Weltcup Ruka, 23.11.-25.11.18

Dieses Thema im Forum "Nordische Kombination" wurde erstellt von Benjamin, 17. November 2018.

  1. 5tef

    5tef Bankspieler

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    412
    Dann wäre Japan chancenlos gewesen. Es wäre auch nur um die Reihenfolge auf dem Podium gegangen. Und wenn es eben nur drei (bis maximal vier) Teams gibt, die vorne kämpfen, finde ich das auch nicht soo spannend. Jedenfalls deutlich unter jedem Einzel oder auch dem Teamsprint anzusiedeln.
     
  2. Biathlon-FAN

    Biathlon-FAN Threadpatenschaften Planer

    Registriert seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    8.055
    Aber die bei Eurosport hätten ja wohl nicht gedacht , dass Japan das noch verliert.

    Ich finde auch so ein Teamwettkampf gehört auf eine Normalschanze
     
  3. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.079
    Ich bin auch nicht der größte Anhänger der Teamwettkämpfe im Weltcup, finde sie allerdings immer noch um Welten interessanter als die völlig überflüssigen Teamsprints. Aber dass es für die Deutschen heute ein Spaziergang geworden ist, liegt dann doch daran, dass sich Österreich und Norwegen durch ihre DSQs selbst aus dem Rennen geworfen haben. Ansonsten wäre das bestimmt ein interessanter Dreikampf geworden.
     
  4. Biathlon-FAN

    Biathlon-FAN Threadpatenschaften Planer

    Registriert seit:
    12. August 2013
    Beiträge:
    8.055
    Der Teamsprint ist doch deutlich attraktiver und spannender. Alles ist enger und es können auch andere Teams gewinnen.
     
    5tef gefällt das.
  5. Lena

    Lena Shopping-Queen

    Registriert seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    5.958
    Ort:
    Leipzig

    Das stimmt. Das ist sogar was für Finnland, wenn Hirvonen und Herola mal beide fit sind...
     
  6. Rising Sun

    Rising Sun Hakuna Matata

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    13.939
    Ort:
    Augsburg
    Trotz DSQ 3., super gemacht Jungs :jubel:
     
  7. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.231
    Ort:
    Bocholt
    Sehr schön, das Deutsche Team gewinnt :jubel:
    Allerdings haben die Österreicher und Norweger durch die DSQ den ersten beiden Teams auch einen großen Gefallen getan...
     
  8. Hakuba

    Hakuba J-Fan

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    10.853
    Ort:
    Berlin
    Unverhofftes Podest für Japan.:jubel:
    Und sie sind besser gelaufen als gedacht!
     
  9. 5tef

    5tef Bankspieler

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    412
    Natürlich, aber es wäre dennoch bei einem immer gleichen Dreikampf geblieben. Aber dann hätte man sich zumindest über einen deutschen Sieg richtig freuen können. So ist es nun irgendwie ... naja, vorbei, Pflicht erfüllt.
     
  10. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.079
    Der Teamspringt ist einfach nix Halbes und nix Ganzes. Im Teamwettkampf treten die Länder gegeneinander an, im Einzel die Athleten. Aber im Teamsprint? Der mag enger sein, aber er hat keine echte Aussagekraft. Nicht umsonst ist das ja auch der Wettkampf, den die Topleute im Weltcup am ehesten mal auslassen, um sich für die wichtigen Wettkämpfe zu schonen.
     
    Hakuba gefällt das.
  11. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.079
    Gut, aber viel mehr als einen Dreikampf kann man - denke ich - auch nicht erwarten. Dramatisch finde ich bloß, wie groß die Abstände zu allen anderen Teams sind. Abgesehen von Japan und Deutschland haben Norwegen und Österreich trotz der DSQs alle Teams deutlich distanziert, und selbst die Japaner waren am Schluss nur noch eine Dreiviertelminute vor Norwegen.
     
  12. gerrard08LFC

    gerrard08LFC Bankspieler

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    675
    ja also das war schon iwie ein bitterer Wettkampf für die Sportart, eig auch das gesamte WE. Das lief natürlich sehr unglücklich mit den beiden DSQs, sonst wäre es halt der erwartete Dreikampf geworden. Ist ja nicht neues dass das so ist und da der Teamwettkampf da schon sehr bieder ist. Lebt halt vor allem vom dem Duell Deutschland vs Norwegen, wobei so richtig zur Entfaltung kommt das dann auch nur zum Großereignis, das ist in anderen Sportarten aber auch nicht anders.
    Grundsätzlich muss man aber mal sagen dass das auch wieder eine komplette Fehlplanung der Verantwortlichen ist. Man weis ja so schon das im Team oft die kleinern Nationen schon recht weit weg sind und die Abstände echt groß. Und dann eben so einen Wettkampf nach Kuusamo zu legen, ohnehin die größte Schanze, die auch extrem streut, immer schwierige Bedingungen. Da werden jene Abstände automatisch noch viel größer. Dazu kommt dann noch das es der Saisonauftakt ist, wo selbst dei großen Nationen teilweise noch ohne Schneesprünge hinkommen. Die können das vllt noch kompensieren, aber die kleinern weniger, ergo werden die Abstände dadurch auch nochmal größer. Das dann am Ende NOR und ÖST mit nur drei Springern ums Podium laufen, ist dann eben schon ein ganz bitteres Bild, aber eben auch ein erwartbares. Und dass das ZDF den Lauf nicht gezeigt hat, hatte mich auch gewundert, aber im Endeffekt haben sie ja iwie auch alles richtig gemacht. Denn dieses langeweilige Rennen war nun wirklich nix für die breite Masse (klar ohne die DSQs wäre das auch anders gewesen), und mal ehrlich, jeder Gelegenheits-Wintersportzuschauer der das Rennen gesehen hätte, der würde sich wohl nächstes WE zweimal überlegen ob er wieder einschaltet wenn Nord Kombi ist
     
  13. Ironpaul

    Ironpaul Bankspieler

    Registriert seit:
    27. Februar 2016
    Beiträge:
    167
    Das ZDF hat keinen Sport gebracht und Eurosport hatte dafür Megaquoten in der Kombi und bei den Spezialisten -also scheint das Interesse der Zuschauer an der Noko doch dazusein :)
     
  14. gerrard08LFC

    gerrard08LFC Bankspieler

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    675
    das freut mich auch für Eurosport und ist verdient ;)
     
  15. 5tef

    5tef Bankspieler

    Registriert seit:
    27. Juni 2018
    Beiträge:
    412
    Was heißt denn "Megaquoten"?

    Dass das Interesse grundsätzlich da ist, wundert mich nicht. Aber das Rennen selbst war dann eben leider nicht die beste Werbung aufgrund der enormen Langeweile.
     

Diese Seite empfehlen