1. Liebe Sportfans,

    jeder leidenschaftliche Sportfan kennt sie - Momente oder Highlights der Sport-Geschichte, die einem Gänsehaut, Herzrasen, Freudenschreie oder bittere Tränen (oder Freudentränen) bescherten und bei denen man den Atem angehalten hat oder am ganzen Körper vor Spannung zitterte, sich mit Freunden in den Armen lag usw. An die man immer wieder gerne zurückdenkt und sie bei Youtube oder in Videos rauf und runter schaut. Seien es Tore, Treffer, Punkte in letzter Sekunde, die Meisterschaften oder Turniere entschieden haben oder legendäre, dramatische, sensationelle, spannende, überraschende, niemals für möglich gehaltene Wendungen oder Ereignisse in verschiedenen Sportarten, die für einen selbst immer unvergessen bleiben werden, die einen sogar vielleicht geprägt haben im Leben. Momente des (Lieblings-)Sports, an die man sich immer wieder gerne oder ungern (wenn es die eigene Lieblingsmannschaft/den eigenen Lieblingssportler negativ betrifft) erinnert. "Weißt du noch...? Erinnerst du dich als...? "Für solche Momente muss man den Sport einfach lieben!"

    Wir wollen wissen - welche Momente haben euch geprägt, welche bleiben für immer in eurer Erinnerung?

    Macht mit bei der Wahl zu den Sportmomenten für die Ewigkeit! Alles weitere findet im entsprechenden Thread im Community-Bereich unter den Foren-Events. Wir freuen uns über eure Teilnahme!

    Viele Grüße
    Euer Administratoren-Team
    Information ausblenden

WM 2018 Gruppe E (Brasilien, Schweiz, Costa Rica, Serbien)

Dieses Thema im Forum "WM 2018 / Nationalmannschaften" wurde erstellt von Angliru, 30. Mai 2018.

?

Wer erreicht das Achtelfinale?

  1. Brasilien

    93,6%
  2. Schweiz

    57,4%
  3. Costa Rica

    12,8%
  4. Serbien

    31,9%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    19.514
    Ort:
    Leipzig
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    Spielplan:

    17.06., 14:00 Uhr, Samara:
    Costa Rica - Serbien

    17.06., 20:00 Uhr, Rostow:
    Brasilien - Schweiz

    22.06., 14:00 Uhr, Sankt Petersburg:
    Brasilien - Costa Rica

    22.06., 20:00 Uhr, Kaliningrad:
    Serbien - Schweiz

    27.06., 20:00 Uhr, Moskau (Spartak):
    Serbien - Brasilien

    27.06., 20:00 Uhr, Nischni Nowgorod:
    Schweiz - Costa Rica
     
    #1
  2. Young Kaelin

    Young Kaelin 3 time NUSBTS-Champion, CAAO-Champion & p4p king

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    14.994
    Mittelfeldstratege Xhaka hat sich heute am Knie verletzt. Ob er für die WM ausfällt, ist noch unklar. Sein Fehlen wäre eine empfindliche Schwächung unseres Teams. Eigentlich ist er für uns nicht zu kompensieren.

    UFF..... offenbar Glück im Unglück:

    https://www.blick.ch/sport/fussball...haka-verletzt-sich-im-training-id8443580.html

    ne leichte Knochenprellung..... das sollte man auf die WM hinbekommen. Erstmal durchschnaufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2018
    #2
  3. Max Power

    Max Power Super Moderator

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    29.845
    Ort:
    Österreich
    Fred hat sich im Training nach einem Foul von Casemiro am Knöchel verletzt und ist jetzt für die WM fraglich :rolleyes:
     
    #3
  4. M-Shock

    M-Shock Bankspieler

    Registriert seit:
    30. Mai 2016
    Beiträge:
    558
    #4
  5. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    17.372
    #5
  6. Giko

    Giko All-Star

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    5.636
  7. Young Kaelin

    Young Kaelin 3 time NUSBTS-Champion, CAAO-Champion & p4p king

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    14.994
    #7
  8. L-james

    L-james MVP

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    17.372
  9. Tony Jaa

    Tony Jaa Former two-time BFPL-Champion

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    18.516
    Akanji war stark, hat aber auch einen eigentlich klaren Elfer verursacht.
    Ich habe noch nie eine gute Aktion von Shaqiri gesehen. Embolo hat auch überhaupt kein echtes fußballspezifisches Talent. Dafür ist Sommer der schönste Spieler der WM.
     
    #9
  10. BavarianChris

    BavarianChris Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Das Spiel von Brasilien ist halt auch sehr auf Neymar zugeschnitten! Tritt man ihn abwechselnd kaputt und da kennen weder Schweizer noch sonstwer Verwandte, ist die Schaltstelle matt gesetzt!
     
    #10
  11. Young Kaelin

    Young Kaelin 3 time NUSBTS-Champion, CAAO-Champion & p4p king

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    14.994
    Ich würde sagen, eher ein sehr glücklicher Punkt für die Schweiz gegen Brasilien. Coutinhos Topf war schon wunderbar anzusehen und bei Zubers Tor hätten wir uns nicht beschweren können, wenn der Schiri ein Stossen gepfiffen hätte. War halt nicht sehr intensiv und vielleicht deshalb gings gerade noch durch, aber erstaunt mich nicht, dass o globo das anspricht.

    Hinten sind wir ganz passabel besetzt. Sommer, Akanji, Schär und die 2 Aussenverteidiger Lichtsteiner und Rodriguez waren wirklich gut. Besonders Akanji und Rodriguez haben mir richtig gut gefallen. Akanji ist eigentlich nicht mehr wegzudenken mit seiner Ruhe und Uebersicht. Behrami war der beste Schweizer mit zig gefühlten gewonnenen Duellen gegen Neymar. Der wurde zwar tatsächlich oft gefoult, aber "kaputt getreten" wurde er imo nicht. Das waren keine groben Fouls, wo ich sagen würde, da wollte man Neymar verletzen, oder waren harte Fouls. Zudem war Neymar sichtbar noch nicht so weit, wie er eigentlich sein kann. Brasilien war nicht so gut wie gedacht und die zig Millionenabteilung hat nicht genug geliefert. Betreffend den Fouls an Neymar fällt mir sinnbildlich eher Lichtsteiners Zurückhalten ein, wo er einfach ein taktisches Foul beging und sich zu Recht die Gelbe abholte. Zakaria kann man eigentlich auch immer bringen. Xhaka war nicht so gut wie von mir erwartet, aber gegen Serbien oder Costa Rica wird er wohl besser sein.

    Schade, hat Coach Petkovic den Narren an Dzemaili und Seferovic gefressen. Ich habe immer das Gefühl, wir spielen mit 9. Auf diesen 2 Positionen sind wir international einfach nicht konkurrenzfähig und deshalb auch nie wirklich eine ernstzunehmende Truppe.

    Hätten wir 2 Weltklassestürmer und noch 2 Top- offensive Kräfte, wir wären endlich mal n Anwärter für höhere Ansprüche.
    So ist das halt irgendwie immer ein Zittern und ein Hoffen, weil einfach vorne die Klasse fehlt:

    Embolo ist noch nicht soweit, entscheidende Impulse zu setzen und ich bin mir nicht sicher, ob er das je wird. Seferovic und Dzemaili gehören eigentlich nicht in die Startelf und auch Zuber ist normalerweise kein Topmann, sondern ein stets bemühter, schneller, aber nicht übermässig begabter Fussballer. Allerdings war er gestern noch am Besten von den "Sorgenkindern".

    Mir gefiele ein Lösung mit Drmic und Gavranovic besser als mit Sefe und Dzemaili, schade, hat man Steffen nichtmal mitgenommen, ich hätte ihn Freuler vorgezogen und ich hätte ihn auch in die Startelf gesetzt. Bei Oberlin kann ichs verstehen, dass Petkovic ihn nicht mitnahm. Er ist einer wie Embolo, der noch etwas Reife benötigt, aber bei ihm seh ich Potential, dass er den Durchbruch noch hinkriegt.

    Wir sind einfach auf den letzten 30 m international nicht gut genug, da kann auch der Punktgewinn gestern nicht darüber hinwegtäuschen.

    Ich würde an Petkovics Stelle auch mal folgendes überlegen: Verteidigung gesetzt, Behrami und Zakaria als Abräumer und..... als komplette Neuerung: Xhaka weiter zentral nach vorne. Zuber mal hängend rechts. Shaq mal hängend links (also rochierend mit Zuber)und vorne würd ich Gavranovic/Drmic reinstellen.
    Zuber und Shaq würden die Korridore rechts und links bei Ballverlust schon vorne zustellen, In der Mitte hätten wir Power und wir hätten den Taktgeber 20 Meter weiter vorne. Zudem könnte auch Xhaka so in Positionen gebracht werden wo er seine Knaller loslassen kann und Shaq und Zuber hätten den Platz und den Raum, um auch mal in den Abschluss zu kommen und wären nahe genug am Tor. Gavranovic/Drmic sind Spieler die so etwas spielen können und kämen auch zu Chancen. Falls Shaq oder Zuber müde werden, wirfste Embolo rein. vorne wechselst Drmic für Gavranovic ein oder umgekehrt.

    Shaqiri seh ich positiv, auch wenn er immer mal wieder nicht "liefert". Er ist schon einer, der zumindest gegen "kleine" bis "mittlere" Gegnerschaft immer wieder positiv in Erscheinung tritt und dort auch seine so sehr benötigten Tore schiesst. Ich würd ihn immer bringen.

    Positiv seh ich, dass wir mit Serbien und Costa Rica grundsätzlich in etwa auf Augenhöhe sind. Wir sind nicht besser als die, aber auch nicht wirklich schlechter. Mit viel Glück kanns sogar passieren, dass wir weiterkommen. Aber da muss einiges zusammenkommen. Der Match gegen Serbien wird enorm wichtig sein. Ein Sieg würde dort natürlich helfen. Aber mir hat Serbien sehr gut gefallen. Vorne drin hatten die 2-3 richtige gute Spieler und der Mittelstürmer war ein steter Unruheherd. Freistösse würd ich an Schweizer Stelle so wenig wie möglich zulassen, denn der eine Serbe scheint ein Kunstschütze zu sein, wie mir auch mein Kumpel Milan verriet, der den besser kennt.

    Und auch der Match gegen Costa Rica ist noch lange nicht gewonnen.

    Insgesamt kein Grund, aus Schweizer Sicht in Depression zu verfallen aber auch keinen, den für mich umstrittenen Punktgewinn gegen Brasilien überzubewerten. In der Offensive muss Petkovic noch über die Bücher, denn da muss aus dem leider mageren Spielermaterial mehr herauszupressen sein, als es bis anhin zu sehen war. Sonst wird das gegen Serbien und Costa Rica wohl nicht reichen. 3 x wird man vom Fussballgott nämlich nicht so gnädig behandelt werden können wie gegen Brasilien.
     
    #11
    treize und Aronofsky gefällt das.
  12. Fro

    Fro Fußball-Moderator & Favelado

    Registriert seit:
    20. April 2000
    Beiträge:
    14.645
    Ort:
    Rua Consul Robert Levy
    Naja, kann man so eigentlich nicht sagen. Die erste Halbzeit war schon sehr authentischer "Tite-Fussball", wie er typisch für ihn ist. Das erste Drittel Druck machen und auf das Tor (1:0) spielen, das zweite Drittel sich sehr zurückziehen und auf Konter lauern, um im dritten Drittel auf Ballbesitz zu spielen. Das ist sein System und hat er bei Corinthians vor ein paar Jahren beinahe perfektioniert, und da hatte er in der Offensive fast nur Holzfüße. Entscheidender Mann war da fast immer Paulinho. Gestern konnte man dieses System aber nicht wie gewünscht spielen, weil Neymar sich viel zu oft auf sinnlose Finten und Zweikämpfe eingelassen und das Spiel immer langsam gemacht hat, statt den Ball laufen zu lassen. Vermutlich hängt das noch mit der fehlenden Spielpraxis durch die lange Verletzung zusammen, weil das gestrige Spiel für mich sein mit Abstand schwächster Auftritt unter Tite gewesen ist. Es wird spannend werden zu beobachten, wie sie das gelöst bekommen. Wenn er da trotz fehlender körperlicher Härte und Wettkampfpraxis seine One-Man-Show abziehen will, ist die WM wahrscheinlich relativ früh zu Ende.
    Nebenbei sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass die Schweiz es gestern auch ziemlich gut gemacht hat.
     
    #12
    liberalmente gefällt das.
  13. DaLillard

    DaLillard All-Star

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    5.517
    Ort:
    Paderborn
  14. Hans A. Jan

    Hans A. Jan MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    15.079
    Ort:
    Rostock
    Warum trägt Neymar denn die Frise von Pitti aus den 1980ern? Ist das schon geklärt?

    [​IMG]
     
    #14
  15. DaLillard

    DaLillard All-Star

    Registriert seit:
    19. Mai 2014
    Beiträge:
    5.517
    Ort:
    Paderborn
    Oh man :laugh:

     
    #15
    Giko und Young Kaelin gefällt das.
  16. sefant77

    sefant77 Schweineliga - Experte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    28.069
    Ort:
    Antikarena
    Globo und sonstige Medien heulen nonstop über das 1:1 und den VAR rum, nach brasilianischer Logik war es nämlich ein glasklares Foul. Heute dann nonstop "Mimimi bei Schweden hat er eingegriffen Mimimi und bei uns nicht Skandal"

    Gähn. Freu mich schon wenn sie ausscheiden und Ruhe im Puff ist.
     
    #16
  17. Young Kaelin

    Young Kaelin 3 time NUSBTS-Champion, CAAO-Champion & p4p king

    Registriert seit:
    30. September 2001
    Beiträge:
    14.994
    och nee . wieder mit sefe und dzemaili . wieder nur mit 9 am start.:clown:

    mein kollege sagt immer: bash die 2 ruhig, dann schiesst vielleicht gerade einer von denen n topf.

    ich hoffe, er behält recht. bei einer niederlage gibts glaubs noch ne theoretische chance aber im grunde können wir dann packen.

    ich hätte dzemaili und sefe jedenfalls nicht gebracht heute. dzemaili macht von gefühlten 7 spielen ein gutes und sefe ist gemäss statistik ein guter torschütze, allerdings kann ich mich schon nicht mehr erinnern wann er das letzte mal wirklich überzeugt hat. gavranovic ist im flow aber muss erstmal auf der bank platz nehmen.

    mal sehen wies heute auf den letzten 30 m aussieht. hab nicht gerade das beste gefühl und denke, die serben werden uns schlagen.
     
    #17
  18. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.883
    Ort:
    Berlin
    Das trifft es schon. Man braucht einfach mindestens einen Punkt, ansonsten bräuchte man eine Niederlage der Brasilianer gegen die bereits qualifizierten Serben. Das klingt sehr theoretisch.
     
    #18
  19. Spree

    Spree MVP

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    14.857
  20. der beste

    der beste Bankspieler

    Registriert seit:
    19. Mai 2018
    Beiträge:
    684
    die Schweizer sind durch, keine Frage.
     
    #20

Diese Seite empfehlen