1. Liebe Sportforen.de-User,

    nachdem das Sport1-Forum inzwischen seine Pforten geschlossen hat, möchten wir hier eine langjährige Tradition von dort weiterführen, die User aller Unterforen zusammenbrachte und ein großes Event darstellte - der Musik GrandPrix.

    Der Ablauf ist ähnlich wie beim allseits beliebten Eurovision Song Contest: Ihr reicht einen Titel eurer Wahl ein und dann wird unter allen Teilnehmern der Sieger gewählt. Alle Informationen zu diesem Event findet ihr im Musikforum. Den Thread zum 1. Sportforen Musik-GrandPrix findet ihr dort ganz oben.

    Bei Fragen schaut im Thread nach oder wendet euch an den "Veranstalter" JimmyDream.

    Viele Grüße und viel Spaß bei der Teilnahme!
    Information ausblenden

WM 2010 Livegame-Thread

Dieses Thema im Forum "DBB" wurde erstellt von Les Selvage, 27. August 2010.

  1. peZt

    peZt Rookie

    Registriert seit:
    26. September 2009
    Beiträge:
    89
    Naja was ist den daran so toll? Schreien ja nur blöd rum.

    Die Stimmung im Finale war zwar auch nicht gut, verstehe auch gar nicht warum Buschmann die ganze Zeit was von Hexenkessel etc. geredet hat, aber das lag häuptsächlich daran, dass das Publikum im Finale überwiegend aus high society Leuten oder Familien mit Kindern etc. bestand.

    Wären richtige Fans in der Halle gewesen, hätte die Stimmung wohl eher so ausgesehen
    http://www.youtube.com/watch?v=czwTH02Yfi0&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=geRACws9F7A

    Und sowas ist tausendmal besser als die Stimmung in der NBA oder am College.
     
  2. Irenicus

    Irenicus All-Star

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    6.921
    OKC Thunder und Golden State Warriors können locker mit der Stimmung mithalten.
     
  3. MS

    MS MVP

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    13.425
    vor allem gefällt mir im bball spielbezogene stimmung sowieso besser als die gesänge vor dem spiel und in den pausen. im fußball mit 60.000 zuschauern ist das beeindruckend, aber der basketball lebt doch vom momentum und von den phasen und genau da können die zuschauer am meisten anrichten, wenn alle kollektiv beim dreier ausrasten oder einen steal wie den sieg feiern. und ich finde schon, dass man das in den nba playoffs besonders in boston, oklahoma oder indiana hat.
     
  4. Francis3

    Francis3 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    4.083
    Ort:
    New York
    Ja klar können die mithalten. Solche eine Stimmung in der Türkei(vorallem in der NM) in BBall findest du selten aber lass mal die Fans der grossen 3 Istanbuler Clubs antanzen da können dann die Amis gleich einpacken.

    Schaut euch mal ein BBall Game von Fener gegen Gala an oder vor allem die Griechischen Duelle dann wisst ihr was Stimmung ist und nicht das gekreische in den Staaten.

    Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt aber als Zuschauer stehen die Amis im durschnitt viel weiter hinten als die Europäer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2010
  5. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    17.259
    Oder Euroleague Spiele von Partizan Belgrade.

    Aber sowas wollte man warscheinlich gar nicht, es war die erste WM in der Türkei und man wollte sicher gehen dass es keine Probleme gibt.
    Ein kleiner Zwischenfall und wir hätten in den 100 nächsten Jahren nichts mehr organisiert...
     
  6. benny blanco

    benny blanco Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    3.538
    Ort:
    Frankfurt/Rodgau
    bitte was?
     
  7. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.144
    Du machst dich hier zur Witzfigur. Wenn du die Stimmung beim WM-Finale, wo in der Halle phasenweise totenstille herrschte, mit einem NBA-Finale vergleichst, kannst du nicht zu diesem Urteil kommen wenn du klaren Verstandes bist. Und wenn du eines der Vorrundenspiele, mit max. 5000 Leuten in der Halle, mit einem x-beliebigen NBA-Regular Season Game vergleichst, zieht die WM erneut den Kürzeren. Also hör bitte auf mit dem hirnlosen Bullshit.

    :laugh: Komisch dass die besseres zu tun hatten als ihre Nationalmannschaft im WM-Finale stand. Die türkischen Fans hier im Forum scheinen echt Komplexe zu haben.
     
  8. MädchenMerker

    MädchenMerker Bankspieler

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    895
    abgestützt...der treffer war regulär
    und wenn schon...serbien hat super gepielt für seine verhältnisse und die türkei ziemlich schlecht für ihre verhältnisse...und trotzdem haben wir gewonnen :jubel::D:D:jubel::D:laugh:
     
  9. benny blanco

    benny blanco Team-Kapitän

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    3.538
    Ort:
    Frankfurt/Rodgau


    tunceri war ganz klar im aus
     
  10. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    17.259
    Wer im Glashaus sitzt... :rolleyes:
     
  11. bender

    bender MVP

    Registriert seit:
    31. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.144
    :crazy: Was erwartest du? Seit Jahren hört man hier die Spinner aus allen Ecken erzählen, wie toll doch die Stimmung bei Euro-Spielen, insbesondere in Südeuropa sei. Dann ist die WM in der Türkei, die türkische NM im Finale, und die Stimmung ist allenfalls mittelmäßig. Und trotzdem halten die selben Leute an ihren aberwitzigen Märchen fest, wie toll die Stimmung doch gewesen wäre, wenn doch nur...

    Das ist einfach nur lächerlich.
     
  12. rÖsHti

    rÖsHti MVP

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    17.259
    Und du fragst dich nicht warum die Stimmung im Finale plötzlich ruhiger war als in den anderen Spiele? Vielleicht lag es daran dass es nicht die selben Leute waren, das war zum einem grossen Teil die "High Society" von Istanbul. Dass die weniger Stimmung machen als Ultras sollte nicht schwer zu verstehen sein.

    Besuch nur einmal in deinem Leben ein Derby oder Euroleague Spiel in der Türkei, Griechenland oder Serbien und dann kapierst du es vielleicht. :thumb:
     
  13. Francis3

    Francis3 Team-Kapitän

    Registriert seit:
    2. Januar 2001
    Beiträge:
    4.083
    Ort:
    New York
    :laugh:

    Jedesmal wenn es um die Amis geht bist du der Komplexe hat und die Amis auch verteidigt. Man kann die Stimmung einer NM und Mannschaftssport nicht vergleichen. Weil bei einer Clubmannschaft die Fans einfach eingespielt sind. Bei einer NM sind es zusammengewürfelte Fans und auch viele Fans dabei die kaum ins Stadion gehen. Wetten du hast noch nie ein griechisches BBall Spitzenspiel gesehen. Da ist die Stimmung wirklich extrem krass.

    Die Amis haben wirklich nichts drauf...sie kreischen, schreien mal ab und zu Defense...und das wars. NIX aus Ende. Kannst du mir mehr berichten?

    Ach ja du nennst mittelmässige Stimmung oder? Naja die Stimmung übertrifft trotzdem die Meisten NBA Hallen.
     
  14. Bustaboxi

    Bustaboxi All-Star

    Registriert seit:
    17. Januar 2001
    Beiträge:
    8.036
    Ort:
    Pfaffenhofen a.d.Ilm/Bayern
    also ich brauche keine "ultra-stimmung" beim basketball!
    es gibt natürlich auch genug spiele in den usa und in europa die stimmungstechnisch mau bis mies sind was aber beim fussball ebenfalls passiert.
    an sich aber hat der basketball seine eigene stimmung und charakter, da brauch ich keine gesänge vom fussball.
     
  15. Bulls 4ever

    Bulls 4ever Moderator

    Registriert seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    2.371
    Ort:
    Göttingen
    Hier treffen mal wieder zwei gegensätzliche Pole aufeinander, die sich niemals annähern werden. Fakt ist doch, dass die Stimmung im europäischen Basketball (z.B. Derby Griechenland) sowie in der NBA (z.B. die tollen Playoffs der Warriors gegen die Mavs) absolut überragend sein kann. Wo ist das Problem?! :belehr:
     
  16. mariofour

    mariofour All-Star

    Registriert seit:
    17. Dezember 2003
    Beiträge:
    7.417
    Ort:
    Wherever, Dude...
    Ich hab mal Olympiakos gegen Panathinaikos gesehen. Und das war in der Tat lauter als alles,was ich in den USA gesehen habe - College oder NBA. Aber ich ziehe trotzdem die friedliche Stimmung bei einem NCAA-Spiel den Feuerwerkskörpern und der Aggressivität vor. Das Problem ist insbesondere in Griechenland, das bei vielleicht 15.000, die zum Spitzenspiel in die Halle kommen und guten Basketball sehen wollen, leider auch 4-500 Fußball-Ultras dabei sind, die es oft genug schaffen, den anderen alles zu versauen. Man denke nur daran, dass das entscheidende Spiel der Finalserie dieses Jahr abgebrochen wurde...wie peinlich ist das bitte für die wohl zweitbeste Liga in Europa? Olympiakos ist dafür zwar hart bestraft worden, aber ändern wird sich dennoch nichts.

    Lärm ist halt nicht alles, was eine tolle Stimmung ausmacht - und am College ist es megalaut. Ich würde lieber in einer weitläufigen Riesenhalle spielen als z.B. in Dukes Cameron Indoor Stadium. Da passen zwar nur 9000 Leute rein, aber die sind so nah am Spiel und so laut, dass ich mir kaum eine schlechtere Ausgangssituation für ein Auswärtsteam vorstellen kann.
     
  17. Wilt

    Wilt Bankspieler

    Registriert seit:
    3. August 2010
    Beiträge:
    125
    Ort:
    München
    Fand die Stimmung bei den Spielen der Türkei ganz gut, da waren auch Familien im Publikum. Das kannst du dir bei nem Ultra-Derby wohl knicken.
    Aber bis zum Achtelfinale/Viertelfinale waren die Hallen oft halbleer, oder noch weniger los. War aber in Polen nicht grossartig anders.
    Zur entscheidenden Szene von Tunceri. Hatte schon beim Live-Schauen das Gefühl dass dort ein Pfiff hätte sein können, da er den Ball 'weit draussen' (Er stand mit dem Ball im Aus) bekommen hat. Gab es aber nicht und ist wenn dann auch ein Schiedsrichter-Fehler und mir im Nachhinein auch Wurst.
     
  18. theIrish

    theIrish All-Star

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    5.910
    Wie ist das Spiel gleich noch mal ausgegangen? :D
     
  19. MädchenMerker

    MädchenMerker Bankspieler

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    895
    USA 81 : 64 Türkei :wavey:
     
  20. theIrish

    theIrish All-Star

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    5.910
    Also ist man mit den schreinden Türken doch ganz gut zu recht gekommen wohl. :D

    Ich war in Europa noch bei keinem BBall Spiel live. Habe also nur den vergleich vom Eishockey ich würde nicht sagen das die Stimmung in Europa oder in den USA "besser" ist dazu ist die Fan Kultur auch zu unterschiedlich. In Europa gibt es viel mehr Fan gesänge und banner und fahnen während man bei uns viel mehr bekloppt kostümierte fans findet und es statt gesängen ehr chants gibt. Insgesamt sind aber Süd Ost Europa und Süd Amerika sicher eine ganz andere klasse als Mittel und Nord- Europa und Nord Amerika. Fan Kultur ist halt eifnach unterschiedlich ich weiss noch dieses Jahr beid er WM haben sich alle über die Vuvuzeelas aufgeregt und einige sogar gesagt das wäre ja gefährlich für die Ohren aber denn Bengalos anzünden. :D

    Und International ist ja eh meist das Publikum dann anderst. Hier bei der Eishockey WM waren zum großteil auch ganz andere fans leute da als bei den Adler Spielen. Viel mehr "event" Publikum.
     

Diese Seite empfehlen

Basketball.de - Footer-Icon