Was spielt ihr gerade?

Dieses Thema im Forum "Spiele & Technik" wurde erstellt von The_Gr8, 9. August 2007.

  1. TraveCortex

    TraveCortex All-Star

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    7.353
    Ort:
    Berlin
    Crusader Kings II ist eines der besten Spiele, die ich je gespielt habe. Bin da nur zufällig drüber gestoßen, weil ich ein Spiel mit einem vernünftigen Game of Thrones-Mod gesucht hatte.
     
    Joe Berry und timberwolves gefällt das.
  2. Lawrence

    Lawrence Stammspieler

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Berlin
    Ich denke, die technische Hürde stellt im Moment noch das schwerwiegendste Problem dar. Die Performance ist noch unter aller Sau. Selbst mit ziemlicher Highend-Hardware wie ich sie besitze, kommt es bisweilen schon zu krassen Framedrops.

    Es ist natürlich auch noch nicht sooo sehr viel los. Das sollte jetzt mit den spielergenerierten "Beacons" aber sukzessive besser werden. Alpha 3.0 war ja in der Hinsicht der große Einschnitt, weil diese erstmals alle Module zu einem gesamten Spiel zusammengeführt hat. Im dritten Quartal soll der Planet "Hurston" eingeführt werden. Ich denke, spätestens dann ist da auch wesentlich mehr los als jetzt noch.

    Aber ab und an mal das Fliegen zu üben, kann schon nicht schaden. Ich habe vorher nie komplexe Flug- oder Weltraumsimulationen getestet. Deswegen war der Wechsel auf eine H.O.T.A.S bzw. H.O.M.A.S-Konfiguration kein Zuckerschlecken.

    Aber Star Citizen möchte alles das umsetzen, was ich mir als Kind von einem Weltraumspiel erträumt habe. Daher bin ich da sicher auch ein wenig befangen. :love::love2:

    Hier noch ein Link zur Roadmap:

    https://robertsspaceindustries.com/roadmap/board/1-Star-Citizen
     
  3. hiznbrg

    hiznbrg Rookie

    Registriert seit:
    23. Mai 2018
    Beiträge:
    19
    Ich bin durch Elite schon sehr gut mit dem Hotas System vertraut, das sollte also kein Problem sein. Krasse Framedrops sind da schon ein deutlich größeres Problem. Mein Rechner ist mittlerweile 1,5 Jahre alt und demnach nicht mehr wirklich High-End.

    Wenn Star Citizen alles umsetzt, was angepriesen wird, dann ist das definitiv auch mein absolutes Traumspiel.
     
    Lawrence gefällt das.
  4. Lawrence

    Lawrence Stammspieler

    Registriert seit:
    2. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Berlin
    In den Star Citizen-foren empfehlen sie eher eine H.O.M.A.S.-Konfiguration, mit der ich als Spacesim-Boon auch wesentlich besser klar gekommen bin als mit dem Throttle. Mein PC ist auch 1,5 Jahre alt, aber die Technik hat seitdem für mich kaum Fortschritte gemacht. Ich denke, das sollte kein Problem sein. Eine SSD, ausreichend RAM und ein guter Prozessor sind so ziemlich das Wichtigste für SC.

    Ich warte im Moment darauf, meine Constellation Aquila in die Explorer-Variante der Origin Jumpworks 600i umzutauschen. :love2:
     
  5. Leprechaun

    Leprechaun Bankspieler

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    315
    Ich freue mich schon auf das neue DLC von CK2, es wird eines der größten die es jemals von Paradox gab. Es wird vor allem die Heidnischen wie die Wikinger verbessern.
     
  6. senol

    senol Bankspieler

    Registriert seit:
    24. März 2018
    Beiträge:
    600
    Bin eher der Civlization typ ..aber das sieht auch nice aus ...wann soll denn der DLC erscheinen?

    Bei Paradox muss du noch xxx beliebe DLCs kaufen , da biste schon locker 200 euro los
     
  7. Leprechaun

    Leprechaun Bankspieler

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    315
    Das DLC erscheint im 3Q dieses Jahres. Ja Paradox ist teuer und gerade wenn man viel im Multiplayer spielt, benötigt man von einem Spiel schon alle. Meine Erfahrung ist aber, dass es häufig im Jahr das Grundspiel extrem günstig angeboten wird (bis zu 75 % günstiger). Dann kann man das Grundspiel testen und überlegen, ob man sich damit mehr beschäftigen möchte oder nicht. Auch Pakete und die DLC selber, werden gerne mal preiswert angeboten.

    CK2 ist sehr Charakter bezogen, hier ist Rollenspiel fast notwendig. Hier kann man im 7 Jh, 8 Jh und ab 1066 jede Grafschaft, Herzogtum, Königreich, Kaiserreich als dessen Regent übernehmen. Ziel des Spieles ist das die eigene Dynastie nicht ausstirbt.

    EUIV ist ähnlich wie das Brettspiel "Risiko" nur dass man wirklich jedes Land auf der Weltkarte spielen kann(ab Mitte 15 Jh. bis 1820). Also hier kann man auch die Aztekischen Völker spielen vor der Kolonialisierung. Oder ein Land auf Japan usw. Hier kann man auch mal alleine eine Runde spielen, aber Multiplayer macht mehr Spaß.

    Stellaris beginnt im Jahre 2200 und die Menschheit oder welche Spezies man erstellt, startet mit dem ersten Raumflug um neue Planeten zu besiedeln usw. Es ist vermutlich das beliebteste Spiel von Paradox. Hier kann problemlos eine Partie im Einzelmodus spielen aber Multiplayer ist nochmal eine andere Liga.

    Es gibt noch andere Games von Paradox, nächstes Jahr im Frühjahr kommt ein komplett neues (in der Zeit Roms). Generell kann man sagen, ausprobieren und dann überlegen welche DLC man haben möchte. Fairerweise muss auch sagen, dass die meisten DLC auch wirklich voll sind mit neuen Spielideen und meist den Preis auch rechtfertigen.
     
  8. aBro

    aBro Bankspieler

    Registriert seit:
    3. Juli 2013
    Beiträge:
    466
    Detroit become human...

    Einfach nur hervorragend
     
    GSWarriors gefällt das.
  9. Savage

    Savage Team-Kapitän

    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    4.285
    Ort:
    Elbstrand
    Hollow Knight

    Als Freund von 2D Spielen ein absoluter Metroidvania Traum. Gameplay, Artstyle und der Soundtrack sind absolut Sahne. Dazu relativ knackig.

    Wer ne Switch besitzt oder es am PC spielen mag, sollte die 15 Euro unbedingt investieren.

    Für mich wird dieses Jahr wohl kein besseres Spiel mehr veröffentlicht werden.

    :love::love::love:
     
    Alice gefällt das.
  10. timberwolves

    timberwolves All-Star

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.667
    Kann jemand was zu Detroit become human sagen?
     
  11. senol

    senol Bankspieler

    Registriert seit:
    24. März 2018
    Beiträge:
    600
    Ich spiele FM 17 , leider bin ich etwas entäuscht , da ich nicht berücksichtigt worden bin für die Stelle des Bundestrainers , da man mit Löw weitermacht :(
     
  12. DaLillard

    DaLillard All-Star

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    7.308
    Ort:
    Paderborn
    Heavy Rain gibts gerade für PS+ User gratis. Ganz nett, wollte ich damals schon auf der PS3 spielen.
     
    Peter_CTB gefällt das.
  13. Peter_CTB

    Peter_CTB Rookie

    Registriert seit:
    16. Dezember 2016
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Hamburg/Rostock
    Ich habe mir zuletzt 'Zelda Breath of the Wild' für die Switch geholt und bin bisher ziemlich begeistert. Mein letztes Zelda-Spiel war tatsächlich 'Ocarina of Time' auf der N64.
    Tolle Grafik, unglaublich große Map, abwechslungsreich, insgesamt ein tolles Spielgefühl. Freu mich auf die nächsten Stunden!
     
  14. Who

    Who MVP

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    12.018
    Motorsport Manager (Steam, für grade billige Angebote nach Steam Keys googlen)

    Mit viel Liebe zum Detail und Charme (bisserl Anstoss 3 ähnliche Elemente), vereint aus z.B. den Paradox Spielen bekannte Elemente (z.B. bei der Weiterentwicklung des Wagens wie auch das Bonussystem mit klassischen Sportmanagement Sachen, insbesondere Football Manager (Fahrerentwicklung).

    Besonders zu erwähnen ist, wie viel Varianz das Spiel mitbringt z.B. durch sehr gut durchdachte und gut umgesetzte Regelänerungen von Werksteilen für alle über mehr/weniger/kein Auftanken bis hin zu verändertem Punktsystem. Dabei hat jedes Team eine Stimme, kann sich aber auch enthalten und Votes sammeln (beim nächsten dann 2 Stimmen, dann 3 usw). Es gibt anders als IRL Auf und Abstieg zwischen 3 Serien, mit massiven Unterschieden gerade zwischen 2 und dem Pendant zur Formel 1. Alternativ kann man auch Tourenwagen oder Endurance Karriere als DLC zuschalten (bzw Tourenwagen als Default dabei), die Fahrer im Spiel teils auch nur für 1 der Serien zugelassen, andere für mehrere.

    Spiel ist dabei auch eine Herausforderung, besonders create-a-Team. Da ist in Saison 1 schon Feiern angesagt wenn man mal 1,2 Fahrer hinter einem seiner Fahrer lässt.

    Spielt sich trotz der vielen Details schnell von der Hand. Die Rennen kann man in 2D oder 3D betrachten und bis 12 fach beschleunigen mit massig Einstellungen wann das Spiel auf 1x Pace geht. 3D wirklich ansehnlich, aber braucht mehr Grafikpower/RAM als z.B. der FM.

    Gibt auch sehr gute Real World Mods, sei es F3 - F1 (sowie DTM), Formel E oder z.B. amerikanische Serien mit Indycar. Neue Formel Mod kurz vor Release (“Fire 18“). Workshop Einbindung in-game super easy.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2018
  15. GSWarriors

    GSWarriors All-Star

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    7.809
    Etwas spät:

    Erinnert vom Gameplay her stark an Heavy Rain, und ist vom Thema her recht interessant (Verhältnis Androiden/Menschen). Dazu gibt es verschiedene Enden, je nachdem wie man sich in den einzelnen Kapiteln zu bestimmten Momenten entschieden hat.
    Mir hat das Spiel in dem ersten Playthrough sehr Spass gemacht. Die Entscheidungen sind auch nicht immer einfach und man sympathisiert unterschiedlich mit den Charakteren.

    Um wirklich alle Ende zu sehen (und alle Trophäen) zu bekommen, muss man das Spiel aber mehrmals durchspielen (bzw mind. 2 mal wenn man beim ersten Playthrough konsequent agiert hat, was ohne Walkthrough nicht wirklich möglich war).
    Das war mir dann doch etwas zu lange, weil sich einige Sachen halt wiederholen und es dann schon langatmig wird. Ich hätte aber sehr gerne die unterschiedlichen Enden gesehen, vielleicht greife ich das Spiel also in ein paar Wochen oder Monaten wieder auf.

    Man kann natürlich auch einzelne Kapitel erneut laden, damit lassen sich einige Trophäen und Entscheidungen ändern, aber eben nicht die, die man in vorherigen Kapiteln getroffen hat. Es entsteht praktisch ein neuer Ladepunkt ab dem ausgewählten Kapitel.

    Ich fand das Spiel gut, 70 Euro finde ich aber etwas zu viel, weil sich der Wiederspielwert etwas in Grenzen hält (ist halt eher ein Interaktiver Film, kein FPS oder Open-World Spiel). Wenn man es für 30 Euro bekommt, dann kann man das schon guten Gewissens kaufen (gerade, wenn man Heavy Rain mochte). Im PS Store bekam ich beim Kauf sogar Heavy Rain gratis dazu.
     
  16. timberwolves

    timberwolves All-Star

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.667
    Hab's jetzt auch gespielt und teile die Meinung, die Macher sind ja dieselben wie bei Heavy Rain, deswegen wusste ich was auf mich zu kommt. Insgesamt ein nettes Spielerlebnis, gute Ideen und Immersion, dafür Lücken in der Story, manchmal ein bisschen bemüht und Heavy Rain typische harkelige Steuerung. Wiederspielwert in der Tat begrenzt (was bei dem Preis blöd ist), und dass Leute tatsächlich Spiele spielen, um diese albernen Trophäen zu kriegen, irritiert mich ein wenig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2018
  17. senol

    senol Bankspieler

    Registriert seit:
    24. März 2018
    Beiträge:
    600
    ich will mir detroit become human auch holen aber nicht für den aktuellen Preis, ich habe mir schon davor ;beyond Soul; Heavy Rain und Until Dawn geholt.
    Wobei mir Until dawn (wegen der Gruselstimmung) besser gefallen hat ... storytechnisch ist Beyond Soul unschlagbar und ich frage mich wieso das nicht verfilmt wird
     
  18. timberwolves

    timberwolves All-Star

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.667
    Alle die Rollenspielen nicht abgeneigt sind, kann ich Banner Saga (inzwischen drei Teile) wärmstens ans Herz legen. Vom Aufbau und Storyerzählung meines Wissens einzigartig, dazu ein simples, aber erfrischendes Kampfsystem und extrem stimmige Atmosphäre
     
  19. senol

    senol Bankspieler

    Registriert seit:
    24. März 2018
    Beiträge:
    600
    Das spiel ist zwar toll , den 1. teil habe ich mit ach und krach fertig gespielt ,weil ziemlich schwer und beim zweiten teil habe ich frustriert irgendwo in der mitte aufgehört , weil eben auch zu schwer sogar auf leicht AMK!
     
  20. MrStylo

    MrStylo Bankspieler

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    897
    Flasche ;)
    Ich habe mir jetzt den 3. Teil runtergeladen und werde den ausführlich zocken, habe ne Zahn OP und dann viel Zeit. Ist schon bockschwer, aber ich bin mit 8-Bit Rollenspielen à la Wasteland 1 aufgewachsen, das hat meine Frustrationstoleranz bei Games enorm nach oben verschoben
     

Diese Seite empfehlen