Was regt euch auf?


Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
15.121
Punkte
113
Mal so generell zum Thema Urlaub & Feiertage, man vergleiche:


Was man sieht ist, dass die gesetzlichen 20 Urlaubstage & 10 Feiertage (ohne Lohnausgleich) erstmal gar nicht so geil sind. Das Plus in weiten Teilen der Gesellschaft, wo es in Richtung 30 Urlaubstage geht, ist wiederum hart gewerkschaftlich erkämpft worden. Und wenn man mit den 40 Tagen insgesamt kalkuliert, sind wir natürlich in der Spitze.

Das Problem dabei ist - die "weiten Teile" sind es nicht, was hierzulande zulegt, sondern der Niedriglohnsektor. Woran liegt das? Vielleicht daran, dass nicht mehr nach oben geguckt wird, sondern immer nur nach unten. Geht's uns gut? Ja, natürlich. Im internationalen Vergleich geradezu hervorragend. Könnte es aber noch besser sein? Aber sicher doch. Dann müsste man sich aber auch weiterhin ein gewisses Anspruchsdenken erlauben.

Das ist in Deutschland aber gar nicht gerne gesehen, lieber verweist man auf...was weiß ich...steineklopfende Menschen in Entwicklungsländern. Weil das ja so viel Sinn ergibt..

...

Ich habe auch schon in schlechteren Jobs gearbeitet als meinem aktuellen, wo ich 30 Tage Urlaub und vollen Lohnausgleich habe. Mein Anspruchsdenken ist aber nicht, dass das ausreichend wäre wie es hier läuft, sondern das es möglichst besser sein sollte. Warum ist der Mindestanspruch nicht 25 und voller Lohnausgleich an Feiertagen ist gesetzlich verpflichtend für alle, ohne Schlupflöcher? :skepsis:

Und in Folge dessen, als "nice to have", bekäme man "oben" dann mind. 35 Tage, weil sich die "besseren" Jobs auch wieder absetzen müssten. Ich wüsste nicht, was dagegen spräche. Achso, die armen Milliardäre machen dann weniger Gewinn, wie traurig. Vielleicht müssten sie auch mehr Leute einstellen, um die (aus ihrer Sicht) "erhöhten Fehlzeiten" auszugleichen. Das wäre natürlich ganz schlimm. :sleep:

Aber lieber wird sich beklagt, dass es uns zu gut geht. Und ganz weit vorne sind bei sowas witzigerweise immer diejenigen Leute, die gar nicht die 30, sondern eher die 20 Tage bekommen. Und an Feiertagen die Wahl haben zwischen "unbezahlt frei haben" oder "arbeiten, wenn andere bezahlt frei haben".

Also genau diejenigen, die sich von der Politik (meist eher rechts der Mitte und eher nah der Wirtschaft) seit Jahrzehnten einreden lassen, dass jeder der will, dass es noch besser wird, dekadent und undankbar ist. Nur ist es gerade da, wo die Anzahl dieser Leute in der Mehrheit ist, bei weitem nicht so gut wie bei uns, es wurden und werden keine Fortschritte für die Arbeitnehmer erzielt und es geht zu wie in den USA. Weil die Reichen es dort noch viel besser verstehen, die normalen Bürger zu manipulieren, als es in der Mehrzahl der Industrieländer der Fall ist. Aber manch einer findet das ja ganz toll, meine ich hier in diesem Forum schon gelesen zu haben. ;)

Übrigens kommt das Wenige, was es in armen und/oder undemokratischen Ländern an Rechten gibt, überwiegend von dem, was im Westen vorgelebt wird. Hätten wir nur 10 Tage Urlaub und 0 Feiertage, hätten die insgesamt...nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

sxmxyxr

Bierologe
Beiträge
9.427
Punkte
113
Standort
Elbstrand
Schleicher!

Also Menschen die bevorzugt in Fußgängerzonen oder Geschäften lahmarschig durch die Gegend trotten. Wenn man gesundheitlich eingeschränkt ist, kann ich das ja noch nachvollziehen aber offensichtlich gesunde Menschen, die beim Einkauf unentschlossen trödeln machen mich rasend. Zu Pandemiezeiten besonders cool, wenn die ganze Gänge blockieren, weil ja der Abstand gewahrt werden muss.
 

Maxx

Bankspieler
Beiträge
2.205
Punkte
113
Leute, die stehend die Rolltreppe blockieren, egal ob rauf oder runter. Wie Henry Rollins schon sagte: "You're supposed to walk on these things, thus increasing your overall efficiency".
 

VvJ-Ente

Verdammter Wohltäter
Beiträge
22.862
Punkte
113
Problematischer finde ich immer Leute, die in einem Tempo vor einem gehen, das nur ein bisschen langsamer als das eigene ist :LOL:
Die sind in Deutschland kein Problem - einfach einen halben Schritt nach links machen, damit die denken, du willst überholen. Dann laufen die augenblicklich deutlich schneller als du. :devilish:
 

Sascha1314

Bankspieler
Beiträge
2.189
Punkte
113
Gerade Push von der amazon app bekommen.
Mein Bohrfutter wollten sie zustellen. Leider war die Zustellung um 10:00 heute nicht erfolgreich..
Nachricht kam vor 10 minuten.. wtf..
 

BG

Bankspieler
Beiträge
3.685
Punkte
113
seit mittlerweile ca 4 wochen enorme schlafprobleme, kann oftmals keine sekunde in der nacht schlafen, nächsten tag dann so fertig, dass ich mal 2-3 h pennen kann, bis ich aufwache und wieder nicht mehr einschlafen kann.
 

Young Kaelin

merthyr matchstick
Beiträge
19.132
Punkte
113
seit mittlerweile ca 4 wochen enorme schlafprobleme, kann oftmals keine sekunde in der nacht schlafen, nächsten tag dann so fertig, dass ich mal 2-3 h pennen kann, bis ich aufwache und wieder nicht mehr einschlafen kann.
kann dir das hier empfehlen:


bei mir klappt das wunderbar. hoffe, es hilft dir auch.

4 wochen sind ne lange zeit. würde da den arzt konsultieren.

im vid ist davon die rede, dass es doch länger dauert, bis die methode wirkt. bei mir half das sehr viel schneller.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Wertungen: BG

timberwolves

Bankspieler
Beiträge
8.340
Punkte
113
seit mittlerweile ca 4 wochen enorme schlafprobleme, kann oftmals keine sekunde in der nacht schlafen, nächsten tag dann so fertig, dass ich mal 2-3 h pennen kann, bis ich aufwache und wieder nicht mehr einschlafen kann.
Kenn ich zu gut. Es ist eine Tortur, die ganze Nacht wachzuliegen. Im Endeffekt sind es immer sehr individuelle Lösungen, die den Stress senken, der dazu führt, dass man nicht richtig schlafen kann. Dieses Atemzeugs hat bei mir nie funktioniert, bei mir war's am Ende Ohropax und regelmäßiger Schlafrythmus. Also zu ähnlichen Zeiten (und recht früh) ins Bett gehen und früh aufstehen, auch wenn ich nicht gut geschlafen hab. Aber oftmals sind's natürlich auch andere Sachen, von denen Schlafprobleme dann nur ein Symptom darstellen.
 

BG

Bankspieler
Beiträge
3.685
Punkte
113
war dann heute mal beim Arzt, der hat mir so eine Art Schlaftabletten mal verschrieben. Er meinte, dass es jetzt nix ist, wovon man irgendwie abhängig werden könnte, aber die sollten da ganz gut helfen. Bin echt froh, und hoffe, dass das Zeug auch entsprechend hilft, denn das geht dann schon auch bisschen an die Psyche diese ständige Quälerei.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
43.160
Punkte
113
Standort
Austria
alles Gute jedenfalls. Ich hab alle paar Wochen mal so Phasen drin, wo es mir ähnlich geht und das reicht mir schon ... wenn so etwas Dauerzustand ist, kann ich mir gut vorstellen, dass das auf die Psyche geht. Hatte als Teenager längerfristig Tinnitus und Schlafprobleme, dementsprechend weiß ich auch, wie sowas an den Nerven zehren kann.
 
  • Like
Wertungen: BG

bisti21

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.517
Punkte
83
Mein IPhone will mich wohl ärgern :mad:. Vorgestern ist es in den Schnee gefallen und hat auf nichts mehr reagiert. Gestern war ich beim Reparaturservice und der sagt mir, dass er keine Schäden finden könnte und dass sich, wegen der Nässe/Kälte, wohl nur der Akku ruckartig entladen hat. Also hab ich das Ding angesteckt und siehe da es lief wieder einwandfrei. Heute morgen dann der Schreck, ich wollte das Handy einschalten, aber das Display blieb schwarz. Auch der Versuch es aufzuladen brachte keine Reaktion :cry1:.
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
2.398
Punkte
113
war dann heute mal beim Arzt, der hat mir so eine Art Schlaftabletten mal verschrieben. Er meinte, dass es jetzt nix ist, wovon man irgendwie abhängig werden könnte, aber die sollten da ganz gut helfen. Bin echt froh, und hoffe, dass das Zeug auch entsprechend hilft, denn das geht dann schon auch bisschen an die Psyche diese ständige Quälerei.
Ansonsten kannst du es auch mal mit Melatonin probieren, bei mir hilft das enorm bei Einschlafproblemen (Durchschlafen war noch nie ein Thema, aber ein Kumpel nimmt die gerade deswegen und er ist begeistert davon).
 
  • Like
Wertungen: BG

saddi

Nachwuchsspieler
Beiträge
835
Punkte
43
Mein IPhone will mich wohl ärgern :mad:. Vorgestern ist es in den Schnee gefallen und hat auf nichts mehr reagiert. Gestern war ich beim Reparaturservice und der sagt mir, dass er keine Schäden finden könnte und dass sich, wegen der Nässe/Kälte, wohl nur der Akku ruckartig entladen hat. Also hab ich das Ding angesteckt und siehe da es lief wieder einwandfrei. Heute morgen dann der Schreck, ich wollte das Handy einschalten, aber das Display blieb schwarz. Auch der Versuch es aufzuladen brachte keine Reaktion :cry1:.
Hatte mal das Problem, dass man IPhone von jetzt auf gleich einfach ausging. Konnte nix mehr machen. Kein Neustart, kein Laden, gar nix...
Die Lösung war dann recht simple, musste nur einen Neustart erzwingen.
Keine Ahnung ob dir das hilft, aber kannst du ja mal probieren:


Viel Erfolg!
 

BG

Bankspieler
Beiträge
3.685
Punkte
113
erste Nacht mit Schlaftabletten: wie vom Arzt verordnet erstmal 1/3 der Tablette vorm schlafen gehen genommen. Nach 1,5 h noch immer nix, nochmal 1/3 genommen, irgendwann dann um ca 1 uhr eingeschlafen, bis halb 4. Aufgewacht und konnt nicht mehr einschlafen, dazu fühl ich mich heute noch fertiger als wenn ich ohne tabletten 2 h schlafe :mad: werds heute mal gleich mit 2/3 vorm schlafen gehen versuchen, aber ins endlose will ich die Dosis dann auch nicht steigern :skepsis:
 

MadFerIt

Apeman
Beiträge
15.755
Punkte
113
das ding ist, dass das irgendwann zur kopfsache wird. man setzt sich dann selber unter druck, dass man endlich einschläft. da muss man irgendwie raus. ich hatte das mal nach einem ganz fiesen jetlag. da habe ich in einer woche vielleicht 10 stunden geschlafen. gut ist halt immer, wenn man frühs nicht aufstehen muss. wenn man weiß, dass der wecker um 7 klingelt, erhöht das den druck weiter.

wichtig ist halt die schlafumgebung. am besten recht kühl und dafür das bett schön kuschelig warm. offenes fenster ist auch gut. nicht unbedingt, wenn man an einer autobahn wohnt, aber leichte außengeräusche können angenehm sein.

und wenn alles nichts hilft: mütze-glatze! :clowns:
 
Oben