WTA-Tour 2024


chris☕

Bankspieler
Beiträge
10.804
Punkte
113
screenshot-www.flashscore.de-2024.02.06-14_47_57.png

Mit ihren Erfolgen ist Sie damit die Nr 3. im WTA-race aktuell. Sie kann halt fast jeden
platt walzen, wenn ihr Aggro-Stil funktioniert. Die letzten BEIDEN Niederlagen waren
interessanterweise gegen Azarenka. Jene scheint, als die routinierte Spielerin die sie ist,
zu wissen, wie man bei Ostapenko Sand ins Getriebe streuen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Paulie Walnuts

Consigliere
Beiträge
6.251
Punkte
113
Die Trophäe in Linz finde ich ziemlich deluxe.👌 Wie bewertet @Paulie Walnuts das?

GettyImages-1977866614.jpg


Ein Tennisball in Gold und Glitzer auf einer stattlichen kupferfarbenden Trompete, die das - insbesondere während der Ballwechsel auftretende - laute Stöhnen und Schreien auf der WTA-Tour symbolisieren soll. Penki findet sie augenscheinlich schnieke. Und auch ich habe hier nichts auszusetzen. Die Gesamtkomposition erhält von mir 4 von 5 Sternen. (y)
 

chris☕

Bankspieler
Beiträge
10.804
Punkte
113
Danielle Collins lässt nix anbrennen in ihrem letzten Jahr auf der tour. Gestern noch das Aus in 3 Sätzen in Abu Dhabi gegen Rybakina und heute 600km entfernt 7:6 im 3. Satz gewonnen in der Quali in Doha. Füße hochlegen und tiefenentspannt mit Pizza und Bier auf der couch rumliegen und Netflix bingen kann man dann ja auch 2025 wenn man offiziell in Rente ist.
 

Fathi8

Bankspieler
Beiträge
1.813
Punkte
113
Danielle Collins lässt nix anbrennen in ihrem letzten Jahr auf der tour. Gestern noch das Aus in 3 Sätzen in Abu Dhabi gegen Rybakina und heute 600km entfernt 7:6 im 3. Satz gewonnen in der Quali in Doha. Füße hochlegen und tiefenentspannt mit Pizza und Bier auf der couch rumliegen und Netflix bingen kann man dann ja auch 2025 wenn man offiziell in Rente ist.
Ja und morgen dann gegen die Marathon-Weltmeisterin Laura. Wobei da die Frage ist, ob die Belastung so hoch ist, da die Pause zwischen den Ballwechseln ja doch ausgedehnt wird bis zum Äußersten was der Stuhl erlaubt 😉
 

Morilla

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.686
Punkte
83
Danielle Collins lässt nix anbrennen in ihrem letzten Jahr auf der tour. Gestern noch das Aus in 3 Sätzen in Abu Dhabi gegen Rybakina und heute 600km entfernt 7:6 im 3. Satz gewonnen in der Quali in Doha. Füße hochlegen und tiefenentspannt mit Pizza und Bier auf der couch rumliegen und Netflix bingen kann man dann ja auch 2025 wenn man offiziell in Rente ist.

Ist das wirklich so?

Dann Gott sei Dank.
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
7.320
Punkte
113
Anhang anzeigen 44304

Mit ihren Erfolgen ist Sie damit die Nr 3. im WTA-race aktuell. Sie kann halt fast jeden
platt walzen, wenn ihr Aggro-Stil funktioniert. Die letzten BEIDEN Niederlagen waren
interessanterweise gegen Azarenka. Jene scheint, als die routinierte Spielerin die sie ist,
zu wissen, wie man bei Ostapenko Sand ins Getriebe streuen kann.
In Doha ist sie jetzt schon wieder auf Azarenka getroffen und hat wieder verloren.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
38.109
Punkte
113
Im 1000er Finale von Doha schlägt Swiatek die Rybakina mit 7-6 6-2 und zeigt wer die Nummer 1 der Welt ist.

War ein wichtiger Sieg für Swiatek. Sie hatte die letzten 3 Duelle gegen Rybakina verloren (letztes Duell in Rom musste sie allerdings im Stand von 2-2 im 3. Satz aufgeben). Jetzt hat sie im H2H auf 2-3 gestellt.
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.451
Punkte
83
Im 1000er Finale von Doha schlägt Swiatek die Rybakina mit 7-6 6-2 und zeigt wer die Nummer 1 der Welt ist.

War ein wichtiger Sieg für Swiatek. Sie hatte die letzten 3 Duelle gegen Rybakina verloren (letztes Duell in Rom musste sie allerdings im Stand von 2-2 im 3. Satz aufgeben). Jetzt hat sie im H2H auf 2-3 gestellt.
starker sieg, aber die grand slams sind doch das hauptaugenmerk und da war sabalenka zuletzt stärker. swiatek ist bei den anderen 3 grand slams (nicht french open) in der letzten zeit immer wieder früh gescheitert. sabalenka war da deutlich stärker. insgesamt sind die beiden doch derzeit ziemlich auf augenhöhe.
 

chris☕

Bankspieler
Beiträge
10.804
Punkte
113
Eine Nr. 1 verliert nicht in der dritten Runde von Grand Slams
Und warum nicht? Die Gerüchteküche munkelt, dass so einige Weltranglisten Erste - WTA und ATP - sogar schon vor Runde 3 bei Grand Slams verloren haben könnten. Noch dreistere Gerüchte verkünden gar, dass sogar die 3 ATP ATGs schon in den ersten 3 Runden bei GS rausgeflogen sind. Könnten natürlich krudeste Verschwörungstheorien von bösartig orientierten Extremisten sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

L-james

Allrounder
Beiträge
38.109
Punkte
113
Eine Nr. 1 verliert nicht in der dritten Runde von Grand Slams
Doch das kann durchaus passieren, insbesondere wenn es im Best of 3 Modus ist. Ein Djokovic war z.B. bei den letzten USO in der 3. Runde gegen Djere 0-2 Sätze zurück, im Best of 3 Modus wäre er damit rausgeflogen.
Das wird gerne immer vergessen wenn über die Upsets bei den Damen auf Slam-Ebene gesprochen wird.
 
Oben