Weltcup Wisła (Herren): 16.11. - 18.11.18

Dieses Thema im Forum "Skispringen" wurde erstellt von Benjamin, 1. November 2018.

  1. Lilith

    Lilith Zwergin

    Registriert seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    3.310
    Spätestens in der Nationalen Gruppe bei der Tournee sehen wir ihn ja wieder.
     
  2. Schwarz-Rot-Gold Adler

    Schwarz-Rot-Gold Adler Quizduell Master

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    38.258
    Ort:
    Bayern
    Das ist eben das schwierige 2. Jahr. Lindvik hat wahrscheinlich ähnliche Probleme. Früher oder später gehts wieder aufwärts.
     
  3. kirsten

    kirsten Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    22.668
    Ort:
    Horrem
    Das mit den Franzosen hatte ich ja schon angekündigt. Jonty startet erst in Ruka. Und generell werden wir ihn oder Thomas oder Paul wohl nicht ständig im Weltcup sehen
     
  4. Lucienthetiger

    Lucienthetiger Rookie

    Registriert seit:
    13. November 2018
    Beiträge:
    22
    Wow und gleich Mal paar Überraschungen in der qualy . Damian und granerud bereits raus
     
  5. skijumping66

    skijumping66 MVP

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    13.775
  6. Schwarz-Rot-Gold Adler

    Schwarz-Rot-Gold Adler Quizduell Master

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    38.258
    Ort:
    Bayern
    Was ist eigentlich mit den ganzen neuen Daten...habe schon gehofft, dass mal was eingeblendet wird...Leider Fehlanzeige
     
  7. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.291
    Ort:
    Bocholt
    Noch ist zwar kein Weltcup vorbei, aber das Bisherige lässt mal auf eines schließen. Den Sommer dieses Jahr sollten wir mal richtig ernst nehmen. Bis auf Kubacki (seines Zeichens aber auch ein langjähriger Sommerkönig :D ) sind alle in den Top 6 Springer die im Sommer aufgezeigt haben. Das will sicher morgen und übermorgen noch bestätigt werden, doch wenn die Genannten so springen wie heute werden sicher keine schlechten Ergebnisse dabei heraus kommen.
    Erfreulich zudem, es präsentieren sich die kleinen Nationen stark. Ein russischer Qualisieger, hinzu kommen finnische und bulgarische Top10 Platzierungen.

    Ich bin gespannt auf den morgigen Teamwettkampf, ich erwarte das sich noch der ein oder andere steigert deswegen ist es schwer das Ergebnis zu tippen.
    Dem deutschen Team rechne ich da gute Chancen zu speziell Leyhe und Geiger überzeugen. Wenn Richi auch noch zulegt könnte es ein erfolgreicher Auftakt werden. Lediglich Wellinger macht mir ein bisschen Sorgen...

    Das negative ist leider der Auslauf der Schanze, das war heute schon grenzwertig! Gute Besserung an dieser Stelle an Aschenwald.
    Ich hoffe sehr das es morgen besser ist! Wenn nicht oder gar schlechter wäre ich um Zweifelsfall für eine Absage, denn ich will nicht bei jedem Sprung Sorgen machen das sich die SPortler verletzten.
    Wird aber eh nicht passieren fürchte ich...
     
  8. Hakuba

    Hakuba J-Fan

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    10.918
    Ort:
    Berlin
    Das MUSS besser werden!
    Wer ist eigentlich Athletensprecher? Kamil? Wer auch immer, derjenige sollte seine Stimme einbringen.
    Der Hang war heute mindestens grenzwertig.
     
  9. skijumping66

    skijumping66 MVP

    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    13.775
    Gibt es denn überhaupt schon Aussagen von Athleten über die Verhältnisse der Schanze?
     
  10. Lilith

    Lilith Zwergin

    Registriert seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    3.310
    Ich glaube Tande
     
  11. Schwarz-Rot-Gold Adler

    Schwarz-Rot-Gold Adler Quizduell Master

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    38.258
    Ort:
    Bayern
    ich dachte Stjernen:laugh:
     
  12. Lilith

    Lilith Zwergin

    Registriert seit:
    23. März 2010
    Beiträge:
    3.310
  13. Schwarz-Rot-Gold Adler

    Schwarz-Rot-Gold Adler Quizduell Master

    Registriert seit:
    26. August 2012
    Beiträge:
    38.258
    Ort:
    Bayern
    im Endeffekt ist der nicht tragbar gewesen heute, da braucht man sich nichts vormachen. Der Sturz war für mich eher ein eigener Fehler, aber so eine Aneinanderreihung unsicherer Landungen ist schon bedenklich und kam mir fast noch schlimmer vor als letztes Jahr.

    Ändern wird das aber nichts. Wie ich schon vor ner Woche gesagt habe, hat sich die FIS bewusst darauf eingelassen. Der Schnee ist vermutlich einfach nicht wirklich geeignet, da kann man wohl auch nicht mehr viel dran drehen.

    Abgesagt wird das ganze nie und nimmer. Mit welcher Begründung auch? Man hat gewusst das es so oder so ähnlich kommt. Da hätte man gleich sagen müssen wir lassen es, bevor sich zig Leute dumm und dämlich arbeiten um die Schanze einigermaßen sprungfertig zu machen.
     
  14. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.143
    So, ich konnte heute die Quali leider nicht mehr verfolgen - aber es deutet ja einiges auf einen recht interessanten Saisonauftakt hin, wenn ich mir die Namen so ansehe, die da vorn zu finden sind. Und umgekehrt einen Kamil Stoch so weit hinten zu sehen, überrascht mich - trotz seines Formabfalls gegen Ende der Sommersaison auch.
    Die größte Überraschung in den Top Ten ist für mich Aalto - wenn er das übermorgen nur annähernd bestätigen kann, wäre das schon ein deutliches Lebenszeichen aus Finnland.

    Aber ich hoffe natürlich auch, dass das morgen einigermaßen springbar ist - gibt es denn schon Neuigkeiten, inwieweit sich Philipp Aschenwald bei seinem Sturz verletzt hat?
     
  15. Peaches

    Peaches #mission54

    Registriert seit:
    6. April 2015
    Beiträge:
    25.747
    Ort:
    Tirol
    Dem geht's gut. Nichts als blaue Flecken
     
  16. Martin_D

    Martin_D Bankspieler

    Registriert seit:
    7. Januar 2015
    Beiträge:
    113
    Kann mir einer nachvollziehbar erklären, warum Ryoyu Kobayashi in seinem ersten Sprung von den Sprungrichtern mehr als 8 Punkte weniger bekommen hat als Wellinger für seinen zweiten Sprung ?
     
  17. Skispringen4Fan

    Skispringen4Fan MVP

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    19.291
    Ort:
    Bocholt
    Weil sie beim Ryoyu teilweise einen Sturz werteten bei Wellinger nicht. 15-15,5 bekamen sie beide sonst agesehen von den 11ern.
    Ich bin mir jetzt aber nich sicher ab wann der Sturz zählt. Hanberührung heißt normalerweise Sturz oder liege ich da falsch?
     
  18. Benjamin

    Benjamin Wintersport - Moderator

    Registriert seit:
    15. November 2008
    Beiträge:
    26.143
    Nein, da macht die Internationale Skiwettkampfordnung einen Unterschied. Für das "Durchfahren des Übergangsbogens mit Berühren des Schnees mit den Händen und/oder Körperteilen" sind 4 bis 5 Punkte Abzug vorgesehen, für einen echten Sturz hingegen 7 Punkte.

    IWO 431.2.3


    Die 11er bei Kobayashi sind also eindeutig zu tief gewesen.
     
  19. Hakuba

    Hakuba J-Fan

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    10.918
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte vorhin auch die englische Version angesehen. Dort steht explizit "with both hands".
    Ryô hatte, so meine ich, nur die linke Hand im Schnee.

    Ihm fehlt halt der große Name ....
     
  20. Rising Sun

    Rising Sun Hakuna Matata

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    13.968
    Ort:
    Augsburg
    aber er kann trotzdem sehr sehr stolz auf sich sein der ryo!
     

Diese Seite empfehlen