Was betrübt euch?/Was findet ihr traurig?

Dieses Thema im Forum "Smack Talk" wurde erstellt von Mephmanjo, 1. Februar 2010.

  1. angst

    angst Rookie

    Registriert seit:
    29. August 2015
    Beiträge:
    61
    Zieh in jedem Fall durch, auch das nächste Semester. Ich war in einer ähnlichen Situation mit 22, nur das mir die Exmatrikulation aus einem Diplomstudiengang bevor stand. Hatte mich dann auf eine Ausbildungsstelle versteift, welche ich nicht bekommen hab. Aus Zwang heraus für ähnliches Studium eingeschrieben und es hat plötzlich funktioniert. Bei mir war die Selbstdisziplin auch ein enormes Problem, aber diese habe ich mir antrainiert. Bei mir war wirklich da Aufsuchen der Bibliothek entscheidend und somit die Trennung von Arbeits- und Freizeitort.

    Bachelor in 7 Semestern durchgezogen, dabei nur 1 Klausur wiederholen müssen. Im Anschluss einen Master sehr nah an mein 1. Studium ausgesucht und nach 5 Semestern abgeschlossen, inklusive Auflagefächer, welche mich aus meinem 1. Studium exmatrikuliert haben. Ich glaube, dass das bestehen der ersten Klausuren meines 2. Studium so viel Selbstbewusstsein und Zielstrebigkeit ausgelöst hat, dass selbst Fächer wie Statistik oder Maschinenelemente leicht bestanden wurden.
     
  2. Languste

    Languste Team-Kapitän

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    2.203
    ...wenn der Akku vom Playstation Controller leer ist und man mit dem viel zu kurzen Ladekabel zocken muss :(
     
    schlomo23 gefällt das.
  3. DaLillard

    DaLillard All-Star

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    7.577
    Ort:
    Paderborn
    Wollte mich noch mal bei euch allen bedanken. Das hatte mir schon echt geholfen einen kühlen Kopf zu bewahren. Dazu habe ich mich mit meinen Eltern und mit meinem besten Kumpel unterhalten, die mir auch noch geholfen haben. Ich werde es definitiv versuchen erstmal durchziehen. Für die erste Mathe Klausur fühle ich mich schon mal gut vorbereitet und bin zuversichtlich sie zu bestehen. An die andere, schwerere Mathe Klausur im Zweitversuch danach denke ich erst mal gar nicht. Wird aber schon klappen. Wenn nicht in diesem, dann halt im nächsten Semester. :thumb:
     
    Dernbi, kumshooter, muju90 und 4 anderen gefällt das.
  4. Hardstyle21

    Hardstyle21 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    22. August 2014
    Beiträge:
    4.006
    Ort:
    Berlin
    Die Phase nach der Schule hätte ich mir tatsächlich auch leichter vorgestellt. Hab vor 2 Jahren mein Studium auch direkt abgebrochen weil einfach die Motivation komplett nachgelassen hat und nebenbei auch meine Kollegen die ich kennengelernt hatte von jetzt auf gleich meinten sie haben kein Bock mehr.
    Motivation fehlt mir generell im Leben.
    Letztes Jahr dann Ausbildung begonnen, Berufsschule lief Super. Allerdings gabs in den Betrieben große Probleme.
    Im ersten meinte der Chef er sei sonst wer und müsse seine Azubis behandeln wie schei*e und vor der ganzen Mannschaft lächerlich machen. Ich also Reisleine gezogen und raus da.
    Zweiter Betrieb hat mich dann zunächst als Praktikant fürn Monat die drecksabreit machen lassen, um mir danach zu sagen sie hätten schon wen anders und es passt leider nicht :gitche:
    Schließlich n halbes Jahr später noch der Versuch im dritten Betrieb. Nach dem Vorstellungsgespräch hieß es, sie nehmen mich zu 99% wenn ich mich in der Probewoche nicht komplett daneben benehmen würde. Was ist natürlich passiert? Richtig ich wurde nicht genommen weil ich ja angeblich zu introvertiert sei und keine Telefonate mit Kunden führen könnte (was sie mich übrigens nicht einmal haben testen lassen:laugh:). Ende von dem Lied war, dass ich die Berufsschule dann logischerweise auch abbrechen musste, in der ich mich im Gegensatz zur normalen Schule damals echt wohl gefühlt hatte.
    Tja jetzt hab ich zu Beginn des Jahres n Teilzeitjob angenommen und bin wieder mal am Bewerbungen schreiben. Kotzt mich grad alles ziemlich an. Stabilität im Leben Fehlanzeige.
    Zum Glück erfahre ich genug seelische wie auch finanzielle Hilfe von meinen Eltern, ohne die wüsste ich echt nicht wo ich grad stehen würde.

    @DaLillard viel Glück bei deinem Studium, hoffentlich bist du da konsequenter als ich:saint:
     
    DaLillard gefällt das.
  5. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    28.971
    Ort:
    Antikarena
    Wenn du für diese Klausur kein sehr gutes Gefühl hast, dann meld dich ab oder besorg dir notfalls einen Schein mit Magen-Darm. Der Druck bei einem Drittversuch ist enorm, gerade bei einer Matheklausur. Dann fokussiere dich lieber im nächsten Semester voll auf dieses eine Ding.
     
  6. hirschi

    hirschi All-Star

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    8.731
    Ort:
    Rimjobcenter
    Vielleicht motiviert dich ja mein Lebenslauf nach der schule....

    In der neunten klasse noch auf abi-kurs....und u17 national mannschaft mit perspektive nach mehr.
    Nach der 10 klasse mit erweiterten hauptschulabschluss ausgecheckt.Mir fehlte 1 verfikkkkter punkt zum realschul-abschluss.
    Hatte schon ne zusage von der deutschen bahn wo ick mein traumjob (gleisarbeiter) hätte machen können.Die einzige Voraussetzung war der realschul-abschluss .......
    Also stand ick 6 wochen vor ausbildungsbegin ohne NICHTS da.
    Eltern hatten mich rechtskräftig aus der wohnung geschmissen und das Sozialamt mir ne kleine 28qm wohnung besorg.

    Dann hatte ick die option : weitermachen wie bisher oder versuchen all die wut in positive energie umzuwandeln....
    Bin dann zum Bäcker um die ecke und hab gefragt ob die noch ne ausbildungsstelle zum 1.9.1998 frei haben.
    Dann hab ick gesagt " ick arbeite gerne in den ferien umsonst und zeig ihnen was ick drauf hab"....
    Dann hat der mich eingeladen und 2 wochen lang nur bleche und fliesen lutschen lassen.....
    Aber ick hab das ehr als chance wahrgenommen und hab im wahrstensinne um meine Existenz geputzt.

    Dann hab ick die lehre bekommen ....340DM plus kindergeld.Davon musste ick wohnung 300DM für miete und,GEZ und co.....Plus fressen bezahlen.
    Ick hab wochen bzw. monatelang nur nudel und Kartoffeln gefressen.Wasser nur aus dem Wasserhahn......
    Und dennoch war meine innere Motivation immer positiv ,da ick einfach das ziel bzw.den wunsch hatte selbständig ohne drecks-eltern durchs leben zu turnen.


    Dazu kam familiärer zank wo ick komplett abgedreht bin.(mutter mit messer bedroht,vater und bruder x-fach mit mord gedroht ect....das volle paket in sachen "vollmongo-haft-sein")
    Dazu mein erbe von toter oma mit telephon-sex verballert (ca.4000DM),Weed,weiber und den hang gegen alles zu sein was andere wollten)....

    Der chef hat schnell kapiert das ick talentiert ,fleißig und teamfähig bin und hat mich immer mehr machen lassen als die zwei anderen Azubis.
    Statt 5 tage woche ,halt 6tage woche....statt 8stunden ,mindestens 10stunden arbeit.
    Normalerweise ist das uncool aber es ist die chance sich einen namen zu machen.
    Mit dem namen kam dann mehr Verantwortung.
    Mit der verantwortung dann die Herausforderung an sich selbst.....
    Ick hab dann auch frühzeitig ausgelernt ,da ick einfach geil war 2200DM zu haben und dann den nächsten schritt im leben zu machen ( 2 zimmer bude mit balkon)


    Im grunde will ick dir nur sagen ,dass Motivation von dir selber kommen muss.Da ist es mMn wurst ob kumpel A oder kumpel B abspringen.
    Du musst dich im inneren wohl fühlen und das dann auch ausleben was dein herz sagt.
    Ick kenne nur wenige menschen die glatt und ohne grosse tiefschlaege durchs leben liefen.....Niederschlaäge gehören zum leben dazu.Sie helfen dir langfrist gesehen, da du in der regel daraus lehren ziehst und dadurch dinge besser meistern kannst.....

    Bin ehr extrovertiert und denke das dies evtl. eine gute Eigenschaft ist.Vielleicht kannst du ja an dieser " Schwäche " etwas ändern.
    Dazu hilft es mMn auch mit fröhlichem gesicht durch den tag zu laufen.
    Ein mensch der viel und sympathisch lächelt wird oftmals auch netter von der umwelt wahrgenommen.... ( nach dem motto : you get what you give)....

    Ick drücke dir die daumen das du deinen weg finden wirst....

    Brust raus,kopf hoch und vollgas ins Abenteuer

    Hauste:wavey:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2019 um 15:05 Uhr
  7. DaLillard

    DaLillard All-Star

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    7.577
    Ort:
    Paderborn
    Ich wollte mich die drei Wochen danach nur auf die Mathe Klausur konzentrieren. Wenn ich es bis dahin glaube zu können, werde ich mitschreiben, ansonsten hole ich mir ein Attest. Problem bei der Klausur ist halt noch zusätzlich, dass sie jetzt bei einem anderen Prof ist, bei dem wir Null wissen, was uns in der Klausur erwartet, da er uns keinerlei Hinweise gibt.
     
  8. Nic

    Nic Bankspieler

    Registriert seit:
    12. Oktober 2017
    Beiträge:
    412
    Ein näherer Bekannter wurde vor 3 Monaten in Jena von einer Bahn erfasst. Ich kannte ihn durch den Sport (Basketball), er war immer ein unfassbar aktiver und motivierter Mensch und ist jetzt halsabwärts gelähmt. „Zum Glück“ war er ein relativ bekanntes Gesicht, hat in Dresden ProB gespielt (2. bzw 3. Liga), kam ursprünglich aus Leipzig und ist in Chemnitz zur Schule gegangen - durch diese Verbindungen und viel Herzblut von Freunden sind insgesamt 120.000 Euro zusammengekommen um Therapie und Umzug zu finanzieren.

    Was ich sagen will: es kann so schnell gehen. Und viele Menschen sollten dankbarer sein für das was man hat, besonders die Gesundheit.
     
    Young Kaelin und hirschi gefällt das.
  9. hirschi

    hirschi All-Star

    Registriert seit:
    26. März 2009
    Beiträge:
    8.731
    Ort:
    Rimjobcenter
    Unschöne sache:( .
    bestmögliche Lebensqualität wünsche ich ihm.

    Das leben kann in einem bruchteil eines wimpernschlags zu Brüche geh'n.....
    Gesundheit p4p #1 im leben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2019 um 14:56 Uhr
  10. kumshooter

    kumshooter Stammspieler

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    1.542
    Breche das Studium auf keinen Fall ab. Auch deine Noten im Bachelor sind im Grunde völlig irrelevant. Es geht im Bachelor vor allem darum den Bachelor zu haben, weil dir damit sowohl auf dem Arbeitsmarkt als auch in potenziellen weiteren akademischen Schritten alles offen steht.

    Ich selbst habe 2 Studiengänge nach dem ersten Semester abgebrochen. Das hatte beides Mal gute Gründe, war allerdings im Endeffekt nur ein weglaufen vor dem echten Problem: Ich hatte nicht die Größe mich durchzubeißen. Wenn du das tust, wird dich das Gefühl etwas durchgezogen zu haben befähigen noch viel mehr zu erreichen - in allen Bereichen.

    Wiwi ist das perfekte Studium um danach mit Optionen zu haben. Du kommst in so ziemlich jeden Master rein, weil du ausreichend Mathe/Statistik hattest und dir steht per se die Option offen irgendwo anzufangen zu arbeiten. Das sieht mit einem Studium der Soziologie/Politik usw. schon ganz anders aus.

    Du hast geschrieben, dass dir Bank/Börse gefallen hat. Kennst du den CFA? Ich würde an deiner Stelle überlegen diesen neben dem Studium zu machen. Falls du im Sommer 2021 nicht nur dein Studium, sondern auch CFA Level III bestanden hast, steht dir die Finance-Welt offen. Ist dann sogar relativ egal, wenn du an irgendeiner unbekannten FH warst. Wenn ich da drüber nachdenke, ist das wirklich ne gute Option für dich .. Das könntest du neben dem Studium packen und dir damit nen Premium Lebenslauf erschaffen.
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon