UFC 220: Miocic vs. Ngannou am 20.01.18 in Boston

Dieses Thema im Forum "Mixed Martial Arts (MMA)" wurde erstellt von Goal04, 11. Dezember 2017.

?

Wer gewinnt?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 22. Januar 2018
  1. Stipe Miocic

    3 Stimme(n)
    21,4%
  2. Francis Ngannou

    11 Stimme(n)
    78,6%
  1. Goal04

    Goal04 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Mittelhessen
    Ich mach mal einen eigenen Thread zum sich anbahnenden Schwergewichts-Showdown in der UFC auf. Die UFC hat den Kampf am Wochenende offiziell bestätigt.

    Im Co-Mainevent verteidigt Daniel Cormier seinen Titel gegen den schlagstarken mit One-Punch-Knockout-Power ausgestatteten Emporkömmling Volkan Özdemir.

    early odds:
    Miocic 2.40
    Ngannou 1.60

    Fightcard (Stand 11.12.17):


    Heavyweight Stipe Miocic (c) vs. Francis Ngannou

    Light Heavyweight Daniel Cormier (c) vs. Volkan Oezdemir


    Featherweight Kyle Bochniak vs. Brandon Davis
    Featherweight Calvin Kattar vs. Shane Burgos
    Flyweight Dustin Ortiz vs. Alexandre Pantoja
    Lightweight Islam Makhachev vs. Gleison Tibau


    Wie sind eure predictions? Ich lehn mich mal aus dem Fenster und sage Miocic versetzt dem Hype einen Dämpfer und knockt Francis humorlos und überlegt aus. ;)
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2017
    #1
  2. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.514
    Bauch sagt Ngannou, Stipe wurde ja bereits von Overeem angeschlagen und hat imo Probleme mit längeren Reichweiten als er selbst. Weiß nicht ob er die Power hat, einen Takedown zu landen.

    Kopf sagt aber eher Stipe, weil er der komplettere Kämpfer ist. Wenn er taktisch vorgeht, wird einen frühen Schlagabtausch vermeiden und dann irgendwann später attackieren bzw. über Decision gewinnen. Hier könnte sich so einen Art JDS/Velasquez Rivalität anbahnen.
     
    #2
    MMA_Boxer gefällt das.
  3. pete512

    pete512 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    568
    Keine Chance für Miocic! Sein Wrestling wird keine Rolle spielen , da er Ngannou ohnehin nicht runterbekommen würde und zudem ist es auch overrated! Das ganze wird ein Boxkampf mit gelegentlich verzweifelten TDD Versuchen von Miocic , die alle gestuft werden. TKO spätestens Round 2!
     
    #3
  4. jimfreiheit

    jimfreiheit Stammspieler

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Bremen
    Tippe auch auf Ngannou. Die Undercard find ich eher dürftig...vielleicht kenne ich mich aber auch nicht gut genug aus.
     
    #4
  5. Goal04

    Goal04 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Mittelhessen
    nee, die Undercard ist in der Tat noch sehr dürftig - ich gehe aber davon aus, dass da noch der ein oder andere gute Kampf hinzukommt.
     
    #5
  6. ElGrandeFumador

    ElGrandeFumador Stammspieler

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    1.723
    Denke das Ngannou bereits in der ersten Runde siegt
     
    #6
  7. paolo_pinkel

    paolo_pinkel Bankspieler

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    767
    Ich bin auch auf Cormier gespannt.

    Die Niederlage gegen Jones ist eine sehr bittere Pille und die Doping Geschichte ändert da überhaupt nichts dran, nur nach außen hin wird es anders wahrgenommen. Es ist eine Niederlage die sein Ende einleiten kann.

    Seinen Gegner kenne ich nicht, aber er scheint ein nicht ungefährlicher Striker zu sein. Ich glaube niemand kann Cormier im Stand dominieren. Aber der Gegner könnte gut genug sein um Cormier unter Strom setzen zu können und vielleicht einen Abbruch zu erzwingen. Jeder der halbwegs gut kicken kann wird das nach den Kämpfen gegen Johnson und Jones bei Cormier versuchen. Der Kampf könnte Cormiers Ende sein.

    Ich sehe hier mehr als nur Außenseiterchancen für seinen Gegner. Ich bin pessimistisch: 60:40 für Cormier
     
    #7
  8. Khali

    Khali Stammspieler

    Registriert seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    1.191
    Oezdemir hat ordentlich Dampf in den Händen, das wars dann aber auch. Ich denke Cormier wird auf sein Wrestling zurückgreifen und ihn am Boden dominieren. Sehe den Kampf eher 80:20 für Cormier.
     
    #8
  9. Mopedfahrer

    Mopedfahrer Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Schweiz
    Denke Nagannou gewinnt durch KO in R1
    Miosic Striking ist viel kürzer, Monstergefahr
     
    #9
  10. Kali

    Kali Team-Kapitän

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    3.686
    Ort:
    Frankfurt/M
    Tippe auf k.o. runde 1 fuer dieses brutale monster aus dem kamerun.
     
    #10
    Bronx Bull gefällt das.
  11. MMA_Boxer

    MMA_Boxer Box-Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    11.092
    Sehe ich auch so. Miocic soll erst garnicht direkt versuchen einen Takedown zu landen. Clinchen, an den Käfig pinen und müde machen. Ich traue Ngannou keine all zu gute Ausdauer zu...
     
    #11
  12. THE_GAME

    THE_GAME Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Pancake Village
    Klar hat Miocic gegen oldschool Hunt und den past Prime JDS gutes Grappling gezeigt, ist er deswegen schon ein zweiter Velasquez?
    Und lässt sich das so auch im Fight gegen Ngannou umsetzen? Ich habe doch erhebliche Zweifel. Gerade im Clinch - c`mon, mit Ngannous überlangen Armen und der enormen physis seh ich nicht wie Stipe gerade zu Beginn vom Clinch profitieren sollte, geschweige denn erstmal die Reichweite dahin überbrückt. Was die Physis und die Hebel ausmachen können hat man exzellent beim Ringen/clinchen zwischen DC und Jones gesehen. Miocic ist ja doch eher ein average size HW^^

    Ich glaube halt echt nicht das Stipe großartig an den Mann kommen wird um Schaden anzurichten, wenn der Mann aus Cleveland nicht früh etwas zählbares im Stand landet, wird Ngannou Ihn böse verhauen.
    Würde es Miocic irgendwie gönnen zu siegen weil die UFC bislang kaum in Ihn als Champ investiert hat IMO, aber ich sehe Ngannou den Pfad der Zerstörung fortsetzen
     
    #12
    Chef_Koch gefällt das.
  13. Mopedfahrer

    Mopedfahrer Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Schweiz

    so wie miosic wrestlet kann er nagannou nicht runterkriegen

    er setzt am rumpf an.

    bei nagaggounu muss man an die beine ran, mit der gefahr das knie an kopf zu kriegen

    miosic ist zu kurz mit den armen und zu aufrecht
     
    #13
  14. Goal04

    Goal04 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    5. Dezember 2012
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Mittelhessen
    Ich bin derweil auch recht klar pro Miocic eingestellt. WAR Stipe! Hole mir auf jeden Fall das ppv-Event bei ranfighting und schau's mir schön genüsslich am Sonntag Mittag an. Es ist ein tolles Main-Event und Co-Mainevent. Die anderen 3 Maincard-Kämpfe reißen mich aber nicht vom Hocker.

    last prediction:

    Miocic KOs Ngannou in Round 3
    Cormier chockes out Oezdemir in Round 4


    ... wenngleich jeweils Knockouts gegen meine Favoriten im nicht so unrealistischen Bereich liegen.
     
    #14
  15. THE_GAME

    THE_GAME Team-Kapitän

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    2.691
    Ort:
    Pancake Village
    Naja ich persönlich rechne Oezdemir bspw. kaum Chancen aus. Zu eindimensional um DC gefährlich zu werden.
    Für mich maximal die LP Chance,.. Ngannou gegen Miocic ist für mich schon auf dem Papier ein deutlich ausgeglicheneres Matchup.
    Relativ klar vorne sehe ich Ngannou nur deshalb weil er für mich Einzelstärken mitbringt die Miocic IMO nicht egalisieren können wird.
     
    #15
  16. Mopedfahrer

    Mopedfahrer Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Schweiz
    Stipe kann ökonomisch Volumen bringen

    Halte ich bei nganou unmöglich. Ist brachialer einzelaktionen striker

    Kicks sind nix besonderes

    Denke er ist was dos santos vor velasquez war. Nur noch unorthodoxer und freakiger
     
    #16
  17. Chef_Koch

    Chef_Koch Moderator

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.514
    Hatte heute mal Zeit und hab mich durch den UFC Kanal geklickt...ehrlich gesagt wird mir schon ein bisschen Bange um Stipe. Overeem hat ihn angeschlagen, gegen Struve hatte er NULL Chancen...und das nur wegen der Reichweite. JDS hat ihm im ersten Kampf ziemlich zugesetzt, obwohl er nach den Cain Fights komplett durch war. Selbst Werdum hat ihn unter Druck gesetzt, hatte aber nicht ansatzweise Power und war unbeholfen. Glaube Miocic profitiert einfach von einer unglaublich schwachen HW-Divison. Ngannou wurde so gut wie nie auf den Boden genommen. Selbst ein körperliches Monster wie Curtis Blaydes sah da alt aus.

    Einzige Chance imo ist das Clinchen und Ngannou mürbe machen...auf volle Distanz gehen. Diesen Kampf kann Stipe nur über Gameplan und Köpfchen gewinnen. Andererseits wieder interessant, da Ngannou dann mal in die Vollen gehen muss....sonst wartet er immer schön ab. Das geht hier nicht, Stipe hat den Champbonus.
     
    #17
    Blayde gefällt das.
  18. Mopedfahrer

    Mopedfahrer Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Schweiz

    na ich sehe das genauso, ich habe irgendwie das Gefühl dass Miosic schon in 1 Minute KO sein wird.
     
    #18
  19. Mopedfahrer

    Mopedfahrer Team-Kapitän

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    2.326
    Ort:
    Schweiz
    Der Oezdemir ist äußerst unorthodx. Die Schläge kommen in äußerst ungewöhnlichenWinkeln mit erstaunlich viel Power.

    Was vielen bisher Schwierigkeiten gemacht hat, ist dass viele damit keine Erfahrung haben, da Oezdemir einiges anderes macht als was schulmäßig so üblich ist.

    der kann so einige besiegen und wird imo stark unterschätzt.

    Allerdings dürfte Cormier vom Style der das mit Abstans schlechteste für ihn sein, abgesehen von einer Riesenkrake wie Jones

    daher tippe ich mal auf Cormier durch Submission

    man sollte aber nicht glauben, das Oezdemir einfach zu kämpfen ist. Ein gutes Auge und gutes Timing ist bei dem unverzichtbar, sont gibt es was auf die Glocke
     
    #19
  20. pete512

    pete512 Bankspieler

    Registriert seit:
    9. Februar 2015
    Beiträge:
    568
    Auf den Boden zu bekommen ist Ngannou schon, das hat sogar Luis Enrique geschaft und ihm teilweise im Clinch gut kontrolliert, jedoch löste der Referee solche Situationen schnell wieder auf, weil es nicht sehr zuschauerfreundlich ist, siehe Cain-JDS! Curtis Blaydes hat mich wrestlerisch nicht überzeugt in dem Kampf, außerdem ist er auch nicht explosiv genug beim Shooten! Wie auch immer , Ngannou ist zu schlagen von guten Wrestlern! Stipe wird es gezwungenermaßen im Stand versuchen und da brutal ausgenockt werden!
     
    #20
    Khali gefällt das.

Diese Seite empfehlen