1. Liebe Sportforen.de-User,

    nachdem das Sport1-Forum inzwischen seine Pforten geschlossen hat, möchten wir hier eine langjährige Tradition von dort weiterführen, die User aller Unterforen zusammenbrachte und ein großes Event darstellte - der Musik GrandPrix.

    Der Ablauf ist ähnlich wie beim allseits beliebten Eurovision Song Contest: Ihr reicht einen Titel eurer Wahl ein und dann wird unter allen Teilnehmern der Sieger gewählt. Alle Informationen zu diesem Event findet ihr im Musikforum. Den Thread zum 1. Sportforen Musik-GrandPrix findet ihr dort ganz oben.

    Bei Fragen schaut im Thread nach oder wendet euch an den "Veranstalter" JimmyDream.

    Viele Grüße und viel Spaß bei der Teilnahme!
    Information ausblenden

UTA Utah Jazz - Saison 2017/18 - Die Mitchell-Ära

Dieses Thema im Forum "Utah Jazz" wurde erstellt von PistolPete7, 5. Juli 2017.

  1. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Köln
    genau :D

    Das Spiel gegen Charlotte verloren. Mitchell mit der zweithöchsten Punkteausbeute der Saison. Er nähert sich den 20 Punkten im Schnitt langsam an. Der Rest gewohnt zwischen schwach bis durschschnittlich. Gibt es in dieser Saison einen Spieler neben Mitchell den man besonders hervorheben kann? Ich denke nicht.
     
  2. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.518
    Parker ist ein Härtefall aber der Name geisterte ja öfters hier im Thread.!Weniger wegen dem Talent sondern natürlich wegen der Gesundheit. Ach ja Jabari "Pummelchen" Parker sollte genug Probleme haben mit den modernen 4ern Schritt zu halten da sollte man ihm nicht auch noch Small Forwards zumuten :D. Vom Spielertyp aber perfekt, denn die Jazz brauchen einen, der für Scoring steht zumindest die Mentalität besitzt.

    Muss irgendwie an die Tage zurückdenken als die Jazz eine Lineup bestehend aus Jefferson, Favors und Millsap brachten ;)
     
  3. durant35

    durant35 Stammspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    1.156
    Plus Kanter :D
     
    PistolPete7 gefällt das.
  4. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.518
    Haha nee ne aber wirklich diese Lineup gab es!Jefferson als Center, Favors als PF und Millsap als Small Forward :crazy:
     
  5. durant35

    durant35 Stammspieler

    Registriert seit:
    23. November 2013
    Beiträge:
    1.156
    Ok. Das meinst du. Ich dachte du sprichst von der Bigrotation und davon, dass damals Teams noch mehrere gute Bigs brauchten
     
  6. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.518
    Naja nicht ganz also eine der zumindest positiven Überraschungen wie Sefolosha hat sich aktuell anscheinend verletzt und man befürchtet, dass es das vorzeitige Saisonende bedeuten könnte.
     
  7. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Köln
    stimmt habe ich gerade auch gelesen. Das ist ernüchternd, zumal Sefo auch bisher eines der positiven Lichtblicke war. :(
     
  8. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.518
    Hm keine ahnung ob das problem wieder gefixed wurde oder ob man mobil sowieso immer hätte schreiben können. Wie dem auch sei man verliert doch recht überraschend auch das heimspiel gegen die pacers was mich persönlich nicht juckt im gegenteil (dies ist ja bekannt). Was mich aber stört ist die tatsache dass hood als sündenbock ausgemacht und ausgebuht wird von manchen fans in slc. Das kann ich ja mal überhaupt nicht nachvollziehen. Die jazz sind einfach rostertechnisch sowohl vom talent und vor allem auch von der zusammensetzung bzw. Kompatibilität schwächer als letzte saison. Dass hayward der franchise den rücken kehrte und rodney in seiner entwicklung (nett formuliert) stagniert, darf nicht der auslöser für so ein verhalten sein. Anders gesagt hood ist nicht hayward! Das dem jungen vorzuwerfen ist absolut unangebracht.
     
    PistolPete7 gefällt das.
  9. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Köln
    Ich fand die Buhrufe für Hood auch einfach nur peinlich. Er mag zwar nicht gerade in Form sein, aber solch ein Verhalten der eigenen Fans spricht sich in der NBA rum und wirft ein schlechtes Bild auf die Fans der Jazz und die Jazz im allgemeinen. Und dann wundern sich einige, dass keiner nach Utah will... Manche Fans haben einfach kein Hirn.

    Ich fand es aber toll wie Mitchell Hood verteidigt hat. Ich hoffe immernoch das Hood sich fängt, aber langsam glaube ich das er getradet werden könnte, wenn das richtige Angebot kommt. Angeblich steht Fournier auf dem Block. Es würde mich nicht wundern, wenn die Jazz an ihm Interesse bekunden würden.

    edit: diese neueingebaute Werbung, weswegen wohl auch gestern die Kommentierfunktion nicht funktioniert hat, ist einfach nur schrecklich...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2018
    TheBigO gefällt das.
  10. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Köln
    ein ordentlicher Sieg gegen die Kings. Mitchell war kaum zu stoppen mit 14 von 19. Hood auch heute besser drauf, auffällig dass er on the road besser trifft (43,8%) als zu Hause (36,5%). Neto nach langer Leidenszeit auch wieder mit dabei. Die Defense war aber heute nicht wirklich überragend und die Kings haben 51% ihrer Würfe getroffen, die Jazz mit 56% jedoch noch erfolgreicher.

    Auch eine Rückkehr von Exum rückt näher:
    The Utah Jazz received a bit of good news in the middle of the toughest stretch of their season. Point guard Dante Exum, who has yet to play a game this season, has been cleared to participate in non-contact basketball activities, meaning he can work out, shoot and work with assistants.

    The Jazz still haven’t given an official return date, but league sources tell The Tribune that Dante Exum hopes to come back following the All-Star break. Exum originally separated his shoulder against the Phoenix Suns in the preseason. He damaged ligaments in his shoulder and underwent surgery to repair the injury. “It’s really good to see him out there,” Jazz coach Quin Snyder said. “I was talking to Dante and he told me he feels like a basketball player again. So it’s definitely good to see him on the floor.”
    8 hours ago – via Salt Lake Tribune

    wäre schön ihn bald in Aktion zu erleben :thumb:
     
  11. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.518
    Sau geil!Wirklich gute Nachrichten. Problem bei Exum wird aber trotzdem sein dass man diese Saison kaum beweren kann da man nach so einer langen Auszeit ja locker Wochen braucht um wieder in Tritt zu kommen. Drills, Training das eine aber Spielpraxis das andere...
     
  12. Joe Berry

    Joe Berry Kosmopolitische NBA-Koryphäe

    Registriert seit:
    8. Juli 2000
    Beiträge:
    7.805
    Ort:
    NRW
  13. Peter_CTB

    Peter_CTB Rookie

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    75
    Ort:
    Hamburg/Rostock
    ROTY ;)
     
    PistolPete7 gefällt das.
  14. erminator

    erminator All-Star

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    5.518
    Also immer wenn Mitchell sowas bringt kratze ich mich am Kopf und schüttel den kurz danach :D. Ich will dieses Talent einfach nicht wahrhaben bzw. weiß nicht wie ich das formulieren soll. Ich bin immernoch skeptisch irgendwie auch wenn das extrem dumm klingt, denn was soll der Junge als Rookie denn bitteschön noch alles zeigen damit er mich überzeugt?:gitche:

    @Peter_CTB Demnächst (vorzugsweise am WE) vielleicht mal ein Fifa 18 SLC - Derby? ;)

    edit: Favors wird mit den Cavs in Verbindung gebracht. Vielleicht ein Three-Teamtrade mit den Bulls und dem Late First Rounder der Cavs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2018
  15. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Köln
    Da träumt einer von Mirotic und Osman :laugh:


    ich mache mal weiter mit dem Mitchellhype





    ich bin gespannt ob Mitchell die Saison mit mehr als 20 Punkte im Schnitt abschließt

    :D
     
  16. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    15.653
    Jetzt mal ernsthaft, wieso sollte Mitchell am Ende nicht ROTY werden? Klar war Simmons nach dem ersten Viertel der Saison auf und davon und alleine unterwegs, aber mittlerweile sehe ich da ein durchaus enges Rennen. Mitchell ist der mit Abstand beste Spieler der Jazz und trägt die komplette Offensive, er ist auf dem Weg die 20 PPG Marke zu knacken, während Simmons scheinbar etwas gegen die Rookie-Wall läuft. Sollte es so weitergehen, dann sehe ich Mitchell mit guten Chancen, entschieden ist das Ding für Simmons noch lange nicht.
     
    Peter_CTB gefällt das.
  17. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Köln
    Ich stimme dir zu, aber natürlich muss Mitchell die Leistungen auch die nächsten 4 Monate bestätigen. Und bis dahin kann viel passieren, ausserdem behaupte ich mal das wenn es ein enges Rennen zwischen Simmons, Mitchell und selbst Kuzma gäbe, wäre Mitchell der letzte der Drei, einfach weil er in SLC spielt. Ich würde mir aber nach 25 Jahren wieder einen ROY im Jazztrikot wünschen und nie hatte ein Jazzer besserer Chancen wie Mitchell jetzt.

    Ich habe bei ihm auch das Gefühl, dass er immer besser wird. In diesem Monat legt er fast 25 Ppg auf....
     
  18. Sh3nx

    Sh3nx Bankspieler

    Registriert seit:
    29. November 2009
    Beiträge:
    691


    ich glaube an die steigerung und das rubio-favors-gobert projekt. :belehr:
     
    PistolPete7 gefällt das.
  19. Evolution

    Evolution All-Star

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    5.357
    Ort:
    BS/Göttingen
    Da gibt es ja heute gleich mal die nächste Kostprobe. ;) Gobert ist gegen die Knicks wahrscheinlich dabei.

    Ich bin da bei @L-james und halte die Paarung von Gobert und Favors für kontraproduktiv in der heutigen NBA. Zumal Favors nächste Saison auch nicht für Peanuts spielen wird, sondern mit Sicherheit 13+ bekommt. Ein Stretch-4 würde mMn deutlich mehr Sinn machen.

    Dass dann auch noch Rubio neben beiden funktionieren soll, ist utopisch.
     
  20. PistolPete7

    PistolPete7 All-Star

    Registriert seit:
    8. Dezember 2011
    Beiträge:
    6.455
    Ort:
    Köln
    Ich sehe da jetzt eigentlich drei Möglichkeiten warum die Jazz das sagen:
    1. sie wollen tatsächlich mit Favors verlängern und Favors mit Utah (auch wenn er dann in Zukunft vielleicht von der Bank kommt).
    2. der Gegenwert für Favors war bisher nicht zufriedenstellend und sie warten bis zur Deadline um unter Druck ein besserer Angebot zu erhoffen.
    3. den Jazz ist es egal, ob die Favors traden oder nicht, wenn sie nicht traden und mit Favors nicht verlängern, haben sie im Sommer mehr Capspace. Solange ist er ihnen eine willkommende Hilfe.

    Ich tendiere jedoch dazu, dass die Jazz Favors nicht abgeben werden und planen mit ihm zu verlängern, auch wenn es +13 Mio werden.
     
    EricGordon10 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon