kampf gab es ja die Split Decision gegen Bruce Leroy. Habe den Kampf nicht gesehen und Rodriguez hatte den Sieg anscheinend verdient, aber dennoch, das ist überhaupt kein gutes Ergebnis für einen kommenden Star.
     
    #12
  13. THE_GAME

    THE_GAME Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Pancake Village
    http://www.mmafighting.com/2017/5/1...-of-guys-who-cant-wrestle-to-save-their-lives

    so ein f*cker, hoffe Maia macht Ihn zum backpacker

    [​IMG]

    Man kann Grappling mögen oder nicht, man kann Maia mögen oder nicht ABER in frage zu stellen gegen WEN er Siege eingefahren hat ist lachhaft bzw zu behaupten keiner davon war ein guter Wrestler oder Grappler^^
    Natürlich hat er heute Nacht seine Chancen aber scheinbar ist Masvidal nach dem Sieg über Cerrone etwas desillusioniert, allein Condit bspw würde ich jederzeit gegen Ihn favorisieren.... hoffe Maia passiert nicht das selbe wie Jacare und er holt sich eine weitere Seele via second to none BJJ

    WAR MAIA
     
    #13
  14. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.514
    Völlig blutleere Vorstellung von JDS. Man könnte meinen, er wäre bezahlt worden, einfach nur rumzustehen und Punches zu kassieren.

    Der Maia-Kampf war richtig geil, kann ich nur empfehlen.
     
    #14
  15. THE_GAME

    THE_GAME Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Pancake Village
    Die heftigste Zerstörung des Abends präsentierte uns Edgar der Young gun Rodriguez absolut vernichtet hat mit gnp um so seinen contender Status zu zementieren.. selten ein so konstant starken Fighter wie Edgar erlebt...allein deshalb GOAT Material...

    Maia konnte in dem Fight zeigen das es schei.. egal ist ob der Gegner weiß was ihn erwartet.. Maia ist so gut das er sein Style gegen jeden durchzieht.. das war IMO eine klare decision, frag mich wie man da zu ner SD kommt..

    Alvarez gegen poirier mit bescheidenem Ende :(

    Und Jds war wirklich blutleer,
    Miocic aber auch mit Cain Like pressuring, der hat Jds die Luft gut genommen. Druck mag Jds einfach nicht.
    Miocic ist schwierig zu sehen für mich, zwar schon etwas her das er gegen Struve überhaupt nichts zu melden hatte..aber könnte mir durchaus vorstellen das er gegen den immer noch arge Probleme haben könnte. Um so länger miocic Champ ist um so wahrscheinlicher wird es das man da ein rematch booked, zumal Struve zuletzt auch zwei Siege einfahren konnte.. und Mal ehrlich wer hätte vor einiger Zeit gedacht das man den oft fragil wirkenden Holländer im Titelbild sehen könnte. IMO wird der fight kommen, allein schon aufgrund fehlender Alternativen.
     
    #15
  16. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.514
    Ja, das HW ist leider etwas ausgedünnt. Sollte CV mal wieder zurückkommen, würde ich ihn als größte Gefahr sehen. Ansonsten vielleicht Francis Ngannou, aber der ist recht eindimensional. Derrick Lewis ist für mich nur eine Hypeblase. Ähnlich wie Rothwell. Eine Frage der Zeit bis er entblößt wird und dann komplett wieder fällt.
     
    #16
  17. pete512

    pete512 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    568
    Das Gruselige ist , das JDS eig. speziell für das HW ziemlich jung ist und schon komplett verbraucht wirkt. Das gegen Miocic war überhaupt nichts, er hat sich komplett zurückdrängen lassen und nur mit vorhersehbaren Einzelschlägen versucht dagegenzuhalten. Null Ring- Generalship, schlechte Beinarbeit. Der Talentpool im HW ist in der Tat ziemlich mau, richtige Ausnahmekönner abgesehen von einem fitten Velasquez sehe ich eig. überhaupt nicht. Das macht das ganze aber auch interessant, das alle auf einem ähnlichen Level sind. Struve hat imo noch keinen Titelshot verdient da er dazu erstmal einen Top 3 Contender schlagen müsste.
     
    #17
  18. THE_GAME

    THE_GAME Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Pancake Village
    Ja, wer hätte denn Samstag gedacht das Jds der jüngere Fighter ist??!

    Und absolut, sportlich hat Struve sich kein shot verdient, aber es wäre nicht das erste mal das andere contender übergangen werden. Vor allem in der jüngeren Vergangenheit. Und ein Fight gegen jemand gegen den er via KO verloren hat lässt sich eben unbestreitbar gut vermarkten.

    Ein Fight gegen Cain wäre natürlich am schönsten, aber dahinter stehen für mich ???
    Sollte Cain einmal mehr dem verletzungssumpf entrinnen und in alter Form zurückkehren dann wäre er auch der einzige im aktuellen heute Roster den ich klar favorisieren würde gegen Miocic. Ngannou ist brachial, aber der soll gern erst noch gegen einen der top5 Ran..
     
    #18
  19. Mopedfahrer

    Mopedfahrer Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Schweiz
    Haha, gute Einschätzung von mir.

    Dafür bei Masvidal total daneben gelegen. Dachte eigentlich, dass es so läuft wie in R1 und Maia den Masvidal nicht unten halten, kann da er echt gut scrambelt. Die Kicks von Masvidal waren zeitweise echt nicht schlecht. Masvidal ist echt sehr gut bei allem, aber nur mit Einzelaktionen, er mixt die Sachen nicht zusammen und das ist das Problem, alles dauert irgendwie zulange. Theoretisch könnte Masvidal einer sein wie velasquez, der genial alles zusammenmixt.

    Aber Masvidal fehlt die Intelligenz dafür, körperlich ist da Risenpotenzial, aber mit Einzelaktionen wird es nichts, man muss alle Spielarten zusammenmixen. Er kann alles gut, Aber er mixt nichts zusammen und alles dauert immer eine Sekunde zu lange

    Theoretisch könnte er viel besser sein, aber praktisch dürfte wohl das ganz große Verständnis fehlen, dass ein Velasquez hat.

    Dos Santos dürfte kein Kinn mehr haben nach der Velasquez Vernichtung, schade. Wie ich schrieb, es fehlen die Reflexe bei ihm, alles dauert irgendwie ne Sekunde zu lange, so wird aus einem Killer ein Opfer

    Wie man 2:1 für Masvidal werten kann ist schon kriminell.

    Entweder 30:27 Mai oder 29:28. 1. Runde könnte man Masvidal geben, aber man könnte sie auch Mai geben

    R2/3 klar an Maia. Genial wie stark der mit 39 Jahren ist. Gegen Woodley sehe ich nicht wie der den Bullen runterkriegen könnte

    Miosic hat Dos Santos ganz intelligent so gedrückt, dass Dos Santos nie die Rechte bringen konnte. Echt geniale Beinarbeit von ihm.
     
    #19
  20. THE_GAME

    THE_GAME Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Pancake Village
    http://www.mmafighting.com/2017/5/1...ell-myself-to-get-ufc-welterweight-title-shot

    Eigentlich kann man einen wie Maia nur mögen/respektieren. Der Mann hat definitiv Klasse und ich hoffe das man Ihn nicht erneut verschaukelt mit dem Titleshot..
    Nicht das GSP plötzlich einfällt das er doch im WW zurückkommen will o.ä.

    Gegen Woodley, naja das wird schwer für Maia aber nicht unmöglich, vor allem in den ersten 1-2Runden ist er brandgefährlich und grounded Gegner ohne Takedowns - siehe Masvidal..
    Die Frage ist dann wie gut sich Woodley entziehen kann, aber Fehler darf er sich keine erlauben gegen Maia - der hat einfach eine abnorme Kontrolle am Boden und ist absolut unnachgiebig.
    Größte Befürchtung ist das der Fight ein noch größerer Stinker werden könnte als Thompson-Woodley 2.. Denn Woodley wird nicht viel Lust auf Grappling haben und Maia ebenso wenig auf nen Standup Fight, wenn keiner von beiden Risiko gehen mag wirds extremst langatmig werden.. Ich hoffe natürlich auf Maia, da er es einfach verdient hätte - ähnlich wie Souza im MW - und deshalb drücke ich Ihm beide Daumen das er uns von Woodley als Champ erlöst.

    Genau wie bei Bisping-Romero - glaube ich aber erst das der Fight steigt wenn beide im Octagon stehen^^
     
    #20

Diese Seite empfehlen