• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

Zuletzt gesehene Serien

Felix

Nachwuchsspieler
Beiträge
31
Punkte
18
Da das neben dem Premier League Thread wohl derjenige war wo ich am meisten gepostet habe nehme ich mir mal raus den neuen zu eröffnen :)

The Umbrella Academy

An einem Tag 1989 werden 43 Kinder von Frauen geboren, die vorher nicht schwanger waren.
Die Kinder haben alle besondere Fähigkeiten.
Ein Milliardär nimmt 7 von ihnen auf und gründet die Umbrella Academy.

Nach gutem Anfang wird die Serie für mich genau dann schwächer als die Folgen kürzer werden :unsure:
Die letzten 3 Folgen haben mir leider nicht so gefallen, da es hier dann doch zur 0815 Comicbuchverfilmung ausartete,
funktioniert aber als dysfunktionale Familiengeschichte besser.

Klaus (y)

Dirty John

Basierend auf einem Podcast geht es hier um einen Hochstapler der sich eine reiche Frau angelt.

Klingt auf den ersten Blick jetzt nicht sonderlich spannend aber ist im Moment meine neueste Serien-Obsession.
Mit 8 Folgen recht kurz und nach 5 davon kratzt Dirty John echt an der Höchstwertung bei mir.
 

PeteAir

Nachwuchsspieler
Beiträge
7
Punkte
3
Nach gutem Anfang wird die Serie für mich genau dann schwächer als die Folgen kürzer werden :unsure:
Die letzten 3 Folgen haben mir leider nicht so gefallen, da es hier dann doch zur 0815 Comicbuchverfilmung ausartete,
funktioniert aber als dysfunktionale Familiengeschichte besser.
Ich weiß nicht warum aber Ellen Page fuckt mich irgendwie ab. Ganz davon abgesehen, dass sie gefühlt die meiste Screentime bekommt und für mich die langweiligste Person (Vanya) ist. Finde jetzt z.B. ihre Situation nicht schlimmer als die von Klaus und der läuft nicht herum und beklagt sein Leid in einer Tour. Andere Charaktere wirken irgendwie unfertig und 0815. Luther der stark ist aber keinen plan hat wie er die Gruppe führen soll, dann wiederum ständig seine Postion untermauert. Zumal er in den kämpfen dann gar nicht so stark wirkt. Wenn ich raten würde, dann irgendwas zwischen 6-7, hat auf jeden Fall Potential aber leider nicht ausgeschöpft.
 

Felix

Nachwuchsspieler
Beiträge
31
Punkte
18
@PeteAir Ja, volle Zustimmung zu Vanya, trifft den Nagel auf den Kopf (y)

Klaus ist der Beste, Hazel und Cha-Cha sind auch cool.
 

TheFreshPrince

Moderator
Beiträge
80
Punkte
18
Standort
der Pfalz
Kann euch da auch nur beipflichten. Ein Lob gibts aber für den Soundtrack der Serie, das war auch so ziemlich das Beste daran.

Hab auch 3. Staffel von The Expanse mittlerweile gesehen. Nachdem mir die erste Staffel gut gefallen hatte und ich von der zweiten Staffel etwas enttäuscht war, war ich recht skeptisch. Die 3. Staffel hat mich allerdings geradezu wieder an den Bildschirm gefesselt.
 

Epsilon

Nachwuchsspieler
Beiträge
75
Punkte
18
Von The Umbrella Academy haben mir von den Charakteren eigentlich Nr. 5 (sehr guter Jungdarsteller) und der animierte Butler (sehr gute CGI) gefallen. Da die Serie von Netflix produziert wurde dürfte es sicher noch eine Staffel geben und erst danach der Stecker gezogen werden.
 

TheBigO

Nachwuchsspieler
Beiträge
53
Punkte
18
Marvels The Punsiher und die Leistung von Jon Bernthal sind einfach genial. Ich hatte seit Jahren keine Serie mehr die mich so gefesselt hat. Und ich bin ansonsten absolut kein Comic Fan, fand auch die anderen Marvel Netflix Outputs eher schwach. Lohnt sich Daredevil? Da soll Frank Castle ja auch vorkommen? Auch mit Jon Bernthal?

Witzig ist, ich mochte seine Fresse in TWD überhaupt nicht, aber hier spielt er es einfach ohne Schwachpunkte.

9.5/10
 
Zuletzt bearbeitet:

SUPATIM

Nachwuchsspieler
Beiträge
70
Punkte
8
Ich schaue im Moment die Serie POWER - sehr gut, richtig spannend.

Grob geht es um einen Drogendealer (James St. Patrick, Nickname: Ghost), der eigentlich gerne anständig wäre. Der Club, der eigentlich zum Geld waschen gedacht ist, soll sein eigentliches Standbein werden. Dann trifft er seine Jugendliebe wieder - die für die Staatsanwaltschaft arbeitet und eigentlich genau ihn sucht, um den Oberboss ausfindig zu machen. 50 Cent spielt mit, und richtig gut finde ich Joseph Sykora als den durchgeknallten Partner von Ghost.
 

TheFreshPrince

Moderator
Beiträge
80
Punkte
18
Standort
der Pfalz
Marvels The Punsiher und die Leistung von Jon Bernthal sind einfach genial. Ich hatte seit Jahren keine Serie mehr die mich so gefesselt hat. Und ich bin ansonsten absolut kein Comic Fan, fand auch die anderen Marvel Netflix Outputs eher schwach. Lohnt sich Daredevil? Da soll Frank Castle ja auch vorkommen? Auch mit Jon Bernthal?

Witzig ist, ich mochte seine Fresse in TWD überhaupt nicht, aber hier spielt er es einfach ohne Schwachpunkte.

9.5/10
Daredevil ist neben der ersten Staffel von Jessica Jones (die auch nur wegen dem Kilgrave-Charakter von David Tennant) so ziemlich die einzige Marvel-Serie auf Netflix die sich lohnt. Und ja Bernthals Punisher-Charakter wird in der zweiten Staffel von Daredevil eingeführt.
 

jamva

Nachwuchsspieler
Teammitglied
Beiträge
41
Punkte
18
Standort
München
Habe kürzlich The Good Wife auf Netflix entdeckt und bin inzwischen kurz vor dem Ende der 4. Staffel angelangt. Die Serie ist zwar schon etwas älter, aber ich hatte in den letzten Jahren wenig Zeit zum TV schauen.

TGW nimmt bereits jetzt einen der vorderen Plätze meiner All-Time-Favorite Serien ein. Tolle Charaktere, gute Dialoge und der Cast ist einfach genial. Nach der ersten Folge war ich skeptisch, aber die Serie wurde mit jeder Folge besser und es macht Spaß, die Entwicklung der verschiedenen Charaktere zu verfolgen. Gefällt mir ehrlich gesagt deutlich besser als Suits. Wer Anwaltserien aus den Staaten mag (und TGW nicht ohnehin schon kennt), sollte also definitiv mal reinschauen :)
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
731
Punkte
93
Standort
Leipzig
Marvels The Punsiher und die Leistung von Jon Bernthal sind einfach genial. Ich hatte seit Jahren keine Serie mehr die mich so gefesselt hat. Und ich bin ansonsten absolut kein Comic Fan, fand auch die anderen Marvel Netflix Outputs eher schwach. Lohnt sich Daredevil? Da soll Frank Castle ja auch vorkommen? Auch mit Jon Bernthal?

Witzig ist, ich mochte seine Fresse in TWD überhaupt nicht, aber hier spielt er es einfach ohne Schwachpunkte.

9.5/10
Wie TheFreshPrince auch schon schrieb, Daredevil ist wirklich eine großartige Serie. Bin etwas kritisch an die Sache herangegangen, da der letzte Daredevil-Auftritt mit Affleck tiefe Spuren hinterlassen hat, aber die Umsetzung ist wirklich absolut gelungen.
 

NarrZiss

Nachwuchsspieler
Beiträge
17
Punkte
3
Standort
Baden-Baden / ehemals: MasterBuuuuuuuu
Habe kürzlich The Good Wife auf Netflix entdeckt und bin inzwischen kurz vor dem Ende der 4. Staffel angelangt. Die Serie ist zwar schon etwas älter, aber ich hatte in den letzten Jahren wenig Zeit zum TV schauen.

TGW nimmt bereits jetzt einen der vorderen Plätze meiner All-Time-Favorite Serien ein. Tolle Charaktere, gute Dialoge und der Cast ist einfach genial. Nach der ersten Folge war ich skeptisch, aber die Serie wurde mit jeder Folge besser und es macht Spaß, die Entwicklung der verschiedenen Charaktere zu verfolgen. Gefällt mir ehrlich gesagt deutlich besser als Suits. Wer Anwaltserien aus den Staaten mag (und TGW nicht ohnehin schon kennt), sollte also definitiv mal reinschauen :)
Du darfst dich danach auf das Spin Off The Good Fight freuen. Das läuft aktuell bei CBS Access (bzw. in Deu bei Amazon Prime) und ab April beginnt die dritte Staffel. Bisher gefällt mir das Spin-Off mindestens genauso gut, wie die Mutterserie.

Von den Marvel Serien bei Netflix hat mir aus den unterschiedlichsten Gründen keine Serie so wirklich gefallen. Die erste Staffel Punisher war noch am Besten, sofern man komplett den Kopf ausschaltet.

Ich schaue im Moment die Serie POWER - sehr gut, richtig spannend.

Grob geht es um einen Drogendealer (James St. Patrick, Nickname: Ghost), der eigentlich gerne anständig wäre. Der Club, der eigentlich zum Geld waschen gedacht ist, soll sein eigentliches Standbein werden. Dann trifft er seine Jugendliebe wieder - die für die Staatsanwaltschaft arbeitet und eigentlich genau ihn sucht, um den Oberboss ausfindig zu machen. 50 Cent spielt mit, und richtig gut finde ich Joseph Sykora als den durchgeknallten Partner von Ghost.
Mir gefällt im späteren Verlauf auch noch die Nebenrolle von Jerry Ferrara bzw. so einige andere Nebenfiguren. Die Serie erfindet nichts neu, ist aus meiner Sicht aber solide Unterhaltung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbert

Nachwuchsspieler
Beiträge
52
Punkte
18
True Detective - was wurde diese Serie wegen ihren "drei Zeitebenen" von den Kritikern gelobt. Die erste Staffel war ja nicht so schlecht. Die dritte Staffel habe ich nicht mehr zu Ende geschaut. Was für ein langweiliger Schrott.
 

SUPATIM

Nachwuchsspieler
Beiträge
70
Punkte
8
Mir gefällt im späteren Verlauf auch noch die Nebenrolle von Jerry Ferrara bzw. so einige andere Nebenfiguren. Die Serie erfindet nichts neu, ist aus meiner Sicht aber solide Unterhaltung.
Hab jetzt gerade mit Staffel 2 angefangen - da geht es ja richtig ab. Handlung passt, keine überdrehten Verstrickungen, geht richtig vorwärts. Bis jetzt eine der besten Serien, die ich bisher geschaut habe.
 

Epsilon

Nachwuchsspieler
Beiträge
75
Punkte
18
Bei mir läuft im normalen aussterbenden TV echt nur noch der Sender ZDF Neo. Dort kommen zwar nicht immer die aktuellsten Serien dafür ohne Werbung und gleich mehrere Folgen hintereinander. Im Moment bin ich immer dabei bei Father Brown, Inspector Barnaby u Death in Paradise. Alles Serien die man gemütlich ohne viel nachzudenken schauen kann. Dann noch auf One immer Mittwochs Hercule Poirot!
 

Herbert

Nachwuchsspieler
Beiträge
52
Punkte
18
Apropos ZDF Neo. Da läuft schon seit Jahren Silent Witness. Mittlerweile wird schon Staffeln 21 gezeigt. Schade, die letzten Staffeln haben etwas nachgelassen, aber es ist auch schwer, nach so vielen Jahren die Qualität hoch zu halten. Die Episoden waren meistens spannend und gut gespielt.
 

Nebukadnezar

Pure Emotion
Beiträge
175
Punkte
28
Standort
Aschaffenburg
Ich habe gestern mit der Koreanischen Zombieserie Kingdom angefangen.
Etwas gewöhnungsbedürftig, aber ganz gut anzusehen. Ist halt mal auch was anderes als TWD und Ableger.
 

Bobo23

Nachwuchsspieler
Beiträge
36
Punkte
18
True Detective - was wurde diese Serie wegen ihren "drei Zeitebenen" von den Kritikern gelobt. Die erste Staffel war ja nicht so schlecht. Die dritte Staffel habe ich nicht mehr zu Ende geschaut. Was für ein langweiliger Schrott.
Wirklich so enttäuschend? Ich liebe die erste Season nach wie vor und habe S3 schon auf Bluray vorbestellt. Traue mich aufgrund von Spoilern nicht, Rezensionen zu S3 zu lesen. Jetzt ist meine Vorfreude etwas gehemmt.

Hat irgendjemand Infos zu Mindhunter S2? Ich kann nix finden, meine ich aber zu erinnern, dass es dieses Jahr weitergehen soll.
 

Epsilon

Nachwuchsspieler
Beiträge
75
Punkte
18
Wirklich so enttäuschend? Ich liebe die erste Season nach wie vor und habe S3 schon auf Bluray vorbestellt. Traue mich aufgrund von Spoilern nicht, Rezensionen zu S3 zu lesen. Jetzt ist meine Vorfreude etwas gehemmt.

Hat irgendjemand Infos zu Mindhunter S2? Ich kann nix finden, meine ich aber zu erinnern, dass es dieses Jahr weitergehen soll.
Noch kein fixer Releasezeitpunkt, soll aber in der 1. Hälfte diesen Jahres kommen.
 

NcsHawk

Nachwuchsspieler
Beiträge
282
Punkte
43
Wirklich so enttäuschend? Ich liebe die erste Season nach wie vor und habe S3 schon auf Bluray vorbestellt. Traue mich aufgrund von Spoilern nicht, Rezensionen zu S3 zu lesen. Jetzt ist meine Vorfreude etwas gehemmt.
Dann gibt es von mir hiermit ein Gegengewicht. Freue mich jede Woche auf die neue Folge.
Es ist schon eine ganz schöne Qual, dass da zwischen den Folgen immer eine ganze Woche liegt.
Die Geschichte ist spannend und man hat sich sehr stark an Staffel 1 orientiert. Ali spielt hervorragend.
Bin gespannt wie es zu Ende geht.
 

Bobo23

Nachwuchsspieler
Beiträge
36
Punkte
18
Dann gibt es von mir hiermit ein Gegengewicht. Freue mich jede Woche auf die neue Folge.
Es ist schon eine ganz schöne Qual, dass da zwischen den Folgen immer eine ganze Woche liegt.
Die Geschichte ist spannend und man hat sich sehr stark an Staffel 1 orientiert. Ali spielt hervorragend.
Bin gespannt wie es zu Ende geht.
Das wollte ich hören! Lieber eine gute Kopie von Staffel 1 als sowas wie Staffel 2. Ruhiges Tempo mit tollen Charakteren ist genau mein Fall.