WM 2018 Südkorea - Deutschland, Live-Game-Thread

Dieses Thema im Forum "WM 2018 / Nationalmannschaften" wurde erstellt von Angliru, 27. Juni 2018.

?

Wie geht das Spiel aus?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 27. Juni 2018
  1. Sieg Südkorea

    3,2%
  2. Unentschieden

    16,1%
  3. Sieg Deutschland

    80,6%
  1. Angliru

    Angliru Administrator

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    19.163
    Ort:
    Leipzig
    [​IMG] [​IMG]

    27.06., 16:00 Uhr
    Kasan-Arena
    SR: Geiger (USA)

    Der finale Gruppenspieltag und die Frage - erreicht Deutschland das Achtelfinale, wird man vielleicht sogar noch Gruppensieger oder scheidet man zum ersten Mal überhaupt in der Gruppenphase aus? Von Platz 1 bis 4 ist alles noch möglich, eventuell sogar ein Losentscheid.

    [​IMG]

    Personell fehlen Boateng (Rotsperre) und Rudy (Nasenbeinbruch). Das Gerüst dürfte stehen mit:
    Neuer, Kimmich, Hummels, Hector, Kroos, Reus, Werner

    Dann gibt es folgende Personalentscheidungen:
    Wer spielt neben Hummels - Süle oder Rüdiger?
    Wer spielt neben/hinter Kroos - Gündogan, Khedira, Goretzka oder sogar Ginter?
    Wer bildet mit Reus und Werner das offensive Quartett - Müller, Özil, Draxler, Gomez, Brandt?

    Vorbelastet mit Gelb bei Deutschland sind Hummels und Müller.
     
    #1
    LeZonk gefällt das.
  2. LeZonk

    LeZonk MVP

    Registriert seit:
    22. Juni 2010
    Beiträge:
    11.898
    Nach den Ergüssen gestern muss man damit rechnen dass Müller wieder spielt, bis in die 87. Minute. Wenn er ein Tor macht spielt er 95 Minuten. Weil er hat diese "Qualität", die hat ein Brandt ja nischt, gell.

    Ich hoffe dass Goretzka jetzt mal spielen darf, ich würde aber selbst Khedira nicht ausschliessen weil Korea halt erheblich schwächer ist als Mexiko. Da sind seine Defizite in der Ballbehauptung nicht so gravierend, und vielleicht kann er Box to Box ja tatsächlich mehr wenn er nicht so unter Druck gerät im Dribbling.

    Vorne habe ich keine Idee wenn Müller spielt. Mit Draxler muss man wieder rechnen, Gomez wäre nicht verkehrt als Abprallerverwerter. Das kann Müller aber auch, da würde ich lieber Özil dabeipacken zum Anspielen.
     
    #2
  3. Spree

    Spree MVP

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    14.819
    wird eine klare sache und ganz deutschland flippt aus, allen voran die bild. :laugh:
    tippe 4:0. südkorea wird nichts anrichten können.
     
    #3
  4. Hans A. Jan

    Hans A. Jan MVP

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    15.010
    Ort:
    Rostock
    Frage 1: Rüdiger
    Frage 2: Khedira
    Frage 3: Müller und Özil

    Gomez und Brandt erste Wechseloptionen.




    Einen hohen Sieg sehe und erwarte ich nicht, es wird eine langwierige und schwierige Nummer. Dann noch so Geschichten wie Son, der um sein Leben spielen wird, weil 2 Jahre Militär drohen.
     
    #4
  5. PhilIvey

    PhilIvey Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    Deutsche Land
    Son hat noch 2 Chancen danach ;)
    Die Asienspiele 2018 in Indonesien und dann die Asienmeisterschaft 2019 in den Emiraten.
     
    #5
  6. mjones19851

    mjones19851 Bankspieler

    Registriert seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    547
    Ein großes Dankeschön an dieser Stelle nochmal an Son Heung-min. Ohne dessen geniales "Lionel-Messi-WM2014-gegen-Iran-in-der-Vorrunde" Gedächtnistor zum 1:2 in der 93ten Minute gegen Mexiko würde diese Tabelle deutlich dunkler Aussehen. Gibt es diese Tabelle auch aus der Sicht von Mexiko? Bei einem 1:0 für Deutschland und 1:0 für Schweden würde ja die Fairplay Wertung rangezogen werden, aber zwischen welchen beiden Mannschaften?
     
    #6
  7. PhilIvey

    PhilIvey Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    Deutsche Land
    @mjones19851 zwischen Deutschland und Schweden, ginge aber dann auch nur um den Gruppensieg

    Alle 3 Teams inkl Mexiko hätten dann ein Torverhältnis 3:2, in dem Fall werden die jeweiligen Ergebnisse gegen Südkorea weggestrichen, wodurch Mexiko zum Opfer fiele.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2018
    #7
  8. Schlonski

    Schlonski MVP

    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    11.866
    Dass nicht mehr der direkte Vergleich zählen soll, sondern dieser Fairplay-Quatsch ist mal wieder ein korrupter FIFA-Mist sondersgleichen. Wenn ein Team also den verrrückten Spanier als Schiri bekommt, der pro Spiel 10 Gelbe Karten verteilt, obwohl man normal foult, dann ist es schon Essig bei Punkt- und Torgleichheit.

    Der kicker schreibt noch, dass erst direkter Vergleich zählt und dann FIFA-Wertung. Was denn jetzt?
     
    #8
  9. PhilIvey

    PhilIvey Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    Deutsche Land
    @Schlonski
    FairPlay Wertung kommt erst zum tragen wenn der direkte Vergleich punkt- und torgleich ist.
     
    #9
  10. The_Fan

    The_Fan Stammspieler

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.937
    Es wurde doch jetzt schon tausendmal gesagt, dass erst (also wenn Punkte, TD und Tore gleich sind) der direkte Vergleich zählt (Punkte, TD, Tore) und erst danach Fair Play.
     
    #10
  11. The_Fan

    The_Fan Stammspieler

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.937
    Mexiko raus; Fair Play zwischen Schweden und Deutschland um den ersten Platz.
     
    #11
  12. liberalmente

    liberalmente Moderator

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    34.547
    Ort:
    Stuttgart/Bamberg
    Die FIFA hat das, nachdem mehrere Medien (zurecht) nachgehakt haben, klargestellt. Siehe hier.

    Dass man Bela Rethy ausgerechnet ein Spiel gibt, bei dem es tatsächlich kompliziert werden könnte, ist natürlich nicht fern von Ironie. Bela hat in der 80. Minute (und dem vierten Herrengedeck) schon Probleme, die Spieler zu erkennen, wie will er da im Zweifel schnell rechnen können? Auf seinen Redakteur könnte da ordentlich Arbeit zukommen. Hoffentlich ist der wenigstens nüchtern und muss nicht die Reste trinken, die Bela nicht mehr will.
     
    #12
    Hans A. Jan, DocBrown und johnnygva gefällt das.
  13. PhilIvey

    PhilIvey Team-Kapitän

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    Deutsche Land
    Bei Südkorea fehlt übrigens Kapitän Ki, was eine erhebliche Schwächung darstellt - gehört er doch zu den ganz wenigen Spielern neben Son, Hwang und dem Torhüter (der ursprünglich die Nr.3 war!), die individuell noch WM Format besitzen.

    Wahrscheinlich bekommt Lee Seung Woo von Hellas Verona seine erste Chance von Beginn an aufzulaufen, dessen Karriere ja leider die letzten 3 Jahre enorm ins Stocken geraten war.
     
    #13
    liberalmente gefällt das.
  14. Who

    Who MVP

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    10.792
    Die Tiebreaker Regelung ist im übrigen im Endeffekt seit mindestens 20 Jahren die gleiche, mit genau einem Unterschied: Fairplay ist als zusätzliches Kriterium hinzu gekommen und hat den Losentscheid einen nach hinten versetzt.

    Mal davon ab, dass das auch sehr künstlich hochgejazzt wird. Letztlich wird man sich da einigen und er den ganz schlicht nach der Karriere machen (eine kurze Recherche nennt das verpflichtende Alter auch zwischen 20 und 35, in anderen Quellen 20-40. Deutsche Wiki schreibt von 30 ... Die in der Presse zu findende 28 habe ich dagegen nirgends verifizieren können).
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2018
    #14
    Jerry gefällt das.
  15. Tuomas

    Tuomas Bankspieler

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    443
    Die ganzen Eventualitäten, wer was wenn wann, sind für Deutschland passe, denn....

    ein klarer Sieg liegt in der Luft :jubel:
     
    #15
  16. Jerry

    Jerry Non-Sports Moderator

    Registriert seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    9.840
    Ort:
    Berlin
    Und trotzdem ist man dann noch abhängig vom anderen Ergebnis, wenn man auch den Gruppensieg im Auge hat.
     
    #16
  17. joni_08

    joni_08 Rookie

    Registriert seit:
    21. Mai 2018
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Rastatt
    Nach der bisher gezeigten Leistung sollte man ganz einfach auf einen Sieg mit zwei Toren Unterschied spielen, alles andere gibt sich von alleine.
     
    #17
  18. Tuomas

    Tuomas Bankspieler

    Registriert seit:
    20. Mai 2018
    Beiträge:
    443


    Da in der E-Gruppe nicht abzusehen ist, wer 1. und 2. wird und Deutschlands Gegner, ist der Gruppensieg nicht von Bedeutung. Allein das sichere Weiterkommen mit einem klaren Sieg ist entscheidend, um in extremis einen Losentscheid zu vermeiden.
     
    #18
  19. Sm0kE

    Sm0kE Aktueller Sportforen-GrandPrix-Champion

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    9.489
    Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals vor einem entscheidenden deutschen Spiel bei einem Turnier mal alles für möglich gehalten hätte, von einem klaren 3:0 oder 4:0 über ein ergammeltes/erwürgtes 1:0 oder 2:1 bis hin zu einem 0:2 nach weiteren Defensivaussetzern. :crazy:

    Da bleibt einem nur, die Getränke kalt zu stellen. :D
     
    #19
  20. hermite

    hermite Bankspieler

    Registriert seit:
    21. Mai 2018
    Beiträge:
    203
    Sogar länger. 1990 wurde uns Holland zugelost. Was folgte, war das berühmte "Lama-Spiel", bei dem Völler vom Platz gestellt wurde, weil der Holländer (Guillit) ihn angespuckt hatte. Damals gings aber nicht ums weiter kommen, sondern nur um die Platzierung in der Gruppe. Die Sowjetunion ist irgendwann in den 70ern tatsächlich nur dank Los weiter gekommen.

    >https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Losentscheide_im_Fußball

    Denke aber, es wird weder einen Losentscheid noch irgendein Fairplaygedönse geben, weil wir entweder 3:1 gewinnen oder mit Mann und Maus untergehen, wenn unseren Schneeflöckchen die Düse gehen sollte. Letzteres ist bei der aktuellen Generation halt nicht auszuschließen.

    Edit stelle gerade fest: Die Sowjetunion ist 68 ausgeschieden wegen Losentscheid.
     
    #20

Diese Seite empfehlen